Den Pool mit Solarenergie heizen: So geht es Solar Poolheizung Test-Vergleich – welche sind am besten?

Solarenergie ist aufgrund ihrer Effizienz und Umweltfreundlichkeit eine ideale Wahl für die Poolheizung. Der Einsatz von Solartechnik zur Beheizung eines Schwimmbeckens kann einen Großteil der Energiekosten einsparen und gleichzeitig die Umweltbelastung verringern. Solar-Poolheizungen nutzen die Kraft der Sonnenstrahlen, um die Temperatur des Wassers in einem Schwimmbad langsam und stetig zu erhöhen.

Frau im Pool

Das Wichtigste zur Solar-Poolheizung in Kürze

  • Solarabsorber: Solarabsorber gibt es in Form von winterfesten Paneelen und Matten, die für den Einsatz bei kalten Temperaturen ausgelegt sind. Diese Platten und Matten werden aus starrem Kunststoff und flexiblen Materialien hergestellt. Aufgestellt werden sie neben einem Schwimmbad, auf dem Dach eines Gartenhauses oder einer Garage.
  • Solarkollektor: Solarkollektoren gibt es in zwei Ausführungen: flach und leicht oder nach oben gewölbt. Die Glas- oder Kunststoffscheibe dieser Kollektoren speichert die Wärme, was sich positiv auf die Leistung des Kollektors auswirkt. Diese "Glashaus"-Konstruktion trägt dazu bei, dass mehr Wärme gespeichert wird als bei einem herkömmlichen flachen Solarabsorber, was zu einem höheren Wirkungsgrad und einer besseren Gesamtleistung führt.
  • Wassertemperatur: Die ideale Wassertemperatur liegt zwischen 25 °C und 29 °C. Aufgrund der sich im Laufe des Jahres ändernden Witterungsbedingungen und der nächtlichen Temperaturabfälle kann es jedoch schwierig sein, diese Temperaturen ohne geeignete Isolierung zu halten.

Die besten Solar-Poolheizungen im Test-Überblick und Vergleich

Mit einem Solarabsorber und einem Solarkollektor ist es möglich, den Pool ohne Strom zu beheizen. Diese Methode beruht auf der Nutzung der Sonnenenergie zur Erwärmung des Wassers und ist damit eine energieeffiziente Methode, um Ihren Außenpool zum Schwimmen warmzuhalten.

Bestway Flowclear Solarabsorber – Empfehlung für kleine Pools

Der Bestway Flowclear Solarabsorber ist eine praktische Solarheizung für kleine Pools. Die schwarze Matte ist 1,1 auf 1,7 Meter groß und kann mit weiteren Matten kombiniert werden, um eine größere Heizleistung zu erzeugen. Für Pools bis maximal 6.800 Liter Wasser reicht eine Bestway Flowclear Solarmattte. Der Hersteller empfiehlt, diese mit einer Pumpe mit 3.000 Liter pro Stunde Leistung zu nutzen.

Bestway Flowclear Solarabsorber
Solarabsorber Poolheizung mit 110 auf 170 cm Größe,  32 und 38 mm Anschluss, für Pools bis 6.800 Liter Wasser, erweiterbar. -35%
Solarabsorber Poolheizung mit 110 auf 170 cm Größe, 32 und 38 mm Anschluss, für Pools bis 6.800 Liter Wasser, erweiterbar.
UVP 84,95 €
Stand: 18.05.2024

KESSER Solarabsorber – Empfehlung für Pools ab 12.000 Liter

Den KESSER Solarabsorber gibt es in verschiedenen Größen und Mengen. Mehrere Solarabsorber können zusammen zu einer größeren Poolheizung kombiniert werden. Das zweit-kleinste Modell ist 300 Mal 70 Zentimeter groß und damit können Pools ab 12.000 Liter erwärmt werden, denn laut Hersteller reichen 1,8 Quadratmeter der Matten für 12.000 Liter aus. Eine Pumpe mit mindestens 4,500 Liter pro Stunde Leistung wird empfohlen.

KESSER Solar-Poolheizung
Solarabsorber-Matten, erweiterbar, für Pools ab 12.000 Liter, mit 32 und 38 mm Anschluss und für Dachmontage geeignet.
Solarabsorber-Matten, erweiterbar, für Pools ab 12.000 Liter, mit 32 und 38 mm Anschluss und für Dachmontage geeignet.
Stand: 18.05.2024

Steinbach Solarkollektor Exclusive– mit gewölbter Kollektor-Fläche

Der Steinbach Solarkollektor fasst insgesamt 15 Liter Wasser. Damit können kleine Pools bis 5.000 Liter Wasser erwärmt werden. Mehrere Steinbach Solarkollektoren können verbunden und zusammen genutzt werden, wofür Nutzer dann doch zu einer stärkeren Pumpe greifen sollten. Die gewölbte Kollektor-Fläche kann je nach Aufstellort von Nutzen sein.

Steinbach Sonnenkollektor Exclusive
Solarkollektor mit 15 Liter Fassungsvermögen, 38 mm Anschluss, eignet sich für bis zu 5.000 Liter Wasser, und ist erweiterbar.
Solarkollektor mit 15 Liter Fassungsvermögen, 38 mm Anschluss, eignet sich für bis zu 5.000 Liter Wasser, und ist erweiterbar.
Erhältlich bei:
Stand: 18.05.2024

Hecht Solarkollektor - Ideal für kleine Rundpools

Der Hecht Solarkollektor fast insgesamt 12 Liter und ist für Wassermengen in Pools mit bis zu 5.000 Liter geeignet. Mehrere Hecht-Solarkollektoren lassen sich zu einer größeren Poolheizung kombinieren. Die Solarfläche ist komplett gerade und kann mit den praktischen Füßen in idealem Winkel zur Sonne aufgestellt werden.

Hecht Solarkollektor
Solarkollektor mit 12 Liter Fassungsvermögen, 32 und 38 mm Anschluss, für bis zu 5.000 Liter Wasser, ist erweiterbar.
Solarkollektor mit 12 Liter Fassungsvermögen, 32 und 38 mm Anschluss, für bis zu 5.000 Liter Wasser, ist erweiterbar.
Erhältlich bei:
Stand: 18.05.2024

Solar-Poolheizung im Vergleich – die technischen Daten

In der folgenden Vergleichstabelle haben wir jeweils zwei Solarabsorber und Solarkollektoren verglichen. Auffällig ist, dass Solarkollektoren wesentlich mehr Wasser fassen als Solarabsorber, und eine geringe Gesamtfläche aufweisen.

 

Bestway

KESSER

Steinbach

Hecht

Typ

Solar-Absorber

Solar-Absorber

Solarkollektor

Solarkollektor

Größe

110 x 171 cm

300 x 70 cm

110 x 69 x 14 cm

96 x 59 cm

Gewicht

5,12 kg

k. A.

9 kg

7 kg

Anschlüsse

32 und 38 mm

32 und 38 mm

38 mm

32 und 38 mm

Material

0,9 mm PVC

UV-beständiger Kunststoff

Kunststoff: HDPE und Polycarbonat

k. A.

Wasserinhalt

k. A.

4,7 l

15 l

12 l

Durchfluss-menge

k. A.

k. A.

10.000 l/h

10.000 l/h

Geeignet für Wassermenge

Bis 6.800 l Wasser reicht eine Matte

Bis 12.000 l bei 1,8 Quadratmetern Fläche

Bis zu 5.000 l

Bis zu 5.000 l

Filterpumpe

Für Filterpumpen bis 3.000 l/h pro Matte (ab 5.600 l/h 3 Matten)

4.500 l/h

Max. 3.000 l/h

k. A.

Extras

  • Erweiterbar mit anderen Bestway-Matten
  • Erweiterbar oder auch als Duo-Set erhältlich
  • Dach-Montage möglich
  • Erweiterbar mit weiteren Steinbach Kollektoren
  • Erweiterbar mit weiteren Hecht Kollektoren

Preis

Bestway Flowclear Solarabsorber auf Amazon ansehen*

KESSER Solarabsorber auf Amazon ansehen*

Steinbach Solarkollektor auf Amazon ansehen*

Hecht Solarkollektor auf Amazon ansehen*

So kommt unsere Bewertung der Solar-Poolheizung zustande

Unser Solar-Poolheizung Test-Vergleich beinhaltet nicht nur die subjektive Meinung eines Redakteurs, sondern basiert auf den Erfahrungen zahlreicher Anwender und Experten. Durch die Einbindung verschiedener Perspektiven gewährleisten wir eine umfassende und fundierte Bewertung der Solar-Poolheizungen.

Darüber hinaus fließen in unsere Bewertung auch technische Entwicklungen, aktuelle Trends und häufige Kundenfragen ein, um unseren Lesern verlässliche Informationen zur Verfügung zu stellen. Ebenso berücksichtigen wir Laborwerte von Stiftung Warentest, sofern diese vorhanden sind, um eine objektive und präzise Einschätzung der Solar-Poolheizungen zu gewährleisten. Unser Ziel ist es, unseren Lesern eine vertrauenswürdige und umfassende Quelle zu bieten, wenn es um die Auswahl einer geeigneten Solar-Poolheizung geht.

Kaufberatung zur Solar-Poolheizung

Die folgenden Kriterien und Informationen helfen Interessierten, die richtige Solar-Poolheizung zu finden.

Typ:

Solarabsorber bestehen aus einem UV- und hitzebeständigen Kunststoff, in der Regel aus Polypropylen (PP), der resistent gegen Salz und Chemikalien ist. Im Inneren befinden sich Rohre, die es der Sonne ermöglichen, das Wasser zu erwärmen, während es durch sie hindurchfließt.

Solarkollektoren werden ebenfalls aus PP hergestellt und verfügen über eine transparente Abdeckung, die das Sonnenlicht durchlässt. Sie funktionieren am besten, wenn sie in direktem Sonnenlicht stehen, beispielsweise auf Dächern oder Terrassen, sodass sie auch an bewölkten Tagen genutzt werden können. 

Größe: Es kommt es bei Solar-Poolheizungen auf die Fläche an. Daher ist es ratsam, Solarabsorber-Matten oder Sonnenkollektoren in ausreichender Menge und Größe je nach Größe des Pools zu kaufen. Solarkollektoren, die wie eine Schnecke oder Kugel aufgebaut sind, scheinen auf den ersten Blick praktisch, da sie weniger Platz wegnehmen, heizen jedoch nicht so effizient wie die hier vorgestellten Modelle. Die meisten Hersteller bieten deshalb Solarkollektoren und Absorber an, die erweiterbar sind.

Anschlüsse: Die Anschlüsse für Aufstellpools sind standardisiert und in der Regel entweder 32 oder 38 Millimeter groß im Durchmesser. Somit bieten auch die Solar-Poolheizungen entweder beide oder einen dieser Anschlüsse. Meist können Nutzer jedoch auch mit Adaptern arbeiten, um die gewünschte Größe zu nutzen.

Wasserinhalt: Solarkollektoren bieten normalerweise mehr Wasserinhalt als Solarabsorber. Das liegt daran, dass sie mit der „Glashaus-Technik“ arbeiten und durch sonnendurchlässiges Material das Wasser in den Schläuchen besser und effizienter erhitzen. Für Solarabsorber gilt: Je größer die Fläche, desto mehr Wasser kann darin erwärmt werden, desto höher fällt die Auswirkung auf die Wassertemperatur aus.

Filterpumpe: Hersteller geben oft die nötige Leistung der Filterpumpe an, die für das Betreiben einer Solar-Poolheizung im Pool-Wasserkreislauf wichtig ist. Vor allem Nutzer von Solarabsorbern tendieren dazu, die Poolheizung auf dem Dach zu montieren, da sie so im Garten weniger Platz wegnimmt und in einem besseren Winkel zur Sonne steht. Allerdings sollten Interessierte nicht vergessen, dass es je nach Entfernung und Höhe, in die das Wasser gepumpt werden muss, auch eine stärkere Leistung der Pool-Filteranlage benötigt.

Poolgröße: Vor der Anschaffung einer Pool-Solarheizung ist es wichtig, die Poolgröße bzw. die Menge des darin enthaltenen Wassers zu kennen und mit diesem Wert gezielt nach Pool-Solarheizungen zu suchen, die für eine entsprechende Wassermenge geeignet sind. Wichtig bei Solarheizungen ist, dass sie nur funktionieren, wenn auch die Sonne auf die Solarheizung scheint, und die Poolpumpe eingeschaltet ist. Die Solarheizung muss also in wenigen Stunden am Tag so stark heizen, damit sich der Effekt positiv auf die Wassertemperatur des Pools ausübt.

Bestway Flowclear Solarabsorber – Empfehlung für kleine Pools

Der Solarabsorber von Bestway Flowclear ist eine klassische Absorber-Matte mit etwa 1,1 auf 1,7 Metern Größe. Sie kann einfach auf dem Boden neben dem Pool platziert und an den Pool angeschlossen werden. Durch die schwarze Farbe und Wärme-aufnehmendes PVC mit nur 0.9 Millimeter Dicke wird das Wasser, das aus dem Pool in den Absorber gelangt, schnell und effizient aufgewärmt und dann wieder in den Pool geleitet.

Der Bestway Flowclear Solarabsorber eignet sich für Pools mit bis zu 6.800 Liter Wasser, die mit einer Pumpe von bis zu 3.000 Liter pro Stunde Leistung betrieben werden. Die Solarheizung kann mit anderen Bestway Flowclear Matten kombiniert werden. Ab 6.800 Litern Wasser und mehr, reicht eine einzige Matte nicht mehr aus.

Bestway Flowclear Solarabsorber – wichtige Tests und Bewertungen

  • Im Solar-Poolheizung Test von poolpanda.com schneidet der Bestway Flowclear Solarabsorber mit 76,67 von 100 Prozent ab. Die Matte wird als gut bewertet, dennoch wird bemerkt, dass für größere Heizeffekte mehrere der Matten gebrauch werden. (Stand: 01/022)
  • Kunden auf Amazon bewerten den Bestway Solarabsorber mit durchschnittlich mit 4 von 5 Sternen. (Stand: 08/2023)

Bestway Flowclear Solarabsorber – Preis und beste Angebote

Bestway Flowclear Solarabsorber
Solarabsorber Poolheizung mit 110 auf 170 cm Größe,  32 und 38 mm Anschluss, für Pools bis 6.800 Liter Wasser, erweiterbar. -35%
Solarabsorber Poolheizung mit 110 auf 170 cm Größe, 32 und 38 mm Anschluss, für Pools bis 6.800 Liter Wasser, erweiterbar.
UVP 84,95 €
Stand: 18.05.2024

KESSER Solarabsorber – Empfehlung für Pools ab 12.000 Liter

Die Solar-Poolheizung von KESSER ist ein Solarabsorber-Modell aus UV-beständigem Kunststoff für Pools ab 12.000 Liter Wasser bei einer Fläche vom 1,8 Quadratmetern. Die kleinste Matte gibt es in der Größe 300 auf 70 Zentimeter, also 2,1 Quadratmeter, sodass die größeren Modelle für wesentlich größere Pools geeignet sind.

Die Filteranlage sollte mindestens eine Leistung haben von 4.500 Liter pro Stunde. Die KESSER Solarabsorber sind jeweils erweiterbar und laut Herstellerangabe eignet sich das KESSER Modell auch für die Montage auf einem Dach. Praktisch ist, dass die Matten selbst bei der Installation auf dem Boden durch die Aufstell-Füße in einem geeigneten Winkel zur Sonne aufgebaut werden können.

KESSER Solarabsorber – wichtige Tests und Bewertungen

  • In den Kundenbewertungen auf Amazon erreicht der KESSER Solarabsorber durchschnittlich 4,2 von 5 Sternen und gilt als Bestseller Nr. 1. (Stand: 08/2023)
  • Weitere Testergebnisse von Stiftung Warentest oder anderen Testredaktionen liegen uns momentan leider nicht vor. (Stand: 08/2023)

KESSER Solarabsorber – Preis und beste Angebote

KESSER Solar-Poolheizung
Solarabsorber-Matten, erweiterbar, für Pools ab 12.000 Liter, mit 32 und 38 mm Anschluss und für Dachmontage geeignet.
Solarabsorber-Matten, erweiterbar, für Pools ab 12.000 Liter, mit 32 und 38 mm Anschluss und für Dachmontage geeignet.
Stand: 18.05.2024

Steinbach Solarkollektor Exclusive– mit gewölbter Kollektor-Fläche

Der Steinbach Solarkollektor Exclusive mit einem 38 mm Anschluss. Der Kollektor fasst 12 Liter Wasser, das bedeutet, dass sich das Wasser langsamer erhitzt als in Solarabsorber-Matten, deshalb dürfen auch die Pumpen nicht zu viel Leistung haben. Dennoch ist ein Solarkollektor besser als Pool-Heizung geeignet als die Kuppel-Kollektoren, da er eine größere Fläche bietet, die von der Sonne schnell erwärmt werden kann.

Die Fläche des Solarkollektors ist gewölbt, je nach Aufstellort, kann die Wölbung von Vorteil sein, um den ganzen Tag über die Sonnenstrahlen aus verschiedenen Winkeln einzufangen. Praktisch ist, dass mehrere Steinbach Solarkollektoren zu einer größeren Solar-Poolheizung kombiniert werden können, um entweder eine größere Heizleistung zu erzielen oder größere Pools zu beheizen. Ein Steinbach-Kollektor eignet sich eine Wassermenge von bis zu 5.000 Liter.

Steinbach Solarkollektor Exclusive – wichtige Tests und Bewertungen

  • In der Solar-Poolheizung Bewertung von poolpanda.com erreicht der Steinbach Exclusive 76,67 Prozent von 100. Das Preis-Leistungsverhältnis und die Effizienz werden gut bewertet, doch bei größeren Wassermengen im Pool werden auch mehrere Solarkollektoren benötigt. (Stand: 01/2022)
  • Im Steinbach Solar-Poolheizungen Vergleich von plitschnass.de ist der Steinbach Solarkollektor auf Platz 1. (Stand: 05/2023)
  • Kunden auf Amazon vergeben durchschnittlich 4,1 von 5 Sternen für die Steinbach Solar-Poolheizung. (Stand: 08/2023)

Steinbach Solarkollektor Exclusive – Preis und beste Angebote

Steinbach Sonnenkollektor Exclusive
Solarkollektor mit 15 Liter Fassungsvermögen, 38 mm Anschluss, eignet sich für bis zu 5.000 Liter Wasser, und ist erweiterbar.
Solarkollektor mit 15 Liter Fassungsvermögen, 38 mm Anschluss, eignet sich für bis zu 5.000 Liter Wasser, und ist erweiterbar.
Erhältlich bei:
Stand: 18.05.2024

Hecht Solarkollektor - Ideal für kleine Rundpools

Der Hecht Solarkollektor fasst insgesamt 12 Liter Wasser und eignet sich für kleine Pools mit bis zu 5.000 Liter Wasser. Mehrere Solarkollektoren von Hecht können kombiniert werden. Der Kollektor bietet zwei Anschlüsse, 32 und 38 Millimeter. Die flache Kollektor-Fläche kann dank der aufstellbaren Füße in einem idealen Winkel zur Sonne ausgerichtet werden.

Bei mehr als 5.000 Liter Wasser im Pool sollten entsprechend auch mehr Solarkollektoren eingesetzt werden. Der Hersteller hat keine Empfehlungen für die Pumpenleistung angegeben, dennoch gilt, je mehr Kollektoren, desto mehr Leistung braucht die Pumpe. Dasselbe gilt für den Aufstellort. Soll der Kollektor in einiger Höhe aufgestellt werden, braucht die Pumpe mehr Kraft. Ähnliche Solarkollektoren anderer Hersteller sollen mit einer Pumpe von maximal 3.000 Liter pro Stunde Leistung genutzt werden.

Hecht Solarkollektor – wichtige Tests und Bewertungen

  • Der Hecht Solarkollektor erreicht in den Kundenbewertungen auf Amazon 3,8 von 5 Sternen. (Stad: 08/2023)
  • Leider liegen uns derzeit keine weiteren Testergebnisse von Stiftung Warentest oder anderen Verbraucher-Organisationen vor. (Stand: 08/2023)

Hecht Solarkollektor – Preis und beste Angebote

Hecht Solarkollektor
Solarkollektor mit 12 Liter Fassungsvermögen, 32 und 38 mm Anschluss, für bis zu 5.000 Liter Wasser, ist erweiterbar.
Solarkollektor mit 12 Liter Fassungsvermögen, 32 und 38 mm Anschluss, für bis zu 5.000 Liter Wasser, ist erweiterbar.
Erhältlich bei:
Stand: 18.05.2024

Was kostet eine Solar-Poolheizung?

In unserem Solar-Poolheizung Test-Überblick ist das günstigste Gerät bereits für 55 Euro erhältlich. Für Geräte, wie Solarkollektoren, die mehr Wasser aufnehmen und erwärmen können, kann der Preis bis auf 120 Euro steigen. (Stand: 08/2023)

Was ist eine Solar-Poolheizung?

Eine Solar-Poolheizung nutzt die Energie der Sonne, in Form von Wärme, um das Wasser des Pools zu erwärmen. In der Regel können mit Solar-Poolheizungen Pools zwischen 4 bis 8 Grad erwärmt werden. Die Solar-Poolheizung ist entweder ein sogenannter Solarabsorber, meist sind das sehr dünne Kunststoffmatten, durch die das Poolwasser geleitetet wird, oder ein Solarkollektor, das sind Module, in denen Wasserschläuche verlaufen, die mit einer weiteren Schicht aus Kunststoff umfasst sind. Durch die Bauweise eines Moduls und die Nutzung des sogenannten Glashauseffekts, wird das Wasser in den Schläuchen erwärmt. Wichtig ist, dass Solar-Poolheizungen nur funktionieren, während die Poolpumpe angeschaltet ist, da die Pumpe das Poolwasser ansaugt, reinigt und durch die Solarheizungen wieder zurück in den Pool pumpt.

Um wie viel Grad kann eine Solar-Poolheizung die Temperatur erhöhen?

Solar-Poolheizungen haben je nach Poolgröße und Sonneneinstrahlung mehr oder weniger Einfluss auf die Wassertemperatur. Ist genug Fläche für die Solar-Poolheizung vorhanden, sodass ausreichend Wasser für die jeweilige Menge des Pools erwärmt werden kann, so erhöht eine Solar-Poolheizung die Temperatur des Wassers um ca. 4-8 Grad.

Warum ist die Wassertemperatur im Pool so wichtig?

Es ist wichtig, die Wassertemperatur zwischen 25 und 28 Grad Celsius zu halten, da dies das Wachstum von Bakterien und Algen verhindert. Dadurch sparen Sie sich nicht nur eine Menge Arbeit bei der Reinigung z. B. durch einen Poolroboter, wie etwa Poolroboter für Rundpools, sondern sorgen auch dafür, dass das Wasser nicht kippt. Durch eine konstante Temperatur kann das Wasser die ganze Saison über im Pool bleiben und muss nicht gewechselt werden. Hinzu kommt, dass verschiedene Personengruppen unterschiedliche Temperaturen benötigen. So fühlen sich Kinder im Wasser bei 29 bis 30 Grad Celsius wohler, während für erwachsene Personen bereits 25 Grad zu warm sein können.

Welche Solar-Poolheizung ist die beste?

In unserem Solar-Poolheizung Test-Vergleich empfehlen wir die folgenden Poolheizungen:

  • Bestway Flowclear Solarabsorber – Empfehlung für kleine Pools
  • KESSER Solarabsorber – Empfehlung für Pools bis 12.000 Liter
  • Steinbach Solarkollektor Exclusive– Empfehlung für kleine Pools bis 7.500 Liter
  • Hecht Solarkollektor - Ideal für kleine Rundpools

Lohnt sich eine Solar-Poolheizung?

Um die Wassertemperatur im eigenen Pool möglichst konstant und angenehm zu halten, können Poolheizungen mit Solar von Vorteil sein. Dennoch gibt es weitere Faktoren, wie zum Beispiel eine gute Wärmeisolierung von unten und auf dem Pool oder um den Pool herum, die die Wassertemperatur im Pool stabilisieren. Möchten Anwender ihre Pools wetterunabhängig nutzen, so kommen sie an einer Wärmepumpe nicht vorbei. Dennoch können Nutzer sich durch die Installation einer Solar-Heizung einige Kosten sparen.

Was sind die Vorteile Solar-Poolheizungen?

Solar-Poolheizungen bieten folgende Vorteile:

  • Wärmere Wassertemperatur ohne Stromkosten
  • Umweltfreundlich
  • Kann trotz Wärmepumpe eingesetzt werden und Stromkosten senken
  • Verhindert starken Temperaturabfall

Was sind die Nachteile von Solar-Poolheizungen?

Solar-Poolheizungen bieten folgende Nachteile:

  • bei Dachinstallation hohe Pumpenleistung erforderlich
  • nicht winterfest, muss abgebaut werden
  • Pool kann im Winter trotzdem nicht genutzt werden

Wie funktioniert eine Solar-Poolheizung?

Solar-Poolheizungen, ob Solarabsorber oder Solarkollektoren bestehen in der Regel aus Schläuchen, die mit dem durch die Filteranlage gereinigtem Poolwasser gefüllt werden. Durch die Einbindung in den Wasserkreislauf läuft immer gereinigtes Poolwasser durch die Schläuche der Solar-Module. Darin erwärmt sich das Wasser durch die Wärme-anziehenden Materialien und wird danach zurück in den Pool geleitet.

Obwohl die Solar-Poolheizung an sich zum Erwärmen keinen Strom verbraucht, kann der Kreislauf nur funktionieren, solange die Poolpumpe angeschlossen und in Betrieb ist.

Wie installiert man eine Solar-Poolheizung?

Die Solar-Poolheizung wird nach der Filteranlage durch entweder 32 oder 38 mm Anschlüsse in den Wasserkreislauf des Pools eingebaut. Hierzu muss die Heizung über Schläuche zuerst mit der Filteranlage und dann mit dem Pool-Anschluss verbunden werden.

Solarabsorber eignen sich auch zur Montage auf dem Dach des Gartenhäuschens oder der Garage. Je höher die Solarabsorber jedoch liegen, desto mehr Pumpenleistung ist erforderlich, um das Wasser in entsprechende Höhe zu pumpen. Das sollte unbedingt vor der Installation beachtet werden, hierzu geben Hersteller oft praktische Hinweise.

Welche Marken bieten Solar-Poolheizungen an?

  • Bestway
  • KESSER
  • Steinbach
  • Hecht
  • Tillvex
  • Miganeo
  • Intex

Welche weiteren Heizmaßnahmen gibt es?

Neben einer grünen Solarheizung für den Pool, können Nutzer auch über andere Wege Energie sparen.  So kann der Verbrauch, automatisch oder auf Wunsch des Anwenders über ein Smartes Thermostat reguliert werden. Eine Auswahl solcher Geräte finden Interessierte in unserem Artikel zu Fritzbox Thermostaten und in unserem Smart Home Thermostate Test Vergleich.

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wir haben Kooperationen mit verschiedenen Partnern. Unter anderem verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen.

Lisa Scheffert

Schreibt eigentlich über Kunst und Geschichte. Hat im Laufe ihres Studiums Interesse an digitaler Kunstgeschichte entwickelt und somit auch an allgemeinen digitalen Prozessen. Interessiert sich vor allem für smarte Geräte, die einem das Leben und Studieren erleichtern.

Neues zu Heizung
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon