LTE-Tarif-Anbieter - Alternative zu kabelgebundenem Internet Die besten LTE-Tarife im Vergleich: LTE Tarif Zuhause 2020

In vielen ländlichen Gebieten ist Highspeed Internet für Zuhause noch immer mehr Wunsch als Wirklichkeit. Eine Alternative bietet schnelles Internet durch Funk über LTE. Wir haben verschiedene LTE Tarife verglichen und zeigen, für wen sie sich am besten eignen. Außerdem klären wir über mögliche Fallstricke bei der Tarifwahl auf und geben in unserer Kaufberatung wichtige Tipps zur Buchung.

Mit einem LTE Tarif wird langsamer Datentransfer zum Highspeed Internet

Fazit zu LTE für Zuhause – die besten LTE Tarife im Vergleich

Wer einen LTE Vertrag für schnelles Internet Zuhause abschließen möchte, hat es nicht leicht. Die Verträge unterscheiden sich in ihren Gebühren für Bereitstellung, Datenvolumen oder Zusatzkosten für Router stark. Falls das Datenvolumen begrenzt und schnell aufgebraucht ist, können Anwender bis zum Monatsende aufgrund einer Drosselung nur noch sehr langsam im Internet surfen. Zum Glück bieten jedoch immer mehr Mobilfunkanbieter ihre Services ohne Limit an.

In unserem Tarife Vergleich haben wir beliebte LTE-Tarife mit 24 Monaten Laufzeit gegenübergestellt und uns an den Optionen orientiert, welche maximales Surfvergnügen bieten. Alle LTE-Tarife bauen auf stationäre LTE Router für schnelles Internet auf. Folgende haben uns besonders überzeugt:

my Data Spot Unlimited Angebot für Sparfüchse und Vielsurfer:
Mobilfunkanbieter O2 bietet in den Augen der Redaktion das Top-Angebot, weil dieser Tarif am meisten Komfort zum besten Preis-Leistungsverhältnis liefert: 225 Megabit pro Sekunde Downloadgeschwindigkeit ohne Begrenzung des Datenvolumens und monatlich nur 39,99 Euro – im Vergleich der hiervorgestellten Tarife auch die günstigste Lösung insgesamt.

O2 Homespot für schnelles Internet ohne DSL-Anschluss.
Schnelles Internet ohne DSL-Anschluss O2 Homespot

Mobiles WLAN aus der Steckdose: 
Den OHomespot einfach anschließen und los surfen. Mit bis zu 225 Mbit/s unbegrenzt surfen ab 39,99€/Monat.

zur Tarifübersicht

Homespot 200 für flexibel zuverlässige LTE-Verbindung:
Zwar ist dieser Tarif von congstar als einziger im Vergleich mit einem Datenvolumen pro Monat limitiert, 250 GB reichen jedoch für ein durchschnittliches Surfverhalten vollkommen aus. Die 384 Kbit/s Internetgeschwindigkeit nach der Drosselung sind zudem zumindest noch schnell genug für das Laden von Internetseiten, ohne dass man sich in die Zeit der Internet-Modems zurückgesetzt fühlt. Als Telekom-Tochter profitiert congstar zudem von der weitreichenden Netzabdeckung. Für 20 Euro pro Ortswechsel ist der Router flexibel einsetzbar.

Schnelles Surfen mit dem Congstar Homespot LTE Router. Leichte Einrichtung in wenigen Schritten.
Einfacher Zugang ins Internet Congstar Homespot

Internet ohne Wartezeit:
Auspacken, einschalten und mit bis zu 50 Mbit/s surfen bereits ab 20€/ Monat

zur Tarifübersicht

Preis-Leistungsempfehlung: O2 my Data Spot Unlimited

In unserem LTE für Zuhause Vergleich bietet O2 mit seinem Data Spot Unlimited Angebot das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Die monatlichen Kosten belaufen sich hier nur auf zirka 40 Euro. Bei Vodafone sind etwa 45 Euro fällig. Nutzer erhalten schnelles Internet dank LTE im eigenen Zuhause ganz ohne begrenztes Datenvolumen. Deshalb müssen Familien auch mit vielen Endgeräten nicht darum bangen, dass gegen Ende des Monats nur noch sehr langsam gesurft werden darf. Bis zu 64 Geräte können problemlos vom Internet durch den 02 Home Spot profitieren – so viel bietet in unserem Vergleich nur die hochpreisige Alternative von Vodafone.

Ein weiterer Vorteil ist die Geschwindigkeit: Mit 225 Megabit pro Sekunde hält sich O2 ebenfalls auf den vorderen Plätzen auf. So geht die Verbindung z. B. auch bei Gaming und Videostreaming nicht in die Knie. Der günstige Tarif von congstar bietet da nur 50 Mbit/s.

Fazit zum my Data Spot Unlimited im LTE Tarife Vergleich
Der Tarif von O2 ist für Sparfüchse zu empfehlen, die sich für wenig Kosten viel Leistung wünschen und das ohne qualitative Einbußen. Eine echte Alternative zum Breitbandanschluss entsteht bei diesem Tarif durch das Wegfallen eines limitierten Datenvolumens. Praktisch für Personen, die beispielsweise eine Pendlerwohnung nutzen: Via LTE Router kann sowohl am Wohnsitz als auch an einem weiteren beliebigen Ort flexibel gesurft werden. Noch mobiler ist da nur Vodafone, dessen optional bestellbare Router ohne zusätzliche Kosten überall nutzbar ist.

O2 Homespot für schnelles Internet ohne DSL-Anschluss.
Schnelles Internet ohne DSL-Anschluss O2 Homespot

Mobiles WLAN aus der Steckdose: 
Den OHomespot einfach anschließen und los surfen. Mit bis zu 225 Mbit/s unbegrenzt surfen ab 39,99€/Monat.

zur Tarifübersicht

Günstige LTE-Alternative: Congstar Homespot 200

Congstar ist mit seinem Homespot 200 der einzige Anbieter im unserem LTE Vergleich, der die Geschwindigkeit bei verbrauchtem Datenvolumen drosselt. Nach 250 GB wird die Geschwindigkeit von 50 Mbit/s dann auf max. 384 Kbit/s reduziert.

50 Megabit sind für den normalen Heimverbrauch ausreichend. Allerdings sollten Interessierte vor dem Abschluss des congstar Tarifs die tatsächliche LTE-Geschwindigkeit vor Ort berücksichtigen, um HD-Filme ruckelfrei abspielen zu können. Fällt der Geschwindigkeitstest positiv aus, wären theoretisch bis zu 100 Stunden Video-Streaming mit dem congstar Homespot Router möglich. Streaming-Anbieter Netflix empfiehlt 5 Megabit pro Sekunde zum Streamen von Filmen in HD. Die Inbetriebnahme des LTE Routers ist denkbar einfach. Dieser muss lediglich mit dem Strom verbunden und die mitgelieferte SIM-Karte eingesteckt werden.

Fazit zum congstar Homespot 200 Angebot
Der Homespot 200 Tarif von congstar lohnt sich für alle, die nicht über das Limit von 250 GB kommen werden und die Drosselung gar nicht erst befürchten müssen. Zudem können Nutzer den LTE-Vertrag bis zu 180 Tage pausieren, was für alle praktisch ist, die bspw. eine lange Reise planen und gar nicht Zuhause sind. Wichtig: Das LTE für Zuhause verlängert sich dann über die pausierte Zeit und endet so nicht nach den 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit.

Schnelles Surfen mit dem Congstar Homespot LTE Router. Leichte Einrichtung in wenigen Schritten.
Einfacher Zugang ins Internet Congstar Homespot

Internet ohne Wartezeit:
Auspacken, einschalten und mit bis zu 50 Mbit/s surfen bereits ab 20€/ Monat

zur Tarifübersicht

O2 my Data Spot Unlimited congstar und Homespot 200 LTE Tarife im Vergleich

Der größte Unterschied zwischen den LTE-Tarifen besteht darin, dass my Data Spot Unlimited von O2 nicht auf ein bestimmtes Datenvolumen limitiert ist. Homespot 200 von congstar hingegen schon und das auf 250 GB. Diese sind aber für den normalen Internetverbrauch allerdings vollkommen ausreichend.

Stand: 06/2020O2 my Data Spot Unlimitedcongstar Homespot 200
Router25 Euro für HomeSpot25 Euro für Homespot LTE
einmalige Bereitstellungsgebühr49,99 Euro10 Euro
mtl. Grundgebühr39,99 Euro45 Euro
Mindestvertragslaufzeit24 Monate24 Monate
Datenvolumenunbegrenzt250 GB
LTE Speed Upload50 Mbit/s25 Mbit/s
LTE Speed Download225 Mbit/s50 Mbit/s
Drosselung abkeine200 GB / auf max. 384 K bit/s
Zusatzinformationnutzbar am Wohnsitz und an einem zweiten Ort seiner Wahl20 Euro, wenn der Standort gewechselt wird, pausieren des Vertrags jeder Zeit möglich (max. 180 Tage)
Verbundene Geräte max.64 Endgeräte32 Endgeräte
Kosten insgesamt nach 24 Monaten Laufzeit1.034,75 Euro1.115 Euro
Tatsächliche Kosten pro Monatca. 43 Euroca. 46 Euro

Internet für Anspruchsvolle: Telekom MagentaZuhause XL

Platzhirsch Telekom bietet keine verschiedenen Datenvolumina an, sondern verspricht eine unterschiedliche Höhe an Download- und Uploadgeschwindigkeit. Der in unserem Vergleich ausgewählte Vertrag bietet eine Downloadgeschwindigkeit von maximal 250 Megabit pro Sekunde und ist damit die schnellste Variante der MagentaZuhause Tarife von Telekom. Das ist im Vergleich zu unserer Empfehlung von O2 nur 25 Megabit pro Sekunde schneller.

Telekom liefert mit MagentaZuhause nicht nur Internet, sondern auch Telefonie. Die kleineren Angebot-Pakete beinhalten eine Festnetz-Flat. Die 250er Mbit/s Variante erweitert diese um grenzenlose Anrufe in das Mobilfunknetz.

Der Telekom-Tarif bietet viele Zusatzangebote in Sachen Entertainment: MagentaTV, MagentaTV Plus oder die Verbindung MagentaTV via LTE mit Netflix. Nutzer sollten dabei darauf achten, dass hierfür weitere Gebühren eingefordert werden. Je nach Erweiterung zwischen fünf und zwanzig Euro pro Monat.

Fazit zum Telekom MagentaZuhause XL Angebot
LTE über MagentaZuhause lohnt sich besonders für Interessierte, die sich grundlegend für Telekom als Entertainment-Option entscheiden möchten. Denn Fans von MagentaTV und dem kompletten Telekom Kosmos wird damit fast jeder Wunsch erfüllt. Im Vergleich zu den Tarifen von O2 oder congstar sind die gesamten Kosten nach zwei Jahren Laufzeit kaum teurer. Dieser Preisunterschied kann sich jedoch schnell erhöhen, wenn die monatlichen Zusatzkosten für das Entertainmentprogramm hinzukommen.

Besonders flexibel: Vodafone GigaCube Unlimited

Das Maximum an Internet per LTE erhalten Nutzer derzeit mit dem GigaCube und dem Unlimited-Tarif von Vodafone. Vormals auf 500 GB begrenzt, bietet Vodafone im Vergleich zu O2 und Telekom derzeit ebenfalls Surf-Vergnügen ohne begrenztes Datenvolumen. Bei der Downloadgeschwindigkeit hat Vodafone mit maximal 500 Mbit/s die Nase vorne. 2019 noch lag die maximal mögliche Übertragungsrate des Vodafone Tarifs bei 300 Mbit/s.

Während bei den anderen Verträgen Kosten für einen Ortswechsel anfallen oder lediglich ein Ort zusätzlich ausgewählt werden kann, ist der GigaCube ohne Zusatzkosten überall einsatzbereit. Diese Vorteile zeigen sich jedoch auch in der Summe aller Kosten nach 24 Monaten Laufzeit. Alle anderen Tarife pendeln sich bei zirka 1.000 Euro bis 1.300 Euro ein, Vodafone liegt nach 24 Monaten Laufzeit bei rund 1.850 Euro. In unserem Vergleich haben wir uns für den GigaCube Basic Router entschieden, bei der Wahl des GigaCube 5G Routers für 129,90 Euro würden zudem auch die monatlichen Grundkosten auf 84,99 Euro steigen (Stand: 06/2020).

Fazit zum Vodafone GigaCube unlimited Angebot
Der GigaCube unlimited eignet sich besonders für Personen, die wortwörtlich grenzenlos von schnellem Internet profitieren wollen, weil ein Wechsel des Standorts kostenfrei ist. Für sie lohnt sich der im Vergleich hohe Preis definitiv. Damit könnte dieses LTE-Angebot von Vodafone auch für Camper oder Besitzer eines Boots interessant werden, weil das WLAN dann nicht nur Zuhause sondern auch unterwegs nutzbar ist.

Urlauber sollten jedoch beachten, dass die Verwendung des GigaCubes nur innerhalb Deutschlands vorgesehen ist. Wem die unlimitierte Variante zu teuer erscheint, kann durch ein anderes Vodafone Angebot mit limitierten Datenvolumen von 250 GB oder 125 GB günstiger von den genannten Vorteilen profitieren. Dann nähern sich die monatlichen Kosten den anderen hier genannten LTE-Angeboten.

Vodafone LTE Tarif GigaCube Max bringt schnelles Internet ins Zuhause

Telekom MagentaZuhause und Vodafone unlimited Tarife im Vergleich

Der größte Unterschied zwischen dem Telekom MagentaZuhause XL und Vodafone GigaCube unlimited Tarif liegt in den tatsächlichen Kosten nach Ablauf der 24 Monate. Im Vergleich ist Vodafone unlimited zirka 700 Euro teurer. Dafür kann der WLAN-Router mit Vodafone Router von maximal 64 Endgeräten genutzt werden, die Alternative von Telekom mit nur 32. Zudem kann das Vodafone Angebot durch eine beeindruckende Downloadgeschwindigkeit von 500 Megabit pro Sekunden punkten.

Stand: 06/2020Telekom MagentaZuhause XLVodafone GigaCube unlimited
Router5,95 Euro Miete mtl. Speedport LTE II (+ einmalig 6,95 Versand)1 Euro GigaCube Basic-Router
einmalige BereitstellungsgebührNeuanschluss: 69,95 Euro, Tarifwechsel 0 Euro49,99 Euro
mtl. Grundgebühr19,95 Euro (erste 6 Monate) danach 49,95 Euro mtl.74,99 Euro
Mindestvertragslaufzeit24 Monate24 Monate
Datenvolumenunbegrenztunbegrenzt
LTE Speed Upload50 Mbit/s50 Mbit/s
LTE Speed Download250 Mbit/s500 Mbit/s (vorher 300 Mbit/s)
Drosselung abkeinekeine
ZusatzinformationInternet- und Telefonflat. Zusätzliche Telekom Entertainmentprogramme wie bspw. Netflix/MagentaTV hinzubuchbarNutzerstandort beliebig wechselbar, ohne Gebühr
Verbundene Geräte max.32 Endgeräte64 Endgeräte
Kosten insgesamt nach 24 Monaten Laufzeit1.238,50 Euro1.850,75 Euro
Tatsächliche Kosten pro Monat ca. 52 Euroca. 77 Euro

Die besten LTE-Verträge – das sollten Interessierte bei der Auswahl beachten

Router: Sie sind mitunter komplex in ihren nötigen Einstellungen. Besonders für weniger technisch versierte Personen empfiehlt es sich, beim Abschluss eines LTE-Tarifs, den vom Provider angebotenen LTE-Router mit zu buchen. Der Vorteil: Bei technischen Problemen kann man auf den technischen Support des Providers zurückgreifen. In unserem Vergleich haben wir deshalb die LTE-Router-Kosten mit eingerechnet.

Gebühren: In der Regel sind bei LTE-Tarifen für das schnelle Internet Zuhause einmalige Einrichtungsgebühren fällig. Unter bestimmten Bedingungenkönnen weitere Zusatzkosten entstehen. Verändert sich der Standort, an dem das LTE-Netz genutzt wird, fällt beispielsweise beim congstar Homespot Angebot eine Gebühr in Höhe von 20 Euro je Standortwechsel an.

LTE Datenvolumen: Laut Statista lag das durchschnittliche Datenvolumen pro stationärem Breitbandanschluss 2019 in Deutschland im Durchschnitt bei 137 Gigabyte an Daten im Monat, was im Vergleich zum Jahr 2018 einen Anstieg von 26 Prozent darstellt. Wer viel und intensiv surft, sollte beim Abschluss eines LTE Vertrags deshalb auf ein hohes inbegriffenes Datenvolumen achten. Insbesondere, wenn sich mehrere Personen in einem Haushalt einen LTE-Zugang teilen. Ist das Datenvolumen im LTE-Angebot begrenzt, wird in der Regel die Geschwindigkeit stark gedrosselt. Wie unser Vergleich zeigt, gibt es allerdings immer mehr Angebote ohne begrenztem Datenvolumen.

LTE Geschwindigkeit: 50 mBit/ s im Download-Bereich, die congstar bietet, dürften für die meisten Normal-Surfer inklusive Video-Streaming ausreichen. In unserem LTE-Vergleich bietet der Vodafone GigaCube Tarif die höchste maximale Geschwindigkeit mit 300 mBit/ s. Bei den Geschwindigkeitsangaben der Anbieter in unserem LTE Vergleich handelt es sich um Maximalwerte, die in der Praxis in der Regel nicht erreicht werden. Wichtig: Vor Abschluss eines LTE-Tarifs die tatsächliche Geschwindigkeit vor Ort auf der Webseite des LTE-Anbieters überprüfen oder ggf. telefonisch Auskunft einholen.

Bei einem guten WLAN geht das Internet auch beim Gaming nicht in die Knie

Ist ein LTE für Zuhause-Tarif eine echte DSL-Alternative?

Die Frage, ob LTE eine echte Alternative zu einem DSL-Anschluss bietet, lässt sich ganz einfach mit einem klaren „Ja“ beantworten. Insbesondere in Gebieten in denen Verbraucher kein schneller Internetzugang zur Verfügung steht, kann die Versorgung mit Internet für Zuhause über einen LTE-Tarif gut funktionieren.

Welcher LTE Tarif ist der beste für mich?

Ob 100 GB oder 250 GB ausreichen, oder ob es besser ein Unlimited Tarif sein soll, hängt davon ab wie viele Personen einen Tarif gemeinsam nutzen und wie intensiv sie dabei Daten verbrauchen. Daher lässt sich diese Frage nicht pauschal beantworten.

Wir empfehlen vor der Buchung neuer Tarife zu prüfen, welche Datenmenge bisher pro Monat verbraucht wurde und sich anschließend zu fragen, ob die Nutzung sich in näherer Zukunft intensivieren könnte (z.B. durch einen neuen Mitbewohner).​​​​​​

Mit LTE für Zuhause ist auch ohne Breitbandanbindung gutes Internet garantiert

Was bedeutet All Net LTE?

Telefon-Flatrates mit diesem Hinweis umfassen nicht nur den Zugriff auf das Festnetz, sondern auch auf alle deutschen Mobilfunknetze. Die Nutzung von Sondernummern oder Anrufe ins Ausland kosten jedoch extra. Ebenfalls wichtig: Unter Umständen sind bestimmte Datenvolumen nicht im All Net LTE Angebot enthalten.

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.

Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon