Anzeige: Die Besten fürchten sich vor keinem Test Selbstleerende Staubsaugerroboter von iRobot, ROIDMI und Ecovacs

Für das immer schneller werdende Stadtleben, benötigt man einen anständigen Staubsaugerroboter. Was für Leistungen erwarten wir? Dass er durch das Wohnzimmer schwebt? Dass er unter dem Bett reinigt? Den Teppich saugt? Und wischt? Die Antwort auf all diese Fragen lautet: Ja! Am wichtigsten ist uns aber, dass sich der Staubsaugerroboter selbst entleert.
Selbstentleerung ist eine bahnbrechende Entwicklung bei Staubsaugerrobotern. Er reinigt, leert sich selbst und ist dazu da, die gesamte Bodensäuberung für Sie zu übernehmen. Heute testen wir drei der momentan angesagtesten Modelle und werden sehen, wie gut sie reinigen und wie ihre automatische Selbstentleerung funktioniert.

Wie erklären, was bei einem Saugroboter mit Absaugstation wichtig ist

Die Vorstellung unserer Wettbewerber

iRobot i7+

Der Saugroboter Roomba i7 registriert über eine Kamera die Umgebung und erstellt danach eine Karte der Zimmer

Der erste Kandidat kommt von einer Marke mit einer langen Historie.
Hauptmerkmale: 2,8 l Staubbeutel, verhältnismäßig klein, doppelte Rollerbürsten, einzelne Seitenbürste, 2,200 pa Saugleistung. Da der er nicht wischen kann, wird der iRobot i7+ die Wischkategorie unseres Tests aussetzen.

Xiaomi ROIDMI Eve Plus

Die Absaugstation von Roidmi EVE Plus fasst 3 Liter und erspart Nutzern häufiges Entleeren des Saugroboter-Staubbehälters

ROIDMI Eve Plus kommt aus der Xiaomi Eco Reihe. Hauptmerkmale: saugen und wischen, 3 Saugmodi, Sterilisation und Desodorierung, 3 l Staubbeutel, einzelne Rollerbürste, doppelte Seitenbürsten, 2700 pa Saugkraft. Er ist vergleichsweise erschwinglicher, aber auch vielseitiger.

Ecovacs T8 AIVI

Dieser Roboter orientiert sich per Laser und Kamera

T8 AIVI von Ecovacs kommt ebenfalls von einer gut bekannten Marke.
Hauptmerkmale: saugen und wischen, 3 Saug- und Wischmodi, 2 Wassertanks für 2 Wischmodi, 2,5 l Saugbeutel, einzelne Rollerbürste, doppelte Seitenbürsten, 1500 pa Saugkraft.

Test-Verfahren

Der Test beinhaltet vier Sektionen: Bodenreinigung, Teppichreinigung, Wischen und automatische Selbstentleerung. Um die Genauigkeit und Fairness des Tests zu gewährleisten, ist die einzige unabhängige Variable das Robovac Modell. Die Ergebnisse werden in Echtzeit aufgenommen (und der gesamte Prozess festgehalten) und jeder Test wird mehrmals ausgeführt (um ein Durchschnittsergebnis zu erhalten).

Vor jedem Test stellen wir sicher, dass alle Kandidaten ordnungsgemäß im gleichen Modus funktionieren. Ihre Staubbehälter sind leer, die Akkus aufgeladen und die Wassertanks gefüllt. Der Säuberungsbereich, Verschmutzung und Startpunkt des Roboters wird ebenfalls immer der gleiche sein.

Während dem Saugtest werden alle Kontrahenten die gleiche Mischung Schmutz im vorgesehenen Bereich säubern. Wir wiegen die Staubbehälter vor und nach der Reinigung, um die Menge an aufgenommenem Schmutz zu kalkulieren und so die Reinigungseffizienz herauszufinden.

Umstände im Testbereich

Saugtest: 100 g Abfall (bestehend aus Bohnen, Getreide, Mehl und Sonnenblumensamen der gleichen Sorte und dem gleichen Anteil)  gleichmäßig verteilt auf dem  3,45 m Boden oder dem Teppich2 (2,3 m*1,5 m)
Wischtest: Die gleiche Menge an Kaffee gleichmäßig auf den 2,2 m2 Fliesenboden (2 m*1,1 m) getropft. Der Wischtest beinhaltet zwei Runden. Die Kandidaten werden frische Kaffeetropfen und nach einer Stunde eingetrocknete Kaffeeflecken beseitigen.

Saugtest

Bodenreinigungstest: Die Säuberungsrate der Ecovacs T8 AIVI und Xiaomi ROIDMI Eve Plus sind durchgehend gut auf Standard und Turbo. iRobot i7+ hingegen bringt weniger Leistung im Standardmodus; viel Schmutz verfängt sich rund um die Rollerbürste.

Modus

Kategorie

iRobot i7+

Xiaomi ROIDMI Eve Plus

Ecovacs T8 AIVI

Standard

Nettogewicht (leerer Staubbehälter)

224 g

338,5 g

196,5 g

Nach Test 1 (Gewicht des Abfalls)

78,5 g

85 g

86 g

Nach Test 2 (Gewicht des Abfalls)

77,5 g

88 g

87 g

Säuberungsrate

78,00%

86,50%

86,50%

Ergebnisse

Eine Menge Bohnen sind übrig

Ein wenig Mehl ist übrig

Ein wenig leichter Abfall wird vor allem in den Ecken von der Seitenbürste weggeschnipst und bleibt auf dem Boden zurück.

Turbo

Nettogewicht (leerer Staubbehälter)

224 g

338,5 g

196,5 g

Nach Test 1 (Gewicht des Abfalls)

97 g

97,5 g

97 g

Nach Test 2 (Gewicht des Abfalls)

94 g

95,5 g

96 g

Säuberungsrate

95,50%

96,50%

96,50%

Ergebnisse

Alle drei Kontrahenten beseitigten einen Großteil des Abfalls, abgesehen von ein paar Rückständen in den Ecken

*Der Staubbehälter wird nach jeder Runde komplett geleert

 

Teppich-Reinigungstest

Die Testergebnisse sind gute Neuigkeiten für Menschen mit Teppichen. Alle drei Modelle hinterlassen nur wenige Rückstände auf dem Teppich.  Um spezifischer zu sein, hat der iRobot i7+ eine weniger zufriedenstellende Leistung als der Ecovacs T8 AIVI und der Xiaomi ROIDMI Eve Plus.

Model

iRobot i7+

Xiaomi ROIDMI Eve Plus

Ecovacs T8 AIVI

Nettogewicht (leerer Staubbehälter)

240,5 g

342 g

195,5 g

Nach Test 1 (Gewicht des Abfalls)

84 g

94,5 g

97 g

Nach Test 2 (Gewicht des Abfalls)

85,5 g

93 g

96 g

Nach Test 3 (Gewicht des Abfalls)

85 g

94,5 g

95 g

Nach Test 4 (Gewicht des Abfalls)

87,5 g

94 g

96 g

Cleaning rate

85,50%

94,00%

96,00%

*Die Roboter laufen automatisch im Turbomodus, wenn sie den Teppich reinigen

*Der Staubbehälter wird nach jeder Runde komplett geleert

 

Wischtest

Der Ecovacs T8 AIVI und der Xiaomi ROIDMI Eve Plus haben in diesem Test großartige Leistungen vollbracht. Wie bereits erwähnt wurde, hat der iRobot i7+ diesen Test ausgesetzt, weil er nicht wischen kann. Der vibrierende Wassertank des Ecovacs T8 AIVI ermöglicht der Wischunterlage eine tiefe Reinigung des Untergrunds. Und die Y-Route des Xiaomi ROIDMI Eve Plus, die von menschlichen Wischstilen inspiriert wurde, sorgt ebenfalls für eine tiefe Reinigung des Bodens.

Model

Wischleistung

Ecovacs T8 AIVI

Im Tiefenreinigungsmodus entfernt der Ecovacs fast alle Kaffeetropfen und Flecken. Der Boden war anschließend ein wenig klebrig, aber nach einem weiteren Lauf ist der Boden komplett sauber.

Xiaomi ROIDMI Eve Plus

Der Xiaomi ROIDMI Eve Plus macht einen großartigen Job bei der Beseitigung der Kaffeetropfen. Insgesamt ist die Leistung mehr als zufriedenstellend, auch wenn manche Flecken nicht komplett beseitigt wurden.

iRobot i7+

Wischt nicht.

 

Automatischer Selbstentleerungstest

Alle drei Teilnehmer entsorgen den Abfall schnell, mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 12 Sekunden. Der Xiaomi ROIDMI Eve Plus ist auf dem ersten Rang mit einer Entsorgungsrate von 94 %, gefolgt vom iRobot i7+ und dem Ecovacs (mit Entsorgungsraten über 90 %). Während des Tests hat die Selbststerisilierung des Xiaomi ROIDMI Eve Plus unser Interesse geweckt. Sie startet automatisch, jedes Mal, wenn der Roboter sich an der Station andockt., wo der Prozess auf dem LED-Bildschirm angezeigt wird. Diese Besonderheit beseitigt alle Sorgen um potenzielle Bakterien und Geruch, der in der Station entstehen kann. Es ist schade, dass die anderen von uns getesteten Modelle diese nützliche Eigenschaft nicht besitzen.

Automatische Selbstentleerung

iRobot i7+

Xiaomi ROIDMI Eve Plus

Ecovacs T8 AIVI

 Vor dem Saugen (Gewicht des leeren Staubbeutels)

52,5 g

29 g

      42 g

Nach dem Saugen (Gewicht des gefüllten Staubbeutels)

131,5 g

117,5 g

      129,5 g

Selbstentleerungsrate

92,40%

94,10%

91,10%

 

Urteil

Nach 3 Tagen des Testens haben wir endlich alle Reinigungsergebnisse. Haben wir einen Gewinner? Nun, das hängt davon ab, welche Leistung für Sie am wichtigsten ist.

Xiaomi ROIDMI Eve Plus und Ecovacs T8 AIVI bringen gute Leistungen beim Reinigen von Böden und Teppichen, selbst bei großem und schwerem Abfall. Der iRobot i7+ beseitigt feinen Staub besser. Der Ecovacs T8 AIVI ist der beste beim Wischen. Und der Xiaomi ROIDMI Eve Plus ist unser Sieger bei der automatischen Selbstentleerung, vor allem auch durch die Selbststerilisierung. Der iRobot i7+ konnte in keinem unserer Tests hervorstechen, aber ist insgesamt trotzdem ein anständiger Saugroboter, wenn Sie nicht zu wählerisch sind.

Reinigungskraft: Xiaomi ROIDMI Eve Plus und T8 AIVI bringen bessere Leistung beim Reinigen des Bodens und des Teppichs, selbst bei schwerem und großem Abfall. Der iRobot i7+ hingegen beseitigt feinen Staub besser.
Wischen: Ecovacs T8 AIVI bringt die beste Leistung in dieser Kategorie.
Automatische Selbstentleerung: Xiaomi ROIDMI Eve Plus ist unser Sieger bei der automatischen Selbstentleerung, vor allem auch durch die Selbststerilisierung. Der iRobot i7+ konnte in keinem unserer Tests hervorstechen, aber ist insgesamt trotzdem ein anständiger Saugroboter, wenn Sie nicht zu wählerisch sind.

PS: iRobot i7+ kann nicht wischen und auch nicht die Station sterilisieren, und der Ecovacs T8 AIVI kann ebenfalls nicht sterilisieren.

Preis: iRobot i7+ (799$)> Ecovacs T8 AIVI (749$)>Xiaomi ROIDMI Eve Plus (436 € bei Kaufland)

 

homeandsmart Redaktion Samira Kammerer

Teil des Gründerteams, von Anfang an mit viel Herzblut dabei. Verantwortliche für das Ressort E-Mobilität bei homeandsmart. Zu ihren Lieblingsthemen zählen außerdem smarte Gadgets, Fitness-Tracker und intelligente Haushaltsgeräte. Als Digital Native vor allem auf Pinterest und Instagram unterwegs.

Neues zu Saugroboter
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon