Arztgespräche, Rezepte und Krankschreibungen TeleClinic – Per App zum Arzt gehen

Wer kennt es nicht? Ewige Wartezeiten bei Ärzten, sich trotz schwerer Krankheit zum Arzt schleppen um die nötige Krankmeldung zu erhalten. Mit der Unterstützung von Fachärzten aus Deutschland und einem Hilfsangebot, welches rund um die Uhr verfügbar ist, möchte die App TeleClinic diesen Problemen entgegentreten. Egal ob bei einer Grippe, Kopfschmerzen, Durchfall oder dem Coronavirus bietet die professionelle medizinische Hilfe der App Abhilfe. Dank der Lieferung von Medikamenten müssen Kranke nicht einmal das Haus verlassen.

Online Diagnose mit der TeleClinic App

Online Ärzte mit deutschen Zulassungen bei TeleClinc

Die Online Diagnose von Krankheiten hat generell einen schlechten Ruf weshalb TeleClinic sehr darauf bedacht ist sich davon zu distanzieren. Alle in der App gebotenen Hilfestellungen sind ausschließlich von Fachärzten mit deutscher Zulassung und Praxen in Deutschland um sicherzustellen, dass die Untersuchung professionell und korrekt durchgeführt wird. Patienten erhalten innerhalb von wenigen Minuten Zugang zu Arztgesprächen, Rezepten und Krankmeldungen. Die verschriebenen Medikamente sind entweder per Kurier bestellbar oder in Partnerapotheken abzuholen. Über 30.000 zufriedene Patienten verzeichnet die App bereits und verspricht einen reibungslosen Ablauf von der Terminerstellung bis zur Rezepteinlösung mit einer Geld-zurück-Garantie. Die Kosten für den digitalen Arztbesuch werden bei Privatversicherten komplett gedeckt, gesetzlich Versicherte müssen TeleClinic als Selbstzahler verwenden. Der zu zahlende Betrag hängt dabei von der erbrachten Leistung ab. Bei einem Arztgespräch inklusive Arztbrief, AU und Rezept betragen die Kosten beispielsweise 37,54 Euro. Nachts sowie an Sonn- & Feiertagen fallen zusätzliche Gebühren an.

Wie läuft der digitale Arztbesuch in der TeleClinic App ab?

Zunächst muss die App im Google Play Store oder Apple Store heruntergeladen werden. Dann folgt die kostenlose Registrierung im Webbrowser oder in der App direkt. Daraufhin erhält der Nutzer einen medizinischen Fragebogen mit Fragen zur Gesundheit und welches Anliegen es sich handelt. Infolgedessen leitet die App die Daten an die medizinischen Assistenten von TeleClinic weiter, die sie dann an den richtigen Arzt weitergeben. Ein Termin wird vereinbart zu welchem sich der passende Arzt telefonisch oder im Videogespräch meldet. Anschließend kümmert sich TeleClinic um alle relevanten Dokumente und sendet diese dem Nutzer zu. Zu guter Letzt sind die benötigten Medikamente dann entweder in einer Partnerapotheke abzuholen oder per Kurier nach Hause lieferbar.

Die Diagnose erfolgt per Telefonat oder Videochat

Welche Behandlungen sind mit der TeleClinic App möglich?

Das mögliche Behandlungsspektrum der TeleClinic App ist sehr umfassend. Unter Allgemeinmedizin wird von Grippe, Durchfall oder Schlafstörungen bis zu Coronavirus eine Online-Behandlung angeboten. Frauenärzte sind ebenfalls vertreten für Hilfestellungen zur Verhütung oder Blasenentzündungen. Auch Sexualkrankheiten wie Genitalherpes oder Chlamydien können per App diagnostiziert und behandelt werden. Andere Behandlungen beinhalten Hautkrankheiten, Probleme mit dem Rücken oder Gelenken, chronische Krankheiten wie Asthma oder Diabetes, psychische Krankheiten, medizinische Vorbereitung auf Reisen und männerspezifische gesundheitliche Einschränkungen.

Das Behandlungsspektrum von TeleClinic beinhaltet alle üblichen Krankheitsfälle

Fazit ​​​​zur Arztpraxis als App von TeleClinic

Das Letzte was Kranke tun wollen ist wohl im Wartezimmer beim Arzt zu sitzen um ihre Diagnose und Krankschreibung abzuwarten. Mit der TeleClinic App könnte dies der Vergangenheit angehören und die Behandlung per Telefon oder Videochat bei vielen Krankheitsfällen die Norm sein. Besonders zurzeit mit der Corona Pandemie ist der Vorteil von Online-Diagnose unbestreitbar wichtig um die Ausbreitung einzudämmen. Leider werden die Kosten derzeit nur von privaten Krankenversicherungen gedeckt. Dennoch ist der Aufpreis Vielen wahrscheinlich wert, um sich nicht aus dem Bett zu quälen.

Preise und Verfügbarkeit der TeleClinic App

Die App ist kostenlos für Android und iOS erhältlich, die Behandlungskosten sind von Arbeitsaufwand und Versicherungsstatus abhängig. 

Sie sind selbst ein Start-up oder eine Initiative im Bereich Smart Home, Connected Living, Smart Buildings, E-Mobilität oder Internet of Things? Kontaktieren Sie uns einfach per mail, wenn Sie in dem "Ganz schön smart!" Format vorgestellt werden möchten. Vielleicht hätten Sie gerne mehr Artikel zu einem bestimmten Thema? Vorschläge nehmen wir gerne entgegen: ganz-schoen-smart@homeandsmart.de

Alle Start-ups aus unserer Rubrik Ganz schön smart!

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up Projekten, die mit ungewöhnlichen Ideen die Welt verändern wollen. Wenn er nicht gerade für home&smart schreibt, studiert Philip Macdonald Germanistik und Anglistik in Köln.

verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
uptodate-smart-deal-der-woche
uptodate Deals
Smarte Deals der Woche

- Nuki Türschloss 2.0 (-25%) mit Rabattcode BIRTHDAY1
- Nuki Türöffner (-22%)
- LUPUSNET Außenkamera (-40%)
- Bosch Twinguard (-36%) 

Zu den Angeboten