WLAN im Smart Home Alles rund um das WLAN / Wi-Fi Funksystem

Wireless LAN ist in fast jedem Haushalt etabliert und trotzdem kann sich das Funksystem in der Hausautomation nicht so recht als Standard etablieren. Hauptgrund dafür ist, dass WLAN als Funksystem für einen ganz anderen Bereich entwickelt wurde und somit viele Anforderungen an einen Smart Home Standard noch nicht zu 100% erfüllen kann. Die Vorzüge von WLAN liegen eben in anderen Bereichen. Trotzdem ist es in einigen Bereichen durchaus möglich und praktisch, bei der Hausautomation auf das ohnehin vorhandene WLAN-Netz zuzugreifen.

Logo der WiFi Handelsmarke - wifi funkstandard

WLAN - was das Funksystem auszeichnet

Das WLAN Funksystem nutzt die gebräuchliche Frequenz von 2,4 GHz. Im Fokus dieses Standards liegt der Transport hoher Datenmengen. Im Bereich Smartphone, Notebook und Tablet ist Wireless LAN (WLAN) sicherlich die am weitesten verbreitete Funktechnologie. Entsprechend ist das System darauf ausgelegt, große Datenpakete in sehr kurzer Zeit zu transportieren. Eine hohe Übertragungsrate und ein hoher Sicherheitsstandard sind ebenfalls Schwerpunkte von diesem Funksystem. Dies alles kann aber nur bei einem vergleichsweise hohen Energieverbrauch geleistet werden. Und das ist auch mit der größte Knackpunkt an der Verwendung von WLAN in der Hausautomation.

Welche Vorteile hat WLAN für das Smart Home zu bieten?

Die weite Verbreitung von diesem Funksystem in immer mehr Haushalten macht WLAN für das Smart Home durchaus interessant. Da der Standard ohnehin auf ein hohes Datenaufkommen ausgelegt ist, würden die für die Hausautomation zusätzlich anfallenden, kurzen Datenpakete kaum merklich ins Gewicht fallen. Wer sich vorstellen kann, seine Immobilie zu einem Smart Home aufzurüsten und Licht und Jalousien, die Heizung oder Musikanlagen mittels Hausautomation zu steuern, für den könnte die Nutzung von Wireless LAN eine Einstiegsmöglichkeit sein. Das Funksystem ist als Basis ohnehin schon vorhanden und so könnte die Hausautomation versuchsweise in einem Teilbereich ausprobiert werden, ohne sich intensiv mit den aktuellen Systemen und Standards am Markt auseinander setzen zu müssen. Einen Vorteil des Smart Home, nämlich die Energieeinsparung, kann das WLAN allerdings auch noch nicht zu 100% liefern (daran wird aber gearbeitet). Und damit können wir an dieser Stelle auf die Nachteile von diesem Funksystem zu sprechen kommen.

Welche WLAN Eigenschaften sind für das Smart Home nachteilig?

Wie eingangs bereits erwähnt, das WLAN Funksystem ist nicht auf die Anforderungen der Hausautomation ausgelegt. Es ist nicht energiesparend zu betreiben, weshalb viele Vorzüge der Smart Home Vernetzung beim Einsatz von Wireless LAN nicht richtig zum Tragen kommen. Hinzu kommt, dass Smart Home Geräte ohne Verbindung zum Stromnetz schnell die Segel streichen, weil sie sie nicht auf den Energiebedarf von WLAN ausgerichtet sind. Weiterhin muss auch die problematische Reichweite der Wireless LAN Technologie angesprochen werden. Das 2,4 GHz Netz ist stark beansprucht. Ob Nachbars Netzwerk, die Mikrowelle oder kabellose Computerperipherie, die Frequenz ist überaus gern genutzt. Und tatsächlich hat sogar das Wetter Einfluss darauf, wie stabil ein Smart Home Netz über WLAN ist. Bei Regen ist der Empfang schlechter, verursacht dadurch, dass Wasser selbst eine Frequenz von 2,4 GHz hat.

Auch in Sachen Interoperabilität kann Wireless LAN in der Hausautomation nicht punkten. Da sich das Funksystem für Smart Home Anwendungen als Standard nicht bewährt hat, wird es von den gängigen Herstellern, die Geräte für die Hausautomation produzieren, nicht berücksichtigt. Entsprechend lassen sich über Wireless LAN betriebene Smart Home Geräte nicht mit Geräten kombinieren, die andere Funksysteme für die Hausautomation nutzen. Last but not least, auch die Wohungseinrichtung spielt bei der Reichweite eine nicht unerhebliche Rolle. Die 433er und die 800er Frequenzbänder können jedenfalls im direkten Vergleich mit einer deutlich höheren Reichweite punkten.

WLAN Produkte im Smart Home Bereich

Der Netzwerkausrüster Belkin, ein Unternehmen mit Sitz in Aschheim, Bayern, setzt bei seinen Smart Home Produkten aus der WEMO-Serie auf die WLAN-Lösung. In dieser Produktlinie bietet Belkin zum einen Kameras für die Grundstücksüberwachung an. Zum anderen sind Schaltsteckdosen und Bewegungssensoren. Mit diesen können beispielsweise Geräte wie Kaffeemaschinen oder Lampen mittels Hausautomation zu Wunschzeiten eingeschaltet werden. Die Bewegungssensoren erlauben es zum Beispiel, dass in den ausgestatteten Räumen automatisch die Lampen angehen, wenn sie betreten werden. Mit diesen Smart Home Geräten bietet Belkin daher einen kleinen, feinen Einblick in die Hausautomation für alle, die das System Smart Home für sich kennen lernen oder ihre bessere Hälfte davon überzeugen möchten.

Fazit: WLAN wird kontinuierlich weiterentwickelt

Auch wenn so einige Smart Home Geräte für das WLAN Funksystem erhältlich sind und sie diese Funkverbindung einer wachsenden Beliebtheit bezüglich der Vernetzung mobiler Empfangsgeräte erfreut - in der Hausautomation wird es Wireless LAN noch einwenig schwer haben. Diese Funkfrequenz hat eben andere Qualitäten und Einsatzgebiete. Bezüglich des Energieverbrauchs wird am WLAN Funkstandard gearbeitet und wir werden sehen was die Zukunft bringt.

Tipp: Unser Artikel Funkstandards in der Hausautomation und WLAN Signal verstärken

homeandsmart.de Redaktion

Selbständiger Service-Designer und Webseiten-Betreiber. Liebt sein Smart Home. Interessiert sich für Internet-Technologie, Wirtschaft, Technik, Internet of Things – einfach alles Digitale. Passionierter Macher. Entwickelt, baut und berät Internet-Portale. Der erste Tweet am Morgen: sicherlich von Kai. Das Thema: sicherlich das Neueste aus der Smart Home Welt.

Artikel zu WLAN/Wi-Fi
iLuun Air ist auch als mobiler Datenspeicher für Musik geeignet
Mobiler Speicher

In Zeiten von Smartphones und Tablets scheint es, dass der gute alte USB-Stick ausgedient hat. Er lässt sich mit mobilen Endgeräten einfach nicht verbinden.…

Hayo erkennt Gegenstände und die damit verbundenen Befehle
Erste Augmented Reality Steuerung

Derzeit kommt  Augmented Reality, die reale und virtuelle Welt verschmelzen lässt, vor allem in der Unterhaltung (Pokemon Go) oder der Autonavigation zum…

blink-xt-aussen-sicherheitskamera-ueberwacht-ist-wetterfest
Outdoor-Sicherheitskamera im Vergleich

Mit einem klaren Konzept kann das Kamerasystem Blink überzeugen: Es ist günstig, lässt sich kabellos betreiben und hat einen kostenlosen Cloud-Speicher mit…

ZenGuard NAVIA erstellt sichere VPN
VPN für digitale Nomaden

Öffentliche Hotspots in Cafés und Flughäfen sind praktisch, aber nicht wirklich sicher. Auch das WLAN-Netz im eigenen Haus, gerade bei der Integration von…

Codify Router sorgt für mehr Sicherheit
Codesutras Router für das IoT

Als Router speziell für den Einsatz im Smart Home bewirbt Hersteller Codesutra den Cod3fi. Wobei vernetzte Sirenen, Schlösser und Kameras das intelligente…

Triby IO beschwingt beim Sport
Lautsprecher mit Sprachassistent

Ein klassisches, tragbares UKW-Radio? Triby IO, vom französischen Hersteller Invoxia verbindet Radiodesign mit modernen Features: Als kabelloser Lautsprecher…

d-link-mydlink-home-sirene-z-wave
D-Link-Sirenen im Vergleich

Sicherheitskomponenten stellt D-Link in seinem Do-It-Yourself-Smart Home in den Vordergrund. Wer sich für eine vernetzte Sirene interessiert, steht beim…

Nvidia Shield und Shield Spot
Grafikkartenhersteller mit Smart Home-Plänen

Laut der Zukunftsvision des Nvidia-Konzernchefs Jen-Hsun Huang soll das vernetzte Haus schon bald für die meisten Haushalte Realität werden. Der bislang in…

AVM FritzBox Labor
Dem FRITZ!Labor entwachsen

Die beiden Topmodelle 7580 und 7560 aus dem Hause AVM hatten schon Mitte Dezember 2016 ein Update für das FRITZ!OS 6.80 bekommen. Jetzt wurde auch für Januar…

mixtile-hub-verbindet-apple-homekit-funk
Lösung für nicht kompatible Geräte

Viele Apple-Fans steuern Ihre Wohnung bereits über Apple HomeKit. Nicht alle Wunsch-Produkte können aber eine HomeKit-Zertifizierung oder den nötigen…

Gideon Smart Home App
Smart-Home-App im Relaunch

Alfred, die Sicherheits-App fürs vernetzte Zuhause, hat einen neuen Namen und wurde komplett umgemodelt: Nun hilft Gideon Smart-Home-Besitzern dabei, smarte…

Lenovo Smart Storage
Smarter Speicherhub

Mit Datenspeicherung beschäftigt sich jeder früher oder später: Wie können wichtige persönliche Daten sicher und nachhaltig konserviert werden? PC-Riese…

Linksys Velop – Modulares WLAN-System
Smart Home und Streaming ohne Grenzen

Dank modularer WLAN-Technik gehören schlechte WLAN-Signale und gedrosselte Geschwindigkeit der Vergangenheit an. Die Velop-Router von Linksys sind die…

D-Link Bewegungssensor: Einstecken, Taste drücken – fertig
Bewegungssensor von D-Link

Für viele ist ein Smart Home ein Ort, an dem sie jedes technische Gerät über eine App auf ihrem Smartphone steuern können. Lampen ein- und ausschalten,…

Nest Familie Thermostat Nest Cam Nest Protect
Ab Februar 2017 offiziell erhältlich

Die smarten Komponenten von Google-Subunternehmen Nest haben sich in Deutschland bereits in vielen vernetzten Eigenheimen bewiesen. Bisher mussten sie…

Soraa Helia LED-Leuchte
BlueFree LED-Technologie

Smart Home und Sicherheit waren Kernthemen der CES in Las Vegas in diesem Jahr, aber auch der Bereich Gesundheit gewinnt zunehmend an Bedeutung. Um gesunden…

Logo von dotdot
ZigBee präsentiert übergreifende Smart Home Plattform

Die ZigBee-Gruppe stellt Dotdot vor - eine Applikationsebene, die unterschiedliche Funkprotokolle miteinander verknüpfen soll. Das Ziel ist, vorherrschende…

Arlo Baby smarter Babymonitor in Spielzeugoptik
Smarter HD-Babymonitor

Nach der Arlo- und Arlo Q-Generation der Sicherheitskameras für das intelligente Eigenheim von Netgear folgt nun die speziell auf Kleinkinder…

Lenovo Smart Assistant Harman Kardon Edition schwarz und weiß
Kampf der Sprachassistenten

Die smarten Heimassistenten Echo und Echo Dot von Amazon sind momentan die Verkaufschlager für Technik-Begeisterte. Während erste Praxistests bereits gezeigt…

YzOak Smart Home System durch sprachgesteuerte Plugs
Ein Plug’n’Play Smart Home

Eine neue Indiegogo-Kampagne sorgt in Amerika für Aufsehen: Das Unternehmen YzOak legt nicht nur Wert auf nachhaltige Produktion ihrer Hardware-Komponenten,…

Der neue WLAN Repeater von Zyxel
Der Zyxel WRE6606 WLAN Repeater

Mit dem WRE6606 AC1300 MU-MIMO Dual-Band WLAN Repeater bringt Zyxel einen leistungsstarken WLAN Repeater auf den Markt, der den wachsenden Anforderungen an ein…

Fingbox Netzwerkscanner und Troubleshooter für das Heimnetzwerk
Smarter Netzwerkscanner

Nach dem Erfolg der Fing-App, die kostenloses Netzwerkscanning ermöglicht, bringt Anbieter Fing nun den smarten Netzwerkscanner Fingbox auf den Markt. Das…

Eywa: Smart Home Hub und All-In-One-Überwachungskamera
Perfekte Kombination aus Überwachung und Steuerung

Auf der CES wurde eine All-In-One-Überwachungskamera vorgestellt, die der beliebten Canary-Kamera die Show stehlen könnte. Eywa ist nicht nur ein…

Velux meets Netatmo
Smarte Raumklimalösung

Dachfenster- und Rollladenhersteller Velux steigt ins Smart-Home-Geschäft ein: Auf der CES 2017 wurde die Kooperation mit Netatmo verkündet. Die geplante…

LOKI, das smarte Fleischthermometer
LOKI – Fleischthermometer

Fleischfans wird diese technische Finesse begeistern: das LOKI Smart Wifi Meat Thermometer soll Grill- und Kocherlebnisse noch angenehmer gestalten und lässt…

    
Funkstandards
Funkprotokoll für die Hausautomation
Funkprotokoll für die Hausautomation
ULE - Ultra Low Energy Logo
Drahtlostelefon wird zur Smart-Home-Zentrale
enocean @ enocean.com
Funkstandard mit autarker Energieversorgung