Lampen per OSRAM Smart+ Plug vernetzen & mit Philips Hue steuern OSRAM Smart+ Plug mit Philips Hue verbinden - so geht's

Egal ob schicke Designerlampe, Lichterketten vom Flohmarkt oder geerbte Leselampe - der OSRAM Smart+ Plug bindet auch herkömmliche Leuchten in das Philips Hue-System ein. Dadurch lassen sich endlich alle Leuchtmittel - mit Ausnahme von Einbaulampen - im Haus zentral per Philips Hue-App oder Alexa steuern. Wir zeigen, wie es funktioniert.

Mit einer WLAN-Steckdose werden auch bereits vorhandene Lieblingsleuchten smart

OSRAM Smart+ Plugs binden Lampen günstig ins Smart Home ein

Wer damit beginnt, sein Zuhause zu vernetzen, möchte mit Sicherheit nicht gleich jede Lampe komplett ersetzen. Eine Alternative zum teuren Lampenwechsel bieten da Funksteckdosen, die als eine Art Adapter zwischen Steckdose und Lampe installiert werden. Solche auch als Smart Plug bezeichneten ZigBee-, Bluetooth- oder WLAN-Steckdosen funktionieren bei allen Lampen mit normalem Stecker - nur Einbauleuchten sind davon ausgenommen.

Zur Fernsteuerung der Lampen per App ist die Vernetzung einer ZigBee-Bridge (z.B. Philips Hue Bridge 2.0) mit dem OSRAM Smart+ Plug nötig. Nur so kann der Adapter mit weiteren Leuchten und der Philips Hue-App interagieren. Ergänzend möglich, aber nicht zwingend notwendig ist zudem die Kombination mit einem Echo-Lautsprecher zur Sprachsteuerung.  

OSRAM Smart+ Plug
OSRAM Smart+ Plug -40%
Amazons Bestseller im Bereich smarte Steckdosen, dank ZigBee-Funkstandard kompatibel mit Philips Hue
UVP 29,99 €
Stand: 21.08.2019

OSRAM bietet mehrere Varianten von Funksteckdosen zur Auswahl an: Einerseits den OSRAM Smart+ Plug mit ZigBee-Funkstandard, den es als Indoor oder Outdoor-Variante gibt und anderseits einen Bluetooth-basierten HomeKit OSRAM Smart+ Plug. Zudem wird im Handel zum Teil auch noch der alte OSRAM LIGHTIFY Plug angeboten. Bei ihm handelt es sich um das baugleiche Vorgängermodell des OSRAM Smart+ ZigBee Plugs für drinnen. Wir zeigen, wie sich die besonders beliebte Indoor-ZigBee-Variante in das Philips Hue-System einbinden lässt.  

Philips Hue Starter Set White & Color Ambiance E27 (4. Generation)
Beliebtestes Einsteigerset in die Hue-Lampenwelt, inkl. Bridge und Dimmschalter, HomeKit- und Alexa-kompatibel. -19%
Beliebtestes Einsteigerset in die Hue-Lampenwelt, inkl. Bridge und Dimmschalter, HomeKit- und Alexa-kompatibel.
UVP 199,95 €
Stand: 21.08.2019

Anleitung: OSRAM Smart+ Plug in Philips Hue-System integrieren

Obwohl OSRAM auf seinen Produktseiten vor allem auf sein eigenes Gateway verweist, kann stattdessen auch einfach ein anderes ZigBee-Gateway genutzt werden. Außer Philips Hue wären so z. B. theoretisch auch ein homee Cube oder ein Logitech Harmony Hub denkbar. Am beliebtesten ist und bleibt jedoch die Verbindung mit dem Marktführer Philips Hue. Und so geht’s:

  1. Prüfen, ob das eigene Philips Hue-System bzw. die Philips Hue Bridge über alle aktuellen Updates verfügt.
  2. In der Philips Hue-App die Lampeneinstellungen aufrufen und den + Button anklicken bzw. „Leuchte hinzufügen“ auswählen.
  3. Die Option „Suchen“ antippen und während des Suchvorgangs den Smart Plug in die Steckdose stecken. Wichtig: Die daran angeschlossene Lampe muss eingeschaltet sein.
  4. Sobald das neue Gerät als „On/Off plug-in unit 1“ angezeigt wird, kann es direkt in der App einem Zimmer zugewiesen und/oder umbenannt werden.
Der Suchvorgang dauert etwa eineinhalb Minuten

Die OSRAM Seriennummer hilft dabei Verbindungprobleme zu lösen

Falls die Philips Hue-App den OSRAM Smart+ Plug nicht findet, helfen folgende Maßnahmen:

  • Statt einfach nur die Suche zu starten die Seriennummer eingeben.
  • Power Button am OSRAM Smart+ Plug 15 Sekunden lang drücken, um ihn zu reseten.
  • Smart Plug in eine Steckdose stecken, die sich deutlich näher an der Philips Hue Bridge befindet (Entfernung max. 30cm).
Leider gibt es bei der Vernetzung manchmal noch Firmware-Probleme

Welche Vor- und Nachteile hat die Verbindung der OSRAM Steckdose mit Philips Hue?

Der klare Vorteil der Vernetzung liegt ganz klar in der kostengünstigen, nachträglichen Vernetzung normaler Lampen. Dadurch kann z. B. auch die Weihnachtsbeleuchtung einheitlich bedient werden. Allerdings lassen sich Lampen, die mit einem OSRAM Smart+ Plug vernetzt sind, weder dimmen noch farblich verändern. Wer eher nach einer Möglichkeit sucht, seine Leselampe mit neuen Farbstimmungen zu versehen, sollte einfach farbige LED Bulbs einschrauben – z.B. solche von Philips Hue.

Weitere Tests und Vergleiche zur smarten Lichtsteuerung

Ratgeber zur OSRAM Smart Home Beleuchtung
Günstige OSRAM LIGHTIFY und Smart+ Beleuchtung im Test
OSRAM Smart+ LED im Test-Vergleich: Günstige Hue-Alternative?
OSRAM Smart+ Motion Sensor Test-Vergleich: Leistung und Preise
OSRAM LIGHTIFY GardenSpot Mini als Christbaum-Beleuchtung​​​​​​​

Ratgeber zur Philips Hue Komponenten
Philips Hue | Das kabellose LED Beleuchtungssystem im Test
Philips Hue FAQ: Das sollte jeder über die Lichtsteuerung wissen​​​​​​​
Übersicht: Philips Hue-kompatible Geräte und Systeme
Alexa mit Philips Hue verbinden - so geht's

Das sind die besten Systeme zur intelligenten Lichtsteuerung
Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem Saugroboter, Smart Home Kameras und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Amazon Prime Mitgliedschaft testen oder abschließen
Befristete Aktion - jetzt testen!
Amazon Prime: 3 Monate kostenlos

Kostenloser Versand für Prime-Produkte, Zugriff auf Prime Video und Prime Music, Premiumzugang zu Top-Angeboten und vieles mehr. Mittels Sparkassen-Aktion 3 Monate kostenlos. (gültig bis 31.10.2019)

Zu den Angeboten