EcoFlow bringt PowerOcean und PowerOcean DC Fit an den Markt Ecoflow PowerOcean: Starkes Heimspeicher Solarsystem vorgestellt

EcoFlow ist vor allem für tragbare Energielösungen bekannt und hat mit den Modellen PowerOcean und Power Ocean DC Fit nun sein Produktportfolio um zwei Lösungen im Bereich Stromspeicher mit Hybrid-Wechselrichter erweitert. Wir stellen den EcoFlow PowerOcean Heimspeicher im Überblick vor und verraten, welche Unterschiede zwischen den Varianten bestehen.

EcoFlow hat den Heimspeicher PowerOcean vorgestellt

Fazit zum EcoFlow PowerOcean PV-Heimspeicher

Bei EcoFlow PowerOcean handelt es sich um ein modulares Solar-Speichersystem, das für die Verbindung mit einer Photovoltaikanlage ausgelegt ist. Die Speicherkapazität lässt sich deshalb staffeln und variiert je nach Anzahl der Akkupacks zwischen 5 und bis zu 45 kWh.

Wir bewerten den Solarspeicher von EcoFlow als vielversprechend, da viel Strom gespeichert werden kann und z. B. bei einem Stromausfall wichtige Geräte zuhause weiterhin mit Energie versorgt werden können. Allerdings wurde EcoFlow PowerOcean erst auf der EES in München vorgestellt, weshalb viele technischen Daten sowie der Preis noch nicht bekannt sind. (Stand: 06/2023)

Als Vorteil bewerten wir jedoch, dass mit EcoFlow PowerOcean und EcoFlow PowerOcean DC Fit zwei Varianten angekündigt wurden, die besonders durch ihre einfache Installation, großem Speicher und praktischer App-Anwendung punkten. Spannend ist außerdem, neben der Speicherfunktion, dass der Strom auch für eine Wallbox zum Laden des E-Autos genutzt werden soll.

EcoFlow PowerOcean ist daher nicht nur für alle interessant, die ihren selbst gewonnen Solarstrom speichern wollen, sondern diesen auch gezielt einsetzen möchten.

Vorteile EcoFlow PowerOceanNachteile EcoFlow PowerOcean
  • mit den meisten Photovoltaikanlagen kompatibel
  • modulares Solarstrom-System
  • hohe Speicherkapazität von bis zu 45 kWh
  • praktische App-Anbindung mit vielen Messwerten
  • versorgt bei Stromausfall weiterhin alle wichtigen Geräte mit Strom
  • bisher noch kein Preis bekannt
  • für Verbindung mit Photovoltaikanlage muss Fachfirma beauftragt werden
  • noch nicht alle technischen Daten bekannt

EcoFlow PowerOcean – Design und Ausstattung des Heimspeichers

Der PowerOcean Heimspeicher von EcoFlow ist ein modulares System mit einer Leistung von bis zu 45 kWh, aus drei „Türmen“ mit einer Tiefe von 18 Zentimetern. Dadurch kann der Stromspeicher komplett flexibel am Haus angebracht werden und soll laut Hersteller mit zahlreichen Solarlösungen kompatibel sein.

EcoFlow PowerOcean zeigt sich im flachen "Turmdesign"

Die Maximalleistung von 45 kWh ergibt sich daraus, dass insgesamt neun Batterien erhältlich sind, mit einer Leistung von jeweils 5 kWh. Die Komponenten des Energiespeichers lassen sich per Klick-System einfach erweitern. Wichtig hierbei ist, dass die Batterien alle unabhängig voneinander funktionieren.

Durch den IP65-Schutz ist das System gegen Wettereinflüsse geschützt und kann flexibel aufgestellt werden. Außerdem hat der Hersteller ein Brandschutzmodul eingebaut, dass bei einer Temperatur von über 170 Grad automatisch ausgelöst wird. Das bewerten wir als Vorteil und einen besonderen Sicherheitsfaktor.

Da EcoFlow PowerOcean erst vorgestellt wurde, sind noch nicht viele weiteren technischen Daten bekannt.

EcoFlow PowerOcean – Besonderheiten und Funktionen des Heimspeichers

Der PowerOcean von EcoFlow stellt netzunabhängig bis zu 45 kWh zur Verfügung. Das Set besteht neben dem Heimspeicher selbst aus einem dreiphasigen Hybrid-Wechselrichter und Eisenphosphat-Akkus (LFP). Diese sind direkt mit einer entsprechenden PV-Anlage verbunden.

Alternativ kann der erzeugte Solarstrom mit der Variante PowerOcean DC Fit von der Photovoltaikanlage direkt in den Heimspeicher einspeisen. Diese Variante ist für bereits vorhandene PV-Anlagen ausgelegt. Außerdem kann der EcoFlow PowerOcean mit dem PowerStream kombiniert werden.

Darüber hinaus ist der Stromspeicher als Notstromsystem geeignet mit einer Leistungsabgabe des Stroms von bis zu 10 kW über drei Phasen. Nutzer können daher bei einem Stromausfall beruhigt sein, denn die Leistung vom Stromspeicher reicht dafür aus, um die wichtigsten Geräte zuhause zuverlässig mit gespeicherter Energie zu versorgen. Der Stromspeicher springt also als Energiequelle ein.

Die Batterien sind so konzipiert, dass das System schnell hochfahren kann und je nach Ladezustand ein Haus auch für ein bis zwei Werktagen die Stromversorgung gewährleisten kann, je nach Eigenverbrauch.

Hinweis: Bei diesem modularen System muss berücksichtig werden, dass eine der Batterien ausfallen kann. Wenn eines der Module ausfällt, sind die weiteren Batterien immer noch leistungsfähig. Dadurch reduziert sich aber die Kapazität des Heimspeichers um 5 kWh, die jede der Batterien als Backup Modul bietet.

Weitere Besonderheiten von EcoFlow PowerOcean sind

App-Steuerung: EcoFlow PowerStream lässt sich ganz einfach per EcoFlow App (Android | iOS) bedienen. Dann können Nutzer per Smartphone beispielsweise nachvollziehen, wie hoch der Stromverbrauch ist, wie viel Energie eingespeist wird und den Überblick über den Batteriespeicher beibehalten.

Hohe Langlebigkeit: Der Hersteller verspricht einen Einsatzzeitraum des Stromspeichers von bis zu 6.000 Ladezyklen, bevor die Leistung auf 70 Prozent sinkt.

Sehr robust: EcoFlow Power Ocean hält Temperaturen zwischen 20 Grad und 170 Grad aus und ist daher resistent gegen starke Temperaturschwankungen. Ein Vorteil ist unserer Meinung nach außerdem das integrierte Brandschutzmodul.

Installation und Einrichtung von EcoFlow PowerOcean

Da es sich bei EcoFlow PowerOcean um einen Heimspeicher handelt, der mit einer Photovoltaikanlage verbunden wird, muss für die Montage eine Fachkraft beauftragt werden. Ist EcoFlow PowerOcean jedoch montiert, ist der Betrieb einfach. Nutzer können nämlich EcoFlow Blade daraufhin mit ihrem Smartphone verbinden und alle relevanten Daten in Sachen Stromversorgung einsehen und sich in Grafiken anzeigen lassen.

Tipp: EcoFlow PowerOcean DC Fit soll mit bereits vorhandenen Solarsystemen und deren Wechselrichtern kompatibel sein.

Preise und Verfügbarkeit von EcoFlow PowerOcean

Der Hersteller verweist in Sachen Preise und Verfügbarkeit auf die eigene Webseite. Das Produkt soll zwar ab sofort verfügbar sein, allerdings erhalten Interessierte das Angebot nur auf Nachfrage. Der PowerOcean DC Fit soll erst zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar sein. (Stand: 06/2023)

EcoFlow PowerOcean – Technische Details im Überblick

  • Batteriekapazität: von 5 kWh bis 45 kWh
  • Betriebszeit: bis zu 6.000 Ladezyklen, bevor die Kapazität auf 70 Prozent fällt
  • Temperaturverträglichkeit: von -20 Grad bis 170 Grad
  • Wechselrichter Kapazität: zwischen 48 V und 800 V
  • Leistungsabgabe als Notstromsystem: bis zu 10kW
  • Garantie: 15 Jahre (auf Wunsch 25 Jahre)

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wir haben Kooperationen mit verschiedenen Partnern. Unter anderem verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen.

Moritz Wagner Redakteur bei homeandsmart.de

Moritz P. Wagner ist Redakteur, Fußball Kommentator und Sprecher. Aktuell arbeitet Moritz P. Wagner als Redakteur bei homeandmart GmbH. Er ist Experte für Photovoltaik und Wärmepumpen sowie Stromspeicher und weitere Energiethemen. Er hat einen Bachelorabschluss in Angewandte Medien an der Hochschule Mittweida erhalten und ist langjähriger freier Journalist.

Neues zu Solaranlage
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon