Das sind die besten Luftreiniger für Raucher Luftreiniger gegen Zigarettenrauch Test-Vergleich: Welcher hilft?

Wer zu Hause raucht, muss früher oder später damit rechnen, dass sich unangenehme Gerüche in Möbeln, Kleidungsstücken oder Wänden festsetzen. Wir stellen die besten Luftreiniger gegen Zigarettenrauch vor, damit es gar nicht erst so weit kommt.

Zigarettenrauch kann sich hartnäckig in der Wohnung festsetzen

Das Wichtigste zu Luftreinigern gegen Rauch in Kürze

Beim Kauf eines Luftreinigers, der auch Zigarettenrauch absorbieren soll, ist Folgendes wichtig:

  • Filter: Damit sowohl grober Schmutz wie Tierhaare als auch Feinpartikel und Rauch erfasst werden können, besitzen die von uns empfohlenen Luftreiniger einen Vor-, HEPA- und Aktivkohlefilter.
  • Reinigungskraft: Wie effizient ein Luftreiniger arbeitet, gibt die Clean Air Delivery Rate (CADR) in Kubikmetern pro Stunde an. Je höher dieser Wert ausfällt, desto besser. Eine höhere CADR verspricht zudem, dass Zigarettenrauch schneller aus der Luft gesogen wird. 
  • Bedienung: Standardmäßig ist meist ein Touchdisplay oder ein Start-Button direkt im Gehäuse integriert. Immer mehr Luftreiniger sind jedoch per Fernbedienung, App oder sogar Sprachbefehl steuerbar.

Die besten Luftreiniger gegen Zigarettenrauch auf einen Blick

Die home&smart Redaktion beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit Luftreinigern und wir haben bereits zahlreiche Luftreiniger unterschiedlicher Marken miteinander verglichen. Die folgenden Geräte eignen sich besonders gut für Raucher bzw. gegen Zigarettenrauch. 

Gut und günstig: Levoit Core 200S

Wer einen App-steuerbaren Luftreiniger gegen Zigarettenrauch sucht, trifft mit Levoit Core 200S die richtige Wahl. Denn dieses auf Wunsch auch mit Alexa oder Google Assistant vernetzbare Modell reinigt bis zu 35 Quadratmeter und ist sogar als Allergiker-freundlich zertifiziert. Seine CADR liegt bei 170 m³. 

Levoit Core 200S Luftreiniger
H13 HEPA-, Aktivkohlefilter und Vorfilter: entfernt 99,97% der Schadstoffe zum Schutz vor Pollen, Staub, Tierhaaren,Gerüchen etc. -10%
H13 HEPA-, Aktivkohlefilter und Vorfilter: entfernt 99,97% der Schadstoffe zum Schutz vor Pollen, Staub, Tierhaaren,Gerüchen etc.
UVP 99,99 €
Stand: 24.07.2024

Idealer Allrounder: Levoit Core 300S

Im Vergleich zum Brudermodell 200S, bringt der Levoit Core 300S etwas mehr Muskelpower zum Luftreinigen mit. Baulich unterscheiden sich beide Luftreiniger nur minimal, unter der Haube sieht es da schon anders aus. Der 300S ist für Räume bis 50 m² ausgelegt und hat eine CADR von 240m³, was ihn perfekt für viele Räume bzw. Heime macht. Deswegen ist er für uns ein guter Allrounder zu einem fairen Preis. 

Levoit Core 300S
App-steuerbarer Luftreiniger mit H13 HEPA-Filter für Allergiker oder Raucherzimmer
App-steuerbarer Luftreiniger mit H13 HEPA-Filter für Allergiker oder Raucherzimmer
Erhältlich bei:
Stand: 24.07.2024

Top-Modell von Philips: Series 2000

Der smarte Luftreiniger Philips Series 2000 (ehemals AC2889/10) wurde 2020 von Stiftung Warentest zum Testsieger gekürt, die ihm sogar bescheinigte, dass er von allen geprüften Geräten der beste Luftreiniger gegen Coronaviren sei. Der Philips Series 2000 kann zudem auch auf großen Flächen von knapp 80 Quadratmetern eingesetzt werden und ist wahlweise per Display am Gerät, App, Alexa oder Google Assistant steuerbar. Die wichtigsten Daten: 79m² und eine CADR von 333m³.

Philips Series 2000
Entfernt bis zu 99,9% der Viren und Aerosole aus der Luft. Für eine Raumgröße von bis zu 79 qm. Mit hochwertigem Sensor.
Entfernt bis zu 99,9% der Viren und Aerosole aus der Luft. Für eine Raumgröße von bis zu 79 qm. Mit hochwertigem Sensor.
Erhältlich bei:
Stand: 24.07.2024

Besonders leistungsstarkes Premiummodell: Levoit Core 400S

Bei dem für bis zu 82 Quadratmeter geeigneten Modell Levoit Core 400S ist die Reinigungseffizienz bzw. sein CADR-Wert (442 m³) weitaus höher als bei allen anderen von uns verglichenen Luftreinigern gegen Zigarettenrauch oder Rauch allgemein. Außerdem kann er seine Lüftergeschwindigkeit automatisch der Luftqualität anpassen, um so optimale Filterergebnisse zu erzielen. Komplettiert wird die Ausstattung dieses smarten Modells durch ein praktisches Touchdisplay, eine Steuerungsapp und die Option zur Vernetzung mit Alexa oder Google Assistant.

Levoit Core 400S
Dieser Top Luftreiniger reinigt bis zu 400 Kubikmeter Luft pro Stunde und ist wahlweise Alexa-steuerbar -4%
Dieser Top Luftreiniger reinigt bis zu 400 Kubikmeter Luft pro Stunde und ist wahlweise Alexa-steuerbar
UVP 229,99 €
Stand: 24.07.2024

Luftreiniger gegen Zigarettenrauch: Technische Details im Vergleich

Welche Luftreiniger am besten zu Ihrer Wohnungsgröße und weiteren persönlichen Auswahlkriterien passt, zeigt unsere Vergleichstabelle der wichtigsten Produkteigenschaften. Weitere Geräte mit speziellen Attributen finden Interessierte unter anderem in unserem Luftreiniger mit Kühlfunktion Test Vergleich

 

Levoit Core 200S

Levoit Core 300S

Philips Series 2000

Levoit Core 400S

Empfohlene Raumgröße

35 m²

50 m²

79 m²

82 m²

Filter

Vor-, Aktivkohle- und HEPA-Filter

Vor-, Aktivkohle- und HEPA-Filter

Vor-, Aktivkohle- und HEPA-Filter

Vor-, Aktivkohle- und HEPA-Filter

Lautstärke

24 bis 48 dB

22 bis 48 dB

19 bis 55 dB

24 bis 52 dB

CADR

200,6 m³ / h

240 m³ / h

333 m³ / h

442 m³ / h

Steuerung

Timer, App, Alexa oder Google Assistant

Timer, App, Alexa oder Google Assistant

Display, App, Alexa oder Google Assistant

Display, App, Alexa oder Google Assistant

Gerätegröße

20,5 x 20,5 x 32 cm

22 x 22 x 36 cm

35,9 x 24 x 55,8 cm

27,4 x 27,4 x 52 cm

Farbe

Weiß

Weiße

Weiß

Weiß

Gewicht

3 kg

2,72 kg

7,7 kg

6,4 kg

Extras
  • Schlafmodus
  • Nachtlicht-Modus
  • Als Allergiker freundlich zertifiziert
  • Schlafmodus
  • 4-Farben-Anzeige
  • sehr energiesparend
  • extrem schnelle Luftanalyse

 

  • 5 Modi (Ruhemodus, 1, 2, 3, Turbo)
  • Entfernt bis zu 99,9 % der Viren und Aerosole aus der Luft
  • Als Allergiker freundlich zertifiziert
  • Stiftung Warentest Sieger 2020
  • Schlafmodus
  • Luftqualitätsfeedback
  • Passt die Lüftergeschwindigkeit basierend auf der Luftqualität an
  • Als Allergiker freundlich zertifiziert

Kaufberatung zu Luftreinigern für Raucher

Worauf beim Kauf eines Luftreiniger zu achten ist, der Zigarettenrauch oder andere Gerüche zuverlässig entfernen soll, erklärt folgende Zusammenfassung.

Standort: Um effizient arbeiten zu können, darf der Luftreiniger nicht von Zimmerpflanzen oder Möbeln verdeckt sein. Auch Wände behindern die Luftzirkulation massiv, weshalb vor allem bei Wohnung mit vielen kleinen Zimmern besser mehrere kleine als ein großer Luftreiniger zum Einsatz kommen sollten. Am besten wird der Luftreiniger demzufolge freistehend im Raum platziert.

Filter: Üblich ist eine Kombination aus einem Vorfilter für groben Schmutz wie Tierhaare, einem HEPA-Filter gegen feine Partikel wie Pollen und einem Aktivkohlefilter gegen (Zigaretten-)Rauch oder andere Gerüchte.

Steuerung: Sie ist meist direkt am Gerät oder bei einigen Modellen ergänzend dazu auch per Fernbedienung, App oder Sprachbefehl möglich.

Zigarettenrauch verteilt sich schnell in der ganzen Wohnung

Größe: Besonders in kleinen Wohnungen empfehlen wir darauf zu achten, dass der Luftreiniger nicht zu sperrig und schwer ausfällt, damit er bei Bedarf beiseite geräumt werden kann.

Gewicht: Dieser Faktor spielt vor allem dann eine Rolle, wenn die Luftreinigung flexibel in unterschiedlichen Räumen oder sogar auf verschiedenen Etagen erfolgen soll.

Gut und günstig: Levoit Core 200S

Wer sich für den formschönen und 20,5 x 20,5 x 32 Zentimeter großen Luftreiniger Levoit Core 200S für Raucherzimmer von bis zu 35 Quadratmetern entscheidet, profitiert von dessen einfacher Bedienung per Touchdisplay oder VeSync App (AndroidiOS). Mit der App können Nutzer Lüfterstufe und Modus ändern, die Filterlebensdauer ihres Gerätes prüfen, oder Zeitpläne und Timer einstellen.

Wer den Levoit Core 200S außerdem mit Amazons Sprachassistentin Alexa oder dem Google Assistant vernetzt, kann auf Zuruf Lüfterstufen von 1 bis 4 auswählen oder den Luftreiniger ein- und ausschalten. Im Schlafmodus arbeitet er bei 24 Dezibel. 

Insgesamt kann Levoit Core 200S dank seiner Kombination aus H13 HEPA-, Aktivkohlefilter und Vorfilter bis zu 99,97 Prozent der Schadstoffe aus der Luft filtern, selbst wenn sie nur eine Größe von 0,3 aufweisen. Somit ist er ein effizienter Helfer gegen Pollen, Staub, Tierhaare, Schimmelpilzsporen, Industrie- und Autoabgase sowie Gerüche aller Art.

Weitere Tests und Bewertungen zum Levoit Core 200S Luftreiniger

  • Dieser Luftreiniger erzielte in Amazon Kundenbewertungen durchschnittlich 4,4 von 5 Sternen. Über 25.500 Personen gaben hier ihr Urteil ab (Stand: 04/2024)
  • Auf der Luftreiniger Bestenliste von rtl.de belegt der Core 200S mit der Note 1,10 den zweiten Platz. Er wurde als hilfreich bei Rauch in Innenräumen eingestuft, und biete Schutz gegen Allergien im Frühling. Negativ wurde u.a. seine relativ hohe Lautstärke im Vergleich zu anderen Produkten erwähnt. (Stand: 03/2024)

Levoit Core 200S – Preise und Verfügbarkeit

Levoit Core 200S Luftreiniger
H13 HEPA-, Aktivkohlefilter und Vorfilter: entfernt 99,97% der Schadstoffe zum Schutz vor Pollen, Staub, Tierhaaren,Gerüchen etc. -10%
H13 HEPA-, Aktivkohlefilter und Vorfilter: entfernt 99,97% der Schadstoffe zum Schutz vor Pollen, Staub, Tierhaaren,Gerüchen etc.
UVP 99,99 €
Stand: 24.07.2024

Idealer Allrounder: Levoit Core 300S Luftreiniger

Wie der Core 200S ist auch der Core 300S mit einem dreifachen Filtersystem aus Vor-, HEPA- und Aktivkohlefilter ausgestattet. Was ihn ideal für den Einsatz gegen Zigarettenrauch macht. Baulich ist der Unterschied zwischen beiden Luftreinigern nur minimal, technisch ist der Core 300S im Vergleich zu seinem kleinen Bruder ein wenig überlegen. 

Er ist für größere Räume (bis 50 m²) geeignet und hat eine CADR von 240 m³. Besonders wichtig beim Einsatz im Wohnzimmer beim TV schauen: Laut Hersteller ist er mit 22 Dezibel um zwei Dezibel leiser als der Core 200S. Damit lässt sich der 300S auch gut im Schlafzimmer verwenden. 

Wir haben den Luftreiniger Levoit Core 300S im Alltag ausprobiert

Für zusätzlichen Komfort sorgen die Möglichkeit einen Timer einzurichten und der besonders leise Schlafmodus dieses Geräts. Per App lässt sich der Core 300S auch mit Alexa oder Google steuern - perfekt für Smart Home Enthusiasten.

Ein weiterer Vorteil zum Core 200S: Der Core 300S verfügt über einen Automatikmodus und kann damit selbst entscheiden, wie schnell er die Luft reinigt bzw. wie laut er im Betrieb ist. Ideal um das Gerät einzuschalten und danach zu vergessen. 

Levoit Core 300S - Weitere Tests und Bewertungen

  • Der Levoit Core 300S wurde von über 130.000 Amazon Kunden bewertet. Im Schnitt vergaben diese 4,4 von fünf Sternen. (Stand: 04/2024)
  • Bei luftreiniger-guru.de erhält der Core 300S neun von zehn möglichen Sternen. Überzeugt haben die Steuerung per App und der günstige Preis. Negativ wurde bewertet, dass der Reiniger nur für einen recht kleinen Raum geeignet ist. (Stand: 03/2024)
  • Im Test des ETM-Testmagazins erreichte der Core 300S eine Wertung von 95,6 Prozent (sehr gut). Positiv wurde das Touchpanel und die Filtereigenschaften bewertet. Kritikpunkte gab es keine. (Stand: 08/2023)

Levoit Core 300S - Preise und Verfügbarkeit

Levoit Core 300S
App-steuerbarer Luftreiniger mit H13 HEPA-Filter für Allergiker oder Raucherzimmer
App-steuerbarer Luftreiniger mit H13 HEPA-Filter für Allergiker oder Raucherzimmer
Erhältlich bei:
Stand: 24.07.2024

Top-Modell von Philips: Series 2000 Luftreiniger

Der Philips Series 2000 Luftreiniger gehört zu den Top-Luftreinigern von Philips und kann Räume bis zu 79 Quadratmeter reinigen. Seine CADR ist mit 333m³ sehr hoch und lässt Zigarettenrauch im Handumdrehen verschwinden. Dieses Modell kann also auch für größere Wohnungen oder als Büro Luftreiniger zum Einsatz kommen.

Während andere Modelle nur drei Leistungsstufen aufweisen, sind es hier sogar fünf, deren Geräuschlevel je nach Einstellung zwischen 19 Dezibel im Schlaf- und 55 Dezibel im Turbomodus liegt. Praktisch: Im Automatikmodus wählt Philips AC2889/10 selbstständig die optimale Einstellung. Zudem gibt er in Echtzeit Auskunft über die Luftqualität.

Für besonders viel Komfort sorgen außerdem die optionale Steuerung via Clean Home+ App (Android | iOS) und die Möglichkeit den Luftreiniger mit Alexa bzw. Google Assistant zu vernetzen, um ihn per Sprache. 

Philips Series 2000 Luftreiniger - Weitere Tests und Bewertungen

  • Der von mehr als 4.447 Kunden im Schnitt mit 4,6 von 5 Sternen beurteilte Philips Luftreiniger zählt zu den bei Amazon besonders beliebten Modellen. (Stand: 04/2024)
  • In der ComputerBild HEPA-Luftreiniger Bewertung wurde er mit sehr gut ausgezeichnet und zum Vergleichssieger gekürt. (Stand: 09/2022)
  • Auch laut Urteil von smart-home-fox.de habe der Philips die Luft sehr gut gereinigt. Außerdem meinten die Tester: „Der Stiftung Warentest Testsieger 2020 - ist besonders für Allergiker und Raucher geeignet.“ (Stand: 09/2022)

Philips Series 2000 – Preise und Verfügbarkeit

Philips Series 2000
Entfernt bis zu 99,9% der Viren und Aerosole aus der Luft. Für eine Raumgröße von bis zu 79 qm. Mit hochwertigem Sensor.
Entfernt bis zu 99,9% der Viren und Aerosole aus der Luft. Für eine Raumgröße von bis zu 79 qm. Mit hochwertigem Sensor.
Erhältlich bei:
Stand: 24.07.2024

Besonders leistungsstarkes Premiummodell: Levoit Core 400S

Der für bis zu 82 Quadratmeter geeignete Levoit Core 400S weist in unserem Test-Vergleich die höchste Reinigungsleistung auf. Schließlich liegt sein CADR-Wert bei stolzen 442 m³ / h, während selbst der Stiftung Warentest Sieger von Philips nur 333 m³ / h schafft.

Darüber hinaus überwacht Levoit Core 400S die Raumluft zu Hause mithilfe eines fortschrittlichen Lasersensors in Echtzeit und zeigt die Luftqualität sowohl als Zahlenwert auf dem Display als auch über den intuitiven Farbring an.

Damit Nutzer nicht ständig selbst auf Veränderungen der Luftqualität reagieren müssen, kann er zudem die richtige Lüfterstufe im Automodus selbst wählen und starten. Steuerbar ist der mit 24 bis 48 Dezibel angenehm ruhige Levoit Core 400S wahlweise per Touchdisplay, VeSync App (Android|iOS), Alexa oder Google Assistant. 

Für uns bietet der Core 400S alles, was ein guter Luftreiniger gegen Zigarettenrauch braucht. Insbesondere die hohe Clean Air Delivery Rate (CADR) wird dafür sorgen, dass sich der unangenehme Rauchgeruch nicht in Möbeln oder Wänden festsetzt.

Weitere Tests und Bewertungen zum Levoit Core 400S Luftreiniger

  • Bereits über 26.000 Nutzer haben diesen Luftreiniger weltweit bei Amazon bewertet und dafür im Schnitt 4,4 von 5 Sternen vergeben. (Stand: 04/2024)
  • Das ComputerBild Team vergab für Levoit Core 400S die Bewertung sehr gut, wodurch er im Luftreiniger Ranking zu den drei besten Geräten zählte. (Stand: 09/2022)
  • Bei Stiftung Warentest erhielt dieses Modell allerdings nur die Note befriedigend (3,5). Abzüge gab es bei der Luftreinigung und dem Datenschutz der App. (Stand: 12/2021)
  • Beim Portal vergleich.org wurde der Core 400S mit der Note "sehr gut" Vergleichssieger. (Stand: 04/2024)

Levoit Core 400S – Preise und Verfügbarkeit

Levoit Core 400S
Dieser Top Luftreiniger reinigt bis zu 400 Kubikmeter Luft pro Stunde und ist wahlweise Alexa-steuerbar -4%
Dieser Top Luftreiniger reinigt bis zu 400 Kubikmeter Luft pro Stunde und ist wahlweise Alexa-steuerbar
UVP 229,99 €
Stand: 24.07.2024

Wie bekomme ich Rauch aus der Wohnung?

Wer keine Lust oder Möglichkeit hat, auf Terrasse oder Balkon zu rauchen und sich deshalb regelmäßig drinnen eine Zigarette anzündet, sollte bestenfalls direkt danach gründlich lüften. Denn sobald sich der Geruch erst in Wänden, Polstermöbeln oder Kleidung festgesetzt hat, ist er nur schwer wieder zu entfernen.

Was absorbiert Zigarettenrauch?

Der unangenehme Geruch von (kaltem) Rauch entsteht durch spezielle Geruchsmoleküle, die beim Verbrennen einer Zigarette entstehen. Sofern nur gelegentlich im Haus geraucht wird, können z. B. Hausmittel wie Kaffeepulver oder Katzenstreu den Geruch neutralisieren.

Alternativ dazu kann man auch Zitronensaft mit kochendem Wasser mischen, auf Schüsselchen verteilen und diesen in den Räumen aufstellen, wo es am unangenehmsten riecht. Bei starkem Zigarettenrauch sind solche DIY-Lösungen allerdings dauerhaft keine Lösung.

Wie kann ich Zigarettenrauch neutralisieren?

Nicht nur Textilien und Naturmaterialien wie Holz können unangenehme Gerüche aufnehmen, oft setzen sich diese auch an Tapeten, Zimmerdecken oder direkt in einer Wand fest. Dann kann es hilfreich sein, solche Oberflächen vorsichtig mit Essig einzureiben und diesen trocknen zu lassen.

Wichtig: Die Behandlung zuerst vorsichtig an einer kleinen Stelle testen und keine gewachsten Oberflächen mit Essig behandeln, weil dieser die Wachsschicht angreifen kann.

Zusätzlich müssen außer den alltäglichen Kleidungsstücken, auch Textilien wie Vorhänge, Bettwäsche oder Kissen regelmäßig gewaschen werden, damit sich keine Rauchpartikel dauerhaft darin festsetzen können.

Schon vor dem Anzünden einer Zigarette lohnt es sich einen Luftreiniger einzuschalten

Welche Filter benötigt ein Luftreiniger für die Raucherwohnung?

In der Regel nutzen gute Luftreiniger ein dreifaches Filtersystem, das aus folgenden Komponenten besteht:

  • Vorfilter: Fängt groben Schmutz aus der Luft ab (z. B. Tierhaare oder Fussel)
  • HEPA-Filter: Hält selbst feine Partikel wie Pollen oder – je nach Filterklasse - auch (Corona-)Viren fest
  • Aktivkohlefilter: Entfernt unangenehme Gerüche, Ausdünstungen und Rauch

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann jedoch prüfen, ob in der Produktbeschreibung explizit die Eignung des gewünschten Luftreinigers zu Neutralisation von Zigarettenrauch genannt wird.

Helfen Dyson Luftreiniger gegen Zigarettenrauch?

Dyson Luftreiniger gelten allgemein als besonders hochwertig und leistungsstark, weshalb sie bei Verbrauchern sehr beliebt und häufig ausverkauft sind.

Nicht alle überzeugen jedoch auch in der Praxis. So beurteilte Stiftung Warentest z. B. den 
Dyson Purifier Cool Formaldehyde TP09 mit der Note 2,6 und damit nur befriedigend. Weil uns das Preis-Leistungsverhältnis der meisten Dyson Luftreiniger kaum überzeugen konnte, haben wir sie in unserem Test-Vergleich der für Zigarettenrauch geeigneten Modelle nicht berücksichtigt.

Was sind die Vorteile von Luftreinigern gegen Rauch?

Zu den Vorteilen von Luftreinigern zählen u. a.:

  • Fördern ein besseres Raumklima
  • Schnelle Installation und meist einfache Handhabung
  • Dank Rollen größtenteils mobil nutzbar
  • Steigerung des Komforts durch Timer, Fernbedienung und/ oder App-Steuerung

Was sind die Nachteile von Luftreinigern gegen Rauch?

Luftreiniger bieten jedoch auch folgende Nachteile:

  • Regelmäßiger Filterwechsel erforderlich
  • Teilweise hochpreisig

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wir haben Kooperationen mit verschiedenen Partnern. Unter anderem verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen.

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Mariella Wendel ist Redakteurin und SEO-Expertin bei der homeandsmart GmbH. Ihre Expertise umfasst u.a. Mähroboter, Balkonkraftwerke, Smartwatches und Sprachassistenten wie Alexa. Außerdem ist sie als Fotografin aktiv und hat bereits mehrere Fach-Bücher veröffentlicht. 

Neues zu Luftreiniger Test
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon