Bewertungen zum Dyson V6 Trigger+ Akkusauger Dyson V6 Trigger+ (2017) Handstaubsauger im Test-Überblick

Dyson V6 Trigger ist eine Akkusauger-Modellreihe, die dank 2-Tier-Radial-Zyklonentechnologie über eine sehr hohe Saugleistung verfügt. Da alle Geräte dieser Serie beutellos arbeiten, müssen keine Staubsaugerbeutel nachgekauft werden. Die Handstaubsauger mit futuristischem Design und einer Motorleistung von dreihundertfünfzig Watt eignen sich u.a. zum Reinigen von Teppichen, Polstermöbeln oder Autoinnenräumen. Wir gehen der Frage nach, was das neueste Modell der Serie, V6 Trigger+ 2017, zu bieten hat und ob es im Bewertungs-Vergleich bestehen kann.

Dyson V6 Trigger wird inklusive motorisierter Mini-Elektrobürste, sowie Kombi- und Fugendüse geliefert

Diese unterschiedlichen Dyson V6 Trigger-Modelle gibt es 

Dyson hat innerhalb seiner Dyson V6 Trigger-Serie mehrere Modelle auf den Markt gebracht, die sich geringfügig voneinander unterscheiden:

  • Der Dyson V6 Trigger in der Farbe Nickel hat die 2-Tier-Radial-Zyklonentechnologie, einen Lithium-Ionen-Akku mit bis zu zwanzig Minuten Betriebsdauer und wird mit einer Kombi-Zubehör- sowie einer Fugendüse ausgeliefert.
  • Der Dyson V6 Trigger + (2015) wird zusätzlich mit einer motorisierten Mini-Elektrobürste geliefert.
  • Der Dyson V6 Trigger + (2017) ist die aktuellste Variante und hat im Vergleich zum 2015er-Modell keinen pinkfarbenen, sondern einen violetten Auffangbehälter.

Da es sich bei dem 2017er-Modell um das aktuellste handelt, dient es gleichzeitig auch als Referenzmodell für diesen Test-Überblick.

Dyson V6 Trigger+ 2017
Beutel- und kabelloser Handstaubsauger (inkl. motorisierter Mini-Elektrobürste Kombi- und Fugendüse), mit Nickel-Mangan-Cobalt Akku -9%
Beutel- und kabelloser Handstaubsauger (inkl. motorisierter Mini-Elektrobürste Kombi- und Fugendüse), mit Nickel-Mangan-Cobalt Akku
UVP 229,00 €
Stand: 18.06.2019

Der Dyson V6 Trigger+ Handstaubsauger auf einen Blick

Kompakte Handstaubsauger sind praktisch und ergänzen die herkömmlichen Bodenstaubsauger ideal, weil sie auch für schwer erreichbare Stellen und Zwischenräume geeignet sind. Dyson bietet in diesem Segment mit dem Dyson V6 Trigger+ 2017 ein sehr handliches Gerät an. Der Dyson V6 Trigger+ 2017 ist in der Farbe Silber erhältlich und besitzt als auffälliges Designmerkmal einen violetten Auffangbehälter. Weiterhin hat der Akkusauger eine kompakte Bauweise und ist mit einem Gewicht von nur 1,57 Kilogramm vergleichsweise leicht. Auch auf die Ergonomie wurde viel Wert gelegt, sodass das Gerät sehr gut in der Hand liegt. Dyson V6 Trigger+ 2017 arbeitet mit insgesamt 350 Watt - womit er auf eine für einen Handstaubsauger hohe Leistung kommt.

Der Staubbehälter des Dyson V6 Trigger+ wird kontaktlos per Knopfdruck geleert

Funktionen und Besonderheiten des Dyson V6 Trigger+ 2017

Der Dyson V6 Trigger+ 2017 Handstaubsauger verfügt über die sogenannte 2-Tier-Radial-Zyklonentechnologie. Dahinter verbergen sich 15 Zyklonen in zwei Reihen, die parallel arbeiten und einen starken Luftstrom zur Aufnahme von feinem Staub und Allergenen erzeugen. Dazu kommt der schnelle Dyson Digitale Motor V6. Die beiden Technologien sorgen für eine konstante Saugleistung. Der Nutzer kann zwischen zwei verschiedenen Leistungsstufen wählen: Je nach Verwendungszweck kann entweder mit 100 oder mit 28 Watt gesaugt werden. Bei kleiner Stufe ist es sogar möglich, feinen Staub von Möbeln zu saugen.

Mit der Fugenbürste kommt der Dyson V6 Trigger auch gut in schwer erreichbare Stellen wie Sofafugen, mit der Kombi-Düse lassen sich breitere Flächen von Staub befreien. Neu ist die enthaltene Mini-Elektrobürste. Aufgrund der festen Nylonborsten der Elektrobürste können mit dem Akkusauger nun auch Tierhaare und tief sitzender Schmutz von nur schwer erreichbaren Stellen entfernt werden.

Der Geräuschpegel des Gerätes ist während des Saugvorganges mit rund 87 Dezibel sehr hoch. Dies hängt mit der hohen Saugleistung des Dyson V6 Trigger zusammen.

Dyson V6 Trigger+ 2017
Beutel- und kabelloser Handstaubsauger (inkl. motorisierter Mini-Elektrobürste Kombi- und Fugendüse), mit Nickel-Mangan-Cobalt Akku -9%
Beutel- und kabelloser Handstaubsauger (inkl. motorisierter Mini-Elektrobürste Kombi- und Fugendüse), mit Nickel-Mangan-Cobalt Akku
UVP 229,00 €
Stand: 18.06.2019

Wichtig ist bei beutellosen Geräten eine einfache Reinigung. Im Falle des V6 öffnet sich der Auffangbehälter ganz einfach per Knopfdruck, womit sich der Inhalt schnell und hygienisch entleeren lässt. Der Behälter umfasst 400 Milliliter, weshalb man das Gerät nicht ständig reinigen muss.

In dem Dyson V6 Trigger befindet sich ein Nickel-Mangan-Cobalt-Akku, der für eine dreimal schnellere Ladezeit sorgen soll. In der Praxis beträgt die Ladezeit rund dreieinhalb Stunden. Die Akku-Laufzeit liegt im normalen Modus mit 28 Watt bei etwa zwanzig Minuten. Für die Reinigung kleiner Wohnungen oder Autos sollte dies ausreichen. Nutzt man das Gerät dagegen auf der höchsten Stufe, um hartnäckigen Schmutz zu entfernen, kann man lediglich zehn Minuten lang saugen.

So funktioniert die Inbetriebnahme des Dyson V6 Trigger+ Akkustaubsaugers

  1. Vergewissern, dass das Gerät bei der Verwendung aufrecht steht.
  2. Betätigung des Power-Modus: Ein-/Aus-Schalter gedrückt halten sowie Power-Taste drücken. Die Power-Taste leuchtet nun auf.
  3. Abschaltung des Power-Modus: Ein-/Aus-Schalter gedrückt halten und Power-Taste erneut drücken.
Dyson V6 Trigger+ in der 2017-Version ist am violetten Staubbehälter erkennbar

Vorteile: Dyson V6 Trigger+ 2017 Handstaubsauger

  • ergonomisches Design
  • geringes Gewicht
  • Mini-Elektrobürste, Kombi-Zubehör-Düse und Fugendüse
  • einfache und hygienische Entleerung des Behälters
  • Behälter mit Fassungsvermögen von 0,4 Litern

Nachteile: Dyson V6 Trigger+ 2017 Handstaubsauger

  • hohe Lautstärke
  • vergleichsweise teuer

Test-Übersicht Dyson V6 Trigger+: Bewertungen im Vergleich

  • Kunden bei Amazon bewerteten die Akkustaubsauger-Modelle der Dyson V6 Trigger+ Serie durschnittlich mit 3,7 von 5 Sternen. (Stand: 12/2018)
  • Das Team von vergleich.org lobte u.a. die gute Handhabung und Saugeffizienz des Dyson V6 Trigger+ Akkustaubsaugers. (Stand: 2018)
  • Im Test von handstaubsauger-test.eu wurde das Vorgängermodell, Dyson V6 Trigger+ 2015, geprüft und mit 9,9 von 10 Punkten überaus positiv bewertet. 

Fazit zum Dyson V6 Trigger+ 2017 Handstaubsauger

Dyson V6 Trigger+ 2017 ist durch das ergonomische Design, die kompakten Maße und das geringe Gewicht ein sehr handlicher Akkusauger. Allerdings schneidet er bei der Saugleistung schlecht ab. Auch die Energieeffizienzklasse A ist durchaus positiv zu bewerten. Sowohl in den Kategorien Staubaufnahme auf Teppich, und Staubaufnahme auf Hartböden als auch bei der Filterung erreicht V6 Trigger+ 2017 dagegen nur Effizienzklasse E. Daher raten wir vom Kauf dieses extrem teuren Hanstaubsaugers ab. 

Preis und Verfügbarkeit: Dyson V6 Trigger+ 2017

Der Dyson V6 Trigger + hat eine UVP von 248,95 Euro.

Dyson V6 Trigger+ 2017
Beutel- und kabelloser Handstaubsauger (inkl. motorisierter Mini-Elektrobürste Kombi- und Fugendüse), mit Nickel-Mangan-Cobalt Akku -9%
Beutel- und kabelloser Handstaubsauger (inkl. motorisierter Mini-Elektrobürste Kombi- und Fugendüse), mit Nickel-Mangan-Cobalt Akku
UVP 229,00 €
Stand: 18.06.2019

Dyson V6 Trigger+ 2017 - Technische Daten

  • Farbe: Silber
  • Energieeffizienzklasse: A
  • Leistung: 350 W
  • Behältervolumen: 0,4 l
  • Filtersystem: Abluftfilter
  • Saugtechnologie: beutellos
  • Saugstufen: 2
  • Saugleistung: 100 W
  • Akku-Typ: Nickel-Mangan-Cobalt
  • Betriebszeit: 20 min
  • Ladezeit: 3,5 h
  • Abmessungen: 20,8 × 39,5 × 14,4 cm
  • Gesamtgewicht: 1,57 kg
  • Geräuschentwicklung: 87 dB

Mehr Tests und Vergleiche zu Staubsaugern

Akkustaubsauger:
Dyson V8 Absolute Staubsauger Test-Überblick: Leistung und Preis
Roidmi F8 Staubsauger Test: Funktionen und Preis im Vergleich

Bodenstaubsauger:
Miele Complete C3 Silence EcoLine Bodenstaubsauger Test-Überblick
Philips PowerPro Compact FC9332/09 Staubsauger im Test-Überblick
Siemens VSQ5X1230 Test-Überblick: Bodenstaubsauger der Q5.0-Serie

Saugroboter:
Saugroboter Test-Überblick 2019: Staubsauger Roboter im Vergleich
Xiaomi Roborock S50 Test: Günstiger Saugroboter, aber lohnt er?​​​​​​​

Akkustaubsauger Test-Überblick 2019: Die 3 besten im Vergleich
Mehr Trends und Smart Home News

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Samira Kammerer

Teil des Gründerteams, von Anfang an mit viel Herzblut dabei. Verantwortliche für das Ressort E-Mobilität bei homeandsmart. Zu ihren Lieblingsthemen zählen außerdem smarte Gadgets, Fitness-Tracker und intelligente Haushaltsgeräte. Als Digital Native vor allem auf Pinterest und Instagram unterwegs.

Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Amazon Prime Mitgliedschaft testen oder abschließen
Befristete Aktion - jetzt testen!
Amazon Prime: 3 Monate kostenlos

Kostenloser Versand für Prime-Produkte, Zugriff auf Prime Video und Prime Music, Premiumzugang zu Top-Angeboten und vieles mehr.

Sparkassen-Aktion: Jetzt 3 statt nur einem Monat kostenlos! 
(gültig bis 31.10.2019)

Jetzt testen