Die besten 27 Zoll Monitore für jede Anwendung 27 Zoll Monitor im Test Check & Vergleich – Dell, BenQ & Co.

Der Trend zum Homeoffice ist noch immer groß und etabliert sich in vielen Branchen wohl dauerhaft. Für viele steht demzufolge ein Upgrade des privaten Büro-Setups an und ein externer oder zweiter Monitor neben dem Laptopbildschirm eignet sich ideal um die Produktivität zu steigern. Aber auch für Bild- und Videobearbeitung sowie für Gaming sind bestimmte Monitore ein Muss. In unserem Test Check konzentrieren wir uns auf Monitore im 27 Zoll Format und verraten, welcher Monitor am besten für die geplanten Anwendungen geeignet ist.

Mit einem 27 Zoll Monitor lässt es sich im Home Office leichter arbeiten
Inhalt

27 Zoll Monitore – das Wichtigste in Kürze

Beim Kauf eines neuen Monitors gibt es einiges zu beachten, sodass Interessenten bei der Suche häufig überfordert sind. Die essentiellsten Faktoren, die es zu beachten gilt, sind:

  • Farbqualität: Die Farbqualität eines Monitors hängt von dem Displaytyp, der werkseitigen Farbkalibrierung und der Implementierung von Features wie HDR (High dynamic range) ab.
  • Auflösung: Die Auflösung beschreibt die Pixeldichte des Monitors und bezieht sich somit direkt auf die Detailschärfe der Anzeige.
  • Anschlüsse: Häufig können Monitore nicht über jeden Anschluss ihr gesamtes Funktionspotenzial entfalten, sodass es wichtig ist, darauf zu achten, dass die korrekten Anschlüsse am Laptop oder Computer vorhanden sind.

Die besten 27 Zoll Monitore im Test Check und Vergleich

Marken wie Dell, Asus, BenQ oder LG bieten eine Vielzahl an hervorragenden Monitoren, die sich je nach gewünschter Anwendung stark in ihren Features unterscheiden. Dadurch ist jeder Nutzungsbereich abgedeckt, egal ob Homeoffice, Professionelle Bild- und Videobearbeitung oder zum Spielen.

BenQ GW2780 – Empfehlung für Sparfüchse

Der BenQ GW2780 Monitor ist das günstigste Modell in unserem 27 Zoll Monitor Vergleich und bietet zu einem besonders niedrigen Preis ein IPS Display mit einer Reaktionsgeschwindigkeit von fünf Millisekunden. Die Auflösung ist Full HD mit 1.920 x 1.080 Pixeln, es sind zwei integrierte 2-Watt-Lautsprache für die Soundausgabe vorhanden und dank niedrigen Blaulichtwerten ist der Monitor schonend für die Augen. Anschließen lässt sich das Display über HDMI oder DisplayPort.

BenQ GW2780
27 Zoll großer Full HD Monitor mit Eye-Care-Einstellungen, IPS-Panel-Technologie und 5 ms Reaktionszeit. -16%
27 Zoll großer Full HD Monitor mit Eye-Care-Einstellungen, IPS-Panel-Technologie und 5 ms Reaktionszeit.
UVP 179,00 €
Stand: 26.09.2021

Dell U2720Q – Empfehlung fürs Homeoffice und Bildbearbeitung

Der Dell U2720Q Monitor bietet dank 4K Bildauflösung, IPS Display, HDR sowie der Abdeckung des sRGB Farbraums und des DCI-P3 Farbspektrums eine hervorragende Bildqualität. Der Monitor eignet sich somit ideal für die Bild- und Videobearbeitung, kann aber auch aufgrund vielfältiger Anschlüsse im Homeoffice glänzen.

Dell U2720Q
IPS entspiegelter 4k Monitor in 27 Zoll. Ergonomisch flexibel einstellbar. Mit USB C Schnittstelle.
IPS entspiegelter 4k Monitor in 27 Zoll. Ergonomisch flexibel einstellbar. Mit USB C Schnittstelle.
Erhältlich bei:
Stand: 26.09.2021

Asus ProArt PA278QV – Empfehlung für Mittelklasse Monitor im Homeoffice

Mit der WQHD Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln bietet der 27 Zoll Monitor Asus ProArt PA278QV die ideale Kombination von Pixeldichte und Displaygröße. Zusätzlich bietet der Monitor aber auch noch ein IPS Display sowie eine hervorragende werkseitige Farbkalibrierung, sodass Farben originalgetreu dargestellt werden. Mit der Bildwiederholungsrate von 75 Hertz ist das Scrollen auf Webseiten flüssiger als bei den anderen Angeboten mit nur 60 Hertz. Mithilfe des integrierten USB 3 Upstream Anschluss lassen sich vier USB-Anschlüsse direkt am Display nutzen.

Asus ProArt PA278QV
Perfekt für die Bildbearbeitung. 27 Zoll WQHD Monitor mit hoher Farbgenauigkeit und ergonomischen Einstellungen. -6%
Perfekt für die Bildbearbeitung. 27 Zoll WQHD Monitor mit hoher Farbgenauigkeit und ergonomischen Einstellungen.
UVP 359,90 €
Stand: 26.09.2021

LG 27QN880-B – Empfehlung für ergonomisches Design

Wer seinen Monitor besonders flexibel einsetzen und in den verschiedensten Winkeln nutzen möchte greift am besten zu dem LG 27QN880-B Monitor, da dieser mit einem ergonomischen Arm direkt an der Kante des Schreibtisches befestigt wird. Dadurch verliert man zum einen keinen Platz auf dem Schreibtisch zum anderen lässt sich der Monitor in alle Richtungen bewegen und drehen. Dank des integrierten Monitorarms ist der 27 Zoll Monitor von LG somit deutlich flexibler als jeder andere Monitor, der auf einen herkömmlichen Ständer setzt. Neben der Ergonomie bietet der Monitor aber auch ein IPS Display mit WQHD Auflösung sowie HDR10, 75 Hz Bildwiederholungsrate und eine Menge Anschlüsse.

LG 27QN880
27 Zoll Monitor mit QHD Auflösung und HDR10 Unterstützung. Inkl. Reader Mode mit weniger Blauanteilen. -18%
27 Zoll Monitor mit QHD Auflösung und HDR10 Unterstützung. Inkl. Reader Mode mit weniger Blauanteilen.
UVP 449,00 €
Stand: 26.09.2021

LG 27GL850-B – Empfehlung als Allrounder mit Fokus auf Gaming

Der LG27GL850-B 27 Zoll Monitor ist als Gaming-Monitor ausgelegt und kommt mit einer Bildwiederholungsrate von 144 Hz und einer Reaktionszeit von nur einer Millisekunde sowie der G-Sync Funktion, die das sogenannte „Tearing“ beim Spielen minimiert. Doch auch für Produktive ist der LG Monitor eine gute Wahl, da er neben den Gaming Features auch über ein IPS Display, WQHD Auflösung und HDR verfügt. Außerdem bietet er eine Abdeckung von 98 Prozent des DCI-P3 Farbraums, was für einen Gaming-Monitor eher selten ist.

LG 27GL850-B
27 Zoll WQHD UltraGear Gaming Monitor mit HDR10 und einer Bildwiederholrate von 144 Hz. Mit Gaming Features und augenschonendem Reader Mode. -40%
27 Zoll WQHD UltraGear Gaming Monitor mit HDR10 und einer Bildwiederholrate von 144 Hz. Mit Gaming Features und augenschonendem Reader Mode.
UVP 579,00 €
Stand: 26.09.2021

27 Zoll Monitore im Vergleich – die technischen Daten

In unserem 27 Zoll Monitor Test Vergleich haben wir Modelle gewählt, die sich für verschiedene Anwendungen eignen. Die wichtigsten technischen Daten haben wir in der folgenden Tabelle gesammelt. Die größten Unterschiede bestehen z. B. bei der Auflösung und den Kosten.

Stand: 07/2021

BenQ GW2780

Dell U2720Q

Asus ProArt PA278QV

LG 27QN880-B

LG 27GL850-B

Größe

27 Zoll

27 Zoll

27 Zoll

27 Zoll

27 Zoll

Auflösung

Full HD

4K

WQHD

WQHD

WQHD

Display

IPS

IPS

IPS

IPS

IPS

Anschlüsse

D-Sub, DisplayPort, HDMI 1.4

HDMI, DisplayPort, USB-C

Mini DisplayPort, HDMI 1.4, Dual-Link DVI, Kopfhöreranschluss

HDMI, USB-C, DisplayPort

HDMI, DisplayPort, Kopfhöreranschluss

Helligkeit

250 cd/qm

350 cd/qm

350 cd/qm

350 cd/qm

350 cd/qm

Blaulicht-Filter

Ja

Ja

Ja

Ja

Ja

DCI-P3 Abdeckung in Prozent

Nicht angegeben

95

78

74

98

Anwendung

Homeoffice

Homeoffice & Bildbearbeitung

Homeoffice & Bildbearbeitung

Homeoffice

Homeoffice, Bildbearbeitung & Gaming

Energieklasse

E

G

G

G

G

Besondere Features

-

USB-Typ C Lademöglichkeiten

-

Ergonomischer Standfuß & USB-Typ C Lademöglichkeiten

G-Sync

Bildwiederholungsrate in Hz

60

60

75

75

144

Reaktionszeit in Ms

5

5

5

5

1

HDR

Nein

Ja

Nein

Ja

Ja

Kosten

159,34 Euro

629,90 Euro

333,42 Euro

379,41 Euro

349 Euro

 

Kaufberatung 27 Zoll Monitore – die wichtigsten Kriterien beim Kauf

Je nach Anwendungen sind die Anforderungen an einen Monitor sehr unterschiedlich. Wir geben Tipps, worauf Interessenten beim Kauf eines 27 Zoll Monitors achten sollten.

Warum einen 27 Zoll Monitor kaufen? Wer viel Zeit am Laptop verbringt, sei es im Homeoffice oder beim Gaming, merkt schnell, wie begrenzend die meist 13 bis 15,6 Zoll großen Laptopbildschirme sind. Mit dem Kauf eines externen 27 Zoll Monitors lässt sich die Produktivität steigern, da geöffnete Fenster nun besser verteilt werden können und gleichzeitig lässt sich die Position eines Monitors viel freier festlegen, was für einen angenehmeren Betrachtungswinkel sorgt.

Anwendungsbereiche: Jeder nutzt einen PC-Bildschirmanders und hat demzufolge auch andere Anforderungen, die erfüllt werden müssen.

So sind für den normalen Homeoffice Arbeiter besonders folgende Faktoren wichtig:

  • Gute Lesbarkeit von Schrift
  • Helligkeitsstufen
  • Displaypositions-Möglichkeiten
  • Umgang mit Sonneneinfall
  • USB-Anschlussmöglichkeiten

Für professionelle Foto- oder Videobearbeiter sind jedoch noch andere Faktoren wichtig:

  • Farbraumabdeckungen
  • Displaytyp
  • HDR

Für Gamer, die mit dem Bildschirm auch Spiele spielen wollen, werden dann nochmal andere Faktoren wichtig:

  • Reaktionszeit
  • Bildwiederholungsrate
  • Anti-Tearing Funktionen wie G-Sync, wodurch für weniger Ruckeln bei Spielinhalten gesorgt wird

Überschneidungen: Es gibt aber auch Überschneidungen zwischen den einzelnen Bereichen. So ist die Schriftschärfe auch direkt an die Auflösung geknüpft, die für Bild- und Videobearbeitung wichtig ist. Gleichzeitig profitieren aber auch Spiele von einer höheren Auflösung, da die Spiele dann realistischer aussehen. Generell sind Monitore, die gut für die Bearbeitung von Bildinhalten sind, auch hervorragend für das Homeoffice mit viel Exceltabellen oder Textdokument-Arbeit geeignet, da sie sich meist als Allrounder präsentieren. Wer mit dem Monitor im Homeoffice mal ein Video oder einen Film schauen möchte, profitiert dann natürlich von der besseren Farbqualität.

Auflösung: Generell gilt, dass sich ab einer Displaygröße von 27 Zoll eine WQHD Auflösung mit 2.560 x 1.440 lohnt und ideal ist. Full HD Auflösungen funktionieren bei dieser Größe zwar noch und stellen für viele kein Problem dar, manche stören sich jedoch an der dann vergleichsweise geringen Pixeldichte und damit einhergehenden Unschärfe. Eine 4K Auflösung hingegen wird meist ab einer Displaygröße von 32 Zoll präferiert, kann aber auch bei 27 Zoll für einen guten Eindruck sorgen. Texte und Symbole können dann jedoch zu klein wirken und müssen in den Einstellungen oft vergrößert werden. Es kommt aber auch vor, dass bei dieser Größe Text als zu „scharf“ wahrgenommen wird.

Farbabdeckung: Eine gute Farbabdeckung ist definitiv nicht nur für den professionellen Bereich von Vorteil. Auch Alltags-User profitieren von einer genauen Farbdarstellung, da das Bild sonst verwaschen oder ausgebleicht wirkt. Im Gegensatz zu Arbeiten im Bereich der Bild- oder Videobearbeitung reicht aber eine geringere Abdeckung der sRGB, AdobeRGB und DCI-P3 Bereiche, um ein angenehmes Bilderlebnis zu schaffen.

Displaytyp: Neben IPS Displays gibt es auch noch TN und VA Displays, die zwar beide ein weniger schönes Bild erschaffen, dafür im Vergleich zu IPS Panels weniger Energie verbrauchen. In unserem 27 Zoll Monitore Test Vergleich bieten alle Empfehlungen ein IPS-Display, da die bessere Bildqualität den höheren Energieverbrauch rechtfertigt. Neben den IPS Displays gibt es auch OLED Monitore mit derselben Displaytechnologie, die auch in Smartphones verbaut sind. OLED Displays bieten zwar bessere Farbdarstellungen und können besonders tiefes Schwarz darstellen, laufen jedoch eher Gefahr, dass sich lange angezeigte Inhalte in das Display einbrennen. Ganz neu sind Displays mit Mini-LED Technologie, die auch im neusten iPad zu finden ist. Bei Monitoren ist die Auswahl jedoch noch sehr begrenzt.

Bildwiederholungsrate: Dieses Kriterium ist zwar nur für Gaming-Monitore relevant, dafür in diesem Bereich jedoch von höchster Priorität. Wer als Gamer E-Sports Titel spielen möchte, die auf großes Spieltempo setzen, kommt um einen Monitor mit einer Bildwiederholungsrate von 144 Hz oder mehr nicht herum. Der Vorteil durch die höhere Anzahl angezeigter Bilder pro Sekunde ist schon vielfach getestet worden und deutlich höher als erwartet. Die Spielinhalte wirken deutlich flüssiger und der Spieler sieht mit 144 Hz mehr als doppelt so viel vom Spiel als ein Spieler, der ein Display mit 60 Hz benutzt.

BenQ GW2780 im Test Check – Günstiger 27 Zoll Monitor

Der 27 Zoll Monitor BenQ GW2780 bietet zwar nicht so viel Leistung, wie absolute High-End-Geräte, kostet dafür aber auch ein Vielfaches weniger und bietet dennoch mehr als eine solide Leistung. Die Seitenränder des Displays sind trotz der niedrigen Preisklasse sehr schmal und auch das integrierte Kabelmanagementsystem ist ein angenehmes Extra, weshalb Nutzer den Arbeitsplatz ordentlich gestalten können.

Der 27 Zoll Monitor BenQ GW2780 bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Leistung des Monitors ist in jeder Hinsicht zufriedenstellend. Verbaut ist ein IPS-Panel und kein TN- oder VA-Panel, was zu einem deutlich besseren Bilderlebnis führt. Die Bildwiederholfrequenz ist mit 60 Hz Standard und auch die Reaktionszeit von fünf Millisekunden ist für den täglichen Gebrauch mehr als ausreichend.

Mit unter 160 handelt es sich bei unsere Empfehlung BenQ GW2780 um das günstigste Modell in unserem 27 Zoll Monitor Test Vergleich. Kleinere Abstriche müssen Nutzer aufgrund der Full-HD Bildqualität hinnehmen. Die ist unserer Meinung nach aufgrund des Preises jedoch zu verschmerzen und das Bild ist dennoch ausreichend scharf und nicht verwaschen. Die Anschlussmöglichkeiten sind mit HDMI gesichert, doch wird der verbaute VGA Anschluss heutzutage nicht mehr wirklich benötigt.

Da der Monitor über einen standardisierten Vesa-Mount verfügt, lässt sich der Fuß problemlos mit einem Monitorarm ersetzen, um noch mehr Platz auf dem Schreibtisch zu schaffen und den Bildschirm flexibler einsetzen zu können.

BenQ W2780 27 Zoll Monitor - wichtige Tests und Bewertungen

  • Im 27 Zoll Monitor Testvergleich von testsieger-monitore.de landete der BenQ GW2780 auf dem ersten Platz. (Stand: 04/2021)
  •  Kunden auf Amazon vergaben dem 27 Zoll Monitor BenQ GW2780 sehr gute 4,5 von 5 Sternen (Stand: 07/2021).Im BenQ GW2780 Test von bild.de wurde der Monitor zum Preis-Leistungs-Sieger gekrönt und erhielt die Bewertung „Sehr gut“. (Stand: 07/2021)
  • Die Tester von videogamesuncovered.com bewerteten den 27 Zoll Office-Monitor BenQ GW2780 im Test mit 7 von 10 Punkten. (Stand: 02/2018)

BenQ GW2780 27 Zoll Monitor im Test-Check – Preis und beste Angebote

BenQ GW2780
27 Zoll großer Full HD Monitor mit Eye-Care-Einstellungen, IPS-Panel-Technologie und 5 ms Reaktionszeit. -16%
27 Zoll großer Full HD Monitor mit Eye-Care-Einstellungen, IPS-Panel-Technologie und 5 ms Reaktionszeit.
UVP 179,00 €
Stand: 26.09.2021

Dell U2720Q 27 Zoll Monitor im Test Check – Der ideale Begleiter fürs Homeoffice

Der Dell U2720Q 27 Zoll Monitor ist in unserer Bestenliste die Empfehlung für alle, die den idealen Monitor für das Homeoffice suchen und dabei keine Kompromisse eingehen wollen. Mit seiner exzellenten Bildwiedergabe ist der Monitor bei Foto- und Videoeditoren beliebt und überzeugt auch als Produktivitätstool fürs Homeoffice.

Der 27 Zoll Monitor Dell U2720Q ist ein absolutes Top-Modell mit jede Menge Features

Die Funktion mit dem USB-C Port das Bildsignal zwischen dem Monitor und dem Laptop zu gewährleisten sowie diesen gleichzeitig zu laden, garantiert einen kabelfreien und aufgeräumten Arbeitsplatz. Das Display empfiehlt sich auch für Apple User, die eine deutlich preisgünstigere Alternative zu dem Apple Pro XDR Display suchen.

Die Auflösung von 4K wäre für gewöhnliches Homeoffice jedoch nicht nötig, bewerten wir allerdings als nettes Extra, wenn Nutzer beispielsweise über Netflix einen Film in dieser Qualität streamen wollen.  Der Dell U2720Q verfügt über drei USB 3.0 und zwei USB-C Anschlüsse. Über letztere lassen sich Geräte per Thunderbolt Kabel mit bis zu 90 Watt laden und gleichzeitig den Monitor betreiben. Dadurch ergibt sich im Homeoffice ein cleanes Kabelmanagement, da nur ein einziges Kabel benötigt wird

Neben dem sehr guten Bild und den vielseitigen Anschlussmöglichkeiten überzeugt der Dell U2720Q 27 Zoll Monitor aber auch durch seine intuitive Bedienung sowie guter Ergonomie dank flexiblen Einstellungsmöglichkeiten. Falls der Monitorfuß nicht ausreicht, kann aufgrund des genutzten Vesa-Mounts auch jeder übliche Monitorarm angebracht werden.

Dell U2720Q 27 Zoll Monitor - wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Technik-Experten von itpro.co.uk vergaben nach dem Dell U2720Q Monitor Test 5 von 5 Sterne. (Stand: 10/2020)
  • Das Online-Portal allesbeste.de kategorisierte den Dell U270Q Monitor im Test als die „Top-Empfehlung unter aktuellen 4K-Monitoren“. (Stand: 06/2021)
  • Bei spiegel.de kamen die Experten bei dem Dell U270Q Monitor Test zu dem Schluss: „Zum Arbeiten ist er bestens geeignet“. (Stand: 04/2020)
  • Im Dell U270Q Monitor Vergleichstest von rtings.com belegte der Monitor den ersten Platz und erhielt die Note 8,3 von 10. (Stand: 06/2021)

Dell U2720Q 27 Zoll Monitor im Test-Check - Preis und beste Angebote

Dell U2720Q
IPS entspiegelter 4k Monitor in 27 Zoll. Ergonomisch flexibel einstellbar. Mit USB C Schnittstelle.
IPS entspiegelter 4k Monitor in 27 Zoll. Ergonomisch flexibel einstellbar. Mit USB C Schnittstelle.
Erhältlich bei:
Stand: 26.09.2021

Asus ProArt PA278QV im Test Check - Mittelklasse Monitor fürs Homeoffice

Der Asus ProArt PA278QV Monitor bietet die perfekte Balance von Auflösung und Displaygröße und sortiert sich preistechnisch in der Mittelklasse ein. Trotz des geringen Preises eignet sich der Monitor auch für professionelle Bild- und Videoeditoren, was wir als Vorteil bewerten. Für solche Arbeiten sind häufig höhere Ausgaben nötig. Die Abdeckung der Farbräume ist zwar nicht auf dem gleichen Level wie die High-End Modelle, ist aber für die meisten Anwendungen mehr als ausreichend.

Der Asus ProArt verbindet tolle Farben und attraktiven Preis

Der Monitor verfügt über einen separaten sRGB Mode, in welchem das Farbspektrum zu 100 Prozent abgedeckt ist und auch die Delta E Werte liegen idealerweise unter dem Wert 2. Damit ist der Monitor eine ideale Lösung für Bildschaffende, die nicht ganz so tief in die Tasche greifen wollen, bietet aber gleichzeitig auch ideale Bildqualität fürs Homeoffice.

Mit einer Bildwiederholfrequenz von 75 Hz bietet der Asus ProArt PA278QA 15 Bilder mehr pro Sekunde als die 27 Zoll Monitore Dell U2720Q und BenQ GW2780.

Asus ProArt PA278QV 27 Zoll Monitor - wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Fotoexperten von photographylife.com vergaben in ihrem Asus ProArt PA278QV Test 4,3 von 5 Sterne. (Stand: 12/2020)
  • Im Asus ProArt PA278QV Test des Online-Portals prad.de erhielt der Monitor 4,5 von 5 Punkten. (Stand: 12/2020)
  • Die Tester von hardwareluxx.de sprachen nach dem Asus ProArt PA278QV Test von „Viel Grafik-Display fürs Geld“. (Stand: 12/2020)

Asus ProArt PA278QV 27 Zoll Monitor im Test-Check - Preis und beste Angebote

Asus ProArt PA278QV
Perfekt für die Bildbearbeitung. 27 Zoll WQHD Monitor mit hoher Farbgenauigkeit und ergonomischen Einstellungen. -6%
Perfekt für die Bildbearbeitung. 27 Zoll WQHD Monitor mit hoher Farbgenauigkeit und ergonomischen Einstellungen.
UVP 359,90 €
Stand: 26.09.2021

LG 27QN880-B im Test-Check - Ergonomie trifft Eleganz

Ebenso wie das vorgestellte Asus ProArt Modell setzt der LG 27QN880-B Monitor auf die Kombination der WQHD Auflösung bei 27 Zoll Größe. Statt einem Fokus auf Bildbearbeitung ist das Modell von LG jedoch darauf ausgelegt, den Arbeitsplatz möglichst frei zu halten und mit einer besonders prägnanten Ergonomie zu glänzen. Der Monitorfuß ist hier nämlich ein Monitorarm, welcher an der Rückseite des Tisches befestigt wird und dadurch extrem beweglich und platzsparend ist.

Der 27 Zoll Monitor LG 27QN880-B bietet maximale Bewegungsfreiheit

Wie auch unsere Top-Empfehlung in unserem 27 Zoll Monitor Test Vergleich bietet der LG 27QN880-B Monitor die Funktion Display und Laptop mit nur einem Kabel zu verbinden, welches gleichzeitig das Stromkabel des Laptops ersetzt. Diese Funktion in Kombination mit dem ergonomischen Monitorarm etabliert den Monitor von LG als den idealen Homeoffice Monitor.

Als schade bewerten wir, dass das Design etwas durch den externen Ladeadapter gestört wird und auch die Abdeckung des DCI-P3 Farbraums könnte besser sein.

Auch der LG 27QN880-B Monitor kommt mit einer Bildwiederholungsfrequenz von 75 Hz und präsentiert so ein leicht flüssigeres Bilderlebnis als die Konkurrenz.

LG 27QN880-B 27 Zoll Monitor - wichtige Tests und Bewertungen

  • Bei den Experten von itpro.co.uk erhielt der LG 27QN880-B im Test 3 von 5 Sternen. (Stand: 02/2021)
  • Im LG 27QN880-B Test von prad.de wurde der Monitor mit 4,4 von 5 Sternen bewertet. (Stand: 01/2021)
  • Die Tester von pc-magazin.de vergaben im LG 27QN880-B Test 85 von 100 Punkten. (Stand: 01/2021)

LG 27QN880-B 27 Zoll Monitor im Test-Check - Preis und beste Angebote

LG 27QN880
27 Zoll Monitor mit QHD Auflösung und HDR10 Unterstützung. Inkl. Reader Mode mit weniger Blauanteilen. -18%
27 Zoll Monitor mit QHD Auflösung und HDR10 Unterstützung. Inkl. Reader Mode mit weniger Blauanteilen.
UVP 449,00 €
Stand: 26.09.2021

LG 27GL850-B im Test-Check - Allrounder mit starker Gaming Performance

 Der LG 27GL850-B ist zwar als Gaming Monitor konzipiert, verfügt aber über breite Eigenschaften, dass er auch fürs Homeoffice oder für leichte Bild- und Videobearbeitung genutzt werden kann. Damit etabliert sich der LG Monitor als Allrounder und bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Für alle die gerne spielen empfiehlt sich der 27 Zoll Monitor LG 27GL850-B

Mit G-Sync, einer hardwareseitigen Synchronisation zwischen Bildschirm und Grafikkarte, Reaktionszeit von einer Millisekunde, die für IPS-Displays unüblich ist, sowie der Bildwiederholfrequenz von 144 Hz eignet sich der Monitor ideal für das Spielen von E-Sports Titeln. Als Vorteil bewerten wir besonders die schnelle Reaktionszeit. Kein Modell in unserem 27 Zoll Monitor Test Vergleich ist so schnell, diese bieten 5 Sekunden. Die WQHD Auflösung sorgt dafür, dass die Spielinhalte selbst auch scharf sind und ein immersives Spielerlebnis erreicht wird.

Die einzige „Schwäche“ des LG 27GL850-B ist die Tatsache, dass Spiele in einer Auflösung von 2.560 x 1.440 deutlich mehr Rechenleistung erfordern als bei einer Full HD Auflösung. Der Laptop oder Computer, der an den LG Monitor angeschlossen wird, muss also über die nötige Hardware verfügen, um die Spiele auch auf der hohen Bildwiederholfrequenz darstellen zu können.

Dank der flexiblen Einstellungsmöglichkeiten des Displays, der hohen Auflösung und der guten Abdeckung der Farbräume eignet sich der Monitor auch für das Homeoffice. Wer also einen Monitor sucht auf dem man nicht nur Arbeiten sondern auch spielen kann, findet mit dem LG 27GL850-B einen starken Begleiter.

LG 27GL850-B 27 Zoll Monitor - wichtige Tests und Bewertungen

  •  Die Experten von prad.de vergaben im LG 27GL850-B Test 4,1 von 5 Sternen. (Stand: 01/2020)
  • Im LG 27GL850-B Test von techreviewer.de erhielt der Monitor 8,4 von 10 Punkten. (Stand: 10/2020)
  • Die Tester von pcgameshardware.de befanden die Leistung des LG 27GL850-B im Test als „gut“. (Stand: 09/2019)
  • Die Monitor-Experten von rtings.com vergaben 7,8 von 10 Punkten im LG 27GL850-B Test. (Stand: 05/2020)

LG 27GL850-B 27 Zoll Monitor im Test-Check - Preis und beste Angebote

LG 27GL850-B
27 Zoll WQHD UltraGear Gaming Monitor mit HDR10 und einer Bildwiederholrate von 144 Hz. Mit Gaming Features und augenschonendem Reader Mode. -40%
27 Zoll WQHD UltraGear Gaming Monitor mit HDR10 und einer Bildwiederholrate von 144 Hz. Mit Gaming Features und augenschonendem Reader Mode.
UVP 579,00 €
Stand: 26.09.2021

Was sind 27 Zoll beim Monitor?

Ein 27 Zoll Monitor hat eine Breite von 60 Zentimetern und eine Höhe von 34 Zentimetern, die Bildschirmdiagonale beträgt 69 Zentimeter. Je nach Modell kommen dann noch die Bildschirmränder dazu. Diese sind bei modernen Modellen meist nur noch wenige Millimeter breit, außer bei der unteren Seite, die meist noch etwas breiter ist.

Ist ein 27 Zoll Monitor zu groß?

27 Zoll ist die beliebteste Größenordnung für Monitore, da die Bildschirme genug Platz für produktive Nutzung bieten und sich ideal für Spiele, Grafikdesign, Bildbearbeitung oder auch für Videos eignen.

Welche Auflösung sollte ein 27 Zoll Monitor haben?

Ein 27 Zoll Monitor sollte mindestens eine Auflösung von 2.560 x 1.440 (WQHD) haben. Es gibt auch Modelle mit 4K-Auflösung. Niedriger als Full HD sollte es jedoch nicht werden. Diese Bildqualität wird von den meisten Nutzern bereits als zu verwaschen bewertet.

Können Monitore altern?

Tatsächlich haben Monitore eine beschränkte Lebensdauer und es lassen sich nach etwa 10.000 Stunden Laufzeit erste minimale Unregelmäßigkeiten in der Helligkeit erkennen.

Wie groß soll der Monitor sein?

Die Größe des Monitors hängt vom Abstand ab, den man zu dem Monitor hat. Zwischen Augen und Monitor gilt es 50 bis 80 Zentimeter Abstand zu halten. 27 Zoll ist die beliebteste Größe bei Monitoren, da die Monitore für die meisten die ideale Größe auf eine Distanz von 50 bis80 Zentimeter repräsentieren. So eignen sich die Bildschirme ideal für Homeoffice oder Gaming, da Bildinhalte klar dargestellt werden und Schriften gut leserlich sind.

Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up Projekten, die mit ungewöhnlichen Ideen die Welt verändern wollen. Wenn er nicht gerade für home&smart schreibt, studiert Philip Macdonald Germanistik und Anglistik in Köln.

Neues zu Computer
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon