Die besten smarten LED-Strips für Apple Smart Home Fans HomeKit Lightstrip: Tests, Längen, Farbwechsel und Stromverbrauch

„Siri, aktiviere Kinofeeling im Wohnzimmer.“ Mit diesem oder ähnlichen Sprachbefehlen und HomeKit-kompatiblen Lightstrips können Apple Fans schnell für perfektes Wohlfühlambiente sorgen. Wir zeigen, welche Möglichkeiten es gibt Lightstrips mit HomeKit zu nutzen und verraten außerdem, wie die einzelnen HomeKit LED-Streifen von Nanoleaf, Eve und Co. in Tests abschneiden.

Onvis gehört zu den günstigsten Anbietern von HomeKit Lightstrips

Das Wichtigste zu HomeKit-kompatiblen Lightstrips in Kürze

Folgende Kriterien sollten bei der Produktauswahl von Lightstrips, die mit HomeKit eingebunden werden sollen, unbedingt berücksichtigt werden:

HomeKit Zertifizierung: Nur als „works with Apple HomeKit“ zertifizierte Produkte lassen sich einfach einbinden und fernsteuern. Wer sich dagegen für Bastlerlösungen entscheiden und den Lichtstreifen über Drittanbieter Gadgets vernetzt, muss mit einem eingeschränktem Funktionsumfang rechnen.

System-Bindung: Viele Light Strips sind nur über die Smart Home Zentrale ihres Herstellers fernsteuerbar und können auch nur darüber mit HomeKit verbunden werden. Eine Ausnahme davon stellt z. B. der Eve Light Strip dar.

Leuchtstreifen-Länge: Bei vielen Anbietern können Lightstrips erweitert werden, um eine Gesamtlänge von bis zu 10 Metern zu erreichen. Einige lassen sich zudem an bestimmten Stellen kürzen.

Die besten 5 HomeKit Lightstrips auf einen Blick

Für folgende Leuchtstreifen können wir aufgrund ihres guten Preis-Leistungs-Verhältnisses Apple-Fans eine klare Kaufempfehlung aussprechen.

Gut und günstig: Nanoleaf Essentials Lightstrip Starter Kit (2 m)

In diesem besonders preiswerten Starter-Set ist neben einem Controller zur direkten Steuerung ein LED-Streifen mit 2 Metern Länge enthalten, der bis zu 16 Millionen Farbnuancen wiedergeben kann. Das Set unterstützt außerdem Thread und kann so z. B. auch per HomePod mini ferngesteuert und  gedimmt oder in seiner Farbe verändert werden.

Nanoleaf Essentials Lightstrip 2m Starter Kit
Mit 16M+ Farben in vielfältigen Farbtönen und nahtloser Kontrolle ohne extra Hubs oder Bridge. -4%
Mit 16M+ Farben in vielfältigen Farbtönen und nahtloser Kontrolle ohne extra Hubs oder Bridge.
UVP 49,99 €
Stand: 26.06.2022

Noch länger: Meross ‎MSL320 LED-Streifen (2 x 5 m)

Wer sich für das Meross MSL320 Einsteiger-Kit entscheidet, erhält zwei 5 Meter lange LED-Streifen, kann also z. B. bis zu 10 Meter Regal- oder Bodenkanten effektvoll in Szene setzen. Als Fernbedienung lassen sich anschließend sowohl die Meross als auch Apple Home App einsetzen. Nicht zuletzt ist auch Meross ‎MSL320 bei Bedarf jederzeit dimmbar und kann nach je 3 LEDs gekürzt werden.

Meross LED-Strip
Von überall mit einem Smartphone per App ohne Entfernungsbeschränkungen steuerbar. Mit 3m Selbstklebeband.
Von überall mit einem Smartphone per App ohne Entfernungsbeschränkungen steuerbar. Mit 3m Selbstklebeband.
Erhältlich bei:
Stand: 26.06.2022

Inkl. Musiksynchronisierungs-Option: Onvis LED-Strip (5 m)

Der Onvis Lichtstreifen lässt sich in wenigen Minuten einrichten, jederzeit farblich verändern und sogar mit Musik synchronisieren. Die Aktivierung einzelner Funktionen und die Veränderung der Lichthelligkeit sind dabei entweder über Timer, die Hersteller-App oder in Kombination mit HomeKit auch über Siri Sprachbefehle steuerbar. Schade: Dieser Lightstrip kann als einziges Modell in unserem Test-Vergleich nicht gekürzt werden.

Onvis 5m Smart RGBIC LED-Strip
Intelligenter Lichtstreifen mit Sprachsteuerung, Musiksynchronisation sowie Szenen- und Automatisierungsprogrammierung. -14%
Intelligenter Lichtstreifen mit Sprachsteuerung, Musiksynchronisation sowie Szenen- und Automatisierungsprogrammierung.
UVP 69,99 €
Stand: 26.06.2022

Mit hohen Datenschutzstandards: Eve Light Strip (2 m)

Alle, die nach deutscher Markenqualität suchen, treffen mit dem Eve Light Strip die richtige Wahl. Denn dieser direkt in die Home App integrierbare LED-Streifen wird nur in Deutschland hergestellt, und bietet bei Bedarf auch die Möglichkeit auf umfassenden deutschen Support zurückzugreifen. Darüber hinaus leuchtet Eve Lightstrip mit bis zu 1.800 Lumen außergewöhnlich hell.

Eve Light Strip
Smarter LED-Lichtstreifen, funktioniert ohne Bridge, 1800 Lumen hell, erweiterbar auf bis zu 10 m, perfekt mit Apple HomeKit -15%
Smarter LED-Lichtstreifen, funktioniert ohne Bridge, 1800 Lumen hell, erweiterbar auf bis zu 10 m, perfekt mit Apple HomeKit
UVP 79,95 €
Stand: 26.06.2022

Besonders hochwertig: Philips Hue White & Col. Amb. Lightstrip (2 + 2 m)

Apple Fans mit einem bereits vorhandenen Philips Hue Lichtsystem können an dessen Bridge ohne viel Aufwand den Philips Hue White & Color Ambiance Lightstrip anlernen und mit HomeKit vernetzen. Anschließend bietet dieser LED-Streifen eine hohe Farbintensität und maximalen Nutzerkomfort.

Philips Hue White & Col. Amb. Lightstrip 2m + 2m Erweiterung
Einfache Einrichtung per Bluetooth und mithilfe von einer Bridge erweiterbare Bedienung im gesamten Zuhause. -29%
Einfache Einrichtung per Bluetooth und mithilfe von einer Bridge erweiterbare Bedienung im gesamten Zuhause.
UVP 149,85 €
Stand: 26.06.2022

HomeKit Lightstrips – die technischen Daten im Vergleich

In folgender Tabelle haben wir die wichtigsten Produkteigenschaften der von uns empfohlenen HomeKit-fähigen LED-Streifen einander gegenübergestellt.

 

Nanoleaf Essentials Starter Kit

Meross LED-Streifen ‎MSL320

Onvis Smart RGBIC LED-Strip

Eve Light Strip

Philips Hue White & Col. Amb. Lightstrip

Länge

2 m

2 x 5 m

5 m

2 m

2 x 2m

Breite

1,6 cm

1 cm

1 cm

1,6 cm

1,45 cm

Zu schneidbar

Ja, Schnittmarken alle 33 cm

Ja, Schnittmarken jeweils nach 3 LEDs

Nein

Ja, Schnittmarken alle 30 cm

Ja, Schnittmarken alle 33 cm

Erweiterbar

Ja, bis 10 m (max. Helligkeit nimmt nach 10 m ab)

Ja, bis 10 m

K. A.

Ja, bis 10 m

Ja, bis 10 m

Zentrale erforderlich

Nein

Nein

Nein

Nein

Ja, Philips Hue Bridge zur Verbindung mit HomeKit nötig

Stromverbrauch

23 W für 2 m

36 W

K. A.

24 W

19 W

Farben

16 Millionen

RGB

RGB

RGB

16 Millionen Farben

Leuchtstärke

2.200 Lumen

550 Lumen pro Meter

K. A.

1.800 Lumen

1.650 Lumen

Dimmbar

Ja

Ja

Ja

Ja

Ja

App

Nanoleaf App (iOS)

Apple Home oder Meross App (iOS)

Onvis Home App (iOS)

Apple Home App

Philips Hue App (iOS)

Besonderheiten

  • Benutzerdefinierte Zeitschaltpläne
  • Mit Thread und Razer Chroma kompatibel
  • Timer
  • 5 Beleuchtungsmodi
  • Zeitpläne, Timer
  • Vorprogrammierte Animationen wie Meteor, Regenbogen, Romantik oder Kirschblüte verfügbar
  • Musiksynchronisation
  • Adaptives Licht
  • Hoher Datenschutz
  • Entwickelt in Deutschland mit deutschem Produkt Support
  • Unterstützt Thread

 

  • ca. 10 Jahre Lebensdauer
  • Unterstützt Bluetooth

 

Verfügbarkeit

Nanoleaf Essentials Lightstrip Starter Kit bei Amazon ansehen

Meross WLAN-LED-Streifen bei Amazon ansehen

Onvis Smart RGBIC LED-Strip bei Amazon ansehen

Eve Light Strip bei Amazon ansehen

Philips Hue White & Col. Amb. Lightstrip bei Amazon ansehen

HomeKit Lightstrips Kaufberatung: Das sind die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl

Vor der Entscheidung für einen HomeKit-kompatiblen Lichtstreifen sollten Interessierte sich mit folgenden Produkteigenschaften auseinandersetzen.

  • Standard-Länge: Die meisten Starter-Sets enthalten neben einem Controller einen Leuchtstreifen mit entweder 2 oder 5 Metern Länge.
  • Verlängerungsoptionen: Als Ergänzung für ein bereits vorhandenes Starter-Set gibt es im Handel 1 Meter lange Lightstrips zur Verlängerung. Insgesamt empfiehlt jedoch keiner der von uns geprüften Hersteller mehr als 10 Meter LED-Streifen mit einem Controller zu steuern.
  • Breite: In der Regel sind smarte LED-Streifen 1 bis 1,6 Zentimeter breit und somit optimal geeignet, um auch schmale Leisten oder Kanten indirekt zu beleuchten.
  • Steuerung: Alle von uns in diesem Test-Vergleich empfohlenen LED-Strips lassen sich als HomeKit-kompatible Modelle entweder über die Apple Home App oder auf Wunsch auch mit Siri Sprachbefehlen bedienen.
  • Wetterfestigkeit: Abgesehen vom Philips Hue Outdoor Lightstrips gibt es bisher kaum Temperatur- und wasserbeständige Lichtstreifen für draußen auf dem deutschen Markt. (Stand: 02/2022)
Mit LED-Strips lassen sich beeindruckende Lichteffekte erzeugen

Gut und günstig: Nanoleaf Essentials Lightstrip Starter Kit Test-Überblick

Mit dem Nanoleaf Essential Lightstrip Starter Kit entscheiden sich Apple Nutzer für ein Modell, das bis zu 16 Millionen Farbtöne darstellen kann und vor Ort ohne zentralen Hub oder Bridge steuerbar ist. Zur Fernsteuerung von unterwegs ist allerdings, wie bei den meisten HomeKit-kompatiblen Produkten ein entsprechendes Apple Gerät als Smart Home Zentrale erforderlich. Nanoleaf empfiehlt hierfür z. B. einen HomePod mini.

Praktisch: Der Thread-fähige LED-Strip kann seine Farbtemperatur sogar automatisch anpassen, um das bereits im Wohnraum vorhandene, natürliche Licht optimal zu ergänzen.

Befestigt wird der im Lieferumfang enthaltene 2 Meter Lichtstreifen einfach mithilfe seiner selbstklebenden Unterseite. Die Stromversorgung erfolgt per Netzadapter.

Nanoleaf Essentials Lightstrip Tests und Bewertungen

  • Bereits über 540 Nutzer haben den HomeKit- kompatiblen Nanoleaf LED-Strip bei Amazon bewertet und dafür durchschnittlich 4,3 von 5 Sternen vergeben. (Stand: 02/2022)
  • Von den ComputerBild Testern wurden am Nanoleaf Essentials Lightstrip u. a. dessen einfache Installation per HomeKit und sein vergleichsweise günstiger Preis gelobt. Allerdings merkten die Tester auch an, er funktioniere nur mit dem HomePod mini wirklich gut. (Stand: 12/2020)
  • Im LED-Streifen Vergleich von techstage.de wird der Nanoleaf Lightstrip vor allem Apple- und Google Usern empfohlen, da er in diesen beiden Anwendungsfällen den größten Funktionsumfang biete. (Stand: 08/2021)

Nanoleaf Essentials Lightstrip – Preis und Angebote

Nanoleaf Essentials Lightstrip 2m Starter Kit
Mit 16M+ Farben in vielfältigen Farbtönen und nahtloser Kontrolle ohne extra Hubs oder Bridge. -4%
Mit 16M+ Farben in vielfältigen Farbtönen und nahtloser Kontrolle ohne extra Hubs oder Bridge.
UVP 49,99 €
Stand: 26.06.2022

Noch länger: Meross WLAN-LED-Streifen Test-Überblick

Der Meross Lightstrip MSL320 ist ebenfalls selbstklebend und kann auf jede trockene, glatte Oberfläche geklebt werden. Somit eignet er sich z. B., um Sideboards, TV-Schränke oder Holzwände effektvoll indirekt auszuleuchten. Dabei erreicht dieses Modell eine Helligkeit von bis zu 550 Lumen pro Meter, die bei Bedarf jederzeit dimmbar ist. Eine Änderung der Farbtemperatur ist allerdings nicht möglich.

Zur Fernsteuerung kann sowohl die Meross App  als auch Apples Home App verwendet werden, sofern das genutzte iPhone iOS 13 oder höher entspricht. Alternativ dazu besteht die Möglichkeit die beiden 5 Meter langen LED-Streifen dieses Sets per Timer ein- oder auszuschalten.

Meross WLAN-LED-Streifen Tests und Bewertungen

  • Dieser Lightstrip erreichte in Amazon Kundenbewertungen durchschnittlich 4,3 von 5 Sternen. (Stand: 02/2022)
  • Im techstage.de LED-Streifen Vergleich konnte der Meross Smart Wi-Fi Light Strip MSL320 Pro u. a. durch seinen günstigen Preise, solide Lichtsteuerfunktionen und die Nutzbarkeitsoption ohne Gateway punkten. Negativ angemerkt wurden hingegen z. B. der Cloudzwang. (Stand: 08/2021)
  • Bei gadget-rausch.de wurde der HomeKit Lightstrip im Rahmen eines Meross System Tests ausprobiert und als „gutes Produkt mit kleinen Schwächen“ bezeichnet, weil im Test die erstellten Favoritenfarben innerhalb der HomeKit App ab und an Probleme bereiteten. (ohne Datumsangabe)

Meross WLAN-LED-Streifen – Preis und Angebote

Meross LED-Strip
Von überall mit einem Smartphone per App ohne Entfernungsbeschränkungen steuerbar. Mit 3m Selbstklebeband.
Von überall mit einem Smartphone per App ohne Entfernungsbeschränkungen steuerbar. Mit 3m Selbstklebeband.
Erhältlich bei:
Stand: 26.06.2022

Inkl. Musiksynchronisierungs-Option: Onvis LED-Strip Test-Überblick

Auch der Onvis Lightstrip bietet die Option zur Fernsteuerung per Timer, Hersteller- oder Home App bzw. in Verbindung mit dem HomeKit auch die Möglichkeit zur Siri Sprachsteuerung.

Dieser speziell auf iOS Nutzer ausgerichtete LED-Streifen bietet außerdem vier bunte Musiksynchronisierungseffekte, die jedes Zuhause in eine perfekte Party Location verwandeln.

Soll der HomeKit Lightstrip von Onvis dagegen von unterwegs aus ferngesteuert werden, ist dafür ein Apple TV (4. Generation oder höher) bzw. ein iPad oder HomePod mit iOS 13.2 oder höher erforderlich, die als Smart Home Zentrale dienen.

Onvis Smart RGBIC LED-Strip Tests und Bewertungen

  • Der Onvis 5 m Smart RGBIC LED Strip schnitt in Amazon Kundenbewertungen im Durchschnitt mit 4,1 von 5 Sternen ab. (Stand: 02/2022)
  • Weitere Tests oder Erfahrungsberichte von Fachredaktionen liegen uns zu diesem Modell bisher noch keine vor. (Stand: 02/2022)

Onvis Smart RGBIC LED-Strip – Preis und Angebote

Onvis 5m Smart RGBIC LED-Strip
Intelligenter Lichtstreifen mit Sprachsteuerung, Musiksynchronisation sowie Szenen- und Automatisierungsprogrammierung. -14%
Intelligenter Lichtstreifen mit Sprachsteuerung, Musiksynchronisation sowie Szenen- und Automatisierungsprogrammierung.
UVP 69,99 €
Stand: 26.06.2022

Mit hohen Datenschutzstandards: Eve Light Strip Test-Überblick

Der Eve Light Strip lässt sich direkt per WLAN mit einem iPhone, iPad oder einem der bereits als Steuerzentrale genannten anderen Apple Geräten verbinden. So muss nicht extra ein separates Steuerungsmodul des Herstellers erworben werden.

Vor dem Aufkleben des 2 Meter langen LED-Strips kann dieser anhand der alle 30 Zentimeter vorgeprägten Schnittmarken gekürzt werden. Ist dagegen eine größere Reichweite nötig, lassen sich auch mehrere Eve Light Strips zu einer Länge von bis zu 10 Metern kombinieren.

Nach der Einrichtung punktet dieses Modell mit intensiven Weiß- und Farbspektren sowie einer raumfüllenden Helligkeit von bis zu 1.800 Lumen, also 900 Lumen pro Meter! Der Meross Lightstrip in unserem Test Vergleich kann dagegen z. B. nur 550 Lumen pro Meter vorweisen.

Nicht zuletzt bietet der Eve Lightstrip wie alle smarten Komponenten von Eve Systems bei Bedarf jederzeit umfassende deutsche Supportmöglichkeiten.

Eve Light Strip Tests und Bewertungen

  • Mit 4,4 von 5 Sternen wurde der Eve Light Strip in Amazon Kundenbewertungen gut bewertet. (Stand: 02/2022)
  • Im Praxistest der ComputerBild Redaktion wurde der Eve Light Strip als gut beurteilt und u. a. dafür gelobt, dass er äußerst hell und farbtreu sei. Den Preis bewerteten die Tester allerdings als hoch. (Stand: 11/2020)
  • Bei appgefahren.de wurden die Lightstrips von Nanoleaf und Eve System miteinander verglichen. Der Eve Lightstrip konnte die Tester dabei mehr überzeugen, weil er etwas zuverlässiger arbeitete und bessere Farben bot. (Stand: 11/2020)

Eve Light Strip – Preis und Angebote

Eve Light Strip
Smarter LED-Lichtstreifen, funktioniert ohne Bridge, 1800 Lumen hell, erweiterbar auf bis zu 10 m, perfekt mit Apple HomeKit -15%
Smarter LED-Lichtstreifen, funktioniert ohne Bridge, 1800 Lumen hell, erweiterbar auf bis zu 10 m, perfekt mit Apple HomeKit
UVP 79,95 €
Stand: 26.06.2022

Besonders hochwertig: Philips Hue White & Col. Amb. Lightstrip Test-Überblick

Wer sich für den Philips Hue Lightstrip entscheidet, kann diesen per Bluetooth einrichten und anschließend per App steuern. Noch mehr Komfort bietet allerdings die Verbindung mit der Philips Hue Bridge (Herstellerzentrale), weil so nicht nur die Fernsteuerung aus größerer Entfernung, sondern auch die Vernetzung mit HomeKit bzw. Siri möglich wird.

Einmal in das Philips Hue System eingebunden, kann der Philips Hue White and Color Ambiance LED-Streifen zudem mit vielen weiteren Lichtlösungen des Produktherstellers Signify kombiniert werden. Darunter z. B. Tischlampen, Deckenspots, Stimmungslichter oder auch Gartenleuchtmittel. Sie alle lassen sich zu individuellen Lichtszenen kombinieren und einheitlich per HomeKit steuern.

Philips Hue White & Col. Amb. Lightstrip Tests und Bewertungen

  • In mehr als 5.900 Amazon Kundenbewertungen erreichten die Philips Hue Lightstrips durchschnittlich 4,6 von 5 Sternen. (Stand: 02/2022)
  • Das Team von ComputerBild testete mit dem Philips Hue Outdoor Lightstrip die wetterfeste Version des hier vorgestellten Modells und beurteilte sie als gut. (Stand: 10/2018)

Philips Hue White & Col. Amb. Lightstrip – Preis und Angebote

Philips Hue White & Col. Amb. Lightstrip 2m + 2m Erweiterung
Einfache Einrichtung per Bluetooth und mithilfe von einer Bridge erweiterbare Bedienung im gesamten Zuhause. -29%
Einfache Einrichtung per Bluetooth und mithilfe von einer Bridge erweiterbare Bedienung im gesamten Zuhause.
UVP 149,85 €
Stand: 26.06.2022

Was sind die besten HomeKit Lightstrips?

In unserem HomeKit-kompatiblen Lightstrips Test Vergleich empfehlen wir folgende Geräte:

  • Gut und günstig: Nanoleaf Essentials Lightstrip (2 m) Starter Kit
  • Noch länger: Meross WLAN-LED-Streifen (2 x 5 m)
  • Inkl. Musiksynchronisierungs-Option: Onvis (5 m) Smart RGBIC LED-Strip
  • Mit hohen Datenschutzstandards: Eve Light Strip (2 m)
  • Besonders hochwertig: Philips Hue White & Col. Amb. Lightstrip (2 + 2 m)

Tipp: Auch die beliebte Technikmarke TP-Link will bald mit ihrem Tapo L930-5 Smart Multicolor Light Strip den HomeKit Markt erobern. (Stand: 02/2022)

Hat Stiftung Warentest bereits HomeKit-kompatible LED-Streifen getestet?

Bisher sind uns noch keine Test-Urteile der Stiftung Warentest Technikexperten zu den von uns empfohlenen oder sonstigen HomeKit Lichtstreifen bekannt. (Stand: 02/2022)

Wo kann ich HomeKit Lightstrips kaufen?

Apple Fans werden bei der Suche nach HomeKit-kompatiblen Lichtstreifen z. B. bei folgenden Onlineshops fündig:

  • Amazon
  • click-licht.de
  • eBay
  • GRAVIS
  • Hornbach
  • Lidl (nur als Aktionsware)
  • MediaMarkt
  • Otto
  • Saturn
  • tink

Wie installiere ich einen HomeKit LED-Strip?

Um einen smarten Lightstrip in Apples Home App einzubinden, muss dieser je nach Marke erst über die Hersteller-App eingerichtet und dafür unter Umständen auch mit der Smart Home Zentrale des jeweiligen Anbieters verknüpft werden. Erst dann ist die Verbindung mit HomeKit möglich.

Wie dies konkret funktioniert, zeigen wir in unserer Anleitung Philips Hue mit HomeKit verbinden.

Eine Ausnahme stellt z. B. der Eve LED-Strip dar, den man auch ohne Zentrale direkt in die Home App von Apple aufnehmen kann.

Kann ich mehrere HomeKit LED-Strips auf 10 oder sogar 20 m verlängern?

Die meisten Hersteller von HomeKit zertifizierten Lightstrips verweisen darauf, dass ihre Produktion maximal auf 10 Meter Länge erweitert werden dürfen. Wer 20 Meter oder mehr mit einem LED-Streifen erleuchten möchte, benötigt daher mehrere Starter-Sets inklusive Controller. (Stand: 02/2022)

Quellen und weiterführende HomeKit Lightstrips Informationen

Eve Light Strip Produktseite des Herstellers
Meross Lightstrip Produktseite des Herstellers
Nanoleaf Essentials Produktübersicht des Herstellers
Onvis 5 m Smart RGBIC LED-Strip Produktseite des Herstellers
Philips Hue Lightstrip Übersichtsseite des Herstellers

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem intelligente Haushalts-Gadgets und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

Neues zu Lightstrip
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon