W3B-Pressemitteilung Jeder zweite Smart Home-Interessent ist Mieter

An der Schwelle von der Vision zur Wirklichkeit: 2015 dürfte das Thema »Smart Home« endgültig Fahrt aufnehmen. Immerhin jeder zweite deutsche Online-Nutzer ist an der »smarten« Vernetzung von Haustechnik und -geräten interessiert.

Smart Home Steuerung über den Google-Würfel

Smart Home insbesondere auch für Mieter interessant

Dabei ist das Smart Home nicht allein für Häuslebauer oder Eigenheimbesitzer attraktiv: Den Ergebnissen des W3B Report zufolge sind unter den Smart Home-Interessenten tatsächlich ebenso viele Mieter wie Eigenheimbesitzer zu finden - wenn auch aufgrund unterschiedlicher Nutzungsmotive.

Motiv: Haushaltskosten sparen

Für die Studie wurden über 3.500 Internetnutzer befragt. Das Hauptmotiv, smarte Geräte auch im Mietverhältnis anzuschaffen: Geld einsparen im Haushalt.

Weiterführende Links

Weitere Informationen erhalten Sie unter Fittkau & Maaß Consulting

homeandsmart.de Redaktion

Als Vordenker und Smart Home Fan der ersten Stunde, schrieb Kai bereits 2014 über IoT-Trends und testete als einer der ersten deutschen Nutzer eine große Anzahl an vernetzten Geräten. Kai begleitet als langjähriger Experte auch die home&smart-Redaktion. Bis heute genießt er täglich die Vorzüge seines professionellen Smart Homes und begeistert sich für alle innovativen Dinge im Internet.