Smarte Klimaanlage kaufen: Was ist wichtig? Kauftipps für die richtige Smart Home Klimaanlage

Klimaanlagen werden im Zuge der globalen Erwärmung auch in Mitteleuropa attraktiv. Dabei sind smarte Klimaanlagen eine Weiterentwicklung von klassischen Klimaanlagen. Sie sind mit diversen Energiesparfunktionen ausgestattet und können wesentlich mehr als ihre Vorgängermodelle. Wir zeigen Ihnen, auf welche Aspekte Sie beim Kauf einer Smart Home Klimaanlage besonders achten sollten und welche Kriterien für die angestrebte höhere Lebensqualität am wichtigsten sind.

Mit der richtigen Klimaanlage behält man immer einen kühlen Kopf

Was ist eine Smart Home Klimaanlage?

Eine Smart Home Klimaanlage zeichnet sich im Vergleich mit klassischen Klimaanlagen durch einen höheren Vernetzungsgrad aus. Die integrierten Sensoren und Aktoren machen es möglich, dass moderne Klimageräte mit anderen Haushaltsgeräten interagieren können. So besteht eine beliebte Funktion smarter Klimaanlagen darin, dass das Öffnen von Fenstern für eine Durchlüftung des Hauses erkannt wird, woraufhin sich die intelligente Klimaanlage während der Lüftung automatisch abschaltet, um Energie zu sparen. Die Bedienung funktioniert zentral über das Smartphone oder per Sprachsteuerung. Smarte Klimaanlagen bieten eine Reihe von Zusatzfunktionen und somit einen breiteren Funktionsumfang als ihre klassischen Vorgänger.

Welche Arten von Klimaanlagen gibt es?

Klimaanlagen unterscheiden sich in Monoblock- und Multisplitgeräte. Die auch als mobile Klimaanlagen bekannten Monoblockgeräte bestehen nur aus einem Bauteil und die Entsorgung der Abluft wird über einen Abluftschlauch vorgenommen. Bei Multisplitanlagen geschieht die Entsorgung der Abluft hingegen über eine Außenanlage. Diese ist mit einer beliebigen Anzahl von Innengeräten verbunden, die für die Modulierung des Raumklimas sorgen. Je mehr Innengeräte eine Multisplitanlage umfasst, desto mehr Räume werden abgedeckt.

Generell sind Multisplitanlagen die komplexeren Geräte mit einem größeren Funktionsumfang. Der Einbau ist allerdings mit hohen Kosten und einem größeren Aufwand verbunden. Während Monoblockanlagen sich mit einer Smart Home Steckdose an das Internet der Dinge anschließen lassen, stellt eine Multisplitanlage über einen Infrarotempfänger die IoT-Konnektivität her.

Worauf muss man beim Kauf einer smarten Klimaanlage achten?

Vor dem Kauf einer Klimaanlage wird der Bedarf an Klimatisierung in der eigenen Wohnung ermittelt. Der zuverlässigste Indikator ist dafür die Raumgröße, während andere Faktoren wie Sonneneinstrahlung, Einfallswinkel der Fenster und Wärmequellen eine untergeordnete Bedeutung haben. Bei der Energieeffizienz kann der direkte Stromverbrauch der einzelnen Geräte in Produktvergleichstests bequem miteinander verglichen werden. Ökologische Klimaanlagen bieten darüber hinaus mehrere Optionen zum Stromsparen. Nutzer von Smart Home Klimaanlagen schätzen schließlich den erweiterten Funktionsumfang. Auch hier können Qualität und Quantität der möglichen Funktionen wieder von Gerät zu Gerät miteinander verglichen werden

Das sollte die smarte Klimaanlage können

Typisch ist für Smart Home Klimaanlagen ihre Fähigkeit, automatisch den Bedarf an Klimatisierung zu erkennen und ihre Leistung darauf abzustimmen. Auf diese Weise orientiert sich die Klimaanlage immer am eingestellten Wunschklima zum Beispiel am Wert von 22 °C bei einer Luftfeuchtigkeit von 55 % und vermeidet die Verschwendung von Energie. Fortschrittliche Klimaanlagen lassen sich zudem über einen Timer nach einem vorgegebenen Wochenplan einstellen, sodass das gewünschte Binnenklima punktgenau dem Bedarf angepasst wird. Auf diese Weise wird die Leistung in Zeiten, in denen geschlafen oder gearbeitet wird, heruntergefahren und wieder herauf, sobald man sich wieder im Haus befindet.

Bei der Funktion Geofencing erkennt die Klimaanlage sogar, wenn das Haus verlassen wird oder sich ihm genähert wird, um darauf mit mehr oder weniger Klimatisierung zu reagieren. Weitere mögliche Extras sind die schon besprochene Interaktion mit den Fenstersensoren sowie eine Schlaffunktion zur Vermeidung von Lärm und Unterkühlung. Andere Klimaanlagen sind mit diversen Luftfiltern ausgestattet, um die Luftqualität zu verbessern und vor Feinstaub, Schimmel, Pollen, Viren und Bakterien zu schützen.  

homeandsmart Redaktion David Wulf

Smart Home Experte und seit der Gründung bei home&smart. Geschäftsführer und Redaktionsleiter mit Blick für die neuesten Marktentwicklungen, außerdem als Referent auf zahlreichen Messen & Events vertreten. Stets up to Date über die aktuellen Trends und Entwicklungen im Bereich Smart Home, E-Mobilität und Sprachassistenten. Die Frage nach dem vernetzten Leben von morgen ist sein Lebenselixir.

Neues zu Klimagerät
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon