Streamingdienste im Vergleich Apple TV vs. Amazon Fire TV Deutschland

Mit der Präsentation der Amazon Set-Top-Box Fire TV und dem damit verbundenen Einstieg in das digitale Unterhaltungsgeschäft schloss der amerikanische Online-Riese Amazon eine lange bemängelte Angebotslücke. Amazon Fire TV ist seitdem auch in Deutschland bestellbar. In den USA ist die Set-Top-Box für 99 Dollar zu haben. In Deutschland wird sie für 99 € verkauft. Direkter Konkurrent ist die Streaming-Box von Apple TV. Es wir spannenden, in wie weit Amazon Fire TV der Set-Top-Box von Apple TV Paroli bieten kann.

Apple TV

Online Videothek

Während sich Apple TV beim "iTunes Store bedient, bietet Amazon Fire TV vor allem seine eigenen Online Video Dienste wie "Prime Instant Video" an. Zudem sind auf der aktuellen US-Version von Amazon Fire TV die exklusiven Dienste von Netflix und Hulu installiert, die allerdings in Deutschland noch nicht zu empfangen sind. Laut Insider Informationen soll die am dem 04.09.2014 in Deutschland erhältliche Amazon Set-Top-Box neben der eigenen Präsens auch die Konkurrenzunternehmen Watchever und Maxdome gestatten. Allerdings spielt Amazon Fire TV Videos im Gegensatz zu Apple TV nicht im Full HD Format ab, sondern rechnet die Auflösung während des Abspielens auf eine niedrige Auflösung herunter. Dies hat aber keinen Einfluss auf die Bildqualität.

Amazon Fire TV - Set Top Box

Cloud-Dienste

Wer eigene Film-und Fotodateien auf den heimischen Bildschirm betrachten möchte benötig die entsprechenden Cloud Anbindungen. So können private Fotos und Videoaufzeichnungen bei Apple TV über die iCloud und bei Amazon Fire TV via Amazon Cloud auf den Fernseher übertragen werden. Zudem ist es mit der Set-Top-Box von Amazon Fire TV nicht möglich eigene Bilder und Musik von der PC-Festplatte per WLAN oder Netzwerkkabel zu streamen. Auch hier führt der Weg ausschließlich über Amazon Cloud. Dabei lässt Amazon Fire TV lediglich eine Datenübertragung von rund zwei Gigabyte zu. Auch das beliebte Film Format MKV wird von der Amazon Set-Top-Box nicht erkannt. Audiodateien lassen sich sogar von Amazon TV gar nicht abspielen. Diesbezüglich benutzt Amazon die Streaming-Dienste von Pandora, die aber in Deutschland nicht zur Verfügung stehen. Für Apple TV ist das Streaming über ein Heimnetzwerk hingegen kein Hindernis. Nach der Freigabe von iTunes im heimischen Netzwerk können uneingeschränkt viele private Foto-und Musikdateien auf dem Fernsehbildschirm wiedergegeben werden. Jedoch spielt auch Apple TV keine MKV Formate ab. Die Set-Top-Box von Apple TV erkennt nur MP4 (Quicktime) Formate.

Die Spiele sind eröffnet

Breits zum US-Start stehen für die Set-Top-Box aus dem Hause Amerzon Fire TV über 100 Android-Spiel zur Verfügung. Gespielt wird mit der Amazon Fire TV Fernbedienung, die der von Apple TV sehr ähnlich sieht. Besonders viel Spaß macht das Spielen mit dem ausgewogenen Controller des Amazon Fire TV, der für etwa 40 US-Dollar gekauft werden kann. Aufgrund eines sehr schnellen Quad-Core-Prozessor und einem hochauflösenden Grafik-Chip können auch rasant schnelle Games problemlos gespielt werden. Die Apple TV Set-Top-Box hat keinen eigenen Game-Channel. Die Vierte Generation der Apple TV Streaming Box soll aber über einige Spiele verfügen, die per Airplay auf den Flachbildfernseher übertragen werden.

Sprachsteuerung des Amazon Fire TV

Das besondere Highlight der Set-Top-Box aus dem Hause Amazon ist die in der Fernbedienung integrierte Sprachsteuerung. Kurz den Sprachfunktionsknopf gedrückt und den Titel genannt, schon erscheint das Game oder der gewählte Film auf dem Monitor. Eine solche Funktion besitzt die Set-Top-Box von Apple TV nicht.

Fazit: Der Quad-Core-Prozessor macht Amazon Fire TV sehr schnell. Zudem verfügt Amazon mit der innovativen Sprachsteuerung über in komfortables Bedienelement. Auch in punkto Games hat die Set-Top-Box die Nase vorne. Es kann aber davon ausgegangen werden, dass Apple TV nachrüsten wird. Es bleibt spannend.

Verfügbarkeit und Preise

Den Amazon Fire TV Stick gibt's jetzt auch mit Alexa
Unsere Empfehlung
TV-Stick mit Alexa
Amazon Fire TV Stick mit Sprachsuche

Den Bestseller gibt es nun in einer neue Version mit zusätzlicher Funktionalität: Der Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung ist für 39,99 € inkl. Primeversandoption verfügbar.
(Stand: 20.04.2017)

Jetzt bei Amazon kaufen

 

Lesetipps zum Thema

Amazons leistungsfähiger Fire TV Stick, der „spricht“
Was ist ein Smart TV ? - Informationen, Erklärung und Anbieter
Apple HomeKit: Das bietet Ihnen Apples Smart Home System

Mehr Infos und Trends zum Smart Home

homeandsmart.de Redaktion

Selbständiger Service-Designer und Webseiten-Betreiber. Liebt sein Smart Home. Interessiert sich für Internet-Technologie, Wirtschaft, Technik, Internet of Things – einfach alles Digitale. Passionierter Macher. Entwickelt, baut und berät Internet-Portale. Der erste Tweet am Morgen: sicherlich von Kai. Das Thema: sicherlich das Neueste aus der Smart Home Welt.