Monokristalline Silizium-Photovoltaikmodule von Sharp Verbesserte NU-A Photovoltaik-Module von Sharp

Photovoltaikanlagen erfreuen sich seit langem großer Beliebtheit, kein Wunder also, dass Hersteller stetig weiter an ihnen arbeiten und entwickeln. Mit drei neuen monokristallinen Silizium-Photovoltaikmodulen der NU-Serie erweitert die Firma Sharp das Angebot an Hochleistungsmodulen, um zu garantieren, dass jeder Kunde die passende Lösung findet.

Drei neue effizientere Modelle der NU-A-Reihe von Sharp

Sharp - Mit 60 Jahren Erfahrung im Bereich Solarenergie

Die Solarmodule der Firma Sharp werden überall auf dem Globus eingesetzt, sie brillieren auch in Umgebungen, die extremen Umweltbedingungen unterliegen, wie in heißen Wüsten oder in eisigen Höhen. Insgesamt blickt Sharp mittlerweile auf über 55 Jahren Erfahrung im Bereich Solartechnologie zurück. Die drei Neuzugänge  der NU-Reihe sind bei Sharp und Partnern erhältlich. Die Modelle sind optimiert und haben einen Modulwirkungsgrad von 19,1 Prozent und können hochkant oder quer montiert werden. Sie eignen sich für jede Anwendung, von privaten Wohnhäusern über großflächige kommerzielle Anlagen bis hin zu Freiflächenanlagen.

Sharps NU-Reihe – Drei neue und zuverlässige Module

Das neue NU-AH370 ist mit 72 monokristallinen Zellen ausgestattet, einer Nennleistung von 370 Watt und einem Modulwirkungsgrad von 19,1 Prozent. Es eignet sich somit am Besten für große Dach- und Freiflächenanlagen, zum Beispiel für den Einsatz in großen Industrieprojekten und Kraftwerken. Die beiden anderen Module verfügen über 60 Zellen und sind für Dachanlagen auf Wohn-, Industrie- und Gewerbegebäuden ausgelegt. Sie verfügen über unterschiedliche Designs, um sie optisch ansprechend zu halten. Das NU-AK310 Modul verfügt über eine Nennleistung von 310 Watt und wie das AH370 Modell erreicht es einen Wirkungsgrad von 19,1 Prozent.

Die NU-Modelle sind vielseitig einsetzbar, zum Beispiel für Photovoltaik Plantagen

NU-A-Solarmodul-Upgrades der bieten alle Vorteile der Sharp-Technologie

Die neuen Module sind hochwertige Upgrades für die NU-A-Produktfamilie, sie bieten höhere Effizienz und ein robustes Design. IEC-Zertifizierungen garantieren Sicherheit, Qualität und Langlebigkeit der Module. Die IEC Standards werden von der International Electrotechnical Commission in Genf festgelegt und vom TÜV Rheinland durchgeführt. Kunden erhalten eine zehnjährige Produktgarantie und eine 25-jährige Leistungsgarantie. Durch das robuste Produktdesign sind die Module korrosionsbeständig, außerdem haben sie den PID- und Salznebeltest erfolgreich absolviert. Beim PID-Test wird festgestellt, ob sich negative Aufladungen an der Zelloberfläche sammeln und so den Wirkungsgrad beeinträchtigen. Durch hochwertige Verarbeitung besteht die NU-A-Reihe auch im Salznebeltest und zeigt, dass die Module gegen salzhaltiges Regenwasser gewappnet sind.

Auch für Fabrikdächer bieten sich die neuen Modelle von Sharp an

Fazit zu Sharps neuer NU-Solarpanel-Serie: NU-AH370, AK310 und AK300B

Die drei neuen Modelle AH370, AK310 und AK300B bringen mehr Varietät auf den Markt und geben dem Kunden mehr Entscheidungsspielraum. Dies in Zusammensetzung mit der Tatsache, dass die neuen Modelle ein deutliches Effizienz-Upgrade erhalten haben, bestätigt die sichere Position von Sharp im Bereich Photovoltaik. Besonders interessant dürfte für den Kunden auch sein, dass durch die Verbesserung in Sharps Lieferkette Kosten eingespart wurden. Von den gesparten Kosten sollen laut Sharp die Kunden in Form von günstigen Preisen profitieren.

Mehr zum Thema Photovoltaik

Solarimo Photovoltaik-Anlagen ermöglichen grünen Strom für Mieter
Photovoltaik vs. Solarthermie - wo liegen die Unterschiede?
Wie funktioniert Photovoltaik?

Alle Start-ups aus unserer Rubrik Ganz schön smart!

Nichts mehr verpassen: home&smart-Newsletter abonnieren
Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up Projekten, die mit ungewöhnlichen Ideen die Welt verändern wollen. Wenn er nicht gerade für home&smart schreibt, studiert Philip Macdonald Germanistik und Anglistik in Köln.

verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Amazon Prime Mitgliedschaft testen oder abschließen
Befristete Aktion - jetzt testen!
Amazon Prime: 3 Monate kostenlos

Kostenloser Versand für Prime-Produkte, Zugriff auf Prime Video und Prime Music, Premiumzugang zu Top-Angeboten und vieles mehr. Mittels Sparkassen-Aktion 3 Monate kostenlos. (gültig bis 31.10.2019)

Zu den Angeboten