CO2-Einsparungen von E-Autos an Unternehmen verkaufen smartificate – Mit E-Auto und THG-Quote jährlich Geld erhalten

Wer ein E-Auto besitzt, spart CO2 ein und kann diese Einsparung auch zertifizieren lassen. Nach Änderungen durch den Gesetzgeber gilt das seit Januar 2022 nicht nur für Flottenbetreiber, sondern auch für private E-Auto-Besitzer. Praktisch: Anbieter bündeln diese Zertifikate und verkaufen sie an Unternehmen, die die THG-Quote einhalten müssen. Das Unternehmen smartificate zählt zu diesen Anbietern und ermöglicht privaten Besitzern eines Elektrofahrzeugs eine jährliche THG-Prämie von bis zu 250 Euro. Wir stellen die Vorteile von smartificate vor und erklären, wie E-Auto-Besitzer von der THG-Quote profitieren.

Mithilfe von smartificate können Besitzer von E-Autos jährlich Geld verdienen

So erhalten private E-Auto Besitzer dank smartificate eine 250 Euro THG-Prämie

Wer ein Elektroauto kauft, kann Prämien und Zuschüsse erhalten. Doch auch Personen, die bereits ein Elektroauto besitzen, können damit weiter Geld verdienen. In diesem Fall gibt es Anbieter, wie smartificate, die eine jährliche Treibhausgasminderungsquoten(THG-Quote)-Prämie auszahlen.

Doch wie funktioniert das? Große Ölkonzerne sind daran interessiert, die THG-Quote einzuhalten. Die THG-Quote soll durch die Reduzierung der CO2 Last für besseren Klimaschutz sorgen. Die CO2 Einsparungen von E-Autos lassen sich zertifizieren und Ölkonzerne können ihren Treibhausgasausstoß zum Beispiel durch den Kauf dieser Zertifikate ausgleichen. smartificate fungiert hier als Vermittler zwischen solchen Unternehmen und privaten E-Auto-Besitzern und verkauft Zertifikate gebündelt. Am Markt sind viele Zertifikate lohnender als einzelne Zertifikate von privaten E-Auto Besitzern. Der Aufwand wäre zu groß und auch die Prämie weitaus niedriger. Bei smartificate beträgt die Auszahlung der THG-Prämie nach Verkauf der Zertifikate bis zu 250 Euro pro Fahrzeug. Je nach Entwicklung am Markt kann die THG-Prämie aber auch noch ansteigen.

Die Registrierung bei smartificate ist kostenlos, der Anbieter finanziert sich durch eine anteilige Provision, die sie vom Verkauf abziehen. Um die 250 Euro THG-Quote von smartificate zu erhalten, müssen sich Nutzer lediglich in nur wenigen Schritten auf der Webseite registrieren, Fahrzeugpapiere hochladen und etwa zwei Monate bis zur Auszahlung der THG-Prämie warten. smartificate kümmert sich in dieser Zeit um die Zertifizierung des Fahrzeugs, Bündelung weiterer Zertifikate und den Verkauf. Als Neujahrsaktion können sich Interessierte aktuell sogar bis zu 300 Euro bei smartificate als THG-Prämie sichern (Stand: 01/2022). Wichtig: Die Auszahlung der THG-Prämie ist nur für E-Auto-Besitzer möglich. Plug-in Hybridfahrzeuge sind für den Zertifikathandel nicht vorgesehen.

Mit dem Elektroauto ab sofort Geld verdienen.
Jetzt sichern! smartificate

Mit dem Elektroauto ab sofort Geld verdienen: das Elektrofahrzeug registrieren und Geld ausgeschüttet bekommen. 
Jetzt 300€ Prämie zum Neujahr statt 250 Euro bei smartificate sichern!

Weiter zu smartificate

Die Vorteile bei smartificate für E-Auto-Besitzer

Die Nutzung von smartificate hat für die Kunden prinzipiell ausschließlich Vorteile, da Ölkonzerne nicht an einzelnen Zertifikaten interessiert sind und sich diese somit nicht wirklich im Alleingang verkaufen lassen. Die Bündelung der Verträge und der Verkauf der Lizenzen wird vollkommen von smartificate durchgeführt, wofür das Unternehmen einen Teil des Verkaufspreises als Provision einbehält. smartificate zahlt 75 Prozent des Marktpreises als THG-Prämie aus, ohne dass private E-Autobesitzer dafür einen großen Mehraufwand haben. Die Auszahlung der Prämie erfolgt rund zwei Monate nach der Registrierung des Elektroautos über smartificate. Nach der Registrierung können Kunden jährlich von der Prämie profitieren.

Die Sicherheit der Daten gewährleistet smartificate indem die Daten der Kunden ausschließlich in Deutschland gespeichert werden und vollkommen DSGVO-konform gehandhabt werden.

Wer kann smartificate nutzen?

Der Service von smartificate ist für alle Besitzer von E-Autos nutzbar und wer mehr als ein E-Auto besitzt, kann auch mehrfach eine THG-Prämie erhalten und sie für jedes Fahrzeug geltend machen. Auch Firmenfahrzeuge stellen kein Problem dar und sind über smartificate für eine Prämie registrierbar. E-Autofahrer von Leasingfahrzeugen, die im Fahrzeugschein als Halter eingetragen sind, können sich übrigens ebenfalls bei smartificate anmelden. Es müssen jedoch in jedem Fall reine Elektrofahrzeuge und keine Hybrid-Modelle sein, da sich diese nicht für die THG-Prämie registrieren lassen.

Mit dem Elektroauto ab sofort Geld verdienen.
Jetzt sichern! smartificate

Mit dem Elektroauto ab sofort Geld verdienen: das Elektrofahrzeug registrieren und Geld ausgeschüttet bekommen. 
Jetzt 300€ Prämie zum Neujahr statt 250 Euro bei smartificate sichern!

Weiter zu smartificate

Fazit zu dem smartificate Angebot für Halter von E-Autos

Das Angebot von smartificate ist durchweg für alle E-Auto-Besitzer zu empfehlen, da Kunden mit nur geringem Aufwand jährlich die THG-Prämie erhalten können. Da Einzelpersonen die Lizenzen nicht so effektiv und teuer verkaufen können, bietet die Nutzung von smartificate ausschließlich Vorteile für die Kunden, da mit weniger Aufwand mehr Geld verdient wird. Es gilt zu beachten, dass nicht verkaufte Lizenzen von der Bundesregierung automatisch verkauft werden und die Erlöse in den Staatshaushalt fließen.

Sie sind selbst ein Start-up oder eine Initiative im Bereich Smart Home, Connected Living, Smart Buildings, E-Mobilität oder Internet of Things? Kontaktieren Sie uns einfach per mail, wenn Sie in dem "Ganz schön smart!" Format vorgestellt werden möchten. Vielleicht hätten Sie gerne mehr Artikel zu einem bestimmten Thema? Vorschläge nehmen wir gerne entgegen: ganz-schoen-smart@homeandsmart.de

Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up Projekten, die mit ungewöhnlichen Ideen die Welt verändern wollen. Wenn er nicht gerade für home&smart schreibt, studiert Philip Macdonald Germanistik und Anglistik in Köln.

Neues zu Ganz schön smart!
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon