Anzeige: Übersicht smarte Saugroboter Saugroboter mit KI: Das können heutige Saugroboter

Künstliche Intelligenz ist eines der gefragtesten Themen der letzten Jahre. Als ein wichtiger Bereich der Anwendung künstlicher Intelligenz sind Roboterstaubsauger bei den Menschen wegen ihrer einfachen Bedienung, starken Reinigungskraft und vielfältigen Funktionen beliebt und halten allmählich Einzug in die normalen Haushalte.

premium-saugroboter-uebersicht

Aber die Kunden geben sich mit diesen Funktionen nicht zufrieden und erwarten mehr von Saugrobotern, um die Menschen bei der Erledigung der Reinigungsarbeiten noch besser zu unterstützen - die Staubsammeltechnik entstand. Die Staubsammlung der Kehreinheit wird durch eine Staubfangstation ermöglicht. Der Luftkanal der Staubsammelstation ist mit der Staubbox des Roboters verbunden. Wenn die Staubaufnahme beginnt, rotiert das Gebläse der Staubsammelstation mit hoher Geschwindigkeit, erzeugt einen starken Unterdruck und saugt die Abfälle in der Staubbox kraftvoll ab und transportiert sie weiter. Weiter geht es zum großen Staubsack an der Staubsammelstation. Die Staubfangfunktion macht Schluss mit der Tradition der häufigen manuellen Reinigung des Staubsaugerroboters. Die Anwender müssen sich nicht mehr die Hände schmutzig machen und sich den Staub abwischen, sondern können ihre Hände vollständig davon freimachen.

saugroboter-uebersicht

Wenn Sie planen, einen Staubsaugerroboter für Ihren Haushalt zu kaufen, aber nicht wissen, welcher Staubsaugerroboter am besten geeignet ist, sollten Sie einen Blick auf die folgenden Vergleiche und Bewertungen von Staubsaugerrobotern werfen. Darunter befinden sich drei der beliebtesten Roboterstaubsauger mit Staubsammelfunktion. Der vierte Roboter wird, obwohl er keine Staubsammelfunktion hat, von den Verbrauchern sehr gelobt. Verglichen warden folgende vier Roboter: iRobot i7, ECOVACS T8AIVI, Lydsto R1 und der Roborock S6max V.

1. Staubsammelkapazität

Unter den oben genannten vier Robotersaugern, mit Ausnahme des Roborock S6max V, verfügen alle drei über eine Staubsammeltechnologie. In Bezug auf die Saugleistung haben die Motoren der Staubsammelstationen eine starke Saugkraft, die den Staubbehälter des Robotersaugers sofort entleeren kann; und hinsichtlich des Fassungsvermögens des Staubbeutels liegt die Größe im Bereich von 2,5 bis 3 Liter, was für normale Haushalte angemessen ist. Sie müssen den Bodenabfall nur ein Mal im Monat entnehmen und entsorgen, sodass Sie sich keine Sorgen um das Reinigen des Staubsaugerroboters machen müssen.

Hinweis: Die Standardversion von iRobot i7 und ECOVACS T8AIVI sind nicht mit einer Staubsammelstation ausgestattet, das bedeutet, dass der Saugroboter und die Staubsammelstation separat oder in gesondert als Kombi-Angebot erhältlich sind. Zurzeit ist nur die Standardversion des Lydsto R1 mit einer Staubsammelstation ausgestattet. (Die Station des iRobot kostet 275,99 Euro, wenn Sie sie einzeln kaufen).

2. Reinigungsfähigkeit

Die Reinigungsleistung eines Staubsaugroboters ist sein grundlegender Kennwert für die Leistungsmessung, denn sie bestimmt die Putzleistung und wirkt sich direkt auf die Nutzungserfahrung der Anwender aus. Die tatsächliche Reinigungsleistung des Roboterstaubsaugers wird allerdings durch die Saugleistung, die Hauptbürste und die Wischmethode bestimmt.

1. Saugfunktion:

Aus Sicht der Daten: Lydsto R1 (2700pa)> Roborock S6max V (2500pa)> iRobot i7 (2200pa)> ECOVACS T8AIVI (1500pa)

2. Hauptbürste:

Das einzigartige Design der Hauptbürste des iRobot i7 besteht aus einer kombinierten Zweifach-Gummibürste, die sich eng an den Boden anschmiegt und stark reinigt, wobei sich Haare nicht leicht verfangen können.

Die anderen drei Modelle verwenden alle eine Walzenbürste mit einzelnen Borsten. Diese Walzenbürste hat ein fließendes Design. Wenn sie nach unten gedreht wird, kann sie Staub in der Tiefe reinigen und die eigentliche Reinigungsaufgabe gut erledigen.

3. Wischfunktion:

Die Wischfunktion des Saug- und Wischroboters ist direkt hinter dem Bürstenkopf angebracht und fegt zuerst und wischt anschließend, was einen sehr positiven Effekt auf die Reinigungsarbeit haben kann.

Der ECOVACS T8 AIVI verfügt über doppelte Wassertanks und einen Doppelwischmodus für den Boden. Der Hochfrequenz-Vibrationswischmodus hat eine starke Reinigungswirkung, aber die Vibration kann auch zu Wasserflecken führen. Wenn Sie in Ihrer Wohnung Holzböden haben, müssen Sie darauf Rücksicht nehmen.

Sowohl der Lydsto R1 als auch der Roborock S6max V sind mit einem elektrisch gesteuerten Wassertank ausgestattet, der die Menge des einströmenden Wassers präzise einstellt, sodass das Wasser gleichmäßig abgegeben werden kann, ohne Flecken zu hinterlassen. Der Lydsto R1 verfügt über eine dreistufige Einstellung der Wasserabgabe, mit der die Wassermenge entsprechend der Wischfläche angepasst werden kann. Außerdem verfügt er über eine Teppicherkennungsfunktion. Wenn der Teppich beim Wischen des Bodens erkannt wird, wird er sofort den Saugdruck erhöhen, das Wasserventil schließen und sich auf den leistungsstarken Teppichsaugmodus einstellen.

Der iRobot i7 verfügt über keine Wischfunktion. Wenn Sie eine Wischfunktion wünschen, ist das Gerät wahrscheinlich nicht die beste Wahl für Sie.

3. Akkulaufzeit

Viele Verbraucher haben sich darüber beschwert, dass der Haushaltssauger den Strom abschaltet, wenn er nur noch halb gesaugt wird, vor allem der Roboterstaubsauger mit Sauger und Wischmopp, der mehr Strom verbraucht. Daher wirkt sich die Ausdauer auch auf die Reinigungseffizienz von Roboterstaubsaugern aus. Die Akkulaufzeiten dieser vier Roboterstaubsauger sind: ECOVACS T8 AIVI (175min)> Lydsto R1 (150min) = Roborock S6max V (150min)> iRobot i7 (75min). Der ECOVACS T8AIVI, der Lydsto R1 und der Roborock S6max V haben eine starke Akkulaufzeit. Selbst wenn Ihr Zuhause eine große Wohnung ist, reichen diese Modelle aus, um Ihre Wohnung in einem Aufwasch vollständig zu säubern.

4. Navigation

Ein Staubsaugerroboter mit guter Navigation kann effektiv Fehlfahrten, Suchvorgänge und zufällige Zusammenstöße vermeiden, was direkt den Grad der Intelligenz des Staubsaugerroboters widerspiegelt. Die Navigationsplanungstechnologien der oben genannten vier Staubsaugerroboter sind auf dem Markt und bei den Anwendern sehr beliebt.

Der Lydsto R1 verwendet Laser-SLAM-Technologie, kombiniert mit dem Lysmart-V5-Positionierungs- und Navigationsalgorithmus sowie der Kartierung auf Millisekunden-Ebene, kann er Hindernisse und Stufen genau erfassen und die Reinigungsrichtung rechtzeitig anpassen; der iRobot i7 verwendet eine optische SLAM-Technologie, um das Raumlayout zu bewältigen und durch das Sammeln von Merkmalsdaten eine Karte zu zeichnen: Sowohl ECOVACS T8AIVI als auch Roborock S6max V verwenden Laser, als auch optische SLAM-Technologie, um systematisch Routen zu planen und dabei Hindernisse zu erkennen und zu umfahren, was technisch gesehen sehr intelligent und präzise ist.

Der letzte Punkt, den es zu erwähnen gilt, ist der Aspekt, über den sich wohl jedermann den Kopf zerbricht - der Preis. Der Preis des iRobot i7 und des ECOVACS T8AIVI liegt bei ca. 599 Euro ohne Staubauffangstation, während der Roborock S6max V sogar nur 519 Euro kostet, während die Standardversion des Lydsto R1 mit Staubauffangstation ca. 389 Euro kostet.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die oben genannten vier Roboter-Staubsauger ihre eigenen Stärken haben, aber wenn Sie Wert auf Markenbekanntheit legen, dann sind zum Beispiel der iRobot i7+ oder der ECOVACS T8 AIVI für den Anfang recht gut geeignet; wenn Sie der Meinung sind, dass die Staubsammelfunktion nicht vorhanden sein muss, dann können Sie den Roborock S6max V wählen; wenn Sie ein kleineres Budget haben und mehr auf Kostenleistung und Benutzererfahrung achten, dann ist der Lydsto R1 besser für Sie geeignet.

homeandsmart Redaktion David Wulf

Smart Home Experte und seit der Gründung bei home&smart. Geschäftsführer und Redaktionsleiter mit Blick für die neuesten Marktentwicklungen, außerdem als Referent auf zahlreichen Messen & Events vertreten. Stets up to Date über die aktuellen Trends und Entwicklungen im Bereich Smart Home, E-Mobilität und Sprachassistenten. Die Frage nach dem vernetzten Leben von morgen ist sein Lebenselixir.

Neues zu Saugroboter
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon