So finden Sie die sicherste Alarmanlage für Ihre Wohnung Sichere Alarmanlage finden – seriöse Tests und fiese Tricks

Sicherheit zählt zu den höchsten Gütern, dabei geht es nicht nur um die Sicherheit der eigenen Person, sondern auch um die von Hab und Gut. Wer vermeiden will, dass ein Fremder plötzlich im Schlafzimmer steht, er nach dem Urlaub oder der Arbeit eine leergeräumte Wohnung vorfindet und danach noch lange an den psychologischen Folgen eines Einbruchs leidet, ist mit einer Alarmanlage gut beraten. Doch nicht immer führen Tests im Internet zum gewünschten Ziel, denn seriösen Tests von Alarmanlagen stehen oft auch unseriöse Beiträge gegenüber. Grund genug für uns, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und für Klarheit zu sorgen. Außerdem klären wir über Zertifikate und Normen auf, die bei Alarmsystemen Anwendung finden, und geben eine Alarmanlagen-Empfehlung.

Alarmanlagen, die den VdS-Richtlinien und EN-Normen entsprechen, bieten Sicherheit vor Einbrechern und Räubern

Wie aussagekräftig und seriös sind Alarmanlagen-Tests?

Wer auf der Suche nach der richtigen Alarmanlage ist, vertraut in der Regel auf Testberichte. Doch nicht jeder Test ist seriös. Wer keine böse Überraschung erleben will, sollte deshalb auf unabhängige Prüfinstitute vertrauen. Für Alarmanlagen, die vom Fachmann installiert werden sollten, können Nutzer die VdS-Zertifizierungsklassen und EN-Normen als Prüfmaßstab verwenden. Hier gilt: Je höher die Klasse/Grad, desto größer die Werte, die zu schützen sind – und desto teurer das Alarmsystem. Übrigens: Auch eine zuverlässige Alarmanlage zum Selbsteinbau ohne VdS- oder EN-Zertifizierung ist immer noch um ein Vielfaches besser als gar keine Alarmanlage.

ABUS FUAA35210A Smartvest Alarmanlagenset ist für 449,00 EUR bei MediaMarkt erhältlich (Stand: 22.03.2019)

 

Als eine der höchsten Test-Instanzen in Deutschland können Interessenten von Alarmanlagen die Stiftung Warentest heranziehen, die im staatlichen Auftrag Waren und Dienstleistungen testet und mit Steuermitteln gefördert wird. Die staatliche Förderung minimiert das Gewinnerzielungs-Interesse und garantiert damit die maximale Unabhängigkeit der Tester. Mit deutlichem Abstand auf Platz 1 führen die Stiftung Warentest Test-Experten in der Liste der Alarmanlagen-Sets zum Selbsteinbau das Alarmsystem ABUS Smartvest an (Stand: 11/2017). Die Funkalarmanlage schützt zuverlässig vor Einbrechern, Feuer, Wasserschäden und im Notfall. Außerdem ist die Smartvest gut für Mieter geeignet, da die Sensoren mit speziellen Pads schnell und einfach aufgeklebt werden können und somit keine baulichen Veränderungen vorgenommen werden, für die man die Zustimmung des Vermieters benötigt.

ABUS FUAA35210A Smartvest Alarmanlagenset
Testsieger Stiftung Warentest (11/2017), Funk-Alarmanlage für Haus und Wohnung
Testsieger Stiftung Warentest (11/2017), Funk-Alarmanlage für Haus und Wohnung
Erhältlich bei:
Stand: 24.05.2019

Alarmanlagen im Test – Die unseriösen Tricks der „Alarmanlagen-Tester“

Wer Geld in seine Sicherheit investiert, will sich vorher informieren, um einen Kauf nicht später bereuen zu müssen. Doch nicht jeder Test darf auch als seriös gelten. Zwei unseriöse Test-Maschen, die Verbraucher verunsichern und zu Fehlkäufen führen, haben sich herauskristallisiert:

Die Webseiten-Trickser – der Geschädigte ist der Kunde

So funktioniert der Trick: Besonders im Internet finden sich immer viele Tests, bei denen es sich letztendlich um getarnte Werbe-Webseiten handelt, wo die Test-Kriterien so angelegt sind, dass eine vom Betreiber „gewünschte“ Alarmanlage den „Testsieg“ erhält. Fehlt beispielsweise eine Notstromversorgung beim gewünschten „Alarmanlagen-Testsieger“, wird das Kriterium als niedrig bewertet oder erst gar nicht als Test-Kriterium herangezogen. Oder man veröffentlicht gezielt eine Liste positiver Testergebnisse und verschweigt bewusst kritische Testergebnisse.

Die Drahtzieher: Für gewöhnlich lassen sich zwei Drahtzieher identifizieren, die hinter dem Test-Webseiten-Trick stehen. Zum einen der Hersteller selbst, der sein Alarmanlagen-System als Test-Sieger bewerben will, zum anderen der Webseitenbetreiber, der für einen Abverkauf des Testsiegers über die Werbe-Webseite Provision erhält.

Der Geschädigte: Der Geschädigte ist der Kunde, denn er kauft eine Alarmanlage nach falschen Kriterien.

Der Selfmade-Experten-Trick – der Geschädigte ist der Kunde

Verbraucher werden immer wieder durch unseriöse Alarmanlagen-Tests verunsichert

So funktioniert der Trick: Selbsternannte „Experten“, außerhalb des unabhängigen VdS, äußern sich kritisch zu nach anerkannten Normen geprüften Sicherheitssystemen und entwerfen Tests für Angriffsszenarien, die in der Praxis nicht vorkommen. Hier gab es sogar Extremfälle, in denen solche „Experten“ eine Alarmanlage mit einem selbstgebauten Flammenwerfer angriffen oder Profi-Hacker-Equipment aus dem Labor einsetzten. Fakt ist: Die meisten Einbrecher brechen mit den ganz üblichen Standardwerkzeugen wie Schraubendreher oder Brecheisen ein. Ziel der „Experten“ ist es aber, bewusst Ängste zu schüren, um sich auf diese Weise zu profilieren und potentielle Auftraggeber aus der Industrie auf sich aufmerksam zu machen.

Die Drahtzieher: Selbsternannte „Sicherheitsexperten“ außerhalb der anerkannten Institutionen gibt es wie Sand am Meer. Am besten hält man sich an erfolgreich von der Stiftung Warentest oder gemäß den einschlägigen VdS-Richtlinien und EN-Normen geprüfte Alarmanlagen.

Die Geschädigten: Die Geschädigten sind die Verbraucher, da die selbsternannten „Experten“ unnötig Verunsicherung schüren, so dass man im schlimmsten Fall ganz auf den Schutz einer zuverlässigen Alarmanlage verzichtet.

ABUS FUAA35210A Smartvest Alarmanlagenset
Testsieger Stiftung Warentest (11/2017), Funk-Alarmanlage für Haus und Wohnung
Testsieger Stiftung Warentest (11/2017), Funk-Alarmanlage für Haus und Wohnung
Erhältlich bei:
Stand: 24.05.2019

Kriterien für Alarmanlagen zum Selbereinbauen

Alarmton und Licht einer Funksirene schrecken Einbrecher ab und verhindern den Ernstfall

ABUS Smartvest Außensirene ist für 165,99 EUR bei MediaMarkt erhältlich (Stand: 24.05.2019)

 

Stiftung Warentest bewertet Alarmanlagen zum Selbsteinbau in folgenden 6 Disziplinen:

  • Alarmfunktion: Überprüfung des Meldeverhaltens von Alarmanlagen bei Einbruchsversuchen
  • Handhabung: Hier wird die Installation und Inbetriebnahme von Alarmanlagen überprüft, sowie das Bedienverhalten
  • Robustheit und Verarbeitung: Hier untersuchen die Tester von Stiftung Warentest das Verletzungsrisiko bei der Handhabung und zudem werden Beschädigungsgefahren überprüft
  • Elektrische Sicherheit: Durchführung von Sicherheitsprüfungen der verbauten Elektrik
  • Sicherheit gegen Hackerangriffe: Überprüfung des Schutzes vor automatisierten Hacker-Angriffen sowie der Sicherheit von Passwort und Datenverschlüsselung
  • Datensendeverhalten der Apps: Analyse der übermittelten Daten von Apps

Alarmanlagen - Standards und Prüfsiegel für Profi-Installationen

Eine Sonderstellung beim Absichern von Einbrüchen nimmt der ein, der die Hauptrisiken eines Einbruchs aufgrund von methodisch-systematischer Sammlung von Daten erfasst und eine vertrauenswürdige Zertifizierung von Alarmanlagen vornimmt. Selbst die Polizei empfiehlt Bürgern, die Haus und Hof mit einer Alarmanlage sicherer machen wollen, auf die VdS-Zertifizierung zu achten.

ABUS FUAA35210A Smartvest Alarmanlagenset ist für 449,00 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 24.05.2019)

 

Folgende VdS-Klassen für Alarmsysteme gibt es:

  • VdS Home: Gefahrenwarnanlagen für den Privatbereich
  • VdS Klasse A: Sicherungsmaßnahmen der Klasse A bieten selbst gegenüber geübten Einbrechern einen wirksamen Schutz.
  • VdS Klasse B und C richten sich eher an den gewerblichen Bereich und befassen sich mit dem mittleren und erhöhten Schutz gegen Überwindungsversuche.
ABUS FUAA35210A Smartvest Alarmanlagenset
Testsieger Stiftung Warentest (11/2017), Funk-Alarmanlage für Haus und Wohnung
Testsieger Stiftung Warentest (11/2017), Funk-Alarmanlage für Haus und Wohnung
Erhältlich bei:
Stand: 24.05.2019

Wichtige DIN EN-Normen für Alarmsysteme:

Ebenfalls relevant bei der Wahl einer Alarmanlage sind die international für Europa gültigen Objekt-Einteilungen nach deren individueller Gefährdung in Bezug auf Einbrüche:

DINEN 50131-1 (VDE 0830-2-1): Hier sind die Anforderungen an Einbruchs- und Überfallmeldeanlagen festgelegt. Es erfolgte eine Unterteilung in vier verschiedene Grade.

DIN EN 50131-3 (VDE 0830-2-3): Die Norm legt Leistungsmerkmale und Prüfverfahren für Alarmsystem-Zentralen fest, die für die Installation in Gebäuden bestimmt sind.

DIN EN 50131-4 (VDE 0830-2-4): Regelt die Anforderungen für Signalgeber, die als Ausgabegeräte in Alarmsystemen verwendet werden und für die Installation in Gebäuden bestimmt sind.

VdS-Klassen für Alarmsysteme: Welche Klasse ist die richtige?

In der untenstehenden Tabelle sind die geforderten VdS-Klassen und Versicherungssummen für Privathaushalte aufgelistet (Richtwerte für die Sachversicherer):

Quelle: VdSVersicherungssumme in Eurodavon Wertsachen (in Euro)Absicherung (mechanisch)Überwachung (elektronisch)
ständig bewohnte Wohnungen in Ein- und Mehrfamilienhäusernbis 100.000bis 20.000VdS HomeVdS Home
bis 150.000bis 50.000VdS Klasse AVdS Klasse A
mehr als 150.000mehr als 50.000VdS Klasse BVdS Klasse B
nicht ständig bewohnte Wohnungen in einem von Dritten ständig bewohnten Gebäudebis 50.000bis 10.000VdS HomeVdS Home
bis 100.000bis 20.000VdS Klasse AVdS Klasse A
mehr als 100.000mehr als 20.000VdS Klasse AVdS Klasse B

 

Fazit: Die drei seriösen Richtungsweiser zur richtigen Alarmanlage

ABUS Smartvest Basis Set ist für 275,00 EUR bei Cyberport erhältlich (Stand: 17.05.2019)

 

Bei der Auswahl der richtigen Alarmanlage zuhause gibt es mit der Stiftung Warentest und den Prüfungen gemäß VdS- Richtlinien und EN-Normen seriöse Richtungsweiser, deren Urteil/Empfehlung man vertrauen kann. Ob eine Alarmanlage zum Selbsteinbau oder eine Alarmanlage mit VdS- und/oder EN-Prüfsiegel die richtige ist, hängt vom Budget, den Risiken vor Ort und den zu schützenden Werten ab. Wer sich hier noch unsicher ist, sollte einen oft kostenlosen „Sicherheitscheck zuhause“ bei sich durchführen lassen, bei dem ein Fachmann alle Schwachstellen persönlich inspiziert und auf dieser Basis eine Empfehlung für eine angemessene Absicherung erteilt.

ABUS FUAA35210A Smartvest Alarmanlagenset
Testsieger Stiftung Warentest (11/2017), Funk-Alarmanlage für Haus und Wohnung
Testsieger Stiftung Warentest (11/2017), Funk-Alarmanlage für Haus und Wohnung
Erhältlich bei:
Stand: 24.05.2019

Weitere Tipps zum Einbruchschutz

Haus vor Einbruch schützen – das müssen Sie beachten
Türsicherheit verbessern: Da kommt kein Einbrecher durch
Förderung und Zuschuss für Einbruchschutz erhalten – so geht‘s

Mehr Trends und Smart Home News

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.

verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten