GoGogate Geragenöffner GoGogate steuert und sichert Ihre Garage

GoGogate für das erweiterte Smart Home. Jeder kennt das Phänomen: da möchte man nur mal eben eilig das Auto aus der Garage fahren und dann kommen einem die Wege, aus dem Auto zum Garagentor und wieder zurück, plötzlich unendlich lang vor. In der heutigen Zeit in der fast alles automatisch und entsprechend zeitsparend funktioniert, sollte das Garage öffnen dazu gehören. Was bietet GoGogate?

Abbildung des GoGogate Smart Home Gerätes

Smart Home - mobile Steuerung

Smart Home bietet der Bequemlichkeit, anhand moderner Kommunikationstechnik fast keine Grenze. Da können über das SmartPhone, den PC oder gar über das Tablet fast alle Steuerungen im Hause gesteuert werden. Schon lange kann der Anrufbeantworter abgehört werden, wenn man nicht Zuhause ist. Ebenso kann heute die Heizung eingestellt werden bevor man nach Hause kommt und auch der Strom kann dank Smart Home mobil gesteuert werden.

Die Vorteile von GoGogate

Zu diesen Bequemlichkeiten gehört nun dank GoGogate die einfache und bequeme Art das Garagentor zu öffnen oder zu schließen. Mittels GoGogate können bis zu drei Garagentore angesteuert werden und mit Hilfe der Kamera kann dieser Bereich zuverlässig überwacht werden. Dies bietet den Eigentümern zuverlässig Sicherheit, wenn sie nicht vor Ort sind. Auch kann der Bereich kameratechnisch problemlos eingesehen werden, dies bietet den klaren Vorteil wenn eine Waren- oder Paketanlieferung ansteht. Zudem zeigt das komfortable GoGogate Smart Home System auf wenn ein Benutzer das Tor bedient. Gleichzeitig wird das System für andere Anwender gesperrt. Hierdurch werden unabsichtliche Doppelfunktionen verhindert, die zu ungewollten Beschädigungen des Autos oder gar Unfällen führen können.

Kinderleichte Installation

Die Einrichtung des GoGogate Smart Home Systems ist laut Herstellerangaben so konzipiert, dass man kein Elektrofachmann sein muss, um es zu installieren. Zunächst wird zugehörige App aus dem Netz kostenlos heruntergeladen. Das GoGogate Gerät und der Türsensor müssen kostenpflichtig erworben werden. Das Gerät wird nun mit dem Tablet, dem PC oder dem Smartphone programmiert. Hierzu benötigen Sie lediglich den Namen, das Kennwort und den digitalen Code, die mit dem Smart Home Paket mit geliefert wird. Anschließend wird das Gerät verkabelt und an der Wand montiert und der Sensor entsprechend befestigt. Das GoGogate kann auch über USB-Anschluss an ein separates Ethernet angeschlossen werden. Diese Lösung sollte erfolgen, wenn die Übertragung per WLAN nicht einwandfrei funktioniert. Für eine detaillierte Beschreibung steht dem Anwender eine ausführliche Betriebsanleitung online zur Verfügung.

Abbildung des GoGogate Paket. Inhalt der GoGogate Box

Mit dem GoGogate ersparen Sie sich nicht nur das lästige Ein- und Aussteigen, wenn Sie das Auto aus der Garage fahren, sondern kommen der Smart Home Bedienung Ihres Haushaltes einen großen Schritt näher.

Weitere Informationen erhalten Sie auf GoGogate.com

homeandsmart.de Redaktion

Selbständiger Service-Designer und Webseiten-Betreiber. Liebt sein Smart Home. Interessiert sich für Internet-Technologie, Wirtschaft, Technik, Internet of Things – einfach alles Digitale. Passionierter Macher. Entwickelt, baut und berät Internet-Portale. Der erste Tweet am Morgen: sicherlich von Kai. Das Thema: sicherlich das Neueste aus der Smart Home Welt.