Bosch, Eve, Nest & Co.: Diese Rauchmelder sind HomeKit kompatibel HomeKit Rauchmelder Test-Vergleich: Das sind die 5 besten Modelle

Klassische Rauchmelder haben den Nachteil, dass ihr Alarm bei Abwesenheit der Besitzer manchmal ungehört verhallt. HomeKit Modelle alarmieren die Bewohner deshalb im Notfall nicht nur akustisch vor Ort, sondern senden ihnen auch Warnmeldungen aufs Smartphone. Wir stellen die besten HomeKit Rauchmelder im Test-Vergleich vor. Außerdem erklären wir, wie die Vernetzung von Drittanbieter Geräten mit HomeKit funktioniert.

Wir stellen die besten HomeKit kompatiblen Rauchmelder vor

Das Wichtigste zu HomeKit Rauchmeldern in Kürze

Welche drei Faktoren beim Kauf besonders wichtig sind, zeigt folgende Zusammenfassung:

Rauchmelder-Pflicht: In Deutschland müssen alle Schlafräume, Kinderzimmer und Fluchtwege, z.B. Flure, mit Rauchmeldern ausgestattet sein. In weiteren Räumen ist die Nutzung optional. Da in Küche und Bad allerdings durch Wasserdampf Fehlalarme leicht ausgelöst werden können, sind dort nur Spezialmodelle wie der OPUS Hitzemelder sinnvoll.

Energieversorgung: Meist werden 10-Jahres Langzeitbatterien verbaut, die nicht wechselbar sind.

Vernetzung: Manche smarten Rauchmelder sind direkt per HomePod, Apple TV ab der 4. Generation bzw. einem iPad (mit iOS 10 oder neuer) fernsteuerbar, für andere ist zusätzlich eine Smart Home Zentrale des Herstellers erforderlich.

Das sind die 5 besten HomeKit Rauchmelder

Vier unserer Favoriten sind direkt HomeKit kompatibel, einer nur durch eine Drittanbieter Zentrale. Dafür bietet er jedoch gleich zwei besonders komfortable Extras.

Gut und sicher: Bosch SmartHome Rauchmelder

Der Bosch SmartHome Rauchmelder warnt nicht nur zuverlässig bei Brandentwicklung, er lässt sich über den Controller des Herstellers z. B. auch mit Bosch Bewegungsmeldern oder Tür-/Fensterkontakten vernetzen, um seine Sirene zur Einbrecherabwehr zu nutzen. Im Ernstfall warnt der Rauchmelder seine Besitzer dann per App, so dass sie  direkt Hilfe anfordern können.

Bosch SmartHome Rauchmelder
Alarmiert zuverlässig bei Rauch und Feuer, schreckt im Bosch SmartHome System eingebunden durch seine Sirene Einbrecher ab -34%
Alarmiert zuverlässig bei Rauch und Feuer, schreckt im Bosch SmartHome System eingebunden durch seine Sirene Einbrecher ab
UVP 79,94 €
Stand: 26.06.2022

Noch besser mit edlem Gehäuse: Netatmo Rauchmelder

Dieser smarte Rauchmelder erkennt selbst kleinste Partikel über seinen integrierten fotoelektrischen Sensor und benachrichtigt daraufhin ebenfalls umgehend seinen Besitzer per App. Ist z. B. nur das Essen angebrannt, kann der Alarm schnell und einfach am Handy stummgeschaltet werden. Zudem führt der intelligente Netatmo Rauchmelder permanent Selbsttests durch und meldet Störungen automatisch.

Netatmo Smarter Rauchmelder
Echtzeit Warnmeldung auf dem Smartphone, wann immer ein Alarm ausgelöst wird. Mit einer 10-Jahres-Batterie, die die ganze Produktlebensdauer hält. -18%
Echtzeit Warnmeldung auf dem Smartphone, wann immer ein Alarm ausgelöst wird. Mit einer 10-Jahres-Batterie, die die ganze Produktlebensdauer hält.
UVP 99,99 €
Stand: 26.06.2022

Ideal für Küchen, Bäder und Werkstätten: OPUS Funk-Hitzemelder

Überall dort, wo viel Wasserdampf, Kochdunst oder Staub bei normalen Rauchmeldern zu Fehlalarmen führen könnte, ist der OPUS Hitzemelder die richtige Wahl. Denn er reagiert nicht optisch auf Rauch-, Staub- oder Wasserpartikel in der Luft, sondern auf schnell ansteigende Temperaturen oder Hitzeentwicklung von mehr als 58 Grad. In Kombination mit der OPUS Licht- und Rollladensteuerung kann er sogar dafür sorgen, dass Fluchtwege ausgeleuchtet und Rollläden im Brandfall für ein schnelles Verlassen des Gebäudes umgehend geöffnet werden.

OPUS Funk-Hitzemelder
Schlägt bei Feuer und schnell ansteigender Temperatur Alarm. Kann einfach und schnell montiert werden.
Schlägt bei Feuer und schnell ansteigender Temperatur Alarm. Kann einfach und schnell montiert werden.
Erhältlich bei:
Stand: 26.06.2022

Ohne extra Zentrale direkt nutzbar: Eve Smoke

Wer bei seiner Entscheidung für einen HomeKit Rauchmelder keine extra Hersteller Zentrale kaufen möchte, sollte sich für Eve Smoke entscheiden. Denn dieses Modell ist das einzige in unserem Test-Vergleich, das auch direkt mit z. B. einem HomePod, Apple TV (4. Generation) oder iPad (iOS 10 oder neuer) vernetzt und ferngesteuert werden kann. Zudem punktet Eve Smoke durch seine Kombination aus fotoelektrischem Rauchsensor und thermodifferentialer Hitzeerkennung für besonders zuverlässige Branderkennung.

Eve Smoke Rauchmelder
Jetzt sichern! Eve Smoke Rauchmelder

Rauch & Hitze Dualwarnmelder inkl. Selbstprüfung, Alarm für mehrere Räume möglich, zertifiziert Nach Din EN 14604. 
Jetzt ab 119,90€ bei tink sichern!

Weiter zu tink

Inklusive Kohlenmonoxidsensor und Nachtlicht: Google Nest Protect

Google Nest Protect sieht nicht nur sehr edel aus, er bietet auch den meisten Komfort aller Modelle in unserem HomeKit Brandmelder Vergleich. Schließlich erkennt er neben Rauch-auch gefährliches Kohlenmonoxid und kann sogar als Nachtlicht verwendet werden. Darüber hinaus prüft sich Google Nest Protect 400-mal am Tag automatisch selbst und verfügt über eine Dampferkennung, die u. a. Fehlalarme durch den Wasserdampf beim Duschen verhindern kann. Einziges kleines Manko: Zur Vernetzung mit HomeKit ist eine Drittanbieter Zentrale, z. B. ein Starling Home Hub, erforderlich.

Nest Protect Rauchmelder
Nest Protect Rauchmelder -21%
Mit einem Brandspektrumssensor gerüstet: erkennt offenes Feuer, langsame Schwelbrände sowie unsichtbares Kohlenmonoxid und sendet Warnungen auf Ihr Smartphone
UVP 129,00 €
Stand: 26.06.2022

Technische Daten unserer empfohlenen HomeKit Rauchmelder im Vergleich

Alle von uns empfohlenen HomeKit Brandmelder erfüllen bei ihren Grundfunktionen gängige Sicherheitsstandards und haben dementsprechend viele Gemeinsamkeiten. Bei den Zusatzfunktionen gibt es jedoch klare Unterschiede, die wir in unserer Tabelle zusammengefasst haben.

 

Bosch SmartHome Rauchmelder

Netatmo Rauchmelder

OPUS Funk-Hitzemelder

Eve Smoke

Google Nest Protect

Smart Home Zentrale des Herstellers erforderlich

Ja, zur HomeKit Vernetzung ist außerdem eine Apple Zentrale (z. B. HomePod) erforderlich

Grundsätzlich nicht, zur HomeKit Vernetzung ist allerdings eine Zentrale (z. B. HomePod) erforderlich

Ja, OPUS Gateway zur Rauchmelder Steuerung und Vernetzung mit HomeKit nötig

Nein

Grundsätzlich nicht, zur HomeKit Vernetzung ist allerdings eine Zentrale (z. B. Starling Home Hub) erforderlich

Größe

11,9 x 11,9 x 5,1 cm

11,5 x 11,5 x 4,4 cm

8,6 x 8,6 x 4,8 cm

11,6 x 11,6 x 4,9 cm

13,5 x 13,5 x 3,85 cm

Gewicht

165 g

Ca. 500 g

k. A.

255 g

Ca. 375 g

Farbe

Weiß

Weiß

Weiß-Schwarz

Weiß

Weiß

Sensoren

k. A.

Fotoelektrischer Rauchsensor

Hitzesensoren zur Erkennung von Temperaturen über 58 Grad

Fotoelektrischer Partikelsensor, Thermodifferentialsensor

Brandspektrumssensor

Energieversorgung

3-V-Lithium-Batterien für bis zu 10 Jahre Laufzeit

10 Jahres-Batterie

10 Jahres Langzeitbatterie

10 Jahres Langzeitbatterie

Sechs Langzeitbatterien (AA) für bis zu 10 Jahre Laufzeit

Sirene

Alarmlautstärke ca. 85 dB

Alarmlautstärke 85 dB

Alarmlautstärke ca. 85 dB

85 dB Schalldruckpegel bei 3 m

85 dB Schalldruckpegel bei 3 m

Weitere Produkteigenschaften

  • Als Ergänzung zum Sicherheit Starter-Paket nutzbar
  • Die integrierte Sirene kann in Verbindung mit einem Bewegungsmelder im Tür-/Fensterkontakt auch zur Abschreckung von Einbrechern dienen
  • Webapp verfügbar für die beiden neuesten Versionen von Chrome, Firefox, Safari und Internet Explorer
  • Knopf zum Stummschalten
  • Mit QR-Code zur einfachen Konfiguration in OPUS Smart Home Gateway
  • LED-Funktionsanzeige, sowie Störungs- und Batteriewechselanzeige
  • Kombinierbar mit OPUS Licht- und Rollladensteuerungen zur Sicherung von Fluchtwegen
  • Zertifiziert nach DIN EN 14604
  • Bluetooth-fähig
  • Zur Fernsteuerung von unterwegs HomePod oder Apple TV 4 als Zentrale nötig
  • Entspricht den Sicherheitsstandards EN 14604 und EN 50291-1
  • Betriebstemperatur 4 bis 38 Grad
  • Lichtring mit RGB-Farben und 6 LEDs
  • Testet sich 400-mal am Tag automatisch selbst
  • Sprachausgabe

Verfügbarkeit

Bosch SmartHome Rauchmelder bei Amazon ansehen

Netatmo Rauchmelder bei Amazon ansehen

OPUS Funk-Hitzemelder bei Amazon ansehen

Eve Smoke bei tink ansehen

Google Nest Protect bei Amazon ansehen

Kaufberatung: Darauf kommt es bei einem Apple kompatiblen Brandmelder an

Folgende Produkteigenschaften zeichnen unsere HomeKit Rauchmelder aus:

Alarmierung: Die meisten Geräte lösen im Ernstfall einen 85 Dezibel lauten, akustischen Alarm aus und warnen ihre Besitzer gleichzeitig per Pushnachricht am Smartphone.

Sicherheitsstandards: In Deutschland verkaufte Rauchmelder müssen u. a. den Anforderungen der europäischen Produktnorm EN 14604 entsprechen. Darüber hinaus sind manche TÜV-zertifiziert oder werben mit weiteren Prüfkennzeichen. Welchen Standards ein Modell entspricht, lässt sich auf der Unterseite des Geräts ablesen.

System-Bindung: Viele smarte Rauchmelder sind dazu gedacht über ihre Hersteller Zentrale mit weiteren Sicherheitssensoren vernetzt zu werden und funktionieren deshalb nicht allein. Bei einigen Modellen lässt sich jedoch auch ein HomePod, Apple TV ab der 4. Generation bzw. ein iPad (mit iOS 10 oder neuer) als Steuerungszentrale nutzen.

Energieversorgung: Bei handelsüblichen Rauchmeldern sind langlebige 10-Jahres Batterien verbaut. Dies gilt auch für alle von uns empfohlenen Smart Home Modelle in unserem HomeKit Rauchmelder Test Vergleich.

Installation: Viele Hersteller bieten sowohl die Klebe- als auch Schraubmontage zur Auswahl an. Manche haben außerdem separat erhältliche Magnethalterungen im Angebot.

Wartung: Einmal im Jahr sollte jeder Rauchmelder auf seine Funktionsfähigkeit geprüft werden (z. B. mit einem Rauchspray). Warnungen bei schwächelnder Batterie erfolgen hingegen meist automatisch.

ABUS Testspray für Rauchmelder RM 125 ml
Praktischer Alltagshelfer zur Prüfung fotoelektronischer Rauchwarnmelder -24%
Praktischer Alltagshelfer zur Prüfung fotoelektronischer Rauchwarnmelder
UVP 18,30 €
Stand: 26.06.2022

Gut und sicher: Bosch SmartHome Rauchmelder Test-Vergleich

Seit 2020 unterstützt das Bosch SmartHome Apples Smart Home System, so dass sich dessen einzelne Geräte in HomeKit Szenarien einbinden lassen. Dadurch ist es z.B. möglich Bosch Lampen mit den smarten Rauchmeldern des Herstellers zu verbinden, wodurch im Brandfall der Fluchtweg optimal ausgeleuchtet werden kann. Auf Wunsch ist es zudem möglich die im Bosch Rauchmelder integrierte Sirene automatisch zu starten, wenn durch die Bewegungsmelder oder Tür-bzw. Fensterkontakte des Systems ein Einbruchsversuch registriert wird.

Mit dem Bosch SmartHome Controller als Herzstück können insgesamt sogar bis zu 40 Rauchmelder und eine unbegrenzte Menge an Bewegungsmeldern vernetzt werden.

Für den Fernzugriff per HomeKit auf Komponenten des Bosch Systems ist eine Apple TV (mind. 4. Generation), ein iPad (mit mind. iOS 10) oder ein HomePod als Steuerzentrale erforderlich. Die Apple Home App ersetzt dabei allerdings (noch) nicht den vollen Funktionsumfang der Bosch SmartHome App. Sie ist weiterhin z. B. zur umfassenden Steuerung einer Anwesenheitssimulation erforderlich.

Bosch SmartHome Rauchmelder – wichtige Tests und Bewertungen

  • Bereits über 860 Nutzer haben den Bosch Rauchmelder auf Amazon bewertet und dabei durchschnittlich 4,5 von 5 Sternen vergeben. (Stand: 01/2022)
  • Im Smart Home Rauchmelder Vergleich von ComputerBild wurde dieses Bosch Modell zum Vergleichssieger gekürt. (Stand: 01/2022)
  • Die Tester von PC Welt haben das Sicherheits-Starter-Paket von Bosch unter die Lupe genommen, in dem auch ein Bosch SmartHome Rauchmelder enthalten ist. Ihr Fazit: Das System arbeite ziemlich zuverlässig. (Stand: 07/2020)

Bosch SmartHome Rauchmelder – Preis und Angebote

Bosch SmartHome Rauchmelder
Alarmiert zuverlässig bei Rauch und Feuer, schreckt im Bosch SmartHome System eingebunden durch seine Sirene Einbrecher ab -34%
Alarmiert zuverlässig bei Rauch und Feuer, schreckt im Bosch SmartHome System eingebunden durch seine Sirene Einbrecher ab
UVP 79,94 €
Stand: 26.06.2022

Noch besser mit edlem Gehäuse: Netatmo Rauchmelder Test-Vergleich

Ebenso wie das Bosch Modell sendet der Netatmo Rauchmelder Echtzeit-Warnungen an das iPhone seines Besitzers, wenn er Rauch erkennt. Dadurch bleibt auch bei eigener Abwesenheit kein Brand unbemerkt.

Apple Fans profitieren außerdem noch von vielen weiteren komfortablen Vorteilen: So kann der Rauchmelder nach HomeKit Einbindung in zahlreiche Automationen eingebunden werden, wodurch im Brandfall auch andere Alarmgeräte wie z. B. eine zusätzliche Sirene oder ein Warnlicht an der Hauswand aktiviert werden können, um die Nachbarn zu alarmieren.

Voraussetzung dafür ist hier ebenfalls die Nutzung einer der bereits genannten Apple Geräte als HomeKit Zentrale. Tipp: Wer es als störend empfindet, dass sowohl die Netatmo App als auch die Home App im Ernstfall Warnmeldungen senden, kann eine der beiden Benachrichtigungen ausschalten.

Zudem überzeugt der Netatmo Rauchmelders mit seiner einfachen Installation, den regelmäßigen Selbstkontrollen und der automatischen Warnung bei niedrigem Batteriestand.

Netatmo Rauchmelder – wichtige Tests und Bewertungen

  • Amazon Kunden bewerteten diesen HomeKit Rauchmelder von Netatmo mit 4,5 von 5 Sternen. (Stand: 01/2022)
  • Von den Experten der Stiftung Warentest wurde dieser HomeKit Rauchmelder bisher noch nicht im Labor untersucht. Daher liegt uns dazu auch noch keine Testnote vor. (Stand: 01/2022)
  • Bei digitalzimmer.de wurde geprüft wie gut sich der Netatmo Rauchmelder zur HomeKit Integration eignet, was im Test reibungslos gelang. Insgesamt erhielt der Netatmo Rauchmelder dabei 4,3 von 5 Sternen. (Stand: 10/2018)

Netatmo Rauchmelder – Preis und Angebote

Netatmo Smarter Rauchmelder
Echtzeit Warnmeldung auf dem Smartphone, wann immer ein Alarm ausgelöst wird. Mit einer 10-Jahres-Batterie, die die ganze Produktlebensdauer hält. -18%
Echtzeit Warnmeldung auf dem Smartphone, wann immer ein Alarm ausgelöst wird. Mit einer 10-Jahres-Batterie, die die ganze Produktlebensdauer hält.
UVP 99,99 €
Stand: 26.06.2022

Ideal für Küchen, Bäder und Werkstätten: OPUS Hitzemelder Test-Vergleich

Der OPUS Hitzemelde punktet durch seine kompakte Bauform, das dezente Design und einfache Installation. Er eignet sich zur Erkennung von Hitzeentwicklung in Wohnräumen wie Küchen oder Bädern und auch für Produktionsstätten, in denen viel Staub anfällt. Denn Dunst- oder Schmutzpartikel in der Luft lösen keinen Alarm aus, weil dieses Modell nur auf schnelle Temperaturänderungen oder Hitzeentwicklung von mehr als 58 Grad reagiert.

Im Ernstfall ertönt beim OPUS Hitzemelder direkt eine akustische Warnung, während zeitgleich eine Meldung an das OPUS SmartHome Gateway erfolgt.

Tipp: Dieses Gerät ist bei Temperaturen von -10 bis +50 Grad einsetzbar und somit auch für ungeheizte Garagen geeignet.

OPUS Funk-Hitzemelder – wichtige Tests und Bewertungen

Zum HomeKit-kompatiblen OPUS Hitzemelder liegen uns derzeit noch keine relevante Anzahl an Kundenbewertungen und auch noch keine Tests von Fachredaktionen vor. (Stand: 01/2022)

OPUS Funk-Hitzemelder – Preis und Angebote

OPUS Funk-Hitzemelder
Schlägt bei Feuer und schnell ansteigender Temperatur Alarm. Kann einfach und schnell montiert werden.
Schlägt bei Feuer und schnell ansteigender Temperatur Alarm. Kann einfach und schnell montiert werden.
Erhältlich bei:
Stand: 26.06.2022

Ohne extra Zentrale direkt nutzbar: Eve Smoke Test-Vergleich

Bei Eve Smoke handelt es sich um einen smarten Hager Rauchmelder mit fotoelektrischem Rauchsensor und thermodifferentialer Hitzeerkennung, der mit HomeKit-Technologie erweitert wurde. Wie die meisten anderen Modelle in unserem Test-Vergleich, kann auch er sich selbst regelmäßig auf Störungen testen und bei Bedarf oder im Brandfall Warnmeldungen an das iPhone seines Nutzers senden.

Die Besonderheit bei diesem Modell ist, dass es direkt in die Apple Home App integriert und via Bluetooth Verbindung bedient werden kann und nicht erst mit einer Hersteller Zentrale verbunden werden muss. Zur Fernsteuerung einzelner Funktionen von unterwegs ist allerdings auch hier ein geeignetes Apple Produkt wie ein Apple TV, HomePod oder iPad nötig.

Eve Smoke – wichtige Tests und Bewertungen

  • Bisher haben 122 Kunden Eve Smoke auf Amazon bewertet und durchschnittlich 4,5 von 5 Sternen vergeben. (Stand: 01/2022)
  • Beim Test der Redaktion von internetderdinge.blog schnitt Eve Smoke in der Praxis gut ab, weshalb die Tester der Meinung waren, HomeKit Fans werden mit der Anschaffung garantiert keinen Fehler machen. (Stand: 03/2019)
  • Auch Eve Smoke wurde bisher noch nicht von den Stiftung Warentest Technikexperten unter die Lupe genommen. (Stand: 01/2022)

Eve Smoke – Preis und Angebote

Eve Smoke Rauchmelder
Jetzt sichern! Eve Smoke Rauchmelder

Rauch & Hitze Dualwarnmelder inkl. Selbstprüfung, Alarm für mehrere Räume möglich, zertifiziert Nach Din EN 14604. 
Jetzt ab 119,90€ bei tink sichern!

Weiter zu tink

Inklusive Kohlenmonoxidsensor und Nachtlicht: Nest Protect Test-Vergleich

Nest Protect ist das einzige Gerät in unserem Test-Vergleich, bei dem vom Hersteller Google keine gemeinsame Nutzung mit der Konkurrenz Marke Apple vorgesehen ist. Da dieser Rauchmelder jedoch maximalen Komfort bietet, stellen wir eine Möglichkeit vor, ihn nachträglich HomeKit-kompatibel zu machen.

Dafür ist ein Starling Home Hub erforderlich, den es bisher leider nur beim Hersteller gibt. Mit einer UVP von 99 US-Dollar ist diese kleine Box zwar nicht gerade günstig, dafür lassen sich mit ihr aber neben dem Nest Rauchmelder viele weitere Nest Produkte wie z. B. Überwachungskameras in die Home-App einbinden und dort wie normale HomeKit Geräte anzeigen.

Doch warum sollte man so viel Aufwand betreiben, obwohl es doch auch direkt HomeKit-kompatible Rauchmelder gibt? Ganz einfach: Google Nest Protect kann außer Rauch- auch das für den Menschen nicht wahrnehmbare hochgiftige Kohlenmonoxidgas erkennen und sogar gefährliche Schadstoffe in der Luft von harmlosem Wasserdampf unterscheiden, um Fehlalarme zu verhindern.

Google Nest Protect testet sich zudem mehr als 400-mal am Tag selbst auf potenzielle Störungen und führt einmal im Monat einen Soundcheck seines Lautsprechers und seiner Sirene durch. Darüber hinaus bietet dieses Premiummodell ein integriertes Nachtlicht als besonderes Extra.

Google Nest Protect – wichtige Tests und Bewertungen

  • In Amazon Kundenbewertungen erhielt Google Nest Protect 4,3 von 5 Sternen. (Stand: 01/2022)
  • Von kohlenmonixmelder-test.de wurde Google Nest Protect der 2. Generation mit 91 von 100 Prozent bewertet. (Stand: 01/2022)
  • Bei rauchmeldertest.net ist der Nest Rauch- und CO-Melder (2. Generation) bereits seit über 3 Jahren im Einsatz. Positiv fiel dabei auf, dass bisher keine Störungen beim Betrieb auftraten. Überraschenderweise erreichte Nest Protect im Test sogar 102,1 dB, was deutlich über der Herstellerangabe von 85 Dezibel liegt. (Start Langzeittest 03/2017)

Google Nest Protect – Preis und Angebote

Nest Protect Rauchmelder
Nest Protect Rauchmelder -21%
Mit einem Brandspektrumssensor gerüstet: erkennt offenes Feuer, langsame Schwelbrände sowie unsichtbares Kohlenmonoxid und sendet Warnungen auf Ihr Smartphone
UVP 129,00 €
Stand: 26.06.2022

Welche Vorteile bieten HomeKit Rauchmelder?

Alle, die sich für den Kauf eines HomeKit-kompatiblen Rauchmelders entscheiden, profitieren u. a. von folgenden Vorteilen:

  • Warnmeldungen per App bei eigener Abwesenheit erhöhen die Sicherheit
  • Teilweise bereits vorhandener Apple HomePod oder Apple TV (ab 4. Gen.) als Zentrale zur Fernsteuerung nutzbar
  • Integrierter Rauchmelder-Alarm je nach Modell auch als Alarmsirene nutzbar, wenn Rauchmelder mit Bewegungs- oder Fenstersensoren des jeweiligen Herstellers gekoppelt wird
  • Häufig mit modernem, schönem Design verfügbar

Welche Nachteile haben HomeKit Rauchmelder?

Die Entscheidung für HomeKit Modelle kann jedoch auch folgende Nachteile haben:

  • Keine so große Produktauswahl wie bei Alexa Geräten
  • Batterien meist nicht wechselbar
  • Teilweise sehr hochpreisig
Viele Rauchmelder müssen nach 10 Jahren komplett ausgetauscht werden

Was ist der beste HomeKit Rauchmelder?

Je nach Anwendungsbereich kommen unterschiedliche Modelle infrage. Wir bewerten folgende fünf Geräte als die aktuell besten am Markt erhältlichen HomeKit Brandmelder.

  • Gut und sicher: Bosch SmartHome Rauchmelder
  • Noch besser mit edlem Gehäuse: Netatmo Rauchmelder
  • Ideal für Küchen und Bäder: OPUS Funk-Hitzemelder
  • Ohne extra Zentrale direkt nutzbar: Eve Smoke
  • Inklusive Kohlenmonoxidsensor und Nachtlicht: Google Nest Protect (Umweg über Drittanbieter-Zentrale erforderlich)

Wo kann ich HomeKit Rauchmelder kaufen?

Gute HomeKit zertifizierte Rauchmelder sind z. B. bei folgenden Onlineshops erhältlich:

  • Amazon
  • eBay
  • MediaMarkt
  • Otto.de
  • Saturn
  • tink
Mit dem richtigen Rauchmelder kann man beruhigt schlafen

Quellen und weiterführende Informationen zu HomeKit Brandmeldern

Bosch SmartHome Rauchmelder Produktseite des Herstellers
Bosch Apple HomeKit Hilfeseite zur Vernetzung mit dem Bosch SmartHome
Netatmo Rauchmelder Produktseite des Herstellers
OPUS Funk-Hitzemelder Produktseite des Herstellers
Eve Smoke Produktseite des Herstellers
Google Nest Protect Produktseite des Herstellers

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem intelligente Haushalts-Gadgets und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

Neues zu Rauchmelder
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon