Bitcoin ohne Gebühren handeln Wie man Bitcoin kostenlos handeln kann

Satoshi Nakamoto führte Bitcoin im Jahr 2009 ein. Seit dieser Zeit hat Bitcoin die Art und Weise verändert, wie Menschen über Geld denken und es sehen. Derzeit hat die Welt Bitcoins im Wert von mehr als 156 Milliarden Dollar. Diese Kryptowährung hat einen bemerkenswerten Eindruck hinterlassen und die Finanzwelt global verändert.

bitcoin-kostenlos-handeln

Es ist nicht überraschend, dass mehr Unternehmen und Regierungen Bitcoin in Betracht ziehen. Auch mehr Menschen stürzen sich darauf, in Bitcoin zu investieren und zu handeln. Der Handel mit Bitcoin kann mit dem Handel von Rohstoffen verglichen werden. Und mehr Menschen sind daran interessiert, Bitcoin als Investment zu halten.

Aber Bitcoin zum ersten Mal zu kaufen, kann eine verwirrende Erfahrung sein. Hinzu kommt, dass viele Plattformen behaupten, Bitcoin zu günstigen Preisen zu verkaufen. Leider sind einige dieser Plattformen Betrügereien. Einige Leute haben hohe Summen verloren, als sie versucht haben, Bitcoin über Plattformen zu kaufen oder zu handeln, die sich als Betrug herausgestellt haben. Deshalb sollten Sie vorsichtig sein, wenn Sie Bitcoin kaufen oder verkaufen.

Sparen Sie Geld beim kostenlosen Handel mit Bitcoin

Die meisten Krypto-Handelsplattformen erheben eine Gebühr vom Kontostand der Nutzer, wenn diese mit Bitcoin handeln. Deshalb suchen viele Trader nach Krypto-Börsen, die keine Gebühren für ihre Transaktionen erheben. Im Wesentlichen erlauben einige Plattformen den Händlern, Bitcoin zu verkaufen, zu kaufen oder zu handeln, ohne etwas zu bezahlen.

Der kostenlose Handel kann auf lange Sicht den Unterschied zwischen einem profitablen Trader und einem verlierenden Investor ausmachen. Eine Plattform wie die bitcoin-up ist für Nutzer kostenlos verfügbar. Das bedeutet, dass Sie weder eine Anmeldegebühr noch eine Abonnementgebühr oder irgendwelche versteckten Kosten zahlen.

Vielleicht stellen Sie sich jetzt die Frage, wie diese Plattformen überleben, ohne von ihren Nutzern etwas zu verlangen? Nun, solche Bitcoin-Börsen haben Partnerschaften mit Brokern, über die sie arbeiten. Es sind diese Partnerschaften, die sie am Laufen halten, ohne von ihren Nutzern auch nur einen einzigen Cent zu verlangen.

Bitcoin handeln ohne Gebühren zu zahlen

Der erste Schritt, um Bitcoin zu handeln, ohne Gebühren zu zahlen, ist die Identifizierung einer seriösen Krypto-Börse. Sobald Sie die Plattform identifiziert haben, auf der Sie Bitcoin handeln können, ohne eine Gebühr zu bezahlen, folgen Sie diesen Schritten.

  1. Registrieren: Erstellen Sie ein neues Konto bei der Krypto-Börse, mit dem Sie kostenlos handeln können.
  2. Wählen Sie ein Produkt: Klicken Sie auf den Link Zero Fees, um den Handel ohne Gebühren zu beginnen.
  3. Wählen Sie die Kryptowährung für den Handel: Suchen Sie nach Bitcoin und wählen Sie es aus, um es zu kaufen, zu verkaufen oder zu investieren.
  4. Eingabe des Betrags: Wählen Sie die Menge der Münzen, die Sie über die Plattform verkaufen oder kaufen möchten.
  5. Bitcoin kaufen oder verkaufen: Klicken Sie auf die Schaltfläche "Kaufen" oder "Verkaufen", um mit Bitcoin zu handeln, ohne eine Gebühr zu bezahlen.

In manchen Fällen ist ein Bitcoin-Wallet Voraussetzung für den Handel. Ein digitales Wallet ist ein Ort, an dem Sie Ihre Bitcoins aufbewahren. Eine Bitcoin-Wallet bietet auch Speicherplatz für private Schlüssel oder Codes für den Zugriff auf Bitcoins. Krypto-Wallets können Hardware, offline, online oder Software sein. Informieren Sie sich daher über die verschiedenen Arten von Bitcoin-Wallets, um eine auszuwählen, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Die Quintessenz

Sie werden unzählige Ergebnisse erhalten, wenn Sie in der Suchmaschine nach einer Phrase wie "Bitcoin kaufen ohne Gebühr" suchen. Aber einige Seiten, die behaupten, die niedrigsten Gebühren zu verlangen, wenn es um den Kauf, Verkauf oder Handel von Bitcoin geht, lügen. Der Kauf von Bitcoin kann ein teures Unterfangen sein. Deshalb sollten Sie einige Sorgfaltspflichten erfüllen, bevor Sie einen Schritt machen.

Nichtsdestotrotz gibt es einige Bitcoin-Börsen, die ihren Nutzern keine Gebühren berechnen. Das liegt daran, dass sie Partnerschaften mit Bitcoin-Brokern eingegangen sind, die sie am Leben erhalten. Die Nutzung solcher Plattformen kann ein einfacher Weg sein, den Handel mit Bitcoin zu erlernen und sogar zu beginnen, und das zu einer geringen oder gar keiner Gebühr. Recherchieren Sie dennoch, um eine sichere Plattform zu wählen, die es Ihnen ermöglicht, Bitcoin mit Leichtigkeit zu kaufen oder zu verkaufen.

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

sven-haewel-homeandsmart

Verantwortet Vertrieb, Marketing und Business Development. Leidenschaft für redaktionsstarke Websites, neue Online-Geschäftsmodelle und die Trends der Zukunft im modernen, smarten Zuhause. Testet nebenbei intelligente Sicherheitssysteme in seinem Heim. Dabei fest im Blick: ein Leser, der sich wohl fühlt. Erst fertig, wenn jeder Pixel sitzt. Motivationsspritze für das gesamte Team. Smart Home News zum Frühstück, neue Ideen zum per Sprachbefehl zubereiteten Kaffee. Trotzdem immer Zeit für ein Lächeln zwischendurch. Motto: „Mach es gut oder lass es bleiben!“

Neues zu Payment
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon