Livall RS1 Skihelm mit Bluetooth: Tests, Funktionen, Preis Smarter Livall RS1 Ski- und Snowboardhelm im Test Check

Wenn die Piste ruft, können Wintersportler auf den Skiern oder dem Snowboard ein hohes Tempo erreichen. Mit dem Fahrspaß steigt aber meist die Unfallgefahr. Damit der Kopf bei Stürzen gut geschützt ist, gehört ein Helm zur Grundausstattung. Im Livall RS1 Skihelm Test Check stellen wir ein besonderes Modell vor, das auch in anderer Weise für mehr Sicherheit sorgt. Wir erklären, welche smarten Funktionen den Livall Skihelm auszeichnen.

Mit dem Livall RS1 Skihelm können Nutzer auf Knopfdruck telefonieren

Fazit zum Livall RS1 Skihelm mit App-Funktion

Für die meisten Skigebiete gilt keine Helmpflicht und falls doch, dann meist nur für ein Alter von bis zu 16 Jahren. Allerdings sollten auch Erwachsene bei der Fahrt auf Skiern oder Snowboard den Kopf vor schlimmen Verletzungen schützen. Das geht mit dem smarten Livall RS1 Skihelm sehr gut. Dank integriertem Bluetooth können Nutzer außerdem ihr Smartphone mit dem Helm verbinden.

Der Vorteil: Der Ablenkungsfaktor Smartphone bleibt in der Tasche und Nutzer können dank integriertem Mikrofon und Lautsprechern an den Ohrpolstern Freunde per Knopfdruck am Helm direkt anrufen, um sich einfach absprechen zu können. Außerdem sendet eine Sturzerkennung im Notfall eine SMS mit Standort an hinterlegte Kontaktpersonen. Der Livall RS1 Skihelm ist daher die richtige Wahl für Wintersportler, die in mehrfacher Hinsicht auf Nummer Sicher gehen wollen.

LIVALL RS1 Skihelm
Integrierte Bluetooth-Schnittstelle zur Kopplung mit dem Smartphone. Bei einem Notfall wird ein Notfallkontakt, inklusive GPS-Koordinaten, informiert.
Integrierte Bluetooth-Schnittstelle zur Kopplung mit dem Smartphone. Bei einem Notfall wird ein Notfallkontakt, inklusive GPS-Koordinaten, informiert.
Stand: 24.07.2024

Vorteile vom Livall RS1 Skihelm

Nachteile vom Livall RS1 Skihelm

  • hohe Sicherheit
  • Bluetooth-kompatibel
  • Smartphone bleibt in der Tasche
  • Sturz-Erkennung
  • SOS-Funktion
  • Walkie-Talkie-Funktion
  • gute Akkulaufzeit
  • SOS-Funktion nur mit Netzverbindung hilfreich
  • nicht mit allen Skibrillen kombinierbar

Smarter Livall RS1 Skihelm im Test Check – Schutz und Komfort

Auf dem ersten Blick sieht der Livall RS1 Skihelm aus, wie ein herkömmlicher Helm für Wintersportler. Der Helm ist in einer hellen und einer dunklen Ausführung erhältlich. Die Außenhülle besteht aus festem Kunststoff, um bei einem Sturz ausreichend zu schützen. Wird es bei der Abfahrt etwas wärmer, sorgen zahlreiche Belüftungsöffnungen für einen kühlen Kopf. Der Kinnriemen besteht aus weichem Material und ist gut anpassbar. Mit Hilfe eines Drehrads auf der hinteren Seite lässt sich der Helm außerdem auf den Kopfumfang zwischen 57 und 61 Zentimetern individuell einstellen.

Auf einem Ohrpolster befindet sich eine große Taste, die auf die technischen Funktionen hindeutet. Die Ohrpolster haben Lautsprecher und ein Mikrofon integriert. Der Livall RS1 Skihelm ist Bluetooth-kompatibel und kann daher mit dem Smartphone verbunden werden. Damit Nutzer z. B. Freunde anrufen können, genügt ein Tastendruck. Außerdem wurde eine Sturzerkennung in Form von Sensoren integriert. Ein verbauter 1.000 mAh starker Akku hält bis zu 16 Stunden – im Stand-by sogar bis zu 24 Stunden. Die Aufladung gelingt via USB-Kabel und dauert bis zu zwei Stunden.

Livall RS1 Helm zum Ski- und Snowboardfahren – Telefonie & Entertainment

In erster Linie schützt der Livall RS1 Ski- und Snowboardhelm den Kopf, falls Nutzer einmal heftiger stürzen sollten. Doch dank seiner smarten Funktionen und Kompatibilität zum Smartphone sparen sich Nutzer außerdem kalte Hände. Schließlich können sie per Knopfdruck Freunde direkt kontaktieren und müssen nicht direkt zum Smartphone greifen, das stattdessen in der Tasche bleiben kann. Die Taste am Helm lässt sich, anders als das Touch-Display vom Handy, auch mit Handschuhen gut bedienen. Da der RS1 Skihelm von Livall dauerhaft per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden ist, werden Anwender über einen Verlust informiert, sobald die Verbindung abbricht. Praktisch: Fällt das Smartphone nämlich beispielsweise aus dem Rucksack, werden Nutzer über den Helm darüber sofort alarmiert und können es zeitig wieder einsammeln.

Den Livell RS1 Ski- und Snowboardhelm können Nutzer per Bluetooth mit den Smartphone verbinden

Weitere Besonderheiten vom Livall RS1 Skihelm sind:

Musik: Die integrierten Lautsprecher können neben Telefonaten als eine Art Bluetooth-Kopfhörer genutzt werden. Mit dem Smartphone verbunden, lassen sich Songs abspielen und tolle Momente im Schnee mit dem passenden Soundtack genießen. Wir raten Nutzern aus Sicherheitsgründen, die Musik nur so laut einzustellen, dass sie die Umgebungsgeräusche auf der Skipiste noch wahrnehmen können.

SOS-Funktion: Auch erfahrene Ski- und Snowboard-Sportler sind vor Stürzen und Pistenunfällen nicht gefeit. Zum Glück verfügt der RS1 Skihelm von Livall über integrierte Sensoren, die einen Aufprall selbständig erkennen. Eine integrierte SOS-Funktion versendet daraufhin automatisch eine SMS an einen zuvor hinterlegten Kontakt und teilt die Geodaten des Unfallorts mit. Notfallkontakte können daraufhin die nächsten nötigen Schritte veranlassen.

Walkie-Talkie-Funktion: Mehrere Livall RS1 Helme können optional direkt via LIVALL App (Android | iOS) miteinander verbunden werden. Das ist unter Freunden praktisch, um beispielsweise einen Treffpunkt organisieren zu können. Hilfreich ist diese Funktion aber ebenfalls, wenn beispielsweise ein Skilehrer dauerhaft und einfach mit einer Gruppe kommunizieren muss. Es genügt lediglich ein Druck auf den Knopf am Helm. Wer sich zudem einmal abseits einer Piste also sogenannter „Freerider“ bewegt, profitiert ebenfalls von der Walkie-Talkie-Funktion, um mit Mitfahrern in Kontakt zu bleiben und ggf. über gefährliche Wege zu informieren.

RS1 Livall Ski- und Snowboardhelm – wichtige Tests und Bewertungen

In Tests konnte der Livall RS1 Skihelm besonders durch seine smarten Funktionen punkten.

  • Im Livall RS1 Test der Redaktion von travgear.com lobten die Tester den Skihelm. Als Vorteile nannten sie den stabilen Sitz und dass der Knopf am Helm auch mit Handschuhen gut bedienbar sei. Die Klangqualität wurde ebenfalls als in Ordnung empfunden, Inhalte seien laut genug, würden aber nicht vom Skifahren ablenken. Abzüge gab es jedoch, da die Telefonie-Funktion nicht so gut funktionierte, wie gewünscht. (Stand: 01/2020)
  • Amazon Kunden bewerteten den Livall RS1 Skihelm durchschnittlich mit vier von insgesamt fünf Sternen. (Stand: 01/2022)
  • Der letzte große Skihelm Test von den Experten der Stiftung Warentest war bereits 2016. Der Livall RS1 Skihelm wurde seitdem noch nicht von Stiftung Warentest getestet. (Stand: 01/2022)

Preise und Verfügbarkeit vom Livall RS1 Skihelm

LIVALL RS1 Skihelm
Integrierte Bluetooth-Schnittstelle zur Kopplung mit dem Smartphone. Bei einem Notfall wird ein Notfallkontakt, inklusive GPS-Koordinaten, informiert.
Integrierte Bluetooth-Schnittstelle zur Kopplung mit dem Smartphone. Bei einem Notfall wird ein Notfallkontakt, inklusive GPS-Koordinaten, informiert.
Stand: 24.07.2024

Livall RS1 Skihelm – Technische Daten

  • Modell: Livall RS1
  • Gewicht: 750 g
  • Kopfumfang: 57 bis 61 cm
  • Bedienung: Taste
  • App: ja
  • Akku: 1.000 mAh
  • Akkulaufzeit: bis zu 16 Std. (bis zu 24 Std. in Stand-By
  • Ladezeit: bis zu 2 Std.
  • Temperaturbeständigkeit: -20 bis 40 Grad Celsius
  • Bluetooth-Version: 4.2
  • Aufladung: USB-Kabel
  • Besonderheiten: Integriertes Headset, Stereolautsprecher und Mikrofon, Sturzsensoren

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wir haben Kooperationen mit verschiedenen Partnern. Unter anderem verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen.

Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.

Neues zu Sport
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon