Reddot Desgin Gewinner Beam Projektor | High-Tech für den Lampensockel (E27)

Einmal mehr zeigt die Crowdfounding-Plattform Kickstarter ihr Potenzial bei der Realisierung innovativer Ideen: Unter dem Namen "Beam" lief letztes Jahr die Finanzierung eines kompakten Projektors, der einfach in eine Glühbirnenfassung (E27 Fassung) geschraubt wird. In der Praxis werden so ganz neue Möglichkeiten geschaffen, Bildinhalte in den Alltag einzubinden. Natürlich ist in diesem Smart Home Gadget auch ein Lautsprecher verbaut. Nun ist der Lampen-Projektor in Deutschland auf Amazon verfügbar. Leider zu einem happigen Preis.

Beam Projektor mit E27-Fassung

Smart Home ergänzen: Mit dem Beam Projektor jederzeit Medieninhalte konsumieren

Die Optik des Beam Projektor ist denkbar unspektakulär - sie erinnert zunächst an einen kompakten Lampenschirm, der in einem großen schwedischen Möbelhaus gekauft wurde. Doch im Inneren findet sich nicht nur ein Projektor, der Bildinhalte mit 854 x 480 Pixeln wiedergibt, sondern auch ein kleiner Rechner. Die Taktfrequenz beträgt 1,3 GHz, auf den 8 GB Flash-Speicher ist das Betriebssystem Android installiert.

Die Einbindung in das Smart Home gelingt natürlich kabellos per WLAN oder Bluetooth. Dadurch können Bildinhalte an jeden beliebigen Ort projiziert werden - sofern es dunkel genug ist. Denn die maximale Helligkeit von 100 Lumen setzt dem Beam Projektor recht enge Grenzen.

Ansonsten zeigt das Vorstellungsvideo bereits, was in der Praxis alles denkbar ist: Beim Zwiebelschneiden die Abendnachrichten direkt auf der Arbeitsplatte darstellen? Wer weder Smartphone noch Tablet schmutzig machen möchte, hängt sich den Projektor an die Decke. Überflüssig werden die beiden kompakten Endgeräte aber nicht, via Airplay und Miracast können auch deren Inhalte über den Beam Projektor drahtlos abgespielt werden. Eine Aufhängung der Lampenfassung ist übrigens nicht zwingend notwendig: Eine abgeflachte Seite verhindert, dass der Beam Projektor für das Smart Home wegrollt, sobald er auf den Tisch gelegt wird.

Es werde Licht

Besonders in Hinblick auf das Thema Smart Home erscheint aber noch ein anderes Feature interessant. Der Automatierungsdienst IFTTT erlaubt eine Ereignissteuerung. Konkret könnte der Projektor dann beim Eingang einer E-Mail aufwecken oder aktuelle RSS-Feeds an die Wand werfen. Werden solche Aktivitäten durch den Projektor einmal nicht gewünscht, kann der Beam Projektor auch ganz banale Aufgaben erfüllen, die einem Lampensockel weniger untypisch erscheinen: Mit zwölf LEDs ausgerüstet kann der Beam Projektor auch einfach wie eine effiziente Glühlampe verwendet werden.

Foto vom Beam Projektor inkl. eingebaute Lautsprecher

Erfolgreiche Crowdfounding-Finanzierung

Dass das verantwortliche Unternehmen Beam Labs Inc ein schlüssiges Konzept präsentiert, beweist der Erfolg auf kickstarter.com: Rund einen Monat vor dem Ende der Laufzeit konnten bereits mehr als 380.000 US-Dollar eingesammelt werden - dabei erhofften sich die Initiatoren mit 200.000 Dollarn gerade einmal rund die Hälfte. Ganz preiswert ist das Smart Home-Vergnügen angesichts der technischen Eckdaten indes nicht.

Technische Details

Beam Projektor - technische Details
  • Größe und/oder Gewicht: 15 x 11 x 11 cm ; 907 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 953 g
  • Modellnummer: Beam V1
  • Lumen: 100
  • Laufzeit: ca. 20.000 Stunden
  • Verbindung: Bluetooth 4.0, WiFi B/G/N
  • Lautsprecher: 2 Lautsprecher je 2 Watt

Weitere Informationen zu Beam erhalten Sie auf der Projektseite

BenQ i500 Projektor für das Heimkino
Unsere Empfehlung
Heimkino-Erlebnis
Beamer

Ein Beamer macht aus Ihrem Wohnzimmer das absolute Heimkino-Erlebnis. Aktuelle Top-Modelle finden Sie bei Amazon.

Zu den Angeboten

Lesetipps zum Thema 

Xperia Touch von Sony Mobile: Vision für smartes Entertainment
JmGo G1 | 1080p HD LED-Projektor | Heimkino im Smart Home
Weitere News und Trends zum Smart Home im Überblick

homeandsmart.de Redaktion

Selbständiger Service-Designer und Webseiten-Betreiber. Liebt sein Smart Home. Interessiert sich für Internet-Technologie, Wirtschaft, Technik, Internet of Things – einfach alles Digitale. Passionierter Macher. Entwickelt, baut und berät Internet-Portale. Der erste Tweet am Morgen: sicherlich von Kai. Das Thema: sicherlich das Neueste aus der Smart Home Welt.