Echo Dot einrichten schrittweise erklärt Amazon Echo Dot einrichten – so geht’s

Der kleine Echo Dot ist einer der Bestseller bei Amazon und kann der Start für ein Smart Home sein. Mit Hilfe von der integrierten Sprachassistentin Alexa lässt sich Musik abspielen, der Wetterbericht abrufen oder auch Einkäufe tätigen. Wie man den Echo Dot einrichtet, zeigen wir in einer ausführlichen Schritt- für Schritt-Erklärung.

Amazon Echo Plus 2. Generation und Echo Dot 3. Generation bieten besseren Sound

Das wird benötigt, um den Echo Dot einzurichten

Alles was zur Einrichtung des kleinen Echo Lautsprechers benötigt wird, befindet sich im Lieferumfang. Damit Verbraucher das Gerät nutzen können, muss der Echo Dot mit dem Stromnetz verbunden werden. Außerdem ist eine stabile WLAN-Verbindung nötig sowie die aktuellste Version der Alexa App (Android | iOS), welche auf dem Smartphone oder Tablet installiert werden muss.

Nach dem Herunterladen der App im jeweiligen Store ist es nötig, einen Amazon-Account einzurichten oder sich mit einem bereits bestehenden Account einzuloggen.

​​​​​​​Echo ​​​​​​​Dot einrichten – so geht’s

Sind alle vorherigen Schritte abgeschlossen und die Alexa-App installiert, beginnt die Einrichtung des Echo Dots fürs Smart Home:

  1. Echo Dot mit dem Stromnetz verbinden.
  2. An der Oberseite des Echo Dots befindet sich eine LED, diese sollte nach der Verbindung erst blau und dann orange leuchten. Zusätzlich meldet sich die Sprachassistentin Alexa und begrüßt den Nutzer.
  3. Anschließend die installierte Alexa-App auf dem Smartphone oder Tablet öffnen.
  4. Daraufhin „Geräte“ wählen, auf das „+“-Symbol tippen und dann „Geräte hinzufügen“ auswählen.
  5. Nun öffnet sich eine Liste in welcher der Punkt „Amazon Echo“ zu wählen ist.
  6. Im nächsten Fenster ist eine Übersicht mit verschiedenen Echo-Geräten zu sehen: Hier „Echo“ beziehungsweise „Echo Dot“ auswählen.

Damit ist die Einrichtung des Echo Dot abgeschlossen und die Sprachassistentin Alexa kann in Betrieb genommen und mit Sprachbefehlen gesteuert werden. Auch die Nutzung von Alexa Skills und die Steuerung von Alexa-kompatiblen Geräten ist somit möglich.

Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up Projekten, die mit ungewöhnlichen Ideen die Welt verändern wollen. Wenn er nicht gerade für home&smart schreibt, studiert Philip Macdonald Germanistik und Anglistik in Köln.

Neues zu Amazon Echo
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon