Start-up entwickelt mobile Windkraftanlage mit Energiedrohne TwingTec: Fliegendes Windkraftwerk schickt Strom zur Erde

Auf der Suche nach nachhaltigen Energiequellen, die gleichzeitig umweltfreundlich sind, stehen Windkraftwerke mit ganz oben auf der Liste ökologischer Energieerzeugung. Das Schweizer Start-up TwingTec hat ein Flugwindkraftwerk entwickelt, das mobil ist und im „Flugverbund“ bis zu 1 GW Strom erzeugen kann, die gleiche Leistung wie ein Kohle- oder Kernkraftwerk.

So könnte ein großer TwingTec Windpark im Meer aussehen

Das TwingTech Konzept: Drachensteigen für Windenergie

Das Prinzip des schweizer Start-up-Unternehmens TwingTech ist simpel und genial: Die Windenergie wird dort abgeholt, wo der Wind stärker und konstanter weht – direkt im Himmel. Dazu schicken die Energieexperten ein an einem Zugseil befestigten Twing in den Himmel. Twing steht dabei für „Thetered Wing“, übersetzt etwa „angebundener Flügel“. Die Vision des Teams hinter Geschäftsführer Rolf Luchsinger und Technikleiter Corey Houle: Energiedrohnen mit 100 kW und 500 kW Leistung nutzen in Zukunft den Wind in bis zu 300 Meter Höhe für die Stromerzeugung. So könnten zum Beispiel entlegene Siedlungen und Minen oder Inseln im Meer mit Strom versorgt werden, ohne die Natur zu belasten. Laut den Experten würde das den Dieselverauch und die CO2-Emissionen massiv reduzieren.

https://www.youtube.com/watch?time_continue=35&v=30iQG9nYDWk

Fliegende Windkraftanlage: Die Vorteile gegenüber erdgebundenen Windturbinen

Das Problem traditioneller Windanlagen sind der Raumbedarf am Boden, die baulichen Maßnahmen und vor allem: Die Unvorhersehbarkeit des Energiespenders Wind, der zudem in Bodennähe schwächer weht als in höheren Regionen. Mit den mobilen und flexibel einsetzbaren fliegenden Windkraftwerken kann die Energiequelle auch in abgelegenen Gebieten genutzt werden. Zudem weht der Wind hunderte Meter über dem Boden kräftiger und stetiger, was zu einer höheren Energieeffizienz führt. Die Energieexperten von TwingTec denken dabei schon an Windparks mit 20 mal 20 Drohnen, welcher 1 GW Strom erzeugen könnte, was der Leistung eines Kernkraftwerks oder Kohlekraftwerks entspricht.

TwingTec TT100 - Das mobile fliegende Windkraftwerk, im Container befinden sich Winde und Generator

Das erste mobile Windenergiesystem: Energiedrohne TT100 von TwingTec

Das mobile Windenergiesystem TT100 benötigt weder einen Turm noch ein Fundament und findet in einem Container Platz, was einen sehr kostengünstigen Transport erlaubt. Drohnen-Technologie sorgt dafür, dass der Twing sicher startet und landet. Für die Installation vor Ort ist noch nicht einmal ein Kran nötig. Wird mehr Strom benötigt, können Nutzer mehrere mobile TT100 Windenergieanlagen kombinieren.

Der Twing startet und landet wie ein Multicopter und fliegt wie ein Lenkdrachen, um Strom zu produzieren. Dabei arbeitet das System vollautomatisch. Nach dem Start verhält sich das Flugsystem wie ein Drachen im Wind, der über eine Seilwinde einen Generator antreibt, der sich im Container befindet. Dieser produziert dann solange umweltfreundlichen Strom wie der Wind anhält. Flaut der Wind ab, landet die Energiedrohne automatisch wieder auf dem Containerdach.

Die Energiedrohne erreicht im Einsatz eine Höhe von bis zu 300 Metern

Die 5 Vorteile der mobilen TwingTec Windkraftwerke mit fliegender Energiedrohne

  • Nutzung des stärkeren und stetiger wehenden Windes in mehreren hundert Metern Höhe
  • Geringerer Materialverbrauch in der Herstellung im Vergleich zu anderen Windkraftanlagen
  • Minimale visuelle und akustische Beeinträchtigung von Umwelt und Anwohnern
  • Einfacher Transport in Gegenden, in denen Energie benötigt wird
  • Schneller Auf- und Abbau der fliegenden Windkraftwerke – selbst in abgelegenen Gebieten
  • Reduziert Treibhausgasemissionen und macht unabhängiger von fossiler Energie
Start, Landung und Energiegewinnung erledigt TwinTec TT100 vollautomatisch

Fazit: TwingTec ist ein sinnvolles Energiegewinnungssystem mit großem Potenzial

Das Energiegewinnungskonzept von TwingTec überzeugt. Das Produkt TT100 befindet sich in der Pilotphase und soll dan weltweit für eine netzunabhängige Energieversorgung vermarktet werden. Aber auch die Vermarktung an große Energieunternehmen zur Schaffung großer Windparks aus kombinierten fliegenden TwingTec Windkraftanlagen gehören zu den Zielen von TwingTec. Die Nutzung der Windkraft in großen Höhen ermöglicht eine hohe Energiegewinnungseffizienz und die Möglichkeit, die fliegenden Windkraftanlagen mobil einsetzen zu können, könnte ein Segen für Menschen bedeuten, die in strukturschwachen oder -losen Gebieten leben. Gleichzeitig bleibt zu hoffen, dass die Lösung für friedliche Zwecke genutzt wird, denn ein autarkes, mobiles Stromerzeugungssystem weckt sicher auch militärisches Interesse.

Elgato Eve Weather
Elgato Eve Weather -2%
Auf diese Wetterdaten können Sie sich verlassen. Funktioniert perfekt mit dem Apple iPhone.
UVP 45,99 €
Stand: 26.05.2018

Technische Daten: TT100 - mobile Windkraftanlage mit Energiedrohne

  • Spannweite Twing: 15 Meter
  • Seillänge 500 Meter
  • Nennleistung: 100 kW (Durchschnitt über Zyklus)
  • Einschaltweindgeschwindigkeit: 5 m/s
  • Ausschaltwindgeschwindigkeit: 25 m/s
  • Start, Stromproduktion, Landen: Vollautomatisch
  • Flughöhe: kleiner 300 Meter

Lesetipps zum Thema Umweltfreundliche Energieerzeugung

PLATIO: Solarpanels als energieerzeugendes Straßenpflaster
Solarthermie | Alle Infos im Überblick
Durocan erzeugt Wärmeenergie mit der eigenen Solaranlage

Alle Start-ups aus unserer Rubrik Ganz schön smart!

Nichts mehr verpassen: home&smart-Newsletter abonnierenMehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Ausbildung als Verlagskaufmann und Studium der Betriebswirtschaft, danach mehrjährige Tätigkeit als Redakteur und freier Journalist für verschiedene Print- und Online-Publikationen. Nach einem mehrjährigen Schwenk ins Marketing als Copywriter jetzt Redakteur bei homeandsmart.de. Immer neugierig auf die Technik- und Digitaltrends von morgen und wie sie schon heute unser tägliches Leben verändern. Definitiv Team Alexa.

Neues zu Energieerzeugung
Mehr zu Energieerzeugung
Smart Home Wochen bei Amazon
Jetzt zuschlagen!
Amazon Echo Dot zum Schnäppchenpreis!

Aktuell ist der beliebte Sprachassistent Amazon Echo Dot 33% billiger! 
Jetzt für 39,99 € statt 59,99 €!

(Aktion befristet - Stand: 16.05.2018)

Zu Amazon