Solaranlage nach mit Süd-West Ausrichtung: Vor- und Nachteile Photovoltaik mit Süd-West Ausrichtung: Lohnt sich das?

Die Wahl der richtigen Ausrichtung für Photovoltaik-Anlagen kann entscheidend sein. Dabei wird oft die Süd-West Ausrichtung übersehen. Sie kann unter bestimmten Umständen sogar vorteilhafter sein als die klassische Südausrichtung. Dieser Artikel beleuchtet, warum eine Süd-West Ausrichtung für Photovoltaik-Anlagen eine überlegenswerte Option ist.

Wir nennen die Vor- und Nachteile einer Süd-West Ausrichtung der Solaranlage.

Photovoltaikanlage mit Süd-West Ausrichtung - Das Wichtigste in Kürze

Eine Süd-West Ausrichtung von Photovoltaikanlagen bietet einen optimalen Kompromiss zwischen Energieertrag und Sonnenstunden.

  • Vorteile: Maximiert Energiegewinnung am Nachmittag und Abend.
  • Winkel und Ausrichtung: Optimaler Neigungswinkel und Ausrichtung abhängig von Standort.
  • Energiebedarf und Einspeisung: Effektive Deckung des späten Energiebedarfs und Einspeisung ins Netz.

Den passenden PV-Anbieter in unter 2 Minuten finden: So geht's

Im folgenden Tool bieten wir Interessierten die kostenlose Möglichkeit den passenden PV-Anbieter für ihre individuelle Solaranlage zu finden.

Vorteile der Süd-West Ausrichtung

Intuitiv meinen viele, dass eine direkte PV-Südausrichtung der optimale Weg sei, Sonnenenergie einzufangen. Die Realität ist jedoch, dass eine Süd-West Ausrichtung oft vorteilhafter sein kann. Photovoltaik-Anlagen sollen nicht nur so viel Energie wie möglich produzieren, sondern auch zur richtigen Zeit.

  • Bessere Verteilung der Sonnenstunden: Bei einer Ausrichtung nach Süd-West ist die Sonneneinstrahlung über den Tag besser verteilt. So produziert die Anlage auch in den Nachmittagsstunden, wenn die Sonne tiefer am Himmel steht, noch gute Leistung. Damit kann der Eigenverbrauch gesteigert werden, da mehr Solarstrom zur Verfügung steht, wenn die meisten Menschen zu Hause sind und Strom verbrauchen.
  • Höhere Gesamtenergieproduktion: Eine sorgfältige Ausrichtung des Moduls auf Süd-West kann die Gesamtenergieproduktion verbessern. Dies liegt daran, dass die zweite Hälfte des Tages, wenn die Sonne im Westen steht, normalerweise länger als die erste ist, trotz geringerer Einstrahlungsintensität.
  • Optimale Integration ins Stromnetz: Da der größte Stromverbrauch häufig in den Nachmittags- und Abendstunden liegt, kann eine Süd-West Ausrichtung die Solarstromproduktion besser an den Bedarf anpassen. Dies kann dazu beitragen, lokale Stromnetze zu entlasten und Schwankungen im Stromangebot zu reduzieren.

Ein bewusster Blick auf die Süd-West Ausrichtung kann dabei helfen, das Potential der Solaranlage voll auszuschöpfen. 

Vorteile der Südwest-Ausrichtung von PV-Anlagen

Nachteile der Südwest-Ausrichtung von PV-Anlagen

Nachmittagsleistung: Höhere Energieproduktion am Nachmittag, wenn der Energiebedarf oft höher ist.Gesamtertrag: Geringerer Gesamtertrag im Vergleich zur optimalen Südausrichtung.
Netzstabilität: Entlastet das Stromnetz während der Spitzenlastzeiten am Nachmittag.Morgenleistung: Geringere Energieproduktion am Morgen.
Weniger Konkurrenz: Weniger Wettbewerb um Sonnenlicht mit anderen Anlagen im Vergleich zur Südausrichtung.Effizienz: Potenziell weniger effizient in Regionen mit hauptsächlich morgendlicher Sonneneinstrahlung.
Längere Betriebszeiten: Produziert länger Strom während des Tages, insbesondere im Sommer.Optimierung: Erfordert möglicherweise eine genauere Winkeloptimierung.
Anpassung an den Energiebedarf: Produziert mehr Energie während der Spitzenlastzeiten am Nachmittag, nützlich in heißen Klimazonen. 
Effizienz bei unterschiedlichen Tarifen: Vorteilhaft in Regionen mit höheren Tarifen zu Spitzenlastzeiten. 
Verbesserte Netzstabilität: Trägt zur Stabilisierung des Stromnetzes bei und reduziert die Notwendigkeit teurerer Energiequellen. 
Anpassung an individuelle Verbrauchsmuster: Maximaler Eigenverbrauch der erzeugten Energie für Haushalte mit höherem Energiebedarf am Nachmittag und Abend.

 

Dazu ist es wichtig zu beachten, dass es sämtliche Photovoltaik Förderungen gibt, welche die Kosten für die Anlage erheblich senken.

Bessere Verteilung der Sonnenstunden

Eine optimale Ausrichtung der Photovoltaik-Anlagen ist entscheidend, um die höchste Energieausbeute zu erzielen. Die südwestliche Ausrichtung ermöglicht eine hervorragende Verteilung der Sonnenstunden über den Tag. Im Gegensatz zur südlichen Ausrichtung, die zwar in der Mittagssonne die meiste Energie erzielt, bietet die dies Kombination mit der westlichen PV-Ausrichtung die Vorteile einer längeren Stromerzeugung am späteren Nachmittag.

Viele Menschen neigen dazu, zu glauben, dass die Ausrichtung nach Süden die beste Option für Photovoltaik-Anlagen ist. Dies könnte jedoch ein weit verbreiteter Mythos sein. Untersuchungen haben gezeigt, dass eine südwestliche Ausrichtung tatsächlich sogar mehr Strom liefern kann, vor allem in den Nachmittagsstunden, wenn die Sonne niedriger steht und die Temperaturen in der Regel kühler sind. Dies ist der Zeitpunkt, an dem andere Photovoltaik-Anlagen weniger effizient sind.

Darüber hinaus sind die Sonnenstunden in der erwähnten südwestlichen Ausrichtung in der Regel weniger intensiv, was die Lebensdauer der Solarzellen erhöht. Die Hitze kann länger anhaltende Schäden an den Photovoltaik-Zellen verursachen, sodass eine weniger intensive Aussetzung von Vorteil ist.

Es zeigt sich also, dass die Berücksichtigung einer südwestlichen Ausrichtung bei der Installation von Photovoltaik-Anlagen zahlreiche Vorteile mit sich bringt. Es verbessert die Energieausbeute, passt besser zum Tagesablauf vieler Menschen und kann die Lebensdauer der Photovoltaik-Zellen verlängern. Eine gründliche Überprüfung der spezifischen Bedingungen und Anforderungen jedes Projekts ist jedoch immer notwendig, bevor eine endgültige Entscheidung getroffen wird.

Diese Fakten unterstreichen die Wichtigkeit einer gut durchdachten Planung und Ausrichtung von Photovoltaik-Anlagen. Es ist daher nicht nur eine Frage der Umweltfreundlichkeit, sondern auch eine Frage maximaler Effizienz und Langlebigkeit der PV-Anlage.

Südwest PV-Ausrichtung: Beachtung von Umgebungsfaktoren

Es ist klar, dass die Ausrichtung einer Solaranlage ein kritischer Faktor für ihre Effizienz ist. Doch es gibt weitere Aspekte, die bei der Standortwahl und dem Aufbau der Anlage zu beachten sind. Umgebungsfaktoren, einschließlich lokaler Wetterbedingungen und Möglichkeiten zur Schattenvermeidung, müssen sorgfältig in die Entscheidung mit einbezogen werden.

In Gegenden mit starkem Nebel oder häufigem Regen, kann die Ausrichtung nach Südwesten immer noch vorteilhaft sein. Die Tatsache, dass die Sonnenstunden weniger intensiv sind, hilft dabei den Ausfall durch die Witterungsbedingungen zu kompensieren. Es ist zu beachten, dass extreme Wetterbedingungen, wie starke Winde oder Hagel, dennoch die Lebensdauer und Effizienz der Anlage beeinträchtigen können.

Vor allem in städtischen Gebieten oder bei Dachmontagen, wo Schattenwurf durch umliegende Gebäude oder Bäume ein Problem darstellen kann, kann eine Süd-West Ausrichtung besonders hilfreich sein. Die Ausrichtung zur solaren Mittagszeit vermeidet nicht nur den Schatten anderer Strukturen, sondern nimmt auch Nachmittagssonne auf, wenn die Sonne tiefer steht und weniger Schatten wirft.

Es lohnt sich auch, lokale Vorschriften zu beachten. Einige Gemeinden haben bestimmte Regeln für den Bau und Betrieb von Solaranlagen, die die Ausrichtung oder den Standort beeinflussen können. Dies kann von der Höhe der Anlage bis hin zu Grenzabständen reichen.

Diese Umgebungsfaktoren sind nur einige von vielen Aspekten, die bei der Planung einer Photovoltaikanlage berücksichtigt werden sollten. Sie tragen dazu bei, den genauen Vorteil einer Südwestausrichtung zu ermitteln und sorgen dafür, dass eine Anlage wirklich ihren vollen Nutzen erzielen kann. Dabei ist eine detaillierte Analyse und Beratung durch einen Fachmann unerlässlich, um die beste Lösung für jedes individuelle Szenario zu finden.

Photovoltaik Ausrichtung: Optimierung des Energieertrags

Die Optimierung des Energieertrags ist ein entscheidender Aspekt bei der Planung einer Photovoltaik-Anlage. Eine Süd-West Ausrichtung führt zu einer verbesserten Verteilung der Sonnenstunden über den Tag und hat somit einen direkten Einfluss auf die Menge der produzierten Energie.

Zunächst ist es wichtig zu verstehen, dass die Position der Sonne während des Tages variiert. Dies hat Auswirkungen auf die Intensität und Dauer der Sonneneinstrahlung, die die Solarzellen erreicht. In den Morgenstunden ist die Sonneneinstrahlung weniger intensiv als am Nachmittag. Daher kann eine südwestliche Ausrichtung der Anlage die Energieproduktion in den Nachmittagsstunden erhöhen, was den Gesamtenergieertrag verbessert.

Weiterhin ist zu beachten, dass die Sonnenstunden in einer Süd-West Ausrichtung generell weniger intensiv sind als in einer rein südlichen Ausrichtung. Dies kann tatsächlich zu einer Verlängerung der Lebensdauer der Solarzellen beitragen, da sie weniger intensiver Hitze ausgesetzt sind.

Eine Studie aus dem Jahr 2020 zeigte, dass Photovoltaikanlagen mit einer Süd-West Ausrichtung eine um mehr als 20% höhere Leistung erzeugten als Anlagen mit anderer Ausrichtung. In dem entsprechenden Bericht wurde diese Leistungssteigerung auf die optimierte Ausrichtung und den damit verbundenen besseren Einsatz der Sonnenstunden zurückgeführt.

Natürlich sind bei der Planung einer Photovoltaik-Anlage auch andere Faktoren zu berücksichtigen. Neben der Ausrichtung sind dies unter anderem lokale Wetterbedingungen, Schattenvermeidungsmöglichkeiten und lokale baurechtliche Vorschriften. All diese Punkte sollten in einer detaillierten Analyse und Beratung durch einen Fachmann berücksichtigt werden.

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Jil Desai

 Jil Desai gehört zu einer Generation, die quasi Hand in Hand mit Smart Home-Geräten aufgewachsen ist. Zudem haben ihre internationalen Erfahrungen und die Teilnahme an verschiedenen technischen Weiterbildungen ihr Interesse an Technik und globalen Trends verstärkt. 

Neues zu Photovoltaik
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon