Konvektor Heizgeräte: Tests, Funktionen und Kosten Die besten Konvektor-Heizungen im Test Vergleich 2022

Wer zur kalten Jahreszeit seine Räume schnell aufwärmen möchte, kann mit einer Elektroheizung in kurzer Zeit für angenehme Temperaturen sorgen. Beliebt sind dabei Konvektor-Heizungen. In unserem Konvektoren Heizung Test Vergleich zeigen wir lohnende Modelle und verraten, ob sie für den vollständigen Ersatz von herkömmlichen Heizkörpern geeignet sind.

Konvektoren sind flexibel einsetzbar und sorgen für angenehme Wärme

Konvektor Heizgeräte im Test Vergleich – das Wichtigste in Kürze

Es gibt eine große Auswahl an Elektroheizungen. Was bei der Kategorie der Konvektor Heizgeräte von Bedeutung ist, haben wir in folgenden Punkten zusammengefasst:

  • Leistung: Gute Konvektorheizungen bieten eine Leistung von bis zu 2.000 Watt und lassen sich in verschiedenen Heizstufen einstellen. Eine herkömmliche Heizung können sie allerdings nicht ersetzen und dienen eher als Unterstützung oder für die Übergangszeit.
  • Raumgröße: Aufgrund der vergleichsweise geringen Heizleistung sind Konvektor-Heizungen nur für kleine Räume ausgelegt. Die meisten Hersteller geben eine empfohlene Maximalfläche an. Diese kann etwa zwischen 5 und maximal 40 Quadratmetern liegen.
  • Montage: Die meisten Konvektor Heizungen sind mobil einsetzbar und können dank Standfüßen und Rollen überall in der Nähe einer Steckdose aufgestellt werden. Einige Geräte eignen sich aber auch für die feste Montage an einer Wand.

Die besten Konvektor Heizungen im Test Check und Vergleich

In unserem Konvektor Test Vergleich empfehlen wir unterschiedliche Modelle von Brollux, KESSER, Bosch und Klarstein. Wir haben auf funktionale Unterschiede geachtet, damit für jeden Anwendungsfall das passende Gerät dabei ist.

Brollux CA2 – Empfehlung für Sparfüchse

In unserem Konvektor Test Vergleich ist dieses Modell von Brollux mit unter 80 Euro das günstigste Modell (Stand: 08/2022). Trotz des niedrigen Preises können Nutzer mit der elektrischen Heizung Räume mit bis zu 40 Quadratmetern heizen. Dabei gibt es drei Heizstufen, die zwischen 750, 1.250 und 2.000 Watt variierbar sind. Dank stabiler Standfüße lässt sich der Konvektor flexibel dort aufstellen, wo er gerade gebraucht wird. Eine Montage an der Wand ist optional ebenfalls möglich.

Brollux CA2 Konvektor
Mobiler Konvektor mit 2000W für Räume von bis zu 40qm, Schnellaufheizfunktion, Turbolüfter und Überhitzungsschutz. -29%
Mobiler Konvektor mit 2000W für Räume von bis zu 40qm, Schnellaufheizfunktion, Turbolüfter und Überhitzungsschutz.
UVP 75,90 €
Stand: 09.12.2022

KESSER Konvektor Premium – modischer Konvektor mit LCD-Display

Ein Konvektor muss nicht klobig aussehen. Der KESSER Premium Konvektor besitzt ein modernes Design mit einem praktischen LCD-Display, worüber Nutzer die Temperatur ablesen können. Mit bis zu 2.300 Watt ist es in unserem Vergleich das leistungsstärkste Modell. Alle anderen Empfehlungen bieten 2.000 Watt. Die insgesamt drei einstellbaren Heizstufen erlauben jedoch auch einen sparsameren Verbrauch. Der Konvektor lässt sich je nach Bedarf mit 1.000, 1.300 und 2.300 Watt betreiben.

KESSER Konvektor Premium
Mobiler Konvektor mit 2300W für Räume von bis zu 30qm, 3 Heizstufen, Überhitzungsschutz und Fernbedienung. -33%
Mobiler Konvektor mit 2300W für Räume von bis zu 30qm, 3 Heizstufen, Überhitzungsschutz und Fernbedienung.
UVP 104,80 €
Stand: 09.12.2022

Bosch Heat Convector 4000 – Konvektor für die Wandmontage

Der Bosch Heat Convector 4000-20 ist der einzige Konvektor in unserem Test Vergleich, der für die direkte Wandmontage ausgelegt ist. Dadurch kann er beispielsweise im Badezimmer ohne Probleme fix installiert werden. Dafür ist nur eine Steckdose in der Nähe nötig. Da der Konvektor nach IP 24 zertifiziert ist, ist er gegen Spritzwasser geschützt. Der Hersteller empfiehlt den Einsatz in Räumen mit bis zu 20 Quadratmetern. Die einstellbare Wunschtemperatur liegt zwischen 12 und 28 Grad.

Bosch Heat Convector 4000
Konvektor mit 500W für Räume von bis zu 5qm, elektronischem Regler, LED-Anzeige, Wochenprogramm und 5 Jahren Garantie. -22%
Konvektor mit 500W für Räume von bis zu 5qm, elektronischem Regler, LED-Anzeige, Wochenprogramm und 5 Jahren Garantie.
UVP 157,08 €
Stand: 09.12.2022

Tipp: Wer den Bosch Konvektor alternativ auch flexibel im Raum aufstellen möchte, kann sich als Zubehör die Standfüße hinzukaufen. Damit ist der eigentlich für die Wandmontage ausgelegte Bosch Heat Convector 4000 mobil einsetzbar, wie es auch bei den anderen Empfehlungen in unserem Konvektor Test Vergleich möglich ist.

Bosch Konvektor Standfüße
Standfüße zum Bosch Elektrischen Konvektor Heat Convector 4000. Passend für alle Bosch Elektro-Konvektoren. -7%
Standfüße zum Bosch Elektrischen Konvektor Heat Convector 4000. Passend für alle Bosch Elektro-Konvektoren.
UVP 30,94 €
Stand: 09.12.2022

Klarstein Konvektor-Heizung – Premium-Empfehlung mit App-Steuerung

Das Alleinstellungsmerkmal vom Klarstein Bornholm Smart Konvektor besteht darin, dass er sich als einziges Gerät in unserem Vergleich auch per App steuern lässt. Das macht die Bedienung besonders komfortabel. Durch Rollen ist er außerdem flexibel nutzbar und die Heizleistung liegt bei bis zu 2.000 Watt. Die Temperatur lässt sich zwischen 5 und 45 Grad anpassen. Wer will, kann ihn aber auch an der Wand montieren. Der Einsatz wird für bis zu 40 Quadratmeter empfohlen.

Klarstein Konvektor-Heizung
Mobiler Konvektor mit 2000W für Räume von bis zu 40qm, Überhitzungsschutz, Fernbedienung sowie App-Steuerung. -40%
Mobiler Konvektor mit 2000W für Räume von bis zu 40qm, Überhitzungsschutz, Fernbedienung sowie App-Steuerung.
UVP 239,99 €
Stand: 09.12.2022

Die besten Konvektor Heizungen im Vergleich – die technischen Daten

In der Tabelle haben wir die relevantesten technischen Daten unserer Empfehlungen zusammengefasst. Deutlich wird, dass sich die Geräte in Sachen Gewicht und Heizstufen unterscheiden.

Eine Gemeinsamkeit sind der mobile Einsatz, wobei das Modell von Bosch mit Standfüßen erweitert werden muss und sonst für die Wandmontage ausgelegt ist.

 

Brollux CA2

KESSER Konvektor Premium

Bosch Heat Convector 4000

Klarstein Bornholm Smart Konvektor-Heizung

Maße

56,5 x 17 x 38 cm

68,4 x 22 x 43,5 cm

9,8 x 75,4 x 45,1 cm

95 x 48 x 15 cm

Gewicht

3,1 kg

5 kg

5,4

8 kg

Modell

mobiler Konvektor oder Wandmontage

mobiler Konvektor

Konvektor für feste Wandmontage, Standfüße separat erhältlich

mobiler Konvektor oder Wandmontage

Leistung

bis zu 2.000 Watt

bis zu 2.300 Watt

bis zu 2.000 Watt

bis zu 2.000 Watt

Heizstufen

3 Stufen: 750, 1.250 und 2.000 Watt

3 Stufen: 1.000, 1.300 und 2.300 Watt, bis zu 37 Grad

Temperatur zwischen 7 und 28 Grad einstellbar

Temperatur zwischen 5 und 45 Grad

empfohlene Raumgröße

bis zu 40 qm

bis zu 30 qm

bis zu 20 qm

bis zu 40 qm

Feuchtigkeitsschutz

k. A.

k. A.

Spritzwasserschutz (IP 24)

Spritzwasserschutz (IP 24)

Überhitzungsschutz

ja

ja

ja

ja

Bedienung

direkt am Gerät

direkt am Gerät oder Fernbedienung

direkt am Gerät

direkt am Gerät, Fernbedienung oder per Klarstein App (Android | iOS)

Kaufberatung zu Konvektor-Heizungen – die wichtigsten Kriterien beim Kauf

Wer sich eine Konvektor-Heizung zulegen möchte, sollte folgende Punkte beim Kauf berücksichtigen:

Heizleistung: Ein Konvektor kann eine herkömmliche Heizung nicht ersetzen. Für kleine Räume ist die Heizleistung mit meistens bis zu 2.000 Watt jedoch ausreichend. Ein Konvektor wärmt kühle Luft auf, wodurch die heiße Luft aufgrund der reduzierten Dichte nach oben steigt. Oft bieten Modelle mehrere Heizstufen und bei einigen Geräten können Nutzer die Temperatur sogar gradgenau einstellen.

Überhitzungsschutz: Wie bei jeder anderen Art von Direktheizung, sollte auch ein Konvektor einen Überhitzungsschutz bieten. Dadurch wird eine Brandgefahr reduziert. In unserem Konvektor Test Vergleich besitzen alle Empfehlungen einen Überhitzungsschutz.

Dennoch sollten Anwender einen Konvektor nie unbeaufsichtigt im Dauereinsatz betreiben, da sonst ein Brandrisiko besteht. Zudem ist es effizienter und kostengünstiger im Verbrauch, Konvektoren nur dann laufen zu lassen, wenn sich auch jemand in der Nähe befindet.

Wasserschutz: Gerade in kleinen Bädern werden kompakte und mobile Elektroheizungen gerne eingesetzt, um es nach dem Duschen angenehm warm zu haben. Nutzer sollten allerdings für den Einsatz in einer feuchten Umgebung darauf achten, dass der Konvektor mindestens über einen Schutz gegen Spritzwasser verfügt. Denn die Verbindung zwischen Elektrik und Wasser birgt Gefahren.

In unserem Konvektor Test Vergleich sind die Modelle von Klarstein und Bosch nach IP 24 zertifiziert und somit gegen Spritzwasser geschützt. Der Einsatz im Bad ist mit diesen Geräten daher problemlos möglich. Besteht keine Zertifizierung, sollten die Geräte ausschließlich mit ausreichend Abstand zu Wasserquellen oder aus Sicherheitsgründen lieber gar nicht im Bad eingesetzt werden.

Steuerung: Klassische Konvektor Heizungen lassen sich direkt am Gerät bedienen und Nutzern stehen beispielsweise bis zu drei verschiedenen Heizstufen zur Verfügung. Bequemer sind Ausführungen mit Fernbedienung. Dadurch müssen Nutzer nicht extra aufstehen, um den Konvektor ein- oder auszuschalten. Es gibt zudem Modelle, die per App bedienbar sind.

Extra-Funktionen: Während ein Überhitzungsschutz zum Standard zählen sollte, bieten viele Konvektoren noch weitere Funktionen. Beispielsweise einen Timer, sodass sich das Gerät nach einiger Zeit automatisch abschaltet. Auch einer Fenster-offen-Erkennung kann praktisch sein. Dadurch registriert der Konvektor ein offenes Fenster durch plötzlich sinkende Raumtemperatur automatisch und senkt die Heiztemperatur.

Brollux CA2 – Empfehlung für Sparfüchse

Die Elektroheizung Brollux CA2 zeigt, dass ein Konvektor nicht teuer sein muss. Mit unter 80 Euro ist es das günstigste Modell in unserem Test Vergleich (Stand: 08/2022). Trotzdem wartet das Gerät mit einer soliden Heizleistung von bis zu 2.000 Watt auf. Anwender können zwischen drei Stufen variieren: 750, 1.250 und 2.000 Watt.

Obwohl der Konvektor eine geringe Größe besitzt, empfiehlt der Hersteller der Einsatz dieses Modells für eine Raumgröße von bis zu 40 Quadratmetern. Aufgrund des leichten Gewichts von etwa 3 Kilo lässt sich das Gerät einfach dorthin bringen, wo es gerade benötigt wird. Wer will, kann den Konvektor auch an der Wand befestigen. Soll der Konvektor Räume in kürzester Zeit aufheizen, können Nutzer den Turbolüfter einschalten, der die Wärme noch schneller im Raum verteilt.

Der Brollux Konvektor ist unsere Empfehlung für Sparfüchse. Zu einen günstigen Preis erhalten Anwender eine zuverlässige Konvektor-Heizung, die kleine bis mittelgroße Zimmer unterstützend zur vorhandenen Heizung auf eine wohlige Temperatur bringt.

Brollux CA2 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Kunden auf Amazon vergaben dem Brollux Konvektor im Durchschnitt 4,5 Sterne. (Stand: 08/2022)
  • Weitere Tests und Bewertungen liegen uns zu diesem Modell aktuell keine vor. (Stand: 08/2022)

Brollux CA2 – Preis und beste Angebote

Brollux CA2 Konvektor
Mobiler Konvektor mit 2000W für Räume von bis zu 40qm, Schnellaufheizfunktion, Turbolüfter und Überhitzungsschutz. -29%
Mobiler Konvektor mit 2000W für Räume von bis zu 40qm, Schnellaufheizfunktion, Turbolüfter und Überhitzungsschutz.
UVP 75,90 €
Stand: 09.12.2022

KESSER Konvektor Premium – modischer Konvektor mit LCD-Display

Wer auf der Suche nach einem schicken Konvektor ist, sollte sich den KESSER Konvektor Premium genauer ansehen. Das Gerät ist in schwarzer oder weißer Farbe erhältlich und besitzt ein übersichtliches Display. Wie bei unserer Empfehlung von Brollux, lässt sich die Heizleistung in drei Stufen variieren.

Bei diesem Modell liegt die schwächste Stufe bei 1.000 Watt, die mittlere Stufe bei 1.200 Watt und die höchste Stufe bei 2.300 Watt mit bis zu 37 Grad. Kein anderer Konvektor in unserem Konvektor Test Vergleich bietet eine stärkere Watt-Leistung. Der Hersteller gibt allerdings an, dass die maximale Raumgröße nicht mehr als 30 Quadratmeter überschreiten sollte.

Wir empfehlen den KESSER Konvektor Nutzern, die sich ein modisches Modell wünschen. Wie all unsere Kaufempfehlungen besitzt auch dieses Gerät einen Überhitzungsschutz. Ein Timer und eine praktische Fernbedienung komplettieren dieses gute Gesamtpaket für angenehme Temperaturen im Winter. Damit Räume schneller warm werden, lässt sich auf Wunsch ein Ventilator hinzuschalten.

KESSER Konvektor Premium – wichtige Tests und Bewertungen

  • Zu diesem Modell liegen uns leider keine Tests oder Bewertungen von anderen Portalen oder Redaktionen vor. (Stand: 08/2022)

KESSER Konvektor Premium – Preis und beste Angebote

KESSER Konvektor Premium
Mobiler Konvektor mit 2300W für Räume von bis zu 30qm, 3 Heizstufen, Überhitzungsschutz und Fernbedienung. -33%
Mobiler Konvektor mit 2300W für Räume von bis zu 30qm, 3 Heizstufen, Überhitzungsschutz und Fernbedienung.
UVP 104,80 €
Stand: 09.12.2022

Bosch Heat Convector 4000 – Konvektor für die Wandmontage

Hersteller Bosch ist für viele elektrischen Geräte bekannt und bietet auch Konvektoren in seinem Produktportfolio. Der Bosch Heat Convector 4000 ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich, die für unterschiedliche Flächen ausgelegt sind. In unserem Test Vergleich haben wir uns für die Bosch Heat Convectot 4000-20 Variante entschieden, die entsprechend für kleinere Flächen bis 20 Quadratmeter ausgelegt ist.

Der Temperatureinstellbereich befindet sich bei Bosch Heat Convector zwischen 7 und 28 Grad. Als Vorteile bewerten wir die Fenster-Offen-Erkennung und Timer-Funktion. Eine Kindersicherung und ein Überhitzungsschutz sorgen bei der Nutzung zudem für ausreichend Sicherheit.

Der Bosch Heat Convector 4000 ist das einzige Modell in unserem Konvektor Test Vergleich, das hauptsächlich für die Wandmontage ausgelegt ist. Wer die Elektroheizung stattdessen lieber flexibel im Raum aufstellen möchte, muss die dafür nötigen Standfüße separat hinzukaufen. Dank IP 24 Zertifizierung ist das Gerät gegen Spritzwasser geschützt und kann bedenkenlos auch im Bad eingesetzt werden.

Bosch Heat Convector 4000 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Im Durchschnitt bewerteten Amazon Kunden den Bosch Heat Convector 400 mit 4 von 5 Sternen. (Stand: 08/2022)
  • Ein Modell der identischen Baureihe, das allerdings nur für 15 Quadratmeter ausgelegt ist, wird im Konvektor Test Vergleich 2022 von computerbild.de gelistet. (Stand: ohne Datumsangabe)
  • Weitere Bosch Heat Convector 4000 Tests oder Bewertungen liegen und zu diesem Modell keine vor. (Stand: 08/2022)

Bosch Heat Convector 4000 – Preis und beste Angebote

Bosch Heat Convector 4000
Konvektor mit 500W für Räume von bis zu 5qm, elektronischem Regler, LED-Anzeige, Wochenprogramm und 5 Jahren Garantie. -22%
Konvektor mit 500W für Räume von bis zu 5qm, elektronischem Regler, LED-Anzeige, Wochenprogramm und 5 Jahren Garantie.
UVP 157,08 €
Stand: 09.12.2022

Klarstein Konvektor-Heizung – Premium-Empfehlung mit App-Steuerung

Wenn es um elektrische Heizungen geht, kommt man kaum an dem Hersteller Klarstein vorbei. Wir empfehlen das Modell Bornholm Smart, das für Raumgrößen mit bis zu 40 Quadratmeter ausgelegt ist. Dadurch ist der Konvektor in der Lage, auch größere Bereiche unterstützend zur vorhandenen Heizung zu beheizen.

Als praktisch bewerten wir, dass für den mobilen Einsatz keine Standfüße verbaut sind, sondern Rollen. Dadurch lässt sich der Konvektor noch einfacher zu dem Ort bringen, an dem er gerade gebraucht wird. Mit insgesamt acht Kilo ist es allerdings auch das schwerste Gerät in unserem Test Vergleich. Neben der flexiblen Einsatzmöglichkeit ist ein großer Vorteil, dass alle Materialien für eine optionale Wandmontage bereits im Lieferumfang enthalten sind.

Der Klarstein Konvektor ist die richtige Wahl für Nutzer, die sich eine bequeme Steuerung per App wünschen. Kein anderes Modell in unserem Konvektor Test Vergleich bietet sonst eine Bedienung via Smartphone oder Tablet. Alternativ lässt sich die Klarstein Konvektor-Heizung aber auch über eine Fernbedienung oder direkt am Gerät steuern. Der Temperaturbereich liegt zwischen 5 und 45 Grad und die maximale Leistung bei bis zu 2.000 Watt. Eine Kindersicherung, Überhitzungs- und Spritzwasserschutz sind ebenfalls an Bord.

Klarstein Konvektor-Heizung – wichtige Tests und Bewertungen

  • Amazon Kunden zeigten sich sehr zufrieden mit diesem Klarstein Modell und bewerteten den Konvektor im Durchschnitt mit 4,5 von insgesamt 5 Sternen. (Stand: 08/2022)
  • Weitere Tests oder Bewertungen liegen uns zu diesem Klarstein Konvektor der Reihe Bornholm Smart leider nicht vor. (Stand: 08/2022)

Klarstein Konvektor-Heizung – Preis und beste Angebote

Klarstein Konvektor-Heizung
Mobiler Konvektor mit 2000W für Räume von bis zu 40qm, Überhitzungsschutz, Fernbedienung sowie App-Steuerung. -40%
Mobiler Konvektor mit 2000W für Räume von bis zu 40qm, Überhitzungsschutz, Fernbedienung sowie App-Steuerung.
UVP 239,99 €
Stand: 09.12.2022

Was sind die besten Konvektor Heizungen?

In unserem Konvektor Heizgeräte Test Vergleich empfehlen wir folgende Geräte:

  • Brollux CA2 – Empfehlung für Sparfüchse
  • KESSER Konvektor Premium – modischer Konvektor mit LCD-Display
  • Bosch Heat Convector 4000 – Konvektor für die Wandmontage
  • Klarstein Konvektor-Heizung – Premium-Empfehlung mit App-Steuerung

Was kostet ein Konvektor?

In unserem Konvektor Heizungen Test Vergleich ist das günstigste Modell von Brollux für unter 80 Euro erhältlich. Das teuerste Gerät in unserem Vergleich ist der Klarstein Konvektor für über 200 Euro. (Stand: 08/2022)

Was sind die Vorteile von Konvektor-Heizungen?

Wer eine Konvektor-Heizung besitzt, profitiert von folgenden Vorteilen:

  • flexibel einsetzbar, optionale Wandmontage
  • in kurzer Zeit warme Räume
  • allergiefreundlich, da kein Staub aufgewirbelt wird
  • modisches Design
  • leiser Betrieb ohne Lüftergeräusche, wie z. B. bei Heizlüftern üblich (nur manchmal optional zuschaltbar)
  • einfache Steuerung, manche sogar per App
  • mehrere Heizstufen erlauben sparsameren Verbrauch
  • bei einigen Modellen gradgenaue Temperatureinstellung möglich
  • Überhitzungsschutz
  • viele Modelle bieten Spritzwasserschutz

Was sind die Nachteile von Konvektor-Heizungen?

Ein Konvektor besitzt folgende Nachteile:

  • Stromverbrauch kann hoch ausfallen
  • nur für kleine Räume ausgelegt, kein Ersatz

Wie funktioniert eine Konvektor Heizung?

Ein Konvektor sorgt in Räumen für Wärme, indem kühle Luft von unten eingesaugt, erwärmt und daraufhin nach oben hin abgegeben wird. Der Konvektor zählt zur Kategorie der Direktheizungen und gibt Wärme direkt ab, ohne sie speichern zu können.

Konvektor-Heizungen machen sich die Änderung der Dichte zunutze. Durch die Erhitzung der Luft wird die Dichte reduziert und die warme Luft steigt nach oben. Anders als bei Heizlüftern gibt es keinen Ventilator, der die warme Luft verteilen muss.

Nur bei manchen Konvektor-Modellen ist ein Lüfter bzw. Ventilator integriert. Dieser kann jedoch optional zugeschaltet werden, sodass beim Heizen nicht zwangsläufig Geräusche produziert werden muss.

Sind Konvektoren Stromfresser?

Ja, da Konvektoren direkt mit Strom versorgt werden, sind sie im Dauerbetrieb teuer. Aktuell liegt der Preis pro kWh laut Verivox bei etwa 40 Cent (Stand: 08/2022). Je nachdem, wie leistungsstark der Konvektor ist, kann sich der Verbrauch durch hohe Kosten auf die Stromrechnung auswirken. Ein Konvektor mit 2.000 Watt kosten entsprechend des derzeitigen Strompreises 80 Cent pro Stunde.

Wir empfehlen, einen Konvektor gezielt und nur für bestimmte Zeitfenster einzusetzen. Dann lässt sich der Stromverbrauch aufs Nötigste minimieren.

Wer den Energieverbrauch des Konvektors im Auge behalten möchte, dem empfehlen wir eine WLAN-Steckdose mit Verbrauchsmessung. Mit einem smarten Zwischenstecker lassen sich elektrische Geräte auch nachträglich per App intelligent steuern.

Das bewerten wir auch bei Konvektoren als praktische Bedienmöglichkeit. Ist keine App-Steuerung direkt vorgesehen und keine Fernbedienung Teil des Lieferumfangs, können Nutzer die Elektroheizung dadurch trotzdem bequem von der Couch aus ein- und ausschalten.

Sind Konvektoren stromsparend?

Nein, gerade im Dauerbetrieb haben Konvektoren einen immensen Stromverbrauch. Einige Hersteller werben allerdings mit einem Eco-Modus. Dabei ist aber meist nur der Betrieb auf einer niedrigen Stufe gemeint. Zwar ist der Verbrauch in einer leistungsärmeren Heizstufe tatsächlich geringer, aber entsprechend auch die Heizleistung. Die meisten Nutzer wünschen sich allerdings schnell warme Räume.

Ist die Fläche jedoch gering, in der der Konvektor zum Einsatz kommt, ist auch die niedrigste Stufe ausreichend, um die Temperatur auf ein angenehmes Level zu erhöhen.

Was ist besser: Heizlüfter oder Konvektor?

In Sachen Geschwindigkeit erzeugen Heizlüfter etwas schneller Wärme im Vergleich zu Konvektoren. Dafür ist die Arbeitsweise von Konvektoren leiser und sie wirbeln keinen Staub auf, da die Wärme nicht aktiv umgewälzt wird, wie es bei Heizlüftern der Fall ist.

Welche Marken bieten Konvektoren an?

Folgende Hersteller bieten Konvektoren in ihrem Produktportfolio an:

  • AEG
  • KESSER
  • Einhell
  • Klarstein
  • De'Longhi
  • Brollux
  • Bosch
  • Einhell
  • Clatronic
  • Cecotec
  • Trotex
  • AeroFlow
  • Stiebel Eltron

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.

Neues zu Elektroheizung
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon