Steuerbare LED-Lampe Onia ist der Farb-Therapeut in Lampenform

Die zweiteilige LED-Lampe Onia passt sich farblich der Stimmung an und beeinflusst Emotionen. Wer ein bisschen Gleichgewicht und Ruhe braucht, wird mit Lila und Blau bestrahlt, für mehr Energie sollte es Rot sein. Dank speziell entwickelter Algorithmen errechnet die Lampe Biorhythmen und nimmt durch ihre Farbwahl Einfluss auf Psyche und kognitive Fähigkeiten. Die Timer-Funktion ermöglicht entspanntes Einschlafen bei Kamin-Licht. Individualisten kreieren sich ihr Licht aus 16 Millionen RGB-Farben in der dazugehörigen App einfach selbst.

Onia LED-Lampe mit Appsteuerung

Wie funktioniert Onia?

Onia besteht aus zwei aufeinander stehenden LED-Kuben, die in unterschiedlichen Farben leuchten können. Der Doppelkubus ist als größeres Table-Modell und als kleineres Mini-Modell erhältlich, das durch einen integrierten Akku portabel ist – so steht dem passenden Ambiente auf der Terrasse oder beim Schaumbad nichts mehr im Weg. Über eine Bluetooth-Verbindung ist die Lampe per App steuerbar. Dabei wird entweder aus 14 vorprogrammierten Farbstimmungen oder 16 Millionen möglichen RGB-Farben ausgewählt. Fünf unterschiedliche Helligkeitsstufen lassen ein noch individuelleres Lichterlebnis zu. Das Mini-Modell lässt sich sogar mittels Berührung bedienen – ein kleines Antippen der Lampe reicht, um die Farbe zu wechseln.

Professionelle Farbtherapie?

Die Onia Lampe geht auf die Kappe eines deutschen Erfinderteams, das für die Stimmungslampe bereits Auszeichnungen einheimste. Grund dafür ist nicht die große Farbvielfalt, die Onia bietet, denn das können bereits viele andere Stimmungslampen wie die Philips Hue Go: Interessant macht Onia vielmehr der gezielte Einsatz Jahrtausende alten Wissens über den Einfluss von Farben auf den menschlichen Organismus.

Onia table Nachtlicht unterstützt Biorhythmus

Farben und ihre Bedeutung

  • Blau gibt Ruhe. Blau ist verbunden mit Vertrauen, Schutz und Kommunikation, fördert bei Kindern die Ausdruckskraft.
  • Orange gibt Wärme. Orange ist verbunden mit Emotion und Freude, gibt Kindern Bejahung.
  • Grün gibt Ruhe. Grün ist verbunden mit Raum, Harmonisierung und Respekt, fördert bei Kindern die Rücksichtnahme, Aufmerksamkeit und Nachdenklichkeit.
  • Rot bringt Energie. Rot ist verbunden mit Aktivität, Kraft und Energie, fördert bei Kindern Abenteuerlust.
  • Königsblau gibt Klarheit. Königsblau ist verbunden mit Meditation, Tiefgründigkeit und Urteilskraft, fördert bei Kindern das intuitive Erfassen.
  • Gelb bringt Glück. Gelb ist verbunden mit Selbstvertrauen und Lernen, fördert bei Kindern die intellektuelle Kraft.
  • Violett erhält das Gleichgewicht. Violett ist verbunden mit Bescheidenheit, Gnade und Heilung, fördert bei Kindern den Sinn für Hilfe.
  • Pink gibt Liebe. Pink ist verbunden mit Wärme, Fürsorge und Akzeptanz, fördert Liebe bei Kindern.
  • Weiß bietet Licht. Licht ist verbunden mit Verständnis, Überlegung und allen Farben, fördert bei Kindern Verständnis.
  • Türkis fördert Kreativität. Türkis ist verbunden mit Persönlichkeit, Ausdrucksfähigkeit und Emotionen, fördert bei Kindern Kreativität.
  • Koralle gibt Sorgfalt. Koralle ist verbunden mit Familie, Verantwortung und Weisheit der Liebe, fördert bei Kindern den kooperativen Geist.
  • Oliv gibt Hoffnung. Oliv ist verbunden mit Flexibilität, Erfolg und Überzeugung, fördert bei Kindern Vertrauen.
  • Magenta gibt Dankbarkeit. Magenta ist verbunden mit dem kleinen Glück und der Liebe zu kleinen Dingen, fördert Dankbarkeit im Herzen der Kinder.
  • Gold gibt Urteilsvermögen. Gold ist verbunden mit Stolz, Anerkennung und Selbstwertgefühl, fördert bei Kindern Klugheit.

Onia-App ermöglicht individuelle Farbparty

Neben dem automatischen Modus, der die Farben der Lampe von allein ändert, gibt es in der Onia-App auch einen Fun-Modus. Wird das Handy geschüttelt, spuckt die LED-Lampe die unterschiedlichsten Farbkombis aus – insgesamt 196 davon sind mit den 14 vorprogrammierten Farben möglich. Über die Sprachfunktion können die Farben sogar per Sprachbefehl gewechselt werden, mittels Timer wird das Einschlafen unterstützt. In der Onia-App können bis zu 7 Onia-Lampen registriert werden. Außerdem lässt sich darüber auch die Helligkeit individuell regulieren.

Fazit: Smarte Farbtherapie für den Alltag

Onia dürfte vielen Menschen gefallen, denn sie verbindet LED-Technologie und Farb-Psychologie. Im Gegensatz zu Philips Hue und LIFX steht bei Onia die gezielte Beeinflussung der Stimmung im Vordergrund, die sich automatisch an den Biorhythmus anpasst. Die Lampen bieten vielseitigen Einsatz: von der Einschlafhilfe für Kinder über Konzentrationsverbesserung bis hin zu Spannungslösung. Und sorgen außerdem ganz pragmatisch für ein schönes Ambiente.

Onia mini passt in die Handtasche

Technische Details

  • Größe: 140 x 380 x 140 mm (Table), 60 x 160 x 60 mm (Mini)
  • Gewicht: 1,3 kg (Table), 180 g (Mini)
  • Lampenart: LED
  • 14 verschiedene Farben, 5 Helligkeitsstufen
  • Steuerung: kostenlose App für iOS und Android, bis zu 7 Lampen gleichzeitig/über Tasten an der Lampe
  • Bluetooth: 4.1
  • Stromverbrauch: 2 x 6 W (Table), 2 x 2,5 W (Mini)
  • Lichtleistung/Lumen: max. 400 bei 6500 K Farbtemperatur
  • Im Lieferumfang enthalten: Lampe, Netzteil, Bedienungsanleitung + Mini-USB-Ladekabel (Mini)
  • Mini: Lithiumionen-Akku mit 1000 mAh, Akku-Laufzeit: ca. 6 Stunden
  • Sockelfarbe: schwarz oder weiß

Preis & Verfügbarkeit

Die Onia-Lampen sind bereits erhältlich. Onia Table kostet 299 Euro, Onia Mini ist mit 199 Euro um einiges günstiger.

Beide Onia Modelle können Sie   hier  bestellen.

 

Lesetipps zum Thema Lampen

BeON Home - die smarten Birnen für Ihr Zuhause
Sengled Pulse Master : Sound und Licht für das Smarthome
AwoX SmartLIGHT Ambiance | Die smarten Dekorationslampen
WeMo LED Birne, der Hue-Konkurrent von Belkin WeMo

Weitere News und Trends zum Smart Home im Überblick

homeandsmart Redaktion Alina Günder

Ausgebildete Veranstaltungskauffrau bei der FUNKE Mediengruppe, Studium der Literatur- und Kulturwissenschaften in Dortmund. Längere Auslandsaufenthalte, um Perspektiven zu wechseln. Praktika in Radio- und Printredaktionen sowie im Online-Marketing. Selbständige Autorentätigkeit bei verschiedenen Onlineformaten. Heute Redakteurin bei homeandsmart.de mit einem kritischen Blick auf neue Technologien. Dabei immer im Fokus: Wie kann smarte Technik unseren Alltag erleichtern?