Pflanzen automatisiert gießen dank LAZY LEAF Blumentopf Wie gut ist der selbstgießende Blumentopf LAZY LEAF?

Nicht jeder ist mit einem grünen Daumen gesegnet: Eine frische Basilikumpflanze wird wortwörtlich in nur wenigen Tagen in die Wüste geschickt oder vergessene Gießeinheiten der Monstera enden in einem gutgemeinten Hochwasser. Der selbstgießende Blumentopf LAZY LEAF verspricht hier Abhilfe und automatisiert die Bewässerung für Pflanzen im Innenbereich. Wir verraten, was der smarte Gießhelfer kann und wo Schwächen bestehen.

Der LAZY LEAF Blumentopf gießt Blumen automatisch mit der eingestellten Wassermenge

Fazit zum automatisierten Blumentopf LAZY LEAF

Wer einen großen Garten besitzt, freut sich über die Möglichkeit einer automatisierten Bewässerung. Die ertragreiche Ernte von Tomaten, Paprika oder frischem Blattsalat sind damit gesichert. Bei Innenpflanzen greifen Personen eher selbst zur Gießkanne, da eine automatisierte Bewässerung meist selten ist. Die Folgen sind vergessene Pflanzen oder Überwässerung. Die Lücke hat der Hersteller von LAZY LEAF erkannt: Sein selbstgießender Blumentopf übernimmt die Bewässerung ohne Zwischenladen für bis zu 12 Wochen. Deshalb ist er auch eine Lösung für Vielreisende, die nicht immer ihre Nachbarn um Gießdienste bitten wollen.

Das überzeugt nicht nur Personen ohne grünen Daumen, sondern auch Investoren. Denn LAZY LEAF ist ein Start-Up, welches auch das Interesse der Experten aus der Sendung „Die Höhle der Löwen“ wecken konnte. Die Idee ist, dass Nutzer einen integrierten Wassertank befüllen und per Touch-Bedienung die täglich nötige Wassermenge einstellen. Der Rest passiert automatisch und vergessene bzw. vertrocknete Pflanzen gehören der Vergangenheit an.

Vorteile von LAZY LEAF

Nachteile von LAZY LEAF

Automatisiertes Gießen über Wochen

Anschaffung bei mehreren Töpfen teuer

Signal, wenn Wasser oder Akku knapp

Störanfällig

Schickes Design

 

Zwei Größen erhältlich

 

Verschiedene Abstufungen der Wassermenge möglich

 

LAZY LEAF Blumentopf
Selbstgießender Blumentopf mit Bewässerungssystem. Mit 10 Bewässerungsstufen, Tageslichtsensor und langer Akkulaufzeit.
Selbstgießender Blumentopf mit Bewässerungssystem. Mit 10 Bewässerungsstufen, Tageslichtsensor und langer Akkulaufzeit.
Erhältlich bei:
Stand: 26.01.2021

LAZY LEAF – Besonderheiten und Funktionen des selbstgießenden Blumentopfs

Die Pflanzen in der Wohnung vertrocknen nicht mehr oder ertrinken an zu gut gemeintem Nachholbedarf? Das klingt für vergessliche Personen ohne grünen Daumen mehr nach Wunsch denn Realität. Der selbstgießende Blumentopf LAZY LEAF nimmt diese Arbeit jedoch ab. Er wird per Micro-USB-Kabel geladen und je nach Größe mit knapp einem oder sogar sechs Litern Wasser befüllt. Bis zu 12 Wochen versorgt er dann Zimmerpflanzen mit der angegebenen Menge an Wasser.

Nutzer haben hier die Auswahl an 10 verschiedenen Bewässerungsstufen, die sie per Touch-Control einstellen können. Pflanzen mit wenig Bedarf werden so nicht übergossen und gießintensive Alternativen immer ausreichend versorgt. Die Gießvorgänge geschehen täglich. Wer Pflanzen besitzt, die man nur wöchentlich gießen muss, sollte deshalb darauf achten, dass die Einstellungen sehr niedrig sind.

Dank dem smarten Blumentopf LAZY LEAF gehören vertrocknete Pflanzen der Vergangenheit an

Weitere Besonderheiten von LAZY LEAF sind:

  • Design: Optisch sind die LAZY LEAF Blumentöpfe schlicht weiß. Eine andere Farbauswahl können Interessierte nicht treffen. Die Töpfe fügen sich unauffällig in jedes Wohnungsbild ein und sind erst auf den zweiten Blick als smarte Varianten erkennbar. Die Bedienelemente befinden sich am oberen Rand des Topfes und auch die kleine Düse für den Gießvorgang sitzt dort.
  • Signal: Wenn das Wasser bald aufgebraucht oder der Akkustand niedrig ist, blinkt eine LED und es erfolgt ein akustischer Signalton. Wer LAZY LEAF Blumentöpfe im Schlafzimmer nutzt, der muss jedoch keine Angst davor haben nachts geweckt zu werden. Ein Lichtsensor verhindert, dass der Signalton im Dunklen ertönt.
  • Anwendung: Nutzer sollten bei den ersten Gießvorgängen kontrollieren, ob das automatische Gießen vom LAZY LEAF Blumentopf ohne Probleme funktioniert und die kleine Pumpe störfrei arbeitet. Dann ist LAZY LEAF nicht nur eine gute Lösung für vergessliche Botaniker, sondern auch Reisende, die häufiger unterwegs sind und die Pflanzen auch während der Abwesenheit gut versorgt sind.

LAZY LEAF – Kundenbewertungen und Testerfahrungen

Die Erfahrungen mit den LAZY LEAF Blumentöpfen gehen weit auseinander. Während einige Tester zufrieden sind und die Pflanzen mehr denn je grün blühen, kritisieren andere die hohe Störanfälligkeit.

  • Im LAZY LEAF Test der Redaktion von stern.de funktionierte der smarte Blumentopf zuverlässig und wurde als praktisch bewertet – besonders bei längerer Abwesenheit. (Stand: 03/2020)
  • Nach ihrem LAZY LEAF Test der Redaktion von brigitte.de überzeugte der selbstgießende Blumentopf durch die kinderleichte Bedienung. Außerdem lobten die Tester, dass er sich wie ein Smartphone über ein USB-Kabel aufladen lässt. Ihrer Meinung nach ist LAZY LEAF eine sinnvolle Erfindung. Allerdings vermissten sie, dass man zwischen täglichen und wöchentlichen Gießzeiten variieren kann. Zudem erachteten die Experten die Investitionskosten bei Besitzern von vielen Pflanzen als hoch. (Stand: 03/2020)
  • In zahlreiche 1-Stern-Bewertungen wurde zwar die Idee gelobt sowie die einfache Einrichtung, jedoch die Akkuleistung stark bemängelt. Neuwaren zeigten z. B. ohne Vorwarnung einen leeren Akku, sodass Kräuter in den LAZY LEAF Töpfen vertrockneten und kein automatisches Gießen erfolgte. (Stand: 12/2020)

Preise und Verfügbarkeit der selbstgießenden LAZY LEAF Blumentöpfe

Interessierte haben die Wahl zwischen zwei verschiedenen Größen von LAZY LEAF Pflanzentöpfen. Eine Variante besitzt einen Durchmesser von 13 Zentimetern mit einem Tankvolumen von 1,1 Liter. Der größere LAZY LEAF Blumentopf hat einen Durchmesser von 27,5 Zentimetern und bietet Platz für eine Gießmenge von 6,35 Liter. Es gibt sie einzeln, im Zweier-Pack oder sogar als Trio. Die Preise variieren zwischen zirka 30 und 70 Euro. (Stand: 12/2020)

LAZY LEAF Blumentopf
Selbstgießender Blumentopf mit Bewässerungssystem. Mit 10 Bewässerungsstufen, Tageslichtsensor und langer Akkulaufzeit.
Selbstgießender Blumentopf mit Bewässerungssystem. Mit 10 Bewässerungsstufen, Tageslichtsensor und langer Akkulaufzeit.
Erhältlich bei:
Stand: 26.01.2021

Smarter Blumentopf Lazy Leaf – Technische Details im Überblick

  • Farbe: Weiß
  • Material: BAS, TPR, Silikon
  • Durchmesser (innen): 13 oder 27,5 cm
  • Energiezufuhr: Akku
  • Bewässerungsmodi: 10 verschiedene Stufen
  • Lademöglichkeit: Micro-USB-Kabel
  • Akkulaufzeit: Bis zu 12 Wochen
  • Ladezeit: 4 bis 6 Std.
  • Tankvolumen: 1,1 Liter oder 6,35 Liter
  • Bedienung: Touch-Control
  • Wasserfestigkeit: IP44, gegen Spritzwasser geschützt
  • Anwendungsbereich: Innen
  • Sensoren: Temperatur- und Tageslichtsensor
  • App-Steuerung: nein
  • Warnsignale: ja, bei geringem Wasserstand oder niedrigem Akkustand Signalton und blinkendes Licht
Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.

Neues zu Bewässerung
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon