Amazon Echo 4 vs. Amazon Echo Dot 4: Welcher ist besser? Was ist der Unterschied zwischen Amazon Echo und Echo Dot?

Die Amazon Echo Lautsprecher zählen zu den beliebtesten Smart Speakern. Bei der großen Auswahl an Modellen kann es besonders für Smart Home Einsteiger aber verwirrend sein, welche Unterschiede bestehen. Wir nehmen dies zum Anlass und zeigen Echo 4 im Vergleich mit Echo Dot 4.

Alle Echos der vierten Generation besitzen eine kugelige Form, nur Echo Dot ist etwas kleiner

Amazon Echo vs. Echo Dot – das Wichtigste in Kürze zusammengefasst

Das ist bei den Echo Modellen Amazon Echo und Amazon Echo Dot relevant:

  • Generation: Beide Versionen gibt es bereits in der vierten Generation. Typisch ist dabei die kugelige Form. Optisch sehen sich beide Echo Lautsprecher ähnlich, allerdings handelt es sich bei Echo Dot um die kompaktere Ausführung.
  • Funktion: Mit Echo und Echo Dot können Nutzer Alexa-kompatible Geräte per Sprache bedienen. Amazon Alexa beantwortet z. B. auch Fragen und erinnert an Termine. Einen integrierten ZigBee-Hub besitzt allerdings nur Echo 4.
  • Klang: In Sachen Sound ist Echo 4 die bessere Wahl als Echo Dot, der aufgrund seiner kleinen Größe kein Klangwunder ist. Für nebenher beispielsweise in der Küche oder im Bad spielt Echo Dot Inhalte aber in ausreichend guter Qualität ab.

Amazon Echo Dot 4 – der kleine Amazon Echo Lautsprecher für Einsteiger

Amazon Echo Dot 4 ist ein guter Alexa Lautsprecher für Einsteiger. Er bietet alle bekannten Funktionen, wie auch sein größerer Bruder Echo 4. Der Smart Speaker ist im Vergleich dazu aber kleiner und benötigt wenig Platz. Ein beliebter Ort ist deshalb die Küche oder das Schlafzimmer.

Amazon Echo Dot (4. Gen) | Anthrazit
Amazons nachhaltig produzierter Echo Dot mit 42 Millimeter Lautsprecher und 3,5 mm Stereo-Audioausgang -35%
Amazons nachhaltig produzierter Echo Dot mit 42 Millimeter Lautsprecher und 3,5 mm Stereo-Audioausgang
UVP 59,99 €
Stand: 26.06.2022

Neben der normalen Ausführung von Echo Dot 4 gibt es auch eine Version mit LED-Anzeige. Echo Dot 4 mit Uhr kann neben der Uhrzeit beispielsweise auch einen Timer oder die Temperatur anzeigen. Ansonsten ist die technische Ausstattung mit Echo Dot 4 ohne LED-Anzeige identisch.

Echo Dot (4. Gen) mit Uhr| Blaugrau
Amazons Echo Dot mit 42 Millimeter Lautsprecher und 3,5 mm Stereo-Audioausgang und digitaler Uhr-Anzeige -16%
Amazons Echo Dot mit 42 Millimeter Lautsprecher und 3,5 mm Stereo-Audioausgang und digitaler Uhr-Anzeige
UVP 69,99 €
Stand: 26.06.2022

Amazon Echo 4 – der Standard-Lautsprecher von Amazon mit ZigBee-Hub

Wer sich für den Amazon Echo 4 entscheidet, erhält Amazons Standard-Lautsprecher. Die Besonderheit besteht darin, dass ein ZigBee-Hub integriert ist. Dadurch sind nicht nur Komponenten bedienbar, die Alexa unterstützen, sondern auch ZigBee-Geräte, die sonst eine herstellereigene Steuerzentrale benötigen. Dazu zählen zum Beispiel auch Philips Hue LEDs.

Amazon Echo (4. Gen.) | Anthrazit
Amazon Echo (4. Generation) mit integriertem ZigBee Hub -15%
Alle Alexa Funktionen, hohe Sound Qualität und integrierter ZigBee Hub
UVP 99,99 €
Stand: 26.06.2022

Amazon Echo vs. Echo Dot – die technischen Daten im Vergleich

In der Tabelle haben wir die wichtigsten technischen Daten von Echo 4 und Echo Dot 4 gegenübergestellt, sodass die Unterschiede leicht nachvollziehbar sind.

 

Amazon Echo Dot 4

Amazon Echo 4

Maße

10 x 10 x 8,9 cm

14,4 x 14,3 x 13,3 cm

Gewicht

828 g

970 g

Funkverbindung

Bluetooth, WLAN (2,4 und 5 GHz)

Bluetooth, WLAN (2,4 und 5 GHz), ZigBee

Audio-Ausstattung

41-mm-Lautsprecher, 3,5-mm-Stereoaudioausgang

76,2-mm-Neodymium-Woofer und 20-mm-Hochtonlautsprecher, 3,5-mm-Stereoaudioausgang

Dolby Technologie

nein

Dolby Audio

Mikrofon-Aus-Taste

ja

ja

Kommunikation über LED-Lichtring

ja

ja

integrierte Sprachsteuerung

Alexa

Alexa

unterstützte Musik-Streamingdienste

Amazon Music, Apple Music, Spotify, Deezer, Audible

Amazon Music, Apple Music, Spotify, Deezer, Audible

UVP

59,99 Euro

99,99 Euro

Echo Dot vs. Echo – die wichtigsten Kriterien beim Kauf

Darauf sollten Nutzer achten, wenn sie sich für einen Echo oder Echo Dot entscheiden wollen:

Funkverbindungen: Beide Echo Modelle unterstützen WLAN-Dualband und funken daher auf der Frequenz 2,4 und 5 GHz. Das bewerten wir als praktisch, da so das heimische Internet weniger belastet wird. Die meisten Geräte nutzen nämlich ausschließlich das 2,4 GHz.

Per Bluetooth können Nutzer außerdem auch direkt ihr Smartphone mit Echo oder Echo Dot verbinden und Musik abspielen, ohne beispielsweise den Dienst von Drittanbietern mit dem Amazon-Konto verbinden zu müssen.

Ein Alleinstellungsmerkmal von Echo 4 im Vergleich zu Echo Dot ist, dass ein ZigBee-Hub integriert ist und sich deshalb die Auswahl an kompatiblen Geräten erhöht. Echo Dot besitzt keinen integrierten ZigBee-Hub.

Stromversorgung: Echo Lautsprecher benötigen immer eine dauerhafte Stromversorgung. Das funktioniert per Kabelverbindung, weshalb sich immer eine Steckdose in der Nähe der Amazon Speaker befinden muss.

LED-Lichtring: Sowohl Echo als auch Echo Dot 4 besitzen einen LED-Lichtring. Darüber erkennen Nutzer beispielsweise an der orangenen Farbe, dass sich ihr Echo Lautsprecher gerade in der Einrichtung befindet oder dass Alexa gerade zuhört, weil der Lichtring blau scheint.

Sicherheit: Gerade Smart Home Einsteiger sind skeptisch, wenn sie an die immer verfügbare Sprachsteuerung denken und befürchten eventuell, dass sie heimlich abgehört werden könnten. Allerdings hört Alexa erst nach dem Aktivierungswort zu. Wer sich dennoch unsicher ist, kann bei Echo und Echo Dot per Tastendruck die Mikrofone ausschalten. Dann reagiert Echo allerdings auch nicht mehr auf Sprachbefehle. Der Lichtring leuchtet in diesem Modus rot.

Amazon Echo Dot 4 – der kleine Amazon Echo Lautsprecher für Einsteiger

In unserem Amazon Echo Dot 4 Test gefiel uns das runde Design, was einen Unterschied zum Vorgänger darstellt. In der dritten Generation besitzt Echo Dot nämlich eine Puck-Optik. Im Klangvergleich bewerten wir den Sound von Echo Dot 4 besser als noch bei Echo Dot 3.

Neben Birnen wird deutlich, wie klein Echo Dot 4 ist

Im Vergleich zu dem größeren Echo 4 ist der Klang allerdings etwas schwächer. Das bewerten wir aber nicht als starken Nachteil, da bei Echo 4 schlicht mehr Platz für eine qualitative Audio-Ausstattung vorhanden ist. Für Nebenher ist der Sound bei Echo Dot 4 in jedem Fall ausreichend, zudem war Alexa im Test immer gut verständlich.

Als kompakten Alexa Lautsprecher empfehlen wir Echo Dot 4 besonders Einsteigern, die günstig in das Thema Alexa Smart Home starten wollen. Trotz seiner Größe punktet Echo Dot 4 nämlich mit der Unterstützung von zahlreichen Alexa Skills und der Verbindungsmöglichkeit mit vielen kompatiblen Geräten. Dank Echo Dot 4 reagiert beispielsweise der Saugroboter aufs Wort. Anders als bei Echo 4 ist allerdings bei Echo Dot 4 kein ZigBee-Hub integriert.

Amazon Echo Dot 4 – weitere wichtigen Tests und Bewertungen

  • Das Fazit der Technik-Experten von pcwelt.de zu Echo Dot 4 fiel positiv aus. Sie stufen den kompakten Lautsprecher als „gelungene Entwicklung“ ein. (Stand: 10/2020)
  • Im Amazon Echo Dot 4 Test von techstage.de erhielt der Amazon Lautsprecher 4 von 5 Sternen. Amazons Smart Speaker konnte als „gutes Gesamtpaket“ überzeugen. Allerdings hätten sich die Tester mehr Veränderungen im Vergleich zu Echo Dot 3 gewünscht. (Stand: 11/2020)
  • Die Redaktion von computerbild.de bewertete den Echo Dot 4 nach ihrem Test mit der Note 2,5. Gelobt wurden die gute Sprachsteuerung und das schicke Design im Vergleich zur vorigen Generation. Das Netzteil wurde allerdings als klobig beschrieben. (Stand: 11/2021)
  • Amazon Kunden bewerteten den Echo Dot 4 Lautsprecher im Durchschnitt mit 4,5 von insgesamt 5 Sternen. (Stand: 03/2022)

Amazon Echo Dot 4 – Preis und beste Angebote

Amazon Echo Dot (4. Gen) | Anthrazit
Amazons nachhaltig produzierter Echo Dot mit 42 Millimeter Lautsprecher und 3,5 mm Stereo-Audioausgang -35%
Amazons nachhaltig produzierter Echo Dot mit 42 Millimeter Lautsprecher und 3,5 mm Stereo-Audioausgang
UVP 59,99 €
Stand: 26.06.2022

Amazon Echo 4 – der Standard-Lautsprecher von Amazon mit ZigBee Hub

Auch Amazon Echo besitzt in der vierten Generation eine runde Form und hat sich dem Design von Echo Dot 4 in der Bauweise angeglichen. Ein Grund, weswegen zumindest optisch kaum Unterschiede zwischen beiden Modellen erkennbar sind. Zuvor besaßen Echo Modelle eine zylindrische Form. Der kugelige Echo 4 zählt im Produktportfolio zu Amazons Standard-Lautsprechern.

Der Amazon Leuchtring befindet sich beim Echo 4 nun unten und ist nicht mehr aus jeder Perspektive voll erkennbar

Im Test gefiel uns besonders der starke Klang von Echo 4, da Dolby Audio unterstützt wird. Nicht aber Dolby Atmos, das ist unter allen Echo Lautsprechern bisher nur dem Soundwunder Amazon Echo Studio vorbehalten. Dennoch machte Echo der vierten Generation soundtechnisch eine gute Figur.

Wir empfehlen Amazon Echo 4 Nutzern, die von vielen Steuerungsoptionen profitieren wollen. Vor allem in Sachen Smart Home weiß der Standard-Lautsprecher zu überzeugen, denn es ist ein ZigBee-Hub integriert. Das bedeutet, dass beispielsweise Besitzer von Philips Hue LEDs auf die herstellereigene Steuerzentrale verzichten und die smarte Beleuchtung direkt mit dem Speaker verbinden können.

Hinweis: Interessierte sollten berücksichtigen, dass dann nur die grundlegenden Funktionen zur Verfügung stehen. Für alle Bedienoptionen sollten Anwender die Philips Hue Bridge hinzukaufen. Ein Pluspunkt von Echo 4 ist die Unterstützung von ZigBee neben Bluetooth und WLAN aber allemal.

Amazon Echo 4 – weitere wichtigen Tests und Bewertungen

  • Im Amazon Echo 4 Test von techstage.de vergaben die Technik-Experten volle 5 von 5 Sternen. Der Smart Speaker konnte durch seinen guten Klang und den integrierten ZigBee-Hub überzeugen. Das Netzteil wurde allerdings als groß beschrieben. (Stand: 11/2020)
  • Die Redaktion von computerbild.de bewertete Echo 4 nach ihrem Test mit 2,3. Der Amazon Lautsprecher konnte mit seinem Design, der guten Sprachsteuerung und den integrierten Smart Home Hub punkten. (Stand: 11/2021)
  • Amazon Kunden bewerten den Echo 4 Lautsprecher im Durchschnitt mit 4,5 von insgesamt 5 Sternen. (Stand: 03/2022)

Amazon Echo 4 – Preis und beste Angebote

Amazon Echo Dot (4. Gen) | Anthrazit
Amazons nachhaltig produzierter Echo Dot mit 42 Millimeter Lautsprecher und 3,5 mm Stereo-Audioausgang -35%
Amazons nachhaltig produzierter Echo Dot mit 42 Millimeter Lautsprecher und 3,5 mm Stereo-Audioausgang
UVP 59,99 €
Stand: 26.06.2022

Wie richtet man Echo und Echo Dot ein?

Die Einrichtung der beiden Echo Modelle ist denkbar einfach und benötigt nur 4 Schritte:

  1. Echo Lautsprecher mit Strom verbinden.
  2. In der Alexa App (Android | iOS) anmelden und Echo Modell als neues Gerät integrieren.
  3. Über die App den Anweisungen folgen und Verbindung mit dem Internet herstellen.
  4. Mit Alexa Musik hören und kompatible Geräte finden. Beispielsweise per Sprachbefehl „Alexa, suche meine Geräte“.

Benötigt man einen Echo Lautsprecher für Echo Dot?

Nein, Echo Dot ist ebenso ein eigenständiger Smart Speaker, wie auch Amazon Echo. Es gibt keinen „Hauptspeaker“, den Anwender benötigen, damit sich auch andere Amazon Smart Speaker einrichten lassen.

Auch andere Echo Lautsprecher können allerdings gemeinsam zu einem Multiroom-System verbunden werden. Wie das funktioniert, erklären wir hier: Alexa Multiroom-Funktion für Amazon Echo einrichten.

Was brauche ich für Echo oder Echo Dot?

Damit Amazon Echo Lautsprecher bedienbar sind, sind lediglich folgende Voraussetzungen nötig:

  • Smartphone oder Tablet mit Alexa App.
  • Amazon Nutzerkonto für die Anmeldung in der Alexa App.
  • Steckdose, um Echo und Echo Dot mit Strom zu versorgen.
  • WLAN-Netz, damit eine Verbindung zum Internet aufgebaut werden kann.

Kann man Echo und Echo Dot ohne Alexa nutzen?

Ja, die zwei smarten Lautsprecher von Amazon können auch ohne Alexa genutzt werden. Dafür müssen Anwender lediglich die Mikrofon-Aus-Taste drücken.

Allerdings verzichten Nutzer dann auf viele Vorteile, die die Smart Speaker ausmachen. Schließlich ist ein Kaufanreiz für Echo Lautsprecher kompatible Geräte per Alexa auf Zuruf bedienen zu können und damit dem Komfort zu erhöhen.

Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.

Neues zu Amazon Echo
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon