Vernetzt Nachbarn und sorgt für einfachere Kommunikation nebenan.de ist das Portal für Nachbarschaftshilfe

Ein gutes Verhältnis zu den Nachbarn ist immer vorteilhaft, egal ob es einem gerade an Mehl mangelt oder die Geburtstagsfeier vielleicht doch mal etwas länger geht. Um dieses Miteinander zu formen und stärken gibt es das nebenan.de Portal. Hier können sich alle Anwohner anmelden und miteinander zu verbinden. Das Portal ermöglicht anschließend die einfache und diskrete Kommunikation zwischen Nachbarn, ohne, dass Suchmaschinen darauf aufmerksam werden

Nachbarschaftliches Miteinander dank nebenan.de

Die Nachbarschaft so richtig kennenlernen mit nebenan.de

Für nebenan.de werden ein Dorf oder ein Ortsteil mit ein paar Hundert bis ein paar Tausend Einwohnern als Nachbarschaft kategorisiert. Sobald zehn Personen sich aus einer dieser Nachbarschaften anmelden wird diese aktiviert. Bis zu 30.000 dieser Nachbarschaften soll es in Deutschland schlussendlich geben. Das Portal nebenan.de unterstützt Nachbarn darin sich kennenzulernen, Kontakte aufzubauen und zu vertiefen sowie sich gegenseitig zu helfen. So profitiert der Nachbar, der als Maurer tätig ist, eventuell von dem Nachbarn der Klempner ist und vice versa. Mitglieder müssen Nachweisen offiziell in der Nachbarschaft wohnhaft zu sein um sich zu registrieren. So werden Betrugsversuche ausgeschlossen. Mitglieder werden nach ihrer Zustimmung im Portal mit ihrem Vornamen und dem ersten Buchstaben ihres Nachnamens gekennzeichnet. Die Adresse wird aus Sicherheitsgründen nicht preisgegeben. Auf nebenan.de sind Mitglieder in der Lage, Beiträge zu erstellen, den Marktplatz zu nutzen sowie Veranstaltungen und Gruppen zu gründen.

Beiträge posten und den gemeinsamen Marktplatz nutzen

In einer Art Forum können Nachbarn sich austauschen um den Zusammenhalt zu stärken. Nachbarn können so zum Beispiel das Blumen gießen übernehmen, wenn jemand in den Urlaub fährt, Tipps austauschen für den besten Handwerker, Mitstreiter für Spieleabende suchen, einen Kleidertausch organisieren oder über gefundene Wertsachen informieren.Auf dem Marktplatz können Nachbarschaftsintern Gegenstände angeboten, getauscht, verschenkt oder gesucht werden. Wächst das eigene Kind aus den Babyklamotten gibt es bestimmt in der Nachbarschaft eine junge Mutter die diese dankend annimmt. Auch für Nachhilfeunterricht, das Gassi gehen oder das Tragen von schweren Einkäufen lässt sich auf dem Marktplatz ein hilfsbereiter Nachbar finden.

Auf dem Marktplatz können alle Arten von Nachbarschaftsgeschäften abgeschlossen werden

Veranstaltungen organisieren und Gruppen formen auf nebenan.de

Das Portal nebenan.de hat einen integrierten Veranstaltungskalender und – planer sodass Treffen mit Nachbarn nicht verpasst werden. Hier können alle Arten von Treffen geplant werden, egal ob gemeinsame Grillabende, ein erstes Kennenlernen, Hofflohmärkte oder Urban Gardening Aktionen. Jeder Nachbar kann ohne Aufwand Terminumfragen und Veranstaltungen erstellen und die Anwohner einladen. Auch Gruppenbildung ist mit dem Nachbarschaftsportal von nebenan.de möglich, gleiche Interessen entwickeln Freundschaften und sorgen für ein besseres Miteinander. Die Interessengebiete sind dabei grenzenlos, so können sich Gruppen bilden um gerettete Lebensmittel zu teilen oder um Menschen im selben Alter zu versammeln. Egal ob begeisterte Fahrradfahrer, Jogger oder Hundebesitzer, die Gruppen sind für alle Interessengebiete verfügbar. Sie können entweder offen oder geschlossen sein, geschlossene Gruppen nehmen Mitglieder nur auf Anfrage auf.

Nachbarschaftshilfe während der Corona Pandemie

Während der zurzeit herrschenden Pandemie erweist sich das Nachbarschaftsportal nebenan.de als besonders hilfreich, da hier Menschen die Hilfe von ihren direkten Nachbarn erhalten können. Menschen aus Risikogruppen können somit ganz einfach über das Portal Hilfe erfragen um zum Beispiel einen Einkauf nach Hause gebracht zu bekommen.

Zurzeit unterstützt das Unternehmen bit der kaufnebenan.de Kampange kleinere Unternehmen und Selbständige. Mit der Spendenaktion sollen genau die Läden, Gewerbe und Selbständigen unterstützt werden, die einem selbst am Herzen liegen.

Nachbarn mit gemeinsamen Interessen können diese in den Gruppen zusammen ausleben

​​​​​​​Fazit ​​​​​​​zum Nachbarschaftshilfen-Portal von nebenan.de

Wie wichtig das Verhältnis zu den eigenen Mitmenschen ist wird besonders während dieser schweren Pandemie klar. Ein gutes Verhältnis zu den eigenen Nachbarn ist essentiell um sich wohl zu fühlen und sein Zuhause genießen zu können. Die vielen Funktionen von nebenan.de vereinfachen die Interaktion und das Miteinander von Nachbarschaften und sorgt so für eine angenehme Atmosphäre im eigenen Viertel.

Sie sind selbst ein Start-up oder eine Initiative im Bereich Smart Home, Connected Living, Smart Buildings, E-Mobilität oder Internet of Things? Kontaktieren Sie uns einfach per mail, wenn Sie in dem "Ganz schön smart!" Format vorgestellt werden möchten. Vielleicht hätten Sie gerne mehr Artikel zu einem bestimmten Thema? Vorschläge nehmen wir gerne entgegen: ganz-schoen-smart@homeandsmart.de

Alle Start-ups aus unserer Rubrik Ganz schön smart!

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up Projekten, die mit ungewöhnlichen Ideen die Welt verändern wollen. Wenn er nicht gerade für home&smart schreibt, studiert Philip Macdonald Germanistik und Anglistik in Köln.