XFree Go Kopfhörer – Preis-Leistung überzeugt im Tribit Test Tribit XFree Go Bluetooth Kopfhörer im Test

Der Hersteller Tribit macht mit einem erstaunlich guten Preis-Leistungsverhältnis im Sound-Segment etablierten Marken gefährliche Konkurrenz. Das bewahrheitet sich auch in unserem Test des neuen XFree Go Bluetooth Kopfhörers, der das Nachfolgermodell von Tribit XFree Tune ist. In unserem XFree Go Test überzeugte uns besonders der souveräne Sound und der hohe Tragekomfort. Wir erklären, was Musikliebhaber von dem günstigen Tribit XFree Go erwarten können und was uns im Test noch auffiel.

Die Tribit XFree Go Bluetooth Kopfhörer sorgen besonders unterwegs für die richtige musikalische Ausstattung

Fazit zum Tribit XFree Go Bluetooth Kopfhörer im Test

Musik für unterwegs ist beliebter denn je. Neben Bluetooth Lautsprechern etablieren sich immer mehr souveräne Bluetooth Kopfhörer. In unserem XFree Go Kopfhörer Test zeigt der Hersteller Tribit, dass ein gutes Sounderlebnis nicht teuer sein muss. Der Name Go ist dabei Programm, denn der Kopfhörer ist äußerst flexibel und lässt sich in wenigen Sekunden praktisch zusammenklappen. Im Test gefiel uns besonders die überzeugend gute Klangqualität sowie der hohe Tragekomfort. Auch nach mehreren Stunden drückten die leichten Klangschalen nicht unangenehm auf die Ohren.

Wir empfehlen den XFree Go Kopfhörer vor allem Nutzern, die für mobiles Musikvergnügen wenig Geld ausgeben, aber trotzdem gute Soundqualität haben wollen. Vollgeladen kommt der Tribit XFree Go Kopfhörer auf eine starke Wiedergabezeit von bis zu 24 Stunden und bietet damit auch für längere Reisen ohne Stromanschluss ausreichend Power.

Vorteile des Tribit XFree Go Bluetooth Kopfhörers

Nachteile des XFree Go Bluetooth Kopfhörers

Souveräner Sound

Zu Beginn intensiver Synthetik-Geruch

Günstiger Preis

 

Flexibel, leicht und hoher Tragekomfort

 

Kompatibel mit Alexa, Google Assistant und Siri

 

Lange Akkulaufzeit

 

XFree Go im Test – Design und Ausstattung des Bluetooth Kopfhörers von Tribit

In Sachen Design hält sich Tribit mit dem XFree Go Bluetooth Kopfhörer an eine klassische Optik. Der Bügel ließ sich im Test auf beiden Seiten an die jeweilige Kopfform einfach anpassen sowie in der Größe verstellen und ist auf der oberen Innenseite ausreichend gefüttert. Gleiches spiegelt sich bei den Innenseiten der Hörmuscheln: Jene sind sanft gefüttert und mit Kunstleder überzogen. Das sorgt für einen hohen Tragekomfort und verhindert unangenehmes Drücken oder sogar Kopfschmerzen bei einer längeren Nutzung. Im Test fiel uns besonders der Tragekomfort positiv auf. Die Kopfhörer selbst sind mit einem modischen XTribit Label versehen.

Ein Alleinstellungsmerkmal sind die verschiedenen Kippmechanismen, weil sich der leichte XFree Go Kopfhörer in seiner Größe aufs Kleinste reduzieren lässt. Das spart Platz beim Transport und trägt außerdem zu einer flexibleren Passform während dem Musikhören bei. Am linken Kopfhörer befindet sich der 3,5 mm Audioeingang, falls ein direkter Anschluss an ein Abspielgerät gewünscht ist oder der Akku leer ist. Der rechte Kopfhörer beherbergt den Micro USB Anschluss für die Ladung und drei Bedienknöpfe in Form einer Plus-, Aktions- und Minustaste. Die Ausstattung wird ergänzt durch eine kleine LED Anzeige sowie dem integrierten Mikrofon.

Der Lieferumfang des Tribit XFree Go Kopfhörers umfasst eine praktische Schutzhülle, ein Micro USB Kabel und ein Audiokabel

Im Lieferumfang des XFree Go liegen neben dem Bluetooth Headset zudem ein 3,5 mm Audiokabel, ein Micro USB Kabel zum Aufladen, eine Bedienungsanleitung und eine Schutzhülle zum sicheren Transport bei. Besonders die Hülle empfanden wir im Test als praktisch und tolles Extra, damit Nutzer die Kopfhörer zusammengeklappt auf Brotbox-Größe sicher von A nach B befördern können. Lediglich ein Netzstecker fehlt, doch der XFree Go Kopfhörer lässt sich beispielsweise auch problemlos an einem Laptop aufladen.

Tribit XFree Go im Test – Besonderheiten und Funktionen des günstigen Kopfhörers

Im XFree Go Bluetooth Kopfhörer Test fiel uns vor allem der klare Sound auf, der in den Höhen, aber auch in den Mitten überzeugte. Bei sehr basslastiger Musikauswahl gab es minimale Schwächen, die aber für diese günstige Preisklasse dennoch einem hohen Sound-Niveau entsprechen. Neben aktuellen Popsongs, wie Beispielsweise von Fynn Kliemann und Klassikern aus den 90ern, wie z. B. Tracks der Band Portishead, empfanden wir den Klang auch bei Podcasts als angenehm und gut. Während eines Telefonats wurde das Gespräch gut übertragen, der Anrufpartner stufte die Qualität als sehr gut ein, frei von Stör- oder lauten Nebengeräuschen.

Die drei Bedientasten ragen etwas aus dem Kopfhörer heraus, was wir als praktisch empfinden, da sie im getragenen Zustand des XFree Go Kopfhörers ertastet werden müssen. Im Test funktionierte das ohne Probleme und auch die Mehrfachbelegung reagierte sofort. So ist die Lautstärke intuitiv über das Plus- und Minussymbol regulierbar, bei längerem Drücken navigieren Nutzer zwischen den Songs. Die Aktionstaste dient dem Kopplungsmodus, Starten der Sprachassistenz und dem Ein- und Ausschalten sowie An- oder Ablehnen von Anrufen.

Active Noise Cancelling fehlt zwar, das bewerten wir aber in Anbetracht des günstigen Preises nicht allzu negativ. Durch den hohen Tragekomfort und das souveräne Umschließen der Ohren wurden in unserem XFree Go Kopfhörer Test allein durch die Passform laute Außengeräusche abgeschirmt. Als störend empfanden wir lediglich den intensiven synthetischen Geruch beim Auspacken der XFree Go Bluetooth Kopfhörer. Allerdings verflog jener nach zwei bis drei Tagen.

Der XFree Go Kopfhörer von Tribit bietet einen sehr hohen Tragekomfort und sitzt sehr bequem an den Ohren

Weitere Besonderheiten des Tribit XFree Go Kopfhörers sind:

  • Bluetooth 5.0: Die aktuelle Bluetooth Version, sowie ein Qualcomm QCC3003 5.0-Chip sorgen für eine hohe Reichweite und eine stabile Verbindung. Im Test konnten wir das Smartphone in einen bestimmten Raum legen, uns in verschiedene Zimmer begeben und profitierten von der hohen Reichweite ganz ohne Verbindungsprobleme.
  • Kompatibilität zu Sprachassistenten: Wenn Nutzer zweimal kurz hintereinander auf die Aktionstaste des XFree Go Kopfhörers drücken, wird der jeweilige priorisierte Sprachassistent auf dem Smartphone oder Tablet aktiviert. Das kann Alexa, Google Assistant oder Siri sein. Im Test auf einem Android Smartphone hatten wir aufgrund installierter Alexa App (Android|iOS) die Wahl zwischen Alexa und alternativ systemseitig integriert den Google Assistant. Ist auf dem Endgerät ein Sprachassistent als Standard ausgewählt, können Musikliebhaber bis auf das Drücken der Taste am XFree Kopfhörer Hands-Free darauf zugreifen.
  • Lange Akkulaufzeit: Ohne Zwischenladen soll der XFree Go Bluetooth Kopfhörer 24 Stunden Musik wiedergeben. Das bewerteten wir in unserem Test als starke Leistung. Zudem ist eine Schnell-Ladefunktion vorhanden. 10 Minuten aufladen reichen, um ganze vier Stunden am Stück Musik hören zu können. Das ist für eine durchschnittliche Pendelstrecke zur Arbeit oder mit dem Bus zur Schule mehr als ausreichend.

Einrichtung des Tribit XFree Go Bluetooth Kopfhörers

Bevor Musikliebhaber das Smartphone oder Tablet über Bluetooth mit dem Tribit XFree Go Kopfhörer verbinden, sollte jener zunächst geladen werden. Dann sind zur Einrichtung lediglich 3 Schritte nötig.

In nur wenigen Schritten lässt sich der XFree Go Kopfhörer per Bluetooth mit dem Smartphone verbinden
  1. XFree Go Kopfhörer einschalten, hierfür die Ein- und Ausschalte Taste für zirka 2 Sekunden drücken. Die LED Anzeige leuchtet etwa eine Sekunde blau.
  2. Die Ein- und Ausschalte Taste so lange gedrückt halten, bis sie nicht nur blau blinkt, sondern abwechselnd rot und blau. Dann befinden sich die XFree Go Kopfhörer im Kopplungsmodus.
  3. Am Smartphone oder Tablet Bluetooth Funktion aktivieren und über die Geräteliste die XFree Go Kopfhörer auswählen.

Tribit XFree Go – weitere Tests und Bewertungen des Bluetooth Kopfhörers

Andere Tests und Bewertungen des Bluetooth Kopfhörers XFee Go von Tribit liegen aktuell noch nicht vor. (Stand: 05/2020).

Preis und Verfügbarkeit des Tribit XFree Go Bluetooth Kopfhörer

Tribit XFree Go
Bluetooth Kopfhörer mit HiFi-Sound und bis zu 24 Stunden Musikwiedergabe. Mit USB-Fast-Charge und Mikrofone mit Rausch-Unterdrückung.
Bluetooth Kopfhörer mit HiFi-Sound und bis zu 24 Stunden Musikwiedergabe. Mit USB-Fast-Charge und Mikrofone mit Rausch-Unterdrückung.
Erhältlich bei:
Stand: 19.10.2020

Tribit XFree Go Bluetooth Kopfhörer im Test – Technische Details

  • Farbe: Schwarz
  • Max. Wiedergabezeit: 24 Stunden
  • Sound: überzeugt in Höhen und Tiefen
  • Schnell-Aufladung:10 Minuten Ladung für 4 Std. Laufzeit
  • Anschlüsse: Micro USB Anschluss, 3,5 mm Audioeingang
  • Bedienung: Bedienknöpfe am Kopfhörer
  • Sprachsteuerung: ja
  • Verbindungsmöglichkeit: Bluetooth 5.0, Audiokabel
  • Active Noise Cancelling: Nein
  • Geräuschunterdrückung bei Telefonaten: ja
  • Verbauter Chip: Qualcomm QCC3003 5.0-Chip
  • Modell: BTH71
  • Zubehör: Schutzhülle für den sicheren Transport, Micro USB Kabel (Kein Netzteil), Audiokabel
  • Besonderheit: flexibel, leichtes Gewicht, faltbar und ideal für unterwegs
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.

Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon