Xiaomi Mi elektrische Zahnbürste T500 – Kontrolle per App Elektrische Zahnbürste T500 von Xiaomi im Test Überblick

Die Zahnreinigung zählt zur täglichen Routine. Die elektrische Schallzahnbürste T500 von Xiaomi bietet zudem eine Kontrolle per App und ist damit sogar ein smartes Modell. Wir verraten, welchen Mehrwert eine Begleitung der Zahnreinigung mit einer App hat und ob die Xiaomi Mi Schallzahnbürste T500 mit weiteren intelligenten Funktionen punkten kann.

Die Mi Schallzahnbürste T500 von Xiaomi ist wasserdicht und übersteht kurzweiliges Untertauchen

Fazit zur Schallzahnbürste Xiaomi Mi T500 im Test Check

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen elektrischen Modell arbeiten Schallzahnbürsten nicht nur mit Rotation, sondern Vibration. Die Reinigung ist im Vergleich schonender zum Zahnfleisch und daher wir das Entzündungsrisiko minimiert. Die Xiaomi Mi T500 Zahnbürste erkennt zudem automatisch, wenn Nutzer beim Reinigen der Zähne die Bürste zu stark aufdrücken und reduziert daraufhin die Vibrationsgeschwindigkeit. Weitere Besonderheit: Wie andere smarten Komponenten, z. B. Saugroboter oder Überwachungskameras aus dem Xiaomi Produktportfolio, lässt sich auch die Mi T500 Zahnbürste in die Xiaomi Home App integrieren. Anwender erhalten so eine ausführliche Kontrolle ihrer Putzgewohnheiten.

Wir empfehlen Xiaomi T500 besonders Personen, die bei der Investition in eine Schallzahnbürste Geld sparen wollen. Denn dieses Mi Modell ist bereits für zirka 30 Euro erhältlich (Stand: 09/2020). Zum Vergleich: begehrte Alternativen von namenhaften Herstellern, wie beispielsweise Philips Sonicare DiamondClean Smart HX9903/13 Schallzahnbürste mit App-Anbindung liegen mit einem Anschaffungspreis von über 200 Euro weitaus höher. (Stand: 09/2020)

Schade ist allerdings, dass die Bürstenköpfe zum Nachkaufen im Vergleich zur Mi Zahnbürste teuer sind. Ein 3er Pack ist für zirka 20 Euro erhältlich (Stand: 09/2020). Allerdings zählt dieser Punkt zu einem Problem, das sich die Mi Zahnbürste mit anderen elektrischen Zahnbürsten teilt.

Vorteile von der Xiaomi Zahnbürste T500

Nachteile von der Xiaomi Zahnbürste T500

Günstig

Bürstenköpfe teuer

Praktische App-Kompatibilität

 

Verschiedene Reinigungsmodi

 

Druckerkennung

 

Gute Reinigung durch Schall und Vibration

 

Xiaomi Mi elektrische Zahnbürste T500
Elektrische Zahnbürste mit App-Anbindung und bis zu 31.000 Vibrationen pro Minute, sanfte Reinigung und Überdruckalarm -21%
Elektrische Zahnbürste mit App-Anbindung und bis zu 31.000 Vibrationen pro Minute, sanfte Reinigung und Überdruckalarm
UVP 49,95 €
Stand: 23.10.2020

Elektrische Schallzahnbürste T500 von Xiaomi – Design und Ausstattung

Auf dem ersten Blick ähnelt die Schallzahnbürste T500 von Xiaomi einem herkömmlichen elektrischen Modell, ist schlicht und in weißer Farbe gehalten. Der Bürstenkopf ist nicht rund, sondern die Borsten sind länglich aufgesetzt, wie es auch bei Handzahnbürsten üblich ist.

Mi T500 verfügt über nur eine haptische Taste: den Ein- und Ausschaltknopf. Jener dient zudem der Verbindung mit dem Smartphone und dem Kopplungsmodus. Darunter liegen Symbole, die je nach Putzmodus entsprechend leuchten: dicker und kleiner Kreis, sowie ein Herz. Sind mehrere Familienmitglieder im Besitz einer Xiaomi Zahnbürste, dienen drei unterschiedlich farbige Plastikringe als Unterscheidungshilfe. Jene werden allerdings nicht, wie sonst bei gängigen Modellen üblich, unter den Bürstenkopf-Aufsatz gesteckt, sondern auf die Unterseite der Zahnbürste.

Die Xiaomi Schallzahnbürste T500 ist besonders schonend zu den Zähnen und zum Zahnfleisch

Im Inneren arbeitet ein Magnetschwebemotor, der bis zu 31.000 Vibrationen pro Minute bewerkstelligt. Die Ladung funktioniert über eine kleine Ladestation, darauf muss die Zahnbürste lediglich raufgestellt werden. Eine komplette Aufladung dauert bis zu 12 Stunden, dafür hält der Akku bis zu 18 Tage. Das ist praktisch, denn so ist ein Zwischenladen z. B. für eine Kurzreise nicht nötig. Ein Bürstenschutz für unterwegs ist im Lieferumfang enthalten. Sollten Anwender über den Ladestand doch unsicher sein, ist dieser jeder Zeit über die App einsehbar und auch das Batterie-Symbol unter den Modi LEDs auf der Zahnbürste zeigt an, wenn eine Ladung nötig ist.

Xiaomi Mija elektrische Zahnbürste T500 – Besonderheiten und Funktionen

Im Unterschied zu einer herkömmlichen elektrischen Zahnbürste zählt Xiaomi Mija T500 zur Klasse der Schallzahnbürsten. Das bedeutet, dass sie durch Vibration zu einem guten Putzergebnis kommt. Auch hartnäckige Verschmutzungen werden souverän entfernt und die Zähne bleiben bei einer routinierten Reinigung sauber und gesund.

Der Hersteller gibt eine Wasserfestigkeit an, die mit der Schutzklasse IPX7 zertifiziert ist. Eilige Anwender müssen sich daher keine Gedanken machen und können sich beispielsweise auch während dem Duschen die Zähne putzen. Ein Untertauchen im Wasser macht der T500 Zahnbürste nichts aus. Dennoch rät Xiaomi von der Anwendung beispielsweise während dem Baden ab, da in diesem Fall der warme Wasserdampf zu Beschädigungen führen kann.

Weitere Besonderheiten der smarten Zahnbürste T500 von Xiaomi sind:

  • Überdruckerkennung: Die tägliche Mundhygiene beinhaltet nicht nur die Reinigung der Zähne, sondern auch den richtigen Umgang mit dem Zahnfleisch, das ebenfalls gesund bleiben soll. Ein Indikator ist hierbei die Putzintensität und wie stark beim Zähneputzen auf die Bürste gedrückt wird. Die Xiaomi T500 Schallzahnbürste besitzt eine Überdruckerkennung und informiert Nutzer, wenn sie zu fest aufdrücken. Daraufhin reduziert Mi T500 automatisch die Anzahl der Vibrationen pro Minute. Das führt zu einem schonenden Reinigungsvorgang für die Zähne und das Zahnfleisch.
  • App-Kompatibilität: In Verbindung mit der Xiaomi Home App können Anwender Reinigungsvorgänge kontrollieren, nachvollziehen und verbessern. Denn die App analysiert Putzzeiten, Reinigungserfolge und es gibt sogar ein Punktesystem. Das kann eine motivierende Wirkung haben. Zudem bietet die App zahlreiche Informationen über die richtige Reinigung und Funktionsweisen.
  • Verschiedene Putzmodi: An der Zahnbürste selbst gibt es drei Putzmodi. Ein großer Punkt steht für den Standardmodus und die routinemäßige Reinigung, ein kleinerer Punkt ist der weiche Modus, für Nutzer mit empfindlichem Zahnfleisch. Das Herz-Symbol steht für den Standard-Anfängermodus und kann über die Xiaomi Home App individualisiert werden. Praktisch, denn so lässt sich die Putzintensität auf jeden Nutzer persönlich anpassen.

Einrichtung der Xiaomi Mi elektrischen Zahnbürste T500

Für die Einrichtung sollten Nutzer die Xiaomi Home App (Android | iOS) downloaden, sich anmelden und die Schallzahnbürste T500 von Xiaomi vor der ersten Nutzung aufladen. Dann ist die Einrichtung in nur 5 Schritten erledigt:

Für die Verbindung mit der App sind nur wenige Schritte nötig
  1. In der App auf das Plus in der oberen rechten Seite tippen, um die elektrische Zahnbürste T500 hinzuzufügen.
  2. Auf die Kategorie „Health“ klicken und Zahnbürste anwählen.
  3. Xiaomi Zahnbürste in den Verbindungsmodus versetzen, indem im abgestellten Modus die Ein- und Abschalttaste einige Sekunden lang gedrückt gehalten wird.
  4. In der App wird der Erfolg der Verbindung mit der Xiaomi Zahnbürste angezeigt, kein Feedback an der Zahnbürste selbst.
  5. Für den Kopplungsmodus und die Registrierung erneut einige Sekunden auf den Ein- und Ausschaltknopf drücken.

Zubehör für die elektrische Schallzahnbürste T500 von Xiaomi

Der Bürstenkopf einer elektrischen Zahnbürste, wie Xiaomi Mija T500 sollte alle drei Monate gewechselt werden. Da im Lieferumfang lediglich ein Bürstenkopf enthalten ist, müssen Nutzer Ersatz als Zubehör nachkaufen. Der Hersteller bietet zu diesem Zweck ein Dreier-Pack an.

Xiaomi Mi Zahnbürstenköpfe
Xiaomi Mi Zahnbürstenköpfe
3-er Pack Xiaomi Mija Zahnbürstenköpfe, kompatibel mit Xiaomi Mi T500 Zahnbürste, sanft zum Zahnfleisch
Erhältlich bei:
Stand: 23.10.2020

Xiaomi Mija elektrische Zahnbürste T500 – wichtige Tests und Bewertungen

In Tests wurde besonders der günstige Anschaffungspreis der smarten Zahnbürste T500 von Xiaomi gelobt. Auch die verschiedenen Putzmodi gefielen.

  • Die Experten von nextSmartHome zeigten sich nach ihrem Xiaomi elektrische Zahnbürste Test von der App-Kompatibilität begeistert und schätzten jene als dankbare Hilfe beim Zähneputzen ein. (Stand: 04/2020)
  • Die Tester von elektrischezahnbuerste.org zogen nach ihrem Xiaomi Mi Schallzahnbürsten Test ein positives Fazit: „[…] es bleiben eigentlich keine Wünsche offen!“. Lediglich die Akkulaufzeit und Ladezeit wurden kritisiert und als nicht mehr zeitgemäß eingestuft. (Stand: 05/2020)
  • Die smarte Zahnbürste T500 von Xiaomi wurde von der Stiftung Warentest bisher noch nicht getestet. (Stand: 09/2020)

Preise und Verfügbarkeit der elektrischen Zahnbürste T500 von Xiaomi

Xiaomi Mi elektrische Zahnbürste T500
Elektrische Zahnbürste mit App-Anbindung und bis zu 31.000 Vibrationen pro Minute, sanfte Reinigung und Überdruckalarm -21%
Elektrische Zahnbürste mit App-Anbindung und bis zu 31.000 Vibrationen pro Minute, sanfte Reinigung und Überdruckalarm
UVP 49,95 €
Stand: 23.10.2020

Xiaomi Mija elektrische Schallzahnbürste T500 – Technische Details

  • Farbe: Weiß
  • Maße: 211 x 135 x 42,5 mm
  • Zahnputzdauer: In der App zwischen 2 und 2,5 Minuten
  • Wasserfestigkeit: ja, IPX7
  • Verbindungsart: Bluetooth
  • Vibrationsfrequenz: 31.000 Vibrationen pro Minute
  • Ladezeit: zirka 12 Std.
  • Akkulaufzeit: bis zu 18 Tage
  • App: ja, Kontrolle und Verbesserung der Reinigung
  • Besonderheiten: 3 verschiedenen Putzmodi, Druckerkennung
  • Lieferumfang: Zahnbürstengriff, Schutzabdeckung für Griff und Bürstenkopf, 3 farbige Ringe, Ladestation, Bürstenkopf, Gebrauchsanleitung
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.