Der smarte Trainer für alle Kraftsportler Vmaxpro - Trainingsoptimierung durch Sensor und App

Vmaxpro soll ein zielgerichtetes Krafttraining ermöglichen und Athleten dabei helfen, das Maximum aus ihrem Training herauszuholen. Im Mittelpunkt steht dabei ein Sensor, der für jedes einzelne Training die optimalen Gewichte und Wiederholungszahlen ermittelt. Zusätzlich bietet Vmaxpro auch eine Technikanalyse via Smartphone-App. So kann die eigene Technik über eine Videoanalyse nachvollzogen werden. Durch das direkte Feedback ist es für Athleten leichter, eigene Schwachstellen zu erkennen und die Technik zu verbessern. Was sonst noch in dem Vmaxpro-Trainer steckt? Wir erklären es.

Vmaxpro verspricht das Krafttraining mittels Sensor und iPhone-App zu optimieren

Vmaxpro bietet Krafttraining, das an die eigenen Bedürfnisse angepasst ist

Es passiert oft, dass Sportler ihre eigene Leistungsfähigkeit falsch einschätzen und dadurch nicht optimal trainieren können. Wer sich zu viel zumutet, der ist rasch erschöpft und bei späteren Trainingseinheiten schneller mit den Kräften am Ende. Das wiederum kann dazu führen, dass die Motivation des jeweiligen Sportlers gemindert wird und die gewünschten Trainingsergebnisse ausbleiben. Dieser Problematik hat sich Vmaxpro angenommen und eine Kombination aus intelligentem Sensor und intuitiver App entwickelt, die Athleten bei der Optimierung ihres Krafttrainings unterstützt.

 

Smarte Trainingssteuerung mittels Sensor und App

Der Vmaxpro-Trainer besteht aus einem Sensor, der zum Beispiel an einer Hantel befestigt werden kann. Zunächst werden über die dazugehörige App eine Übung und ein Trainingsziel ausgewählt. Daraufhin macht Vmaxpro dem Kraftsportler Gewichtsvorschläge, durch welche er sein optimales Trainingsgewicht erreichen soll. Während des eigentlichen Krafttrainings übermittelt der Sensor ein direktes Feedback zu Geschwindigkeit und Technik an die App. Hierbei findet eine Digitalisierung des durchgeführten Trainings statt um Werte zu offenbaren, die mit bloßem Auge nicht wahrgenommen werden können. So lassen sich ganz konkrete Angaben zu Geschwindigkeiten, Strecken und Leistungen dokumentieren und eine ideale Steuerung des Trainings erreichen.

Mithilfe der gewonnenen Informationen können schnelle Anpassungen im Training vorgenommen werden, die den individuellen Leistungsstand und die Tagesform des Athleten berücksichtigen. Der Sportler wird dabei optimal belastet, was wiederum die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass er bei einem Wettkampf in Höchstform ist.

Xiaomi Mi Band 3
0,78 Zoll OLED-Touchscreen-Display, extrem niedriger Stromverbrauch (mehr als 20 Tage Standby möglich), wasserfest bis 50 Meter -23%
0,78 Zoll OLED-Touchscreen-Display, extrem niedriger Stromverbrauch (mehr als 20 Tage Standby möglich), wasserfest bis 50 Meter
UVP 39,99 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 20.11.2018

Geschwindigkeitsorientiertes Krafttraining und Analyse der Hantelkurve

Eine Besonderheit ist das geschwindigkeitsorientierte Krafttraining, das Vmaxpro ermöglicht. Die Einordnung der einzelnen Kraftfähigkeiten basiert hierbei auf der Bewegungsgeschwindigkeit. Konkret wird dabei angenommen, dass der Sportler mit der maximal möglichen Geschwindigkeit sowie korrekter Technik trainiert. Dadurch lassen sich die unterschiedlichen Fähigkeiten, die einen Athleten in seiner Sportart auszeichnen, differenziert trainieren. Die Belastung kann nun auf Grundlage der Geschwindigkeitsabfälle genau gesteuert werden. So ist etwa ein starker Einbruch der Geschwindigkeit ein deutlicher Hinweis auf eine Ermüdung, die eine signifikant längere Regenerationszeit erfordert.

Mit Vmaxpro ist außerdem eine Analyse der sogenannten Hantelortskurve möglich. Die seitliche Ansicht der Hantelortskurve lässt genaue Rückschlüsse auf die Ausführung bestimmter Übungen zu. Dank des Echtzeit-Feedbacks und einer vollautomatischen Aufnahme haben Trainer und Athleten die Möglichkeit, innerhalb kürzester Zeit Einfluss auf die Technik zu nehmen. Dabei werden die Zughöhe sowie die maximale Zuggeschwindigkeit als wichtigste Parameter direkt ausgegeben. In einer 3-D-Ansicht lassen sich zusätzlich zu der Hantelposition die Verdrehung und Neigung anzeigen. Ein weiteres Feature von Vmaxpro ist die vollautomatische Videoaufnahme. Damit kann neben der Bewegung der Langhantel auch die Bewegung des Athleten analysiert werden.

Vmaxpro ist so kompakt, dass er auch an Schuhen befestigt oder unter Kleidung getragen werden kann

Die Features von Vmaxpro:

  • Digitalisierung von wichtigen Werten des Krafttrainings
  • Geschwindigkeitsorientiertes Krafttraining
  • Echtzeit-Feedback und die Möglichkeit einer vollautomatischen Aufnahme
  • Videoanalyse, sowohl auf Basis der Bewegung der Langhantel als auch der des Athleten

Vmaxpro kann mehr als nur Kraftsport

Neben dem eigentlichen Sensor bietet Vmaxpro das Add-on Vmaxpro Science an. Damit können über das Krafttraining hinaus auch für viele andere Spitzensportarten Messwerte bestimmt werden. Das Vmaxpro-System wird dazu entweder auf dem jeweiligen Sportgerät oder am Körper des Athleten befestigt. Mit dem Science-Add-on ist es nun möglich, die unterschiedlichsten Bewegungsabläufe zu analysieren. Egal, ob Golf oder Diskuswerfen – durch die Aufzeichnungen der Beschleunigungen können viele Rückschlüsse auf die Bewegungsgüte des Athleten gemacht werden. Die Bedienung erfolgt dabei über die einfach gehaltene Vmaxpro-Applikation. Hierüber werden alle Aufzeichnungen manuell gestartet sowie gestoppt und zusätzlich von einer Videoaufzeichnung ergänzt. Die so aufgezeichneten Daten können dann direkt angesehen oder zwecks weiterer Analysen schnell auf einen Computer übertragen werden.

Die Trainingsoptimierung erfolgt bei Vmaxpro mit wenigen, aber dafür multifunktionalen Komponenten

Fazit zum Trainings-Gadget von Vmaxpro

Vmaxpro ist ideal für alle Kraftsportler, die ihr tägliches Training optimieren und wettbewerbsfähiger werden wollen. Ein Sensor zeichnet die wichtigsten Daten auf und ermöglicht so eine smarte Trainingssteuerung. Auf Basis der gewonnenen Werte kann zudem eine gründliche Technikanalyse stattfinden – und jedes Training auch zu einer Diagnostik werden. Mittels Science-Add-on lässt sich der Vmaxpro-Trainer für viele weitere Sportarten einsetzen. Dies macht Vmaxpro zu einem hilfreichen Tool für Leistungssportler.

Der Vmaxpro Sensor ist an vielen verschiedenen Sportgeräten einsetzbar

Preise und Verfügbarkeit

Nach der Zahlung von einmalig 199 Euro für 'Vmaxpro Science' liefert das Startup einen Vmaxpro Sensor und ermöglicht die Verwaltung von bis zu drei Athleten. Später soll für 4 Euro im Monat zudem ein Vmaxpro+ Abo mit erweiterten KI-Features erhältlich sein. Für 16 Euro pro Monat ist außerdem das Modul 'Vmaxpro Trainer' erhältlich, das die Verwaltung einer unbegrenzten Anzahl von Athleten, Datenexport und einige tiefer greifende Statistiken umfasst.

Die iOS-App lässt sich im iTunes Store oder auf der Vmaxpro-Webseite gratis herunterladen. Eine spezielle App für Android-Systeme wird aktuell nicht angeboten.

Mehr zu Fitness-Gadgets und smarten Sportartikeln

Hoverboard Test-Übersicht 2018: Vergleich, Technik, Empfehlungen
Xiaomi Mi Band 3 Test-Überblick: Funktionen im Vergleich
5 Minuten GYMONDO Workout Alexa Skill: Fitness auf Abruf

Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion David Wulf

Leitet nach dem Studium Wirtschaftsingenieurwesen und Praktika in der Energiewirtschaft das Portal bei homeandsmart.de. Mit dem ersten Kaffee bereits die neuesten Marktentwicklungen und Nachrichten rund ums Smart Home. Spinnt die Fäden im Hintergrund und schreibt an vorderster Front – immer die Frage im Kopf: Wie sieht das Leben von morgen aus?

Smart Home Preisvergleich
Über 700 Produkte zum besten Preis
home&smart-Preisvergleich

Mit dem home&smart-Preisvergleich über 700 Smart Home Produkte für das vernetzte Zuhause finden.
Wir haben die besten Angebote und Preise von über 30 Online Shops im Vergleich.

Zum Preisvergleich
Herbstangebote bei Amazon in der Aktionswoche
19. bis 26. November
Cyber-Monday-Woche bei Amazon.de

Nicht verpassen: Stark reduzierte Angebote in allen Kategorien!

Beispiel aus der Kategorie Smart Home:

Amazon Echo Dot 
24,99 € statt 59,99  €
58% Rabatt

Angebote befristet. Stand: 20.11.2018

alle Angebote anzeigen