Erfahrungen zum Ecovacs DEEBOT N10 Plus Saug- und Wischroboter Ecovacs DEEBOT N10 Plus im Test: Ausstattung und Leistung

Mit dem Ecovacs DEEBOT N10 Plus erhalten Nutzer einen leistungsstarken Saug- und Wischroboter für die eigenen vier Wände. Doch lohnt es sich rund 500 Euro in das Modell zu investieren? Wir haben den Ecovacs DEEBOT N10 Plus getestet und verraten, welche Vor- und Nachteile der Saugroboter besitzt. Außerdem zeigen wir Neuerungen, die der DEEBOT N10 Plus als Nachfolger des Ecovacs DEEBOT N8 Plus mit sich bringt.

In unserem Ecovacs DEEBOT N10 Plus Test zeigte sich der Saug- und Wischroboter als zuverlässiges und effektives Modell.

Unser Test-Fazit zum Ecovacs DEEBOT N10 Plus

Der Ecovacs DEEBOT N10 Plus vereint eine effektive Reinigung mit einer nützlichen Absaugstation. Diese bewerten wir auch in unserem Test als Vorteil, denn durch die Station sparen sich Nutzer viel Zeit und Arbeit.

Komplettiert wird der Funktionsumfang durch eine Saugleistung von 4.300 Pascal und eine starken Lasernavigation. So entfernt der Ecovacs DEEBOT N10 Plus in unserem Test mühelos und schnell von Verunreinigungen, wie z. B. Erde, Sand und Sägespänen. Ein nettes Extra ist hingegen die Wischfunktion, da die Wischplatte nicht wie bei Premium-Lösungen in Vibration versetzt wird. Wer das verschmerzen kann, erhält mit Ecovacs DEEBOT N10 Plus ein starkes Modell zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis von 499 Euro.

Ecovacs DEEBOT N10 Plus
Testurteil
gut
88/100 Punkte | 04.2023
www.homeandsmart.de

"Ein leistungsstarker Saug- und Wischroboter mit gutem Preisleistungsverhältnis und praktischer Absaugstation."

Unser Testverfahren

  • Hohe Saugleistung
  • Sichere Orientierung durch TrueMapping 2.0 Lasernavigation
  • 2,5 Liter fassende Absaugstation
  • Hypoallergener und antibakterieller Staubbeutel
  • Mehrfachwischtuch
  • Im leisesten Saugmodus nur 65 dB laut
  • Meidet Teppiche beim Wischvorgang
  • Erhöht die Saugleistung auf Teppichen
  • Lange Laufzeit
  • Lange Ladedauer
  • Wischfunktion nur ein nettes Extra
Mit starker 4300 Pa Saugleistung, praktischer Absaugstation und hervorragender Lasernavigation.
Stand: 13.04.2024

Ecovacs DEEBOT N10 Plus im Test – Design und Ausstattung

Der DEEBOT N10 Plus gleicht in seinem Erscheinungsbild typischen Ecovacs DEEBOT Saugrobotern. Er besitzt eine runde Bauform, auf deren Oberseite der Lasertower für die Orientierung sitzt. Dieser ist zentral auf dem Modell platziert und leicht zur Vorderseite des Ecovacs Deebot N10 Plus hin verschoben. Gleich darunter, an der Front des Saugroboters, befindet sich eine Antikollisionsschiene zur Hinderniserkennung. Rechts und links des Saugroboter befinden sich die Abluftschlitze.

Auf der Rückseite ist der Wassertank verbaut, der sich einfach per Knopfdruck entnehmen und neu befüllen lässt. Eingesetzt wird der Behälter genauso leicht, in dem Nutzer den Tank ohne Aufwand wieder auf der Rückseite des Ecovacs DEEBOT N10 einschieben. Direkt unterhalb des Wassertanks befindet sich die Wischplatte. Den Staubbehälter finden Nutzer unter der Abdeckung auf der Oberseite des Saugroboters. Auch dieser kann simpel entnommen werden.

Der Ecovacs DEEBOT N10 Plus übersteigt Hindernisse wie Türschwellen problemlos.

Ein Blick auf den Unterboden zeigt zwei Seitenbürsten, beide Ladekontakte, sowie einen Teppichsensor und die teilgummierte Walze des Ecovacs DEEBOT N10 Plus. Diese bietet im Gegensatz zu nicht gummierten Bürstenwalzen ein geringeres Verwicklungsrisiko und blockiert seltener. Im Zusammenspiel mit den verschiedenen Funktionen der Absaugstation eignet sich der DEEBOT N10 Plus besonders als Saugroboter für Tierhaare, da durch das häufigere Entleeren des Staubbehälters Platz einnehmende Haare schneller entfernt werden und die Bürste seltener von Haaren befreit werden muss.

Die hochwertige Absaugstation überführt den Schmutz aus dem 240 Milliliter fassenden Staubbehälter dabei vollkommen autonom in den antibakteriellen und hypoallergenen Staubbeutel. Diese fördert vor allem die Hygiene zu Hause und bietet Vorteile für Allergiker. Zusätzlich bewerten wir das beigelegte Reinigungswerkzeug als nettes Extra.

Ecovacs DEEBOT N10 Plus – Besonderheiten und Funktionen im Test

 Der Ecovacs DEEBOT N10 Plus und erwies sich in unserem Test als effektiver, effizienter und vor allem gründlicher Saug- und Wischroboter. Mit dem Modell erhalten Nutzer nicht nur einen vollständig autonom reinigenden Saugroboter, sondern auch eine anpassbare Reinigung. Neben der Möglichkeit, die Saugstärke und den Wasserdurchfluss beim Wischen über jeweils vier verschiedenen Stufen zu regulieren, bestimmen Anwender auch über das Entleeren an der Absaugstation.

Hier bietet der hochwertige Saugroboter von Ecovacs fünf verschiedene Einstellungen. Entschieden wird zwischen dem Auto-Modus und Intervallen von zwanzig, dreißig oder fünfunddreißig Minuten. Auch ein Verzicht auf das automatische Entleeren des Staubbehälters ist möglich.

Besonders praktisch ist das regelmäßige und schnellere Entleeren beim Beseitigen vieler Haare oder beim Säubern von Teppichen. Voluminöse Fussel oder Raum einnehmendes langes Haar werden so zügig aus dem Staubfang entfernt, sodass der Ecovacs DEEBOT N10 Plus immer für die Aufnahme von Haushaltsrückständen bereit ist und die Wohnung so noch effektiver reinigt. Damit eignet sich das Modell auch als Saugroboter für lange Haare.

Aufgesaugter Unrat wird in den 2,5 Liter fassenden Staubbeutel der Absaugstation befördert. Dieser ist nicht nur groß genug, um Schmutz über mehrere Monate zu sammeln, sondern auch hyperallergen, antibakteriell und selbst verschließend. So entsorgen Nutzer den Beutel ohne Staubkontakt, steigern die Hygiene im Haus und mindern ihre Allergiesymptome.

Der Ecovacs DEEBOT N10 Plus entfernt die verschiedensten Arten von Schmutz mühelos und gründlich.

Dank seiner starken Saugkraft befreit der Ecovacs DEEBOT N10 Plus Untergründe verlässlich von unterschiedlichen Verschmutzungen und Unreinheiten. Auch grober Dreck und störrische Ablagerungen werden durch die maximale Saugkraft von 4300 Pascal rückstandslos entfernt. In unserem Test sollte der DEEBOT N10 Plus unterschiedliche Böden von verschiedenen Verschmutzungen befreien Dabei handelte es sich beispielsweise um feines Mehl, feuchte Erde, kleine Kiesel und Moos.

Die Wischfunktion hingegen bewerten wir nur als ein nettes Extra. Denn dabei wird die Wischplatte beim Putzen lediglich auf den Boden aufgesetzt und zieht sie ohne Vibration Ecovacs DEEBOT N10 Plus bei der Fahrt mit. Somit kann sie die händische Nassreinigung nicht ersetzen. Unser Test zeigte jedoch, dass das Wischtuch übriggebliebene sehr feine Verschmutzungen und Staub entfernt.

Ein Pluspunkt ist dabei die in den Ecovacs DEEBOT N10 integrierte Präzisions-Mikrowasserpumpe, die ein kontrolliertes Dosieren der Wassermenge ermöglicht und Pfützenbildung verhindert.

In unserem Test fand sich der Saugroboter problemlos zurecht und navigierte zuverlässig. Türschwellen und andere kleine Hindernisse wie Kabel überstieg der Ecovacs DEEBOT N10 Plus dabei mühelos. Bis zu 2 Zentimeter hohe Hürden konnte der Saugroboter in unserem Test bewältigen.

Auch die Ausdauer des Ecovacs DEEBOT N10 Plus übertrumpft die seines Vorgängers. Wo der Ecovacs DEEBOT N8 Plus 110 Minuten Reinigungszeit bot, übertrifft der Ecovacs DEEBOT N10 Plus diesen Wert um 70 Minuten. Mit einer Mindestlaufzeit von 180 Minuten bei maximaler Leistung gehört der neue Saugroboter von Ecovacs zu den konditionsreichsten Modellen.

Weitere Besonderheiten des Ecovacs DEEBOT N10 Plus

Teppicherkennung: Während der Nassreinigung von Hartböden erkennt der Ecovacs DEEBOT N10 Plus durch seinen Ultraschallsensor, Teppiche und Teppichböden. So vermeidet der Saugroboter auf Teppichen zu wischen und so Schäden zu verursachen. Beim Saugen weicher Untergründe hingegen erhöht das Modell automatisch die Saugstärke, um tiefenrein zu säubern.

Kartierung: Neben der einfachen Navigation legt der Ecovacs DEEBOT N10 Plus auch bis zu drei Karten der Umgebung an und kann einfach in verschiedenen Stockwerken eingesetzt werden. Der N10 von Ecovacs eignet sich somit gut als Saug- und Wischroboter für mehrere Etagen. Möglich wird das durch die laserbasierte Lidar-Navigation und hochqualitative dToF-Sensoren. Diese vom Hersteller als TrueMapping 2.0 bezeichnete Lasernavigation erlaubt es dem Ecovacs DEEBOT N10 Plus sich mit hoher Präzision und Genauigkeit im Raum zu orientieren.

Die Kartierungstechnik des Saugroboters von Ecovacs ist also effektiver als bisher eingesetzte Methoden. Mit seinem 360 Grad Scan legt der Ecovacs DEEBOT N10 Plus effizient Karten an, sodass weniger Stellen ausgelassen werden und der Saugroboter gründlicher reinigt.

Auch auf Fliesen reinigt der Ecovacs DEEBOT N10 Plus tiefenrein.

Sperrzonen und No-Go-Bereiche: Ein weiterer großer Pluspunkt ist, dass Nutzer die zu putzenden Bereiche auf der Karte festlegen und andere direkt für den automatischen Putzvorgang sperren. Diese Einstellungen werden dabei ganz einfach in der App unter der Funktion virtuelle Grenzen und benutzerdefinierte Reinigung vorgenommen.

Vorteilhaft sind dabei insbesondere die unterschiedlichen Einstellungsmöglichkeiten. Anwender sind nicht nur in der Lage den Reinigungsroboter Areale vermeiden zu lassen, sondern können auch Zonen festlegen, in denen auf die Wischfunktion verzichtet werden soll. Das gibt Anwendern mehr Kontrolle über die Reinigung und schont Teppiche.

Egal ob Teppichböden, verwinkelte Ecken oder Kabelansammlungen, Nutzer geben dem Ecovacs DEEBOT N10 Plus klare Vorgaben und vermeiden, dass der hilfreiche Haushaltshelfer stecken bleibt oder sich in verworrenen Kabeln verheddert.

Gummibürste: Saugroboter müssen mit der Zeit immer wieder gewartet werden. So ist es auch notwendig, die einzelnen Bürsten und die Hauptwalze von Haaren zu befreien. Je höher der Gummierungsgrad, umso seltener müssen Anwender diese händische Säuberung vornehmen. Mit der teilgummierten Walze des Ecovacs DEEBOT N10 Plus sparen sich Nutzer also das häufige Entwirren der Bürste. Besonders für die Reinigung von Teppichen und das Beseitigen langer Haare ist die Hauptwalze ein echter Vorteil, vor allem im Vergleich zu gewöhnlichen Borstenrollen. 

So einfach und intuitiv ist die Einrichtung des Ecovacs DEEBOT N10 Plus

Bevor die Einrichtung des Ecovacs DEEBOT N10 Plus beginnen kann, muss der Saugroboter zunächst geladen werden. Hierfür wird die Absaugstation an eine Steckdose angeschlossen und der Ecovacs DEEBOT N10 auf die dafür vorgesehene Ladefläche geschoben. Dabei gilt zu beachten, dass die Kontakte der Station mit denen des Saug- und Wischroboters korrekt abschließen. Bestätigt wird das Laden mit einem Sprachsignal.

Alle weiteren Schritte finden ab hier in der Ecovacs Home App (Android | iOS) statt. Mit nur wenigen einfachen und intuitiven Handgriffen wird die Installation des Ecovacs DEEBOT N10 Plus durchgeführt.

  1. App herunterladen.
  2. Benutzerkonto erstellen.
  3. Deckel des Ecovacs DEEBOT N10 Plus öffnen und den darunter befindlichen Schieberegler betätigen.
  4. App öffnen und QR-Code unterhalb des Schiebereglers einscannen.
  5. Erforderliche WLAN-Daten in die Ecovacs Home App eintragen.
  6. Nachfolgende Fenster bestätigen.
  7. Die Verbindung zum Ecovacs DEEBOT N10 Plus erfolgt nun automatisch. Diese kann jedoch einen kurzen Moment in Anspruch nehmen.

Hinweis: Während des automatischen Verbindungsprozesses sollte die Ecovacs App nicht in den Hintergrund verschoben werden, um Probleme bei der Einrichtung zu vermeiden.

In unserem Test des Ecovacs DEEBOT N10 Plus erfolgte die Installation ohne Hindernisse, war einfach und dank der beilegenden Anleitung schnell vorzunehmen. Die App leitet den Nutzer Schritt für Schritt durch die Einrichtung und lässt keine Unklarheiten zurück.

Beim Aufbau der nützlichen Absaugstation können Nutzer das Kabel einfach auf der Rückseite aufrollen.

Ecovacs DEEBOT N10 Plus – weitere wichtige Tests und Bewertungen

Auch andere Redaktionen zeigten sich von der Leistung und den Funktionen von Ecovacs DEEBOT N10 Plus überzeugt.

  • Die Redaktion von smarthomeassitent.de lobte insbesondere die Verbesserungen des Ecovacs DEEBOT N10 im Vergleich zum zum Vorgängermodell Ecovacs DEEBOT N8 Plus. (Stand: 06/2023)
  • Auf appgefahren.de wurde dem Ecovacs DEEBOT N10 eine solide Saugleistung attestiert.  (Stand 06/2023)
  • Laut Einschätzungen der Seite notebookcheck.com punktet der Ecovacs DEEBOT N10 mit seiner Ausstattung. Genannt wurden beispielsweise die starke Saugleistung, die Hauptwalze und die Teppicherkennung. (Stand: 06/2023)

Preise und Verfügbarkeit von Ecovacs DEEBOT N10 Plus

ECOVACS DEEBOT N10 Plus
Mit starker 4300 Pa Saugleistung, praktischer Absaugstation und hervorragender Lasernavigation. -20%
Mit starker 4300 Pa Saugleistung, praktischer Absaugstation und hervorragender Lasernavigation.
UVP 499,00 €
Stand: 13.04.2024

Alternative zum Ecovacs DEEBOT N10 Plus

Alle, die sich noch mehr Komfort für die eignen vier Wände wünschen, können alternativ zum Ecovacs DEEBOT N10 Plus auch zum Ecovacs DEEBOT T10 Plus greifen. Für den Aufpreis von ca. 300 Euro erhalten Interessierte hier zusätzlich eine verbesserte Nassreinigung und die Möglichkeit den Saugroboter über die eingebaute Kamera zu steuern, sowie in der Wohnung auch bei Abwesenheit nach dem Rechten zu sehen.

ECOVACS Deebot T10+
Saug- und Wischroboter mit Absaugstation, kompatibel mit YIKO, Alexa und Google Assistant, vibrierende Wischplatte, Lasernavigation und Kamera.
Saug- und Wischroboter mit Absaugstation, kompatibel mit YIKO, Alexa und Google Assistant, vibrierende Wischplatte, Lasernavigation und Kamera.
Stand: 13.04.2024

Ecovacs DEEBOT N10 Plus – Technische Details im Überblick

  • Modell: Saug- und Wischroboter mit Absaugstation
  • Maße: 35 x 35 x 9,3 cm
  • Saugkraft: 4300 Pascal
  • Wischfunktion: OZMO-Wischsystem mit Präzisions-Mikrowasserpumpe
  • Volumen Staubbehälter: 420 ml
  • Volumen Wasserbehälter: 240 ml
  • Absaugstation: ja, mit 2,5 Liter fassendem hypoallergenem Staubbeutel und 5 individuellen Staubentleerungs-Einstellungen für den Haushalt.
  • Navigation: TrueMapping 2.0 mit LiDAR-Lasernavigation und dToF-Sensoren
  • Kartierung: ja
  • Sprachmitteilung: ja
  • Lautstärke: 70 dB
  • App-Steuerung: ja
  • Akku: 5.200 mAh
  • Akkulaufzeit: 180 bis 240 Minuten
  • Ladezeit: 6,5 Stunden
ECOVACS DEEBOT N10 Plus
Mit starker 4300 Pa Saugleistung, praktischer Absaugstation und hervorragender Lasernavigation. -20%
Mit starker 4300 Pa Saugleistung, praktischer Absaugstation und hervorragender Lasernavigation.
UVP 499,00 €
Stand: 13.04.2024

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wir haben Kooperationen mit verschiedenen Partnern. Unter anderem verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen.

Fabian Fuchs

Fabian Fuchs ist Werkstudent und Online-Redakteur bei homeandsmart und studiert Wissenschaftskommunikation am Karlsruher Institut für Technologie. Als Spezialist und Experte für Smart Home Gadgets, insbesondere Staubsauger und Bluetooth-Lautsprecher, bringt er sein Fachwissen in präzise und informative Inhalte ein. 

Neues zu Saugroboter
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon