abus-sicher-und-smart

E-Bike Sicherheit: Diebstahlschutz und Unfallprävention Mit dem E-Bike sicher unterwegs – so geht’s

Fahrräder mit Motorantrieb erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Denn E-Bikes, auch als Pedelecs bezeichnet, erhöhen den Komfort. Sie erlauben zusätzlich bewegungseingeschränkten Personen, wie z. B. älteren Personen das Bewältigen von längeren Strecken. Doch bei E-Bikes sollten Nutzer einige Faktoren berücksichtigen, was die Sicherheit anbelangt. Wir geben Tipps, wie Besitzer eines E-Bikes den Diebstahlschutz erhöhen und sich das Unfallrisiko bei der Fahrt minimieren lässt.

Wir erklären, wie Nutzer sicher mit dem E-Bike unterwegs sind und den Diebstahlschutz erhöhen

Sicher mit dem E-Bike unterwegs – das Wichtigste in Kürze

  • Modell-Varianten: Klassische E-Bikes erreichen eine Geschwindigkeit von bis zu 25 km/h. Daneben gibt es noch S-Pedelecs, die zu den Kleinkrafträdern zählen und bis zu 45 km/h schnell sind. Bei dieser Art von E-Bikes ist ein Führerschein nötig und es muss ein Versicherungsschild montiert werden.
  • Diebstahlschutz: Generell sollten Besitzer ihr Fahrrad gegen Diebstahl absichern, das gilt besonders für die oft hochpreisigen E-Bikes. Der Gesamtverband der Versicherer (GdV) meldete für 2022 insgesamt rund 140 Millionen Euro, die als Schadensersatz von Versicherern bei Fahrraddiebstahl ausgezahlt wurden. Die Summe des Schadensdurchschnitts erreichte mit 970 Euro pro Fahrrad 2022 einen Höchststand. Das liege laut den Experten auch an der Beliebtheit von teuren E-Bikes, die vermehrt die Aufmerksamkeit von Kriminellen auf sich lenken. (Stand: 04/2023). Wir empfehlen Sicherheitsschlösser und Co. zur Absicherung z. B. vom Hersteller ABUS, der für zuverlässige Lösungen bekannt ist.
  • Unfallrisiko: E-Bikes stellen für ungeübte Fahrer ein erhöhtes Unfallrisiko dar. Denn die schnellen Geschwindigkeiten sind gewöhnungsbedürftig. Ein Sturz kann gefährlich werden, zumal Pedelecs auch schwerer sind als klassische Fahrräder. Obwohl die Helmpflicht erst für Kleinkrafträder gilt, empfehlen wir auch bei der Fahrt mit herkömmlichen Fahrrädern und E-Bikes einen Helm zu tragen, um den Kopf ausreichend zu schützen.

E-Bike gegen Diebstahl sichern – unterwegs auf sichere Schlösser setzen

Ein Fahrrad abzuschließen, gilt als Grundregel, um es vor einem Diebstahl zu schützen. Das Pedelec sollte außerdem immer abgeschlossen werden, selbst wenn es vermeintlich sicher nur für einen Moment abgestellt wird, um Brötchen beim Bäcker abzuholen. Wir empfehlen nicht nur eines, sondern mindestens zwei Schlösser in unterschiedlichen Varianten miteinander zu kombinieren.

Als zuverlässig gilt die große Auswahl an verschiedenen Arten von ABUS Fahrradschlössern. Dazu zählen Bügel-, Ketten-, Faltschlösser sowie Panzerkabel-, Spiralkabel- und Kabelschlösser. Je variantenreicher der Einsatz von Fahrradschlössern, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass es lediglich bei einem Diebstahlversuch bleibt. Denn nicht alle Täter sind auf unterschiedliche Arten von Schlössern spezialisiert und es ist mit einem höheren Zeitaufwand verbunden, die Schlösser aufzubrechen. Das bedeutet auch, dass die Wahrscheinlichkeit steigt, von Passanten erkannt zu werden.

Eine flexible Lösung stellt z. B. ein Faltschloss aus der ABUS BORDO-Familie dar. Als Klassiker dürfen Bügelschlösser gelten, die einen hohen Widerstand bieten.

Extratipp: Mit dem ABUS 770A SmartX Bügelschloss entscheiden sich E-Bike-Besitzer sogar für eine intelligente Variante. Nutzer können es mit dem Smartphone verbinden und sich über einen besonders hohen Diebstahlschutz freuen. Denn bei Erschütterung ertönt ein bis zu 100 Dezibel lauter Alarm. In unserem Test funktionierte das Schloss gut und wir bewerteten als Vorteil, dass ein Schlüssel durch das Smartphone ersetzt wird. (Stand: 04/2020)

ABUS Bügelschloss SmartX
Smartes Blügelschloss mit App-Anbindung, Standortspeicherung und 100db Alarm. Schlüsselloses Schließsystem mit Bluetooth-Funktion.
Smartes Blügelschloss mit App-Anbindung, Standortspeicherung und 100db Alarm. Schlüsselloses Schließsystem mit Bluetooth-Funktion.
Erhältlich bei:
Stand: 19.05.2024

E-Bike gegen Diebstahl sichern – Akku extra schützen

Viele E-Bikes sind bereits auf dem ersten Blick als Pedelec erkennbar, da der Akku ins Auge fällt. Bei Modellen, die mit einem abnehmbaren Akku ausgestattet sind, sollte die Batterie immer mitgenommen werden, um das Diebstahlrisiko zu senken.

Als praktische Zusatzsicherung bewerten wir außerdem die ABUS Alarmbox, die bei Erschütterung einen lauten Alarm von 100 Dezibel ausgibt. Passanten können so zu Zeugen werden und den Täter dazu bringen, das E-Bike doch stehen zu lassen. Die Alarmbox gibt es auch in der zweiten Generation und lässt sich mit Anschlusskabel- oder ketten einbinden.

ABUS Alarmbox 2.0
Die intelligente Alarmanlage kann an zu sichernden Gegenständen befestigt oder das Anschlusskabel um ein Gegenstand gewickelt werden. -7%
Die intelligente Alarmanlage kann an zu sichernden Gegenständen befestigt oder das Anschlusskabel um ein Gegenstand gewickelt werden.
UVP 89,95 €
Stand: 19.05.2024

E-Bike Diebstahlschutz – auch zuhause Sicherheitskomponenten installieren

Während viele vermuten, dass Fahrräder unterwegs in der Öffentlichkeit gestohlen werden, konzentrieren sich viele Täter vermehrt auf die privaten Räume, um E-Bikes zu entwenden. Ziele sind z. B. die Garage, der Keller oder der Fahrradschuppen. Diese Bereiche sollten Besitzer eines Pedelecs deshalb ebenfalls mit entsprechenden Komponenten ausstatten, um einbruchhemmende Maßnahmen zu treffen.

Tipps: In unseren Ratgebern nennen wir detaillierte Empfehlungen, um die Einbruchsicherheit zu erhöhen. Dazu zählen Kellertür sichern, Einbruchschutz der Garage erhöhen oder Waschküche sichern, die auch als Zutritt für Kriminelle dienen kann.

Gelangen Diebe zuhause doch in die Nähe des E-Bikes, sollte dieses mit u. a. Bügelschlössern ausreichend gesichert werden. Außerdem empfehlen wir die massiven ABUS Wand-Boden Anker, um den Wegtransport des Pedelecs zu erschweren. Besitzer können so garantieren, dass sich das Fahrrad sicher befestigen lässt.

ABUS Wand- und Bodenanker WBA 100
ABUS Wand- und Bodenanker WBA 100 -28%
Befestigungsanker für Keller oder Garagen, um z. B. Fahrräder zum sicher Abschließen an der Wand oder dem Boden
UVP 99,95 €
Stand: 19.05.2024

Hohe Sicherheit für E-Bike – Gleichschließung garantiert einfachen Umgang

Besitzen Familien mehrere Fahrräder und E-Bikes, kann es sich lohnen, auf eine Gleichschließung zu setzen. Dadurch lassen sich mit einem Schlüssel mehrere Schlösser öffnen. Bei einem E-Bike gilt das z. B. für das Schloss am Akku, Rahmenschloss und Zusatzschloss.

Tipp: ABUS bietet ein spezielles System namens ABUS One Key Option an, das eine einheitliche Schließung ermöglicht. Informationen darüber und andere One Key Optionen gibt es auf der ABUS Herstellerseite.

Mit dem E-Bike sicher unterwegs – Ein Helm bietet Schutz bei Sturz

In Deutschland gilt keine gesetzliche Helmpflicht für Fahrradfahrer. Wir empfehlen allerdings dennoch dringend einen Helm zu tragen. Das gilt nicht nur für die Fahrt mit klassischen Fahrrädern, sondern auch für Personen, die ein E-Bike nutzen oder sportlich auf hohe Geschwindigkeiten aus sind, wie es bei Rennradfahrern oder Mountainbikern der Fall ist.

Ein Helm ist vor allem bei der Fahrt mit dem E-Bike wichtig. Denn ein Teil der Zielgruppe sind ältere Personen, die sich durch ein E-Bike den Wunsch nach mehr Mobilität erfüllen wollen. Die Geschwindigkeit und elektrische Hilfe beim Fahren kann für diese Personen schnell unkontrollierbar werden, wodurch Stürze sehr wahrscheinlich sind. Dabei kann der Kopf verletzt werden, aber auch andere Schäden entstehen. Schließlich sind E-Bikes oft schwerer als herkömmliche Varianten, was bei einem Unfall zu weiteren Verletzungen führen kann. Auch für ungeübte Fahrer kann ein E-Bike ein hohes Verletzungsrisiko darstellen. Ein Helm ist deshalb für jede Altersgruppe dringend empfehlenswert.

Tipp: Viele erachten Helme als unschön und tragen deshalb keinen. Das Risiko sind schwere Kopfverletzungen. Wer nicht nur Wert auf eine schicke Optik setzt, sondern hohe Sicherheitsstandards, wird ebenfalls bei ABUS fündig.

ABUS Urban-I Stadthelm 3.0
Fahrradhelm mit Rücklicht, Schirm und Magnetverschluss für Damen und Herren in Größe L und mattem Schwarz. -37%
Fahrradhelm mit Rücklicht, Schirm und Magnetverschluss für Damen und Herren in Größe L und mattem Schwarz.
UVP 99,95 €
Stand: 19.05.2024

Denn neben vielen Fahrradschlössern sind auch viele Helme im Produktportfolio des Sicherheitsexperten enthalten. Die ABUS Fahrradhelme sind in zahlreichen Farben und Varianten erhältlich. Damit das Modell auch richtig passt, sind die Fahrradhelme zudem in unterschiedlichen Größen verfügbar.

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wir haben Kooperationen mit verschiedenen Partnern. Unter anderem verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen.

Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.

Mehr Sicherheit
Verwandte Themen
ABUS Rauchmelder RWM150
Optischer Rauchwarnmelder mit lautem Alarmton, 10-Jahres-Batterie. Geprüft und ausgezeichnet. -30%
Optischer Rauchwarnmelder mit lautem Alarmton, 10-Jahres-Batterie. Geprüft und ausgezeichnet.
UVP 28,50 €
Stand: 19.05.2024
ABUS Alarmbox 2.0
Die intelligente Alarmanlage kann an zu sichernden Gegenständen befestigt oder das Anschlusskabel um ein Gegenstand gewickelt werden. -7%
Die intelligente Alarmanlage kann an zu sichernden Gegenständen befestigt oder das Anschlusskabel um ein Gegenstand gewickelt werden.
UVP 89,95 €
Stand: 19.05.2024