FRITZ!Box 7430: gute Qualität zum günstigen Preis AVM FRITZ!Box 7430 – Test-Überblick des WLAN Routers

Die AVM FRITZ!Box 7430 ist ein günstiger WLAN-Router, der vor allem für Einsteiger und Sparfüchse geeignet ist. Eine Besonderheit des Routers besteht in der integrierten Telefonanlage für einen IP-basierten Telefonanschluss. Der Router unterstützt VDSL bis 100 Mbit/s sowie ADSL2+ und ADSL. Da der Hersteller AVM für seine hohe Qualität bekannt ist, hat die AVM FRITZ!Box 7430 auf den ersten Blick einen fast schon zu guten Ruf, um wahr zu sein. Denn es drängt sich die Frage auf, bei welchen Features gespart wurde, um den günstigen Preis zu ermöglichen. Mehr dazu in unserem Test-Überblick.

AVM Fritz!Box 7430 WLAN Router

AVM FRITZ!Box 7430 in der Übersicht

Wer beabsichtigt, sowohl mit dem PC als auch mit dem Smartphone oder Tablet über die heimische DSL-Verbindung zu surfen, benötigt einen leistungsstarken WLAN-Router. In einem zukünftigen Smart Home wird die Anzahl an Internet-Geräten tendenziell noch größer werden, da Geräte wie WLAN Steckdosen oder Überwachungskameras im heimischen Netzwerk verbunden sein müssen, um korrekt zu funktionieren.

AVM FRITZ!Box 7430
WLAN N-Router mit bis zu 450 MBit/s (2,4 GHz), 4 x Fast-Ethernet-LAN, 1 x USB 2.0 -30%
WLAN N-Router mit bis zu 450 MBit/s (2,4 GHz), 4 x Fast-Ethernet-LAN, 1 x USB 2.0
UVP 129,00 €
🎅 Heute Preise bis zu 500€ im Adventskalender 🎁
Stand: 10.12.2018

Der bekannte Router-Hersteller AVM bietet viele WLAN Router in unterschiedlichen Preisklassen an. Bei der AVM FRITZ!Box 7430 handelt es sich um ein Gerät der Mittelklasse, das mit einigen nützlichen Funktionen wie Internettelefonie aufwartet. Um den günstigen Preis zu ermöglichen, wurde bei der AVM FRITZ!Box 7430 allerdings auf einige Features verzichtet, die mittlerweile zur Standardausstattung vieler aktueller Router gehören. Insofern richtet sich das Gerät eher an Einsteiger, die eine günstige Lösung für das Einrichten ihres Heimnetzwerkes suchen, trotzdem aber auf eine hohe Leistung zugreifen möchten. Denn gerade für letzteres sind die AVM Router sehr bekannt.

 

Fritz!Box WLAN Router 7430 Test

AVM FRITZ!Box 7430 – Besonderheiten und Funktionen

Die AVM FRITZ!Box 7430 ist nicht nur ein Router, sondern gleichzeitig auch eine IP-basierte Telefonanlage. Zudem wurde in das Gerät eine DECT-Basisstation integriert, an welche sich sechs DECT-Telefone, wie das AVM Fritz!Fon C5, anschließen lassen. Zusätzlich kann ein analoges kabelgebundenes Telefon mit dem Router verbunden werden. Ein Anrufbeantworter für bis zu fünf Nummern ist ebenfalls vorhanden. Wer viel Wert auf Telefonfunktionen legt, für den bietet die AVM FRITZ!Box 7430 mehr als ausreichende Funktionen.
Über die DECT Funkstandard ist es ferner möglich, ein Fritz Smart Home aufzubauen, da beispielsweise die FRITZ!DECT 200 WLAN Steckdose oder das FRITZ!DECT 301 Heizkörperthermostat problemlos mit der Fritz!Box verbunden werden können.

Wichtig bei einem Router sind aber vor allem die Verbindungsoptionen über WLAN und LAN. Hier weist der Router sowohl Vorteile als auch Nachteile auf. Über WLAN funkt die FRITZ!Box 7430 im weitverbreiteten Frequenzband 2,4 Gigahertz nach Standard 802.11.n. Dabei lassen sich Geschwindigkeiten von bis zu 450 Megabit pro Sekunde erreichen. Das noch nicht so stark belegte und daher weniger störanfällige 5-Gigahertz-Frequenzband wird hingegen nicht unterstützt, was ein klarer Nachteil ist. Denn in aktuellen Routern ist dieses Frequenzband Standardausstattung. Am Gerät befinden sich vier LAN-Buchsen. Wichtig anzumerken ist an dieser Stelle, dass die einzelnen LAN-Ports des Routers nur Fast-Ethernet-tauglich sind und darüber ein Datendurchsatz von maximal 100 Megabit pro Sekunde erreicht werden kann. Schnellere Gigabit-LAN-Ports, wie sie hingegen in der FRITZ!Box 7490 oder dem aktuellen Top-Modell Fritz!Box 7590 zu finden sind, fehlen dagegen komplett.

 

Fritz!Box 7430 Anschlüsse Übersicht

AVM FRITZ!Box 7430 ist für 89,99 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 10.12.2018)

Mediaserver für Netzwerk-Streaming

Seitlich am Router befindet sich ein USB-2.0-Anschluss, leider wird auf einen schnelleren USB-3.0-Anschluss komplett verzichtet. Über den verfügbaren USB-Anschluss lassen sich problemlos eine externe Festplatte, ein USB-Stick oder ein Drucker anschließen und in das Netzwerk einbinden. Über einen integrierten Mediaserver kann auf die Inhalte zugegriffen werden. So fungiert der Router als Multimediazentrale – Musik, Bilder und Filme sind sofort im gesamten Heimnetzwerk verfügbar. Außerdem sind über den Mediaserver weitere Anwendungen wie IPTV oder Video-on-Demand möglich. Wer allerdings die FRITZ!Box 7430 als reinen WLAN Router verwenden möchte, kann dieses Manko getrost verschmerzen.

Einfache Bedienung

Die Bedienoberfläche der FRITZ!Box 7430 lässt sich über einen Webbrowser aufrufen. Das OS ist sehr übersichtlich und benutzerfreundlich. Für Einsteiger sind verschiedene Assistenten zum Einrichten des Routers verfügbar, während Experten im Menü auf viele Einstellmöglichkeiten zurückgreifen können. Auch die integrierte Telefonanlage wird über das OS verwaltet – so können neue Geräte hinzugefügt oder alte gelöscht werden. Mobil können die Einstellungen über eine Vielzahl von Fritz!Apps vorgenommen werden, entsprechende Versionen für Android und iOS stehen in den jeweiligen Stores zur Verfügung.

AVM FRITZ!Box 7430 – Zubehör

Dem Router liegt eine kurze Installationsanleitung bei. Ein ausführliches Handbuch lässt sich über die offizielle Webseite des Herstellers herunterladen. Im Paket enthalten sind darüber hinaus ein Netzstecker, ein LAN-Kabel sowie ein Telefonanschlusskabel.

AVM FRITZ!Box 7430 – Installation

  1. Den RJ45-Stecker des DSL-Kabels in die DSL-Buchse des Routers und danach den TAE-Stecker des DSL-Kabels in die mit F beschriftete Buchse der TAE-Dose stecken.
  2. Die Benutzeroberfläche des Routers über einen Webbrowser durch Eingabe von http://fritz.box aufrufen.
  3. Auf der Geräteunterseite befindet sich ein Aufkleber mit einem Kennwort. Dieses in das Anmeldefeld der Benutzeroberfläche eingeben.
  4. Den Einrichtungsassistenten für den Internetzugang ausführen. Dort den passenden Internetanbieter in der Ausklappliste auswählen. Sofern der Anbieter nicht auswählbar ist, den Eintrag Anderer Internetanbieter wählen.
  5. Auf Weiter klicken und den Anweisungen des Assistenten folgen. Im Anschluss daran stellt die FRITZ!Box über die eingetragenen Zugangsdaten eine Internetverbindung her. Die Installation ist damit abgeschlossen.
Fritz!Box 7430 in der Test-Übersicht

AVM FRITZ!Box 7430 ist für 89,99 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 10.12.2018)

Vorteile der AVM FRITZ!Box 7430

  • IP-basierte Telefonie
  • integrierte DECT-Anlage mit sechs Anschlüssen
  • übersichtliche Benutzeroberfläche
  • Mediaserver für Musik, Bilder und Videos

Nachteile der AVM FRITZ!Box 7430

  • Funksignal lediglich im 2,4-Gigahertz-Frequenzbereich
  • keine Gigabit-LAN-Ports
  • nur ein USB-2.0-Anschluss

Test-Übersicht zur AVM FRITZ!Box 7430

Die Tester überzeugt die FRITZ!Box 7430 vor allem aufgrund der übersichtlichen Benutzeroberfläche. Außerdem werden in den Tests häufig das gute WLAN-Signal sowie das ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis betont.

  • Der Tester von CHIP lobt die Benutzeroberfläche. So sei diese gewohnt aufgeräumt, übersichtlich und benutzerfreundlich. Allerdings seien sowohl Netzwerkausstattung als auch Performance für ein AVM-Produkt zu schwach. Insgesamt erreichte das Gerät eine Test-Wertung von 54,3 Prozent und ein „Befriedigend“ in der Kategorie Preis-Leistung. (Stand: 08/2018).
  • Die Redakteure von ComputerBild heben die Bedienung des Routers positiv hervor. Die FRITZ!Box 7430 sei einfach zu bedienen und halte sich über die automatische Update-Funktion selbst aktuell. Gelobt wird des Weiteren das gute WLAN-Signal. So drang das WLAN recht gut durch die Wände der Testumgebung – denn nach der dritten Wand betrug die Datenrate im Test noch immer 22 Megabit pro Sekunde. Nicht ganz so positiv sei dagegen, dass die Netzwerkbuchsen des Routers lediglich mit gemächlichen 100 Megabit pro Sekunde arbeiten und nicht im flotteren 1-Gigabit-Modus. Nach dem Test vergab die Redaktion die Test-Note „befriedigend“ (Wert: 3,0). (Stand: 09/2015).
  • Amazon-Kunden bewerteten den 2,4 GHz WLAN-Router mit 4,5 von 5Sternen. 75 Prozent der Bewertungen entfielen dabei auf den Maximalwert. (Stand: 09/2018)

AVM FRITZ!Box 7430 ist für 89,99 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 10.12.2018)

Fazit zur AVM FRITZ!Box 7430

Die FRITZ!Box 7430 punktet mit zahlreichen Telefonfunktionen, einer übersichtlichen Benutzeroberfläche und einem guten WLAN-Signal. Wer einen gewöhnlichen VDSL-Anschluss besitzt und daher auf Gigabit-LAN verzichten kann, der bekommt einen preisgünstigen Router mit gewohnt guter AVM-Qualität. Wer allerdings mehr Router-Funktionen und zukünftig schnelleres LAN haben will, der sollte sich die Router FRITZ!Box 7490 oder das aktuelle Top-Modell Fritz!Box 7590 näher anschauen.

Preis und Verfügbarkeit der AVM FRITZ!Box 7430

Die AVM FRITZ!Box 7430 ist seit 2015 verfügbar und hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 129 Euro.

AVM FRITZ!Box 7430
WLAN N-Router mit bis zu 450 MBit/s (2,4 GHz), 4 x Fast-Ethernet-LAN, 1 x USB 2.0 -30%
WLAN N-Router mit bis zu 450 MBit/s (2,4 GHz), 4 x Fast-Ethernet-LAN, 1 x USB 2.0
UVP 129,00 €
🎅 Heute Preise bis zu 500€ im Adventskalender 🎁
Stand: 10.12.2018

Technische Details

  • unterstützt VDSL bis 100 MBit/s, ADSL2+ und ADSL
  • Anschlüsse: 4 × LAN, 1 × USB
  • Telefon und Fax: 1 × analog; 6 × DECT
  • integrierte Telefonanlage für IP-basierte Anschlüsse
  • WLAN-Standard N mit bis zu 450 Mbit/s
  • USB-2.0-Anschluss
  • 4 Fast-Ethernet-LAN-Anschlüsse
  • Verschlüsselung: WPA, WPA2 und WPS
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion David Wulf

Leitet nach dem Studium Wirtschaftsingenieurwesen und Praktika in der Energiewirtschaft das Portal bei homeandsmart.de. Mit dem ersten Kaffee bereits die neuesten Marktentwicklungen und Nachrichten rund ums Smart Home. Spinnt die Fäden im Hintergrund und schreibt an vorderster Front – immer die Frage im Kopf: Wie sieht das Leben von morgen aus?

verwandte Themen
Smart Home Preisvergleich
Über 700 Produkte zum besten Preis
home&smart-Preisvergleich

Mit dem home&smart-Preisvergleich über 700 Smart Home Produkte für das vernetzte Zuhause finden.
Wir haben die besten Angebote und Preise von über 30 Online Shops im Vergleich.

Zum Preisvergleich
Adventskalender
Hinter jeder Tür ein Gewinn
ADVENTSKALENDER

Jeden Tag die Chance auf Gewinne im Wert von bis zu 500 Euro!

Wer mindestens 12 Türchen öffnet, hat zusätzlich die Chance auf unseren Hauptgewinn im Wert von 1.500 Euro.

 

HEUTE IM ADVENTSKALENDER:

3 München-Übernachtungen für 2 Personen

Zum Adventskalender