Mit iPhone, iPad oder Apple Watch bezahlen Apple Pay einrichten - so geht's

Möchte man Apple Pay einrichten und geräteübergreifend nutzen, muss man auf jedem Gerät separat eine Karte hinzufügen. Das funktioniert auf iPhone, iPad, Apple Watch oder Mac nahezu identisch, nur der Zugang ist anders. Wir zeigen, inwiefern anders - und anschließend, wie man eine Karte hinzufügt.

Mit der Apple Watch bezahlen? Hat man Apple Pay eingerichtet, geht es ganz leicht

Apple Pay verwenden - die Voraussetzungen

Zum Einrichten von Apple Pay benötigen Apple-Jünger:- ein iPhone, iPad, Mac oder eine Apple Watch,- jeweils upgedatet auf die aktuelle iOS-, macOS- oder watchOS-Version,- eine in der iCloud eingeloggte Apple-ID und- eine Kredit- oder Debitkarte einer teilnehmenden Bank.

Apple Pay am iPhone oder iPad einrichten

Hat man die Voraussetzungen geschaffen, lässt sich die Bezahlfunktion in 11 Schritten auf dem Apple-Mobilgerät einrichten:

  1. Am iPhone die Wallet App starten oder alternativ - und am iPad - die "Einstellungen" öffnen und "Wallet & Apple Pay" auswählen.
  2. Auf "Karte hinzufügen" tippen und anschließend auf "Fortfahren".
  3. Wurde eine Karte bereits in iTunes oder auf anderen Geräten verwendet oder kürzlich entfernt, optional diese Karte auswählen und den 3-stelligen Sicherheitscode (Kartenrückseite) eingeben.
  4. Um eine gänzlich neue Karte hinzuzufügen, "Andere Karte hinzufügen" antippen.
  5. Bank oder Kartenanbieter auswählen.
  6. Falls verlangt, die angezeigte Bank/Kartenanbieter-App herunterladen und nutzen.
  7. Andernfalls die Karte abfotografieren oder Kartendaten manuell eingeben.
  8. Die Nutzungsbedingungen akzeptieren.
  9. Die Methode zur Kartenüberprüfung auswählen (standardmäßig per SMS oder Bank-Telefonat).
  10. Wählt man die SMS-Option, wird ab iOS 12 nach Erhalt der SMS der Bestätigungscode automatisch eingetragen.
  11. Nun hat man die Karte aktiviert und kann fortan mit Apple Pay bargeldlos bezahlen.
Comdirect Konto mit Apple Pay - Bezahlen mit iPhone und Apple Watch leicht gemacht
Mit Apple Pay bezahlen Kostenloses Girokonto mit 50 Euro Willkommensprämie

Der comdirect Vorteil: weltweit kostenlos Bargeld abheben. Dazu 50 Euro Willkommensbonus, keine Kontoführungsgebühren und die Möglichkeit, mit Apple Pay zu bezahlen!

Mehr Infos

 

Apple Pay auf der Apple Watch einrichten

Hat man diese Schritte am iPhone befolgt und ist dieses mit einer Apple Watch verknüpft, bietet sich die Option, die Karte sogleich zur Apple Watch hinzuzufügen. Möchte man die Karte später oder ausschließlich zur Apple Watch hinzufügen:

  1. Am iPhone die Apple Watch App öffnen.
  2. Auf den Tab "Meine Uhr" wechseln.
  3. Auf "Wallet & Apple Pay" tippen.
  4. "Karte hinzufügen" auswählen.
  5. Weiter vorgehen wie zuvor im Abschnitt „Apple Pay am iPhone oder iPad einrichten“ ab Punkt 3 beschrieben.

Apple Pay am Mac mit Touch ID einrichten

  1. Die "Systemeinstellungen" öffnen, indem man entweder - in der unteren Leiste (im Dock) auf das Zahnrad klickt oder- links oben über das Apple-Symbol das Apple-Menü öffnet und dort "Systemeinstellungen" auswählt.
  2. "Wallet & Apple Pay" anklicken.
  3. "Karte hinzufügen" auswählen.
  4. Identisch fortfahren wie beim iPhone (ab Punkt 3).

Apple Pay am Mac ohne Touch ID einrichten

An Mac-Modellen ohne Touch ID ist es nicht möglich, mit Apple Pay zu bezahlen. Daher wird zusätzlich ein iPhone oder eine Apple Watch benötigt, um sich zu identifizieren und Internetkäufe via Apple Pay abzuschließen. Hierzu am iPhone in den "Einstellungen" auf "Wallet & Apple Pay" tippen und "Zahlungen auf Mac erlauben" aktivieren.

n26-apple-pay
N26 - Die Bank, die du lieben wirst Die mobile Bank

Deutschlands erstes mobiles Bankkonto: Kostenloses Girokonto, weltweit kostenlos Bargeld abheben und die Echtzeit-Kontrolle über die eigenen Finanzen erhalten. Zusätzlich die Möglichkeit mit Apple Pay mobil zu bezahlen.

Mehr Infos

 

Weitere Beiträge zum smarten Bezahlen

Mit Google Pay Geld abheben - so geht's
Google Pay: Bezahlen mit Google Home, Assistant und Smartphone
Amazon als Bank: Werden wir bald mit Alexa Geld überweisen?

Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart.de Redaktion

Mit seinem Blog smarthomewelt legte Kai den Grundstein für das home&smart-Portal.  Als Vordenker und Smart Home Fan der ersten Stunde, schrieb er bereits 2014 über IoT-Trends und testete als einer der ersten deutschen Nutzer eine große Anzahl an vernetzten Geräten.  Kai begleitete als langjähriger Experte auch das home&smart-Team bei seinen ersten Schritten im Smart Home Bereich. Bis heute genießt er täglich die Vorzüge seines professionellen Smart Homes und begeistert sich für alle innovativen Dinge im Internet. Sein aktueller Fokus: Cryptowährungen.

verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Amazon Prime Mitgliedschaft testen oder abschließen
Befristete Aktion - jetzt testen!
Amazon Prime: 3 Monate kostenlos

Kostenloser Versand für Prime-Produkte, Zugriff auf Prime Video und Prime Music, Premiumzugang zu Top-Angeboten und vieles mehr.

Sparkassen-Aktion: Jetzt 3 statt nur einem Monat kostenlos! 
(gültig bis 31.10.2019)

Jetzt testen