Quantum-Systems vereint Flugzeug und Hubschrauber Quantum-Systems - smarter Senkrechtstarter aus Bayern

Das Münchner Start-up Quantum möchte den Markt der unbemannten Transitions-Fluggeräte für den zivilen Einsatz revolutionieren: Das Unternehmen hat sich auf die Produktion und Entwicklung von Drohnen spezialisiert, die in der Lage sind, senkrecht zu starten oder zu landen, sich gleichzeitig aber auch horizontal wie ein normales Flugzeug fortbewegen können. Damit vereint das Konzept die Agilität eines Hubschraubers mit der Aerodynamik eines Tragflächenflugzeuges und bietet dadurch eine große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten im professionellen Bereich.

Quantum-Systems baut unbemannte Drohnen mit intelligentem Herzstück

Quantum-Systems schickt flexible Überflieger auf Erkundungstour

Mit dem Zusammentreffen der Quantum-Systems-Gründer Dipl.-Ing. Florian Seibel, Dipl.-Ing. Tobias Kloss und Dr.-Ing. Michael Kriegel an der Universität der Bundeswehr im Jahr 2009 entstand die Idee eines unbemannten Flugobjektes, das eine Gesamtlösung für die Bereiche Kartografie, Sicherheit und Überwachung, 3D-Rekonstruktion, Inspektion und Analyse sowie den Gütertransport darstellt. Mit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2015 begann auch die Entwicklung und Produktion von UAVs, Unmanned Aerial Vehicles, die über sehr weite Strecken Luftaufnahmen machen können. Das Flugsystem ist innovativ. Die Drohnen sind in der Lage, ihre Rotoren beim Übergang in den Reiseflug, der sogenannten Transitionsphase, von der vertikalen in die horizontale Position zu schwenken. Dadurch passen sie sich flexibel den Anforderungen ihrer aktuellen Aufgabe an.

Im Amazon Launchpad gibt es innovative Produkte zu günstigen Preisen inkl. schnellem Prime-Versand
Innovative Produkte als Erster erhalten Amazon Launchpad

Du willst die innovativsten Produkte als Erster in den Händen halten und testen? Im Amazon Launchpad gibt es einzigartige Produkte der angesagtesten Kickstarter Startups zu entdecken. Und das Beste: Prime-Versand inklusive

Zu Amazon

Zwei Modelle, zwei Flugsysteme, eine Innovation

Aktuell gibt es die Quantum-Systems Drohnen mit kombiniertem Flugsystem in zwei Modellvarianten.

  • Tron: ein elektrisches Senkrechtstarter-UAV, das speziell für denprofessionellen Einsatz konzipiert wurde und über eine Spannweite von 3,5 Metern und eine Nutzlast von 2 Kilogramm verfügt. Die Drohne fliegt mit einer Optimalgeschwindigkeit von 65 Stundenkilometern und kommt auf eine maximale Flugzeit von 90 Minuten. Die große Ladebucht bietet ausreichend Platz für diverse Sensoren, die dank des robusten Gehäuses mit Vibrationsdämpfung auch bei wilden Flugmanövern immer ausreichend geschützt sind. Gesteuert wird der Tron über eine minimalistische Fernbedienung ohne verwirrende Schalter und Hebel.
  • Trinity: eine kompakte, senkrecht startende Drohne mit starren Flügeln und einer Spannweite von 2,5 Metern und einer Nutzlast von 550 Gramm. Mithilfe des speziell konstruierten Motors im Rumpf wird der Energieverbrauch auf ein Minimum reduziert. Damit erreicht die Trinity bei einer Geschwindigkeit von 61 Kilometern pro Stunde eine Flugzeit von rund 60 Minuten. Das Gehäuse ist stoßgeschützt, um die integrierte Sensorik vor Schäden zu schützen. Zudem verfügt die Trinity über zwei gut zugänglichen SD-Karten-Slot an der Seite um an die aufgenommenen Daten zu gelangen.

Beide UAV-Modelle werden in einem RTF-Transportkoffer (RTF = Ready-To-Fly) geliefert, in dem auch sämtliches Zubehör, zwei zusätzliche Akkus und ein Tablet-PC Platz finden.

 

Neue Einsatzmöglichkeiten durch kombinierte Flugsysteme

Zivile Drohnen werden heutzutage längst in den verschiedensten Bereichen eingesetzt, wie zum Beispiel für die Erstellung von dreidimensionalen Karten oder zur Ausbringung von Dünger und Schädlingsbekämpfungsmitteln in der Landwirtschaft. Durch die Kombination von Senkrecht- und Vertikalflug lassen sich die Drohnen von Quantum-Systems ebenfalls bei Rettungsaktionen einsetzen. Durch ihre Flexibilität und Aerodynamik können sie auch schwer zugängliche Stellen erreichen und sich damit zum Beispiel bei der Suche nach Opfern von Naturkatastrophen beteiligen.

Auch in unwegsamem Gelände sorgen die leistungsstarken Drohnen für einen guten Überblick

Die Vorteile von Flugzeug und Hubschrauber in einem Gerät

Der UAV-Markt boomt, und fast täglich kommen neue Drohnenmodelle auf den Markt. Die Idee, ein ferngesteuertes Fluggerät zu bauen, das die Flexibilität und Beweglichkeit eines Hubschraubers mit dem Komfort und der Aerodynamik eines Flugzeuges vereint, ist jedoch neu und so auf dem Markt bisher noch nicht zu finden. Die von Quantum-Systems entwickelte Transitionstechnologie ermöglicht die dreifache Flughöhe und eine bis zu vier mal schnellere Geschwindigkeit als herkömmliche Multicoptersysteme dazu in der Lage wären. Zudem können Monitoringaufgaben im Vergleich zu aktuellen Drohnenmodellen in einem Bruchteil der Zeit erledigt werden.

Das Konzept von Quantum-Systems ermöglicht außergewöhnliche Flexibilität für zivile UAVs

Fazit: die Eröffnung neuer Möglichkeiten

Das Konzept der Drohne, die senkrecht starten und landen und dazu auch noch horizontal fliegen kann, ist eine Innovation, die in der Welt der UAV eine absolute Neuheit darstellt. Die Kombination der Flugsysteme von Flugzeug und Hubschrauber eröffnet ein großes Spektrum an Einsatzmöglichkeiten und Geschwindigkeiten - vom langsamen Schwebeflug bis zu 65 Kilometer pro Stunde ist praktisch alles möglich. Und auch bei Rettungseinsätzen können Tron und Trinity die Arbeit für die Helfer sehr erleichtern.

Preise und Verfügbarkeit

Für Fragen und Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit können Interessenten sich über die Quantum Hersteller-Webseite direkt an das Startup wenden.

Mehr zu Drohnen und Flugtechnik

AIRTEAM Roof-Inspector – präzise Dachvermessung mit Drohnen
TwingTec: Fliegendes Windkraftwerk schickt Strom zur Erde
Für Abenteurer: Drohnen-Sets von Parrot

Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Bereits als Kind an Fotografie-Projekten beteiligt. Später Germanistik und Multimedia Studium. Seit 2009  für verschiedene Websiten und als Buchautorin in den Bereichen Erlebnispädagogik und Pflege tätig. Heute Redakteurin bei homeandsmart.de und zuständig für Anwendungsratgeber und Produktbilder. Lässt sich auch von komplexen Bedienungsanleitungen nicht aus der Ruhe bringen. 

Smart Home Preisvergleich
Über 700 Produkte zum besten Preis
home&smart-Preisvergleich

Mit dem home&smart-Preisvergleich über 700 Smart Home Produkte für das vernetzte Zuhause finden.
Wir haben die besten Angebote und Preise von über 30 Online Shops im Vergleich.

Zum Preisvergleich
Adventskalender
Hinter jeder Tür ein Gewinn
ADVENTSKALENDER

Jeden Tag die Chance auf Gewinne im Wert von bis zu 500 Euro!

Wer mindestens 12 Türchen öffnet, hat zusätzlich die Chance auf unseren Hauptgewinn im Wert von 1.500 Euro.

 

HEUTE IM ADVENTSKALENDER:

Nintendo Switch plus Super Smash Bros. & Controller

Zum Adventskalender