Komfortgewinn nicht nur für zuhause Yoswit - mobile Fernbedienung für das Smart Home

Universalfernbedienungen sind im Smart Home fast schon ein Muss. Klimaanlage, Fernseher und Musikanlage lassen sich damit ganz einfach zentral steuern. Mit der smarten Fernbedienung Yoswit stellt das Team um Sonja Wong bei Indiegogo ein kleines Gadget vor, das nicht nur die Steuerung im Haus übernimmt, sondern auch zu einem treuen Begleiter unterwegs werden kann. Ob als Alarm bei Taschendiebstahl oder Aufladestation für das Smartphone – Yoswit soll gleichzeitig Universalfernbedienung für das Smart Home und Universal-Gadget für den Alltag sein.

Yoswit Universalfernbedienung

Yoswit Gadget als Smart Home Steuerung

Die Yoswit Universalfernbedienung wurde nicht nur dafür konzipiert, Infrarot-gesteuerte Geräte wie Fernseher und Klimaanlage mit einer zentralen Remote Control zu regeln. Sie ist außerdem eine Steuerzentrale für normale Haushaltsgeräte und Lampen, die über Bluetooth-fähige Zwischenstecker, Wandschalter und Glühbirnenadapter smart werden. Hinter dem Namen Yoswit verbirgt sich also nicht nur ein einziges Fernsteuerungs-Gadget, sondern ein ganzes Smart Home Sortiment. Damit sollen alle Geräte in der Wohnung in ein vernetztes Smart Home System integriert werden können. Die Yoswit Universalfernbedienung kann dann per Knopfdruck nicht nur den Fernseher einschalten, sondern auch Lichtstimmungen erzeugen und die elektrische Heizung regeln. Unter dem Motto „Die Hochzeit von Bluetooth und Smart Home“ will Yoswit das einfachste Smart Home System überhaupt werden.

Gadget als Begleiter auf Reisen

Auch unterwegs macht sich das Yoswit-Gadget nützlich – dank seiner kompakten Größe passt es in jede Tasche. Es kann nicht nur im Hotel genutzt werden, um Geräte im Zimmer zu bedienen, auch auf der Reise selbst, beispielsweise am Flughafen, kann Yoswit hilfreich sein. Das kleine Gadget übernimmt die Funktion eines Ladegeräts für Smartphones und benachrichtigt den Besitzer, wenn der Koffer auf dem Kofferband angekommen ist. Während andere Reisende lange Zeit am Kofferband stehen, kann der Yoswit-Nutzer entspannt einen Kaffee trinken und auf die Benachrichtigung warten. Mit der smarten Fernbedienung kann man sich außerdem darauf verlassen, dass das Gerät sofort einen Alarm auf dem Smartphone auslöst, sobald jemand die Tasche, in der sich Yoswit befindet, mitnimmt und den Kontakt zwischen Yoswit und Smartphone trennt.

Farbvarianten Yoswit Fernbedienung

Bluetooth Smart Home – eine gelungene Hochzeit?

Die Yoswit-Hersteller wollen nicht nur ein smartes Gadget mit gelungenem Design auf den Markt bringen. Yoswit verfolgt mit der Entwicklung unterschiedlicher Smart Home Komponenten ein großes Ziel: Smart Home-Fans sollen ein günstiges Smart Home System kaufen können, das einfach zu installieren ist und nach Belieben erweitert werden kann – ohne eine Smart Home Zentrale zu bemühen. Das Plug’n’Play-Prinzip, das die Gründer bewerben, kann in der Praxis allerdings nicht konsequent bis zum Ende durchgezogen werden. Zum Einbeziehen von Infrarot-Geräten braucht es die Yoswit Universalfernbedienung als Hub, zur Steuerung des Smart Home Systems von ausserhalb benötigt man ein Smartphone oder Tablet, das im Haus als Gateway fungiert. So ganz kommt also auch Yoswit nicht ohne Basisstation aus. Wer aber ein einfaches Smart Home System installieren oder eine schicke und preiswerte Universalfernbedienung möchte, könnte mit Yoswit trotzdem zufrieden sein.

yoswit-vernetzt-smarte-geräte

Preise und weitere Informationen

Yoswit wird über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo finanziert. Die Kampagne läuft noch etwa bis Ende Januar 2017. Das Projekt wurde durch das Crowdfunding bereits finanziert. Trotzdem ist die Yoswit Universalfernbedienung noch für den Early Bird Preis von 39 $ (ca. 37 €, Stand: Januar 2017) erhältlich.

homeandsmart Redaktion Alina Günder

Ausgebildete Veranstaltungskauffrau bei der FUNKE Mediengruppe, Studium der Literatur- und Kulturwissenschaften in Dortmund. Längere Auslandsaufenthalte, um Perspektiven zu wechseln. Praktika in Radio- und Printredaktionen sowie im Online-Marketing. Selbständige Autorentätigkeit bei verschiedenen Onlineformaten. Heute Redakteurin bei homeandsmart.de mit einem kritischen Blick auf neue Technologien. Dabei immer im Fokus: Wie kann smarte Technik unseren Alltag erleichtern?

Produkte zu Steuergeräte