Hilfe für Senioren in allen Lebenslagen careship ist der Alltagshelfer aus der Nachbarschaft für Senioren

Senioren, die nicht im Altenheim oder in der Nähe von Familienmitgliedern leben, haben häufig mit zahlreichen Alltagsherausforderungen zu kämpfen. Die gebotene Unterstützung vom Staat ist nicht selten eher unpersönlich und nicht exakt auf die Wünsche der Menschen abgestimmt. Das Unternehmen careship ist darauf spezialisiert den älteren Mitmenschen Alltagshelfer zur Seite zu stellen, denen das Wohlbefinden der Senioren wirklich am Herzen liegt.

Die Alltagshelfer von careship bieten Hilfen in den verschiedensten Bereichen

Die Alltagshelfer von careship kennenlernen

Das Konzept von careship hat einige Vorzüge, so bleibt der ausgesuchte Alltagshelfer dauerhaft gleich und kann bereits innerhalb von 24 Stunden bereitstehen. Die Helfer sind außerdem flexibel buchbar, geprüft und haftpflichtversichert. Zu einem Alltagshelfer gelangen Nutzer von careship in drei Schritten:

  1. Zunächst geben die Senioren einige Informationen ein, anschließend sucht careship automatisch nach einem passenden Helfer.
  2. Nachdem ein Helfer gefunden wurde, kontaktiert dieser den Nutzer innerhalb von 24 Stunden und vereinbart einen persönlichen Termin.
  3. Wenn sich der Nutzer bei dem Termin für den Helfer entscheidet, kann dieser regelmäßig oder auch nur gelegentlich zur Unterstützung gerufen werden. Die gebotenen Hilfestellungen sind dabei vollkommen flexibel und richten sich nach den Bedürfnissen der Senioren.

In welchen Alltagsbereichen liefert careship Unterstützung?

Die Unterstützungen im Alltag von careship lassen sich in mehrere Kategorien unterteilen:

  • Gesellschaft und Betreuung: Helfer dieser Kategorien leisten den Senioren Gesellschaft in Form von Spaziergängen, gemeinsamem Kochen und Essen oder auch gemeinsamen Hobbies. Das Angebot ist geeignet für Senioren mit oder ohne Pflegerad und pflegende Angehörige, die Entlastung suchen. Außerdem funktioniert der Service auch als Urlaubsvertretung von pflegenden Angehörigen oder derzeitigen Pflegekräften sowie Patienten nach Krankenhausaufhalten.
  • Begleitung und Erledigung: Die Angestellten von careship begleiten die Senioren beispielsweise zu Arztterminen, Familienfeiern oder zum Einkaufen, bei Bedarf auch mit dem Auto. Wer es nicht mehr schafft die Besorgungen zu erledigen, kann diese auch vollends an die Alltagshelfer abtreten. Besonders bei größeren Einkäufen oder schweren Paketen lohnt sich dieser Service. Auch für Menschen, die nach einer Operation oder Krankheit eingeschränkt sind,profitieren von dem Angebot.
  • Haushaltshilfe: Bei Haushaltstätigkeiten wie Aufräumen, Staubsaugen, Waschen, Bügeln oder Fensterputzen stehen die Alltagshelfer von careship gerne zur Seite. Senioren mit körperlichen Einschränkungen oder frisch aus dem Krankenhaus entlassene Personen können dadurch entlastet werden.
  • Grundpflege: Bei schwerwiegenderen Einschränkungen, die die Eigenständigkeit im größeren Maße beeinträchtigen, empfiehlt sich die Grundpflege. Hier erhalten die Senioren auch Unterstützung bei der Körperpflege, Hilfe bei der Nahrungsaufnahme sowie beim Aufstehen oder zu Bett gehen.
Bereits nach 24 Stunden kann ein Helfer von careship zur Verfügung stehen

Fazit ​​​​​​​zu den Alltagshelfern für Senioren von careship

Die Vereinsamung älterer Mitmenschen ist ein immer präsenteres Problem, weswegen das Angebot von careship einen wichtigen Grundstein in der Beseitigung dieser Vereinsamung bietet. Mit geschulten Alltagshelfern, die erst nach einem persönlichen Gespräch den Senioren zugeteilt werden, bietet das Unternehmen eine besondere, menschennahe Form der Hilfe und entlastet gleichzeitig die Angehörigen sowie das restliche Pflegepersonal.

Preise und Verfügbarkeit des Service von careship

Die Kosten für careship betragen 25 Euro pro Stunde, können jedoch im Falle eines Pflegegrades vom Pflegegeld abgezogen oder durch die Pflegeversicherung übernommen werden.

Sie sind selbst ein Start-up oder eine Initiative im Bereich Smart Home, Connected Living, Smart Buildings, E-Mobilität oder Internet of Things? Kontaktieren Sie uns einfach per mail, wenn Sie in dem "Ganz schön smart!" Format vorgestellt werden möchten. Vielleicht hätten Sie gerne mehr Artikel zu einem bestimmten Thema? Vorschläge nehmen wir gerne entgegen: ganz-schoen-smart@homeandsmart.de

Alle Start-ups aus unserer Rubrik Ganz schön smart!

Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up Projekten, die mit ungewöhnlichen Ideen die Welt verändern wollen. Wenn er nicht gerade für home&smart schreibt, studiert Philip Macdonald Germanistik und Anglistik in Köln.

Neues zu Gesundheit
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon