Reinigungsroboter für Aufstell- und Framepools im Überblick Poolroboter für Aufstellpools im Vergleich 2024

Sich an heißen Sommertagen im eigenen Pool abkühlen zu können, klingt verlockend. Besonders beliebt sind Framepools, die sich einfach aufstellen lassen und für die kein Umbau des Gartens nötig ist. Allerdings müssen auch solche Pools regelmäßig gereinigt werden. Neben chemischen Reinigungsmitteln eignen sich hierzu auch praktische Poolroboter. In unserem Poolsauger für Aufstellpools Test Vergleich nennen wir lohnende Modelle und erklären, was beim Kauf wichtig ist.

Wir zeigen Poolroboter, die auch für die Reinigung von Aufstellpools ausgelegt sind

Poolroboter für Framepools – das Wichtigste in Kürze

Wer auf der Suche nach einem Poolroboter für Aufstellpools ist, sollte folgende Aspekte berücksichtigen:

  • Poolroboter: Es gibt Modelle, die für runde oder eckige Poolformen ausgelegt sind. Manche meistern sogar beides. Relevant ist außerdem die Bauart. Nicht alle Pools können auch Framepools reinigen, weil anders als bei fest verbauten Pools die Wände beweglich sind und der Boden uneben sein kann. Zudem sollten Interessierte beim Kauf berücksichtigen, ob der Roboter für die Poolgröße passt.
  • Reinigungsleistung: Manche Poolreiniger können nur den Boden des Pools von Schmutz befreien. Denn nicht alle Poolsauger besitzen Kletterfähigkeiten, um auch die Poolwände zu reinigen. Bei Aufstellpools ist relevant, für welche Art von Pools die Geräte ausgelegt sind. Auch wenn manche für Framepools geeignet sind, schließt das manchmal Varianten mit Luftring aus.
  • Arbeitsweise: Man unterscheidet zwischen voll- und halbautomatische Poolrobotern. Vollautomatische Varianten reinigen den Pool eigenständig und besitzt eine integrierte Pumpe. Halbautomatische Modelle müssen an die Poolpumpe angeschlossen werden. In unserem Poolroboter für Aufstellpools Vergleich empfehlen wir ausschließlich vollautomatische Modelle.

Die besten Poolroboter für Aufstellpools im Test Check und Vergleich

Wir haben uns verschiedene Poolroboter ausgesucht, die sich für die automatische Reinigung von Aufstellpools eignen. Dabei erstrecken sich unsere Empfehlungen vom günstigen Einstiegsgerät bis hin zu Premium-Varianten, die einen besonders hohen Funktionsumfang bieten. Im Kurz-Check verraten wir, was sie auszeichnet. 

Tipp: Interessierte die noch mehr Auswahl suchen, werden in unserem Poolroboter für Rundpools Test Vergleich fündig.

Aiper Seagull SE Poolroboter – Empfehlung für Framepools mit flachem Boden

Besitzer eines Aufstellpools, der auf einer ebenen Fläche steht, treffen mit Aiper Seagull SE die richtige Entscheidung. Das Gerät ist leicht, direkt einsatzbereit und für die Bodenreinigung ausgelegt. Da es kabellos ist, wird auch keine Steckdose in der Nähe benötigt. Der Akku hält bis zu 90 Minuten und der Hersteller empfiehlt das Modell für Pools mit einer Größe von 6 x 12 Metern.

Aiper Seagull SE Poolroboter
Poolroboter für bis zu 80 m² mit leistungsstarker Reinigung, Dual-Antriebsmotoren, LED-Anzeigen und automatischem Parken.
Poolroboter für bis zu 80 m² mit leistungsstarker Reinigung, Dual-Antriebsmotoren, LED-Anzeigen und automatischem Parken.
Erhältlich bei:
Stand: 24.02.2024

WYBOT Osprey 200 Max – kompakter Poolroboter mit starker Filterleistung

Damit der Boden des Aufstellpools immer sauber ist, empfehlen wir WYBOT Osprey 200 Max. Der kabellose Poolroboter hält bis zu 100 Minuten ohne Laden durch. Damit er gut funktioniert, sollte der Boden flach sein und die Größe von 80 Quadratmetern nicht überschreiten. Als Vorteile bewerten wir die starke Filterleistung, da Fein- und Ultrafilter zum Einsatz kommen.

WYBOT Osprey 200 Max
Poolroboter für bis zu 80 m² mit langer Betriebsdauer, automatischem Parken, starker Saugkraft und zwei Wasserzuläufen.
Poolroboter für bis zu 80 m² mit langer Betriebsdauer, automatischem Parken, starker Saugkraft und zwei Wasserzuläufen.
Erhältlich bei:
Stand: 24.02.2024

Steinbach Poolrunner APPcontrol – Empfehlung mit praktischer App-Steuerung

Der kabelgebundene Steinbach Poolrunner APPcontrol wartet in unserem Poolroboter für Aufstellpools mit einem Alleinstellungsmerkmal auf. Denn das Gerät lässt sich per App bedienen. Der Allrounder mit einem Kampfgewicht von 17 Kilo reinigt Boden, Wände und die Wasserlinie. Die kräftige Walze entfernt Verunreinigungen zuverlässig. Für Aufstellpools mit Luftring ist er allerdings leider nicht geeignet.

Steinbach APPcontrol
Vollautomatischer Poolreiniger für Pools bis 72 qm Grundfläche. Mit speziellen Reinigungsmodi und App-Steuerung. -30%
Vollautomatischer Poolreiniger für Pools bis 72 qm Grundfläche. Mit speziellen Reinigungsmodi und App-Steuerung.
UVP 999,00 €
Stand: 24.02.2024

Dolphin E20 Effektiver Poolroboter mit herausnehmbarem Filterkorb

Dophin E20 bietet viele Funktionen, damit Poolbesitzern die Reinigung stark vereinfacht wird. Er befreit den Boden, Wände und die Wasserlinie von Schmutz. Arbeit bleibt Interessierten zudem bei der Reinigung des Poolroboters erspart, denn Algen oder anderer Unrat lässt sich einfach mit Hilfe des Filterkorbs entsorgen und muss nicht mit der Hand in den Mülleimer befördert werden. Das kabelgebundene Modell eignet sich für alle Arten von Pools.

Dolphin E20
Unsere Empfehlung: Poolreiniger für mühelose Boden- und Wandreinigung von Schwimmbädern von bis zu 8x4 m. -9%
Unsere Empfehlung: Poolreiniger für mühelose Boden- und Wandreinigung von Schwimmbädern von bis zu 8x4 m.
UVP 875,00 €
Stand: 24.02.2024

Poolroboter für Aufstellpools im Vergleich – die technischen Daten im Überblick

In der Tabelle haben wir die wichtigsten Daten zu unseren Empfehlungen zusammengefasst. Die Poolroboter für Aufstellpools haben alle eine einfache Bedienung gemeinsam. Unterschiede gibt es jedoch z. B. bei der Steuerung und ob Boden oder Boden und Wände gereinigt werden können.

 Aiper Seagull SE PoolroboterWYBOT Osprey 200 MaxSteinbach Poolrunner APPcontrolDolphin E20
Variantevollautomatischer Poolrobotervollautomatischer Poolrobotervollautomatischer Poolrobotervollautomatischer Poolroboter
Kabelkabelloskabelloskabelgebunden (18 Meter)kabelgebunden (15 Meter)
Größe34 x 34 x 18 cm41 x 43,5 x 21,5 cm50 x 26 x 45 cm42,5 x 40,0 x 26,0 cm
Gewichtca. 3,7 kg4 kg17 kg6,5 kg
Betriebsdauerbis zu 1,5 Std.bis zu 1,6 Std.bis zu 3 Std.Bis zu 3 Std
empfohlene Poolgröße6 x 12 m6 x 12 m4 x 12 m5 x 10 m
Reinigungsbereich (Wand/Boden)BodenBodenBoden, Wände, WasserlinieBoden, Wände, Wasserlinie
einstellbare Reinigungszyklenk. A.k. A.Weekly Timer für individuelle Reinigungsphasen2 Std.
Filtersystemk. A.Fein- und Ultrafeinfilterintelligentes FiltersystemFilterkorb
Filterleistung180 Kubikmeter180 Kubikmeter20 Kubikmeter pro Std.15,5 Kubikmeter pro Std.
App-Steuerungneinneinja, Steinbach APPcontrol (Android | iOS)nein

Kaufberatung zu Poolrobotern für Aufstellpools – die wichtigsten Kriterien beim Kauf

Wer Interesse an einem Poolroboter für seinen Aufstellpool hat, sollte beim Kauf folgende Faktoren berücksichtigen:

Pool und Poolgröße: Interessierte sollten auf die Herstellerangabe achten und sich darüber informieren, ob das Modell für die eigene Poolgröße geeignet ist. Weitere Faktoren sind neben der Poolgröße auch die Poolform und welches Material der Poolroboter abfahren kann. Manche Poolreiniger eignen sich z. B. für Betonpools, nicht aber für Framepools. Um ein Fehlkauf zu vermeiden ist es wichtig, dass der Poolsaugroboter auch für Aufstellpools ausgelegt ist.

Reinigungsfunktion: Welche Aufgaben der Reinigung soll der Poolroboter übernehmen? Einige entfernen Verunreinigungen vom Boden oder von der Wand. Andere beherrschen auch die Reinigung der Wasserlinie. Darunter versteht man das Entfernen von Schwebstoffen und kleineren Verunreinigungen, wie Blütenstaub oder Reste von Sonnencreme, die sich beim Schwimmen abgelöst hat.

Für grobe Verunreinigungen, z. B. in einem Teich, empfehlen wir statt eines Poolroboters hingegen einen Teichsauger, der auch Schlamm entfernt.

Filterleistung: Ähnlich wie ein Gerät aus unserem Saugroboter Test, entfernt ein Poolroboter Verunreinigungen. Dazu zählen u. a. Algen und Co. doch auch eine effektive Filterleistung gehört zur Stärke eines Poolroboters.

Damit das zuverlässig funktioniert, müssen Interessierte beim Kauf die Filterleistung des Geräts überprüfen. Auch hier ist die Poolgröße relevant. Denn höhere Wassermengen benötigen entsprechend eine höhere Filterleistung.

Bedienung: Die meisten Poolroboter sind einfach zu bedienen. Als praktisch bewerten wir beispielsweise die Möglichkeit verschiedene Intervalle einstellen zu können, damit der Poolroboter regelmäßige Reinigungszyklen absolviert. In unserem Poolroboter für Aufstellpools Test Vergleich bietet ein Modell sogar eine App-Steuerung, was eine besonders leichte Handhabung erlaubt.

Sicherheit: Ist ein Poolroboter im Einsatz, sollten sich Nutzer nicht im Wasser befinden. Handelt es sich außerdem um ein kabelgebundenes Modell, sollte das Gerät vorsichtig über den Henkel ins Wasser gesetzt werden, statt ihn über das Kabel ins Wasser sinken zu lassen. Sonst riskieren Nutzer einen Stromschlag. Außerdem sollte ein Poolroboter nicht länger als zwei Stunden im Dauereinsatz sein.

Kosten: Für einen guten Poolroboter sollten Interessierte mindestens 200 Euro investieren. Das ist auch die Preisklasse, in der unsere günstigste Empfehlung angesiedelt ist. Ein preisliches Limit nach oben gibt es jedoch nicht. Hier können auch über 1.000 Euro anfallen.

Besitzer eines Aufstellpools sollten jedoch berücksichtigen, dass diese nur einige Jahre halten und nicht derart langlebig sind, wie beispielsweise Betonpools. Das heißt, dass auch der Poolroboter im Verhältnis zur Haltbarkeit des Aufstellpools gewählt werden sollte.

Aiper Seagull SE Poolroboter – Empfehlung für Framepools mit flachem Boden

Mit dem Aiper Seagull SE Poolroboter entscheiden sich Interessierte für ein praktisches, kompaktes Modell, das kabellos arbeitet. Das heißt, dass sich keine Steckdose in der Nähe befinden muss und der Poolsauger per Akkubetrieb flexibel den Aufstellpool reinigt. Der Hersteller gibt an, dass Aiper Seagull SE für Pools bis zu 80 Quadratmeter ausgelegt ist und eine Arbeitszeit von bis zu 90 Minuten meistert.

Als vollautomatischer Poolroboter müssen Nutzer das Modell nicht mit der Poolpumpe verbinden, denn es ist eine Pumpe integriert. Als weiteren Vorteil bewerten wir das leichte Gewicht von unter vier Kilo und die zuverlässige Bodenreinigung des Pools. Dazu zählen Ablagerungen und unterschiedliche Arten von Schmutz, die mit Hilfe von Bürsten effektiv entfernt werden. Ist der Reinigungsvorgang beendet oder neigt sich der Akku dem Ende, fährt Aiper Seagull automatisch in die Nähe vom Rand, sodass er sich ganz einfach herausnehmen lässt.

Wir empfehlen Aiper Seagul SE besonders Einsteigern, die auf der Suche nach einem günstigen Poolroboter für ihren Framepool sind. Nutzer sollten aber berücksichtigen, dass es bei der Bodenreinigung keine Gefälle geben soll, damit dieser Poolreiniger ohne Probleme seine Reinigung absolviert.

Aiper Seagull SE Poolroboter – wichtige Tests und Bewertungen

  • Amazon Kunden vergaben für Aiper Seagul SE im Durchschnitt 4 von insgesamt 5 Sternen. (Stand: 05/2023)
  • Im Aiper Seagul SE Test von the-gadgeteer.com wurden die einfache Inbetriebnahme, gute Reinigungsleistung und die niedrige Geräuschentwicklung während der Reinigungsfahrt gelobt. Allerdings vermissten die Tester einen Alarm, wenn der Poolroboter voll ist. (Stand: 12/2022)
  • Weitere Tests oder Bewertungen zu diesem Poolroboter von Aiper liegen uns aktuell leider keine vor. (Stand: 05/2023)

Aiper Seagull SE Poolroboter – Preis und beste Angebote

Aiper Seagull SE Poolroboter
Poolroboter für bis zu 80 m² mit leistungsstarker Reinigung, Dual-Antriebsmotoren, LED-Anzeigen und automatischem Parken.
Poolroboter für bis zu 80 m² mit leistungsstarker Reinigung, Dual-Antriebsmotoren, LED-Anzeigen und automatischem Parken.
Erhältlich bei:
Stand: 24.02.2024

WYBOT Osprey 200 Max – kompakter Poolroboter mit starker Filterleistung

Am meisten Ähnlichkeit besteht in unserem Poolroboter für Aufstellpools zwischen Aiper Seagull SE und WYBOT Osprey 200 Max. Denn beide Modelle eint ihr leichtes Gewicht von etwa vier Kilo und sie arbeiten kabellos. Denn auch bei WYBOT Osprey ist keine Steckdose in der Nähe notwendig, sondern der Poolroboter arbeitet im Akkubetrieb. Die maximale Laufzeit liegt bei bis zu 100 Minuten.

Bis der Akku wieder voll aufgeladen ist, nennt der Hersteller eine Dauer von 3,5 bis 4 Stunden. Neben dem Einsatz bei Aufstellpools eignet sich WYBOT Osprey 200 Max aber auch für Einbauschwimmbecken und kann mit verschiedenen Verkleidungen umgehen. Dazu zählen PVC, Fliesen, Vinyl oder Beton.

Auch auf bestimmte Beckenformen ist er nicht beschränkt. Denn das Gerät kommt mit runden, rechteckigen oder ovalen Bauversionen gut zurecht. Ist der Akku dieses Poolroboters leer, fährt er an den Rand und lässt sich mit einer herkömmlichen Poolstange herausnehmen. Diese ist kein Teil des Lieferumfangs, dafür aber ein Haken, der die Entnahme aus dem Wasser erleichtert.

WYBOT Osprey 200 Max wartet mit einer starken Filterleistung auf. Dabei handelt es sich um ein mehrschichtiges Filtersystem, das aus Fein- und Ultrafeinfiltern besteht. Diese lassen sich ganz einfach mit einem Schlauch abspritzen und ohne Schwierigkeiten reinigen.

WYBOT Osprey 200 Max – wichtige Tests und Bewertungen

  • Von Amazon Kunden erhielt WYBOT Osprey im Durchschnitt 4,5 von 5 Sternen. (Stand. 05/2023)
  • Andere Tests oder Bewertungen liegen uns zu WYBOT Osprey 200 Max bisher keine vor. (Stand: 05/2023)

WYBOT Osprey 200 Max – Preis und beste Angebote

WYBOT Osprey 200 Max
Poolroboter für bis zu 80 m² mit langer Betriebsdauer, automatischem Parken, starker Saugkraft und zwei Wasserzuläufen.
Poolroboter für bis zu 80 m² mit langer Betriebsdauer, automatischem Parken, starker Saugkraft und zwei Wasserzuläufen.
Erhältlich bei:
Stand: 24.02.2024

Steinbach Poolrunner APPcontrol – Empfehlung mit praktischer App-Steuerung

In unserem Poolroboter für Aufstellpools Test Vergleich wartet der Steinbach Poolrunnter Appcontrol mit einem Alleinstellungsmerkmal auf, denn das Modell ist als einzige Empfehlung via App bedienbar. Dadurch können Nutzer Einstellungen per Smartphone vornehmen. Interessierte sollten jedoch berücksichtigen, dass die Verbindung per Bluetooth funktioniert und sie sich deshalb in der Nähe befinden müssen.

Poolrunner APPcontrol ist außerdem ein kabelgebundener Poolroboter. Das Kabel ist jedoch 18 Meter lang, sodass sich die Steckdose nicht in direkter Nähe befinden muss.

Als vollautomatisches Gerät ist der Anschluss an ein externes Filtersystem nicht nötig. Die Reinigungsfunktionen sind vielfältig. Denn als Vorteile bewerten wir, dass der Poolroboter Boden, Wände und die Wasserlinie reinigt. Ein Grund, der auch den Aufpreis zu den anderen zwei bereits genannten Modellen erklärt, die lediglich für die Bodenreinigung von Pools konzipiert sind. Der Hersteller empfiehlt für Poolrunner APPcontrol eine maximale Größe von bis zu 50 Quadratmetern.

Wer auf der Suche nach einem smarten Poolroboter ist, der trifft mit Steinbach Poolrunnter AppControl die richtige Entscheidung. Nutzer sollten allerdings berücksichtigen, dass sich dieses Modell nicht für alle Arten von Aufstellpools eignet. Das gilt beispielsweise für Aufstellpools mit Luftring. Zudem ist es mit einem Gewicht von 17 Kilo das schwerste Gerät in unserem Vergleich.

Steinbach Poolrunner APPcontrol – wichtige Tests und Bewertungen

  • Amazon Kunden vergaben im Durchschnitt 4 von 5 Sternen an Steibach Poolrunner APPcontrol. (Stand: 05/2023)
  • Steinbach Poolrunnder APPcontrol befindet sich unter den 9 besten Poolrobotern laut stern.de. (Stand: ohne Datumsangabe)
  • Weitere Bewertungen oder Tests von anderen Fachredaktionen liegen uns derzeit zu diesem Modell keine vor. (Stand: 05/2023)

Steinbach Poolrunner APPcontrol – Preis und beste Angebote

Steinbach APPcontrol
Vollautomatischer Poolreiniger für Pools bis 72 qm Grundfläche. Mit speziellen Reinigungsmodi und App-Steuerung. -30%
Vollautomatischer Poolreiniger für Pools bis 72 qm Grundfläche. Mit speziellen Reinigungsmodi und App-Steuerung.
UVP 999,00 €
Stand: 24.02.2024

Dolphin E20 – Effektiver Poolroboter mit herausnehmbarem Filterkorb

Der Dolphin E20 ist ein Poolroboter für  Wand und Boden. Er ist ein vollautomatischer, kabelgebundener Reiniugungsroboter. Das bedeutet, dass er nicht mit der Poolpumpe verbunden werden muss, sondern eine eigene Pumpe integriert hat. Das Kabel ist 15 Meter lang, sodass er zwar eine direkte Stromverbindung benötigt, aber eine Steckdose nicht in direkter Nähe sein muss. Das ist auch aus Sicherheitsgründen praktisch, da sich dadurch der Strom in großer Entfernung zum Wasser befindet.

Dieser Poolroboter orientiert sich mit Hilfe der gyroskopischen Navigationstechnologie. Dabei wird die Umgebung des Pools gescannt, sodass der Roboter systematisch alle Bereiche gut reinigen kann. Er kann den Boden, die Wand und auch die Wasserlinie von Schmutz befreien. Trotz seines großen Funktionsumfangs und der Walze, die Verunreinigungen zuverlässig entfernt, bleibt er unter dem Gewicht von sieben Kilo und lässt sich deshalb einfach transportieren.

Dolphin E20 ist ein zuverlässiger Poolroboter, der sich für Aufstellpools eignet. Laut Hersteller ist er für alle Arten von Pools geeignet. Als Stärke stufen wir den praktischen Filterkorb ein, da Nutzer die Verunreinigungen nicht selbst anfassen müssen, sondern hygienisch den Korb entnehmen können, um Schmutz in einem Mülleimer zu entsorgen. Kleines Manko: Eine Appsteuerung, wie unsere Empfehlung von Steinbach bietet Dolphin E20 leider nicht.

Dolphin E20 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Amazon Kunden bewerteten Dolphin E20 durchschnittlich mit 4,5 von insgesamt 5 Sternen. (Stand: 05/2023)
  • Im Dolphin E20 Test von akku-poolroboter.de konnte das Modell überzeugen. Gelobt wurden beispielsweise die zuverlässige Funktionsweise und das gute Preis- Leistungsverhältnis. (Stand: 04/2023)

Dolphin E20 – Preis und beste Angebote

Dolphin E20
Unsere Empfehlung: Poolreiniger für mühelose Boden- und Wandreinigung von Schwimmbädern von bis zu 8x4 m. -9%
Unsere Empfehlung: Poolreiniger für mühelose Boden- und Wandreinigung von Schwimmbädern von bis zu 8x4 m.
UVP 875,00 €
Stand: 24.02.2024

Welcher Poolroboter für Framepools?

Für Aufstellpools empfehlen wir folgende Modelle:

  • Aiper Seagull SE Poolroboter – Empfehlung für Framepools mit flachem Boden
  • WYBOT Osprey 200 Max – kompakter Poolroboter mit starker Filterleistung
  • Steinbach Poolrunner APPcontrol – Empfehlung mit praktischer App-Steuerung
  • Dolphin E20 – Effektiver Poolroboter mit herausnehmbarem Filterkorb

Was kostet ein Poolroboter für Aufstellpools?

Das günstigste Modell in unserem Poolroboter für Aufstellpools Test Vergleich ist für etwa 250 Euro erhältlich. Die teuerste Variante kostet zirka 800 Euro. (Stand: 05/2023)

Was sind die Vorteile von Poolrobotern für Aufstellpools?

Wer sich für einen Poolroboter entscheidet, der seinen Aufstellpool reinigt, profitiert von folgenden Vorteilen:

  • kabellose und kabelgebundene Modelle verfügbar
  • Automation der Poolreinigung
  • viele Modelle für unterschiedliche Poolformen geeignet (rund, eckig)
  • übernehmen Boden- und zum Teil auch Wandreinigung
  • einfache Bedienung
  • Zeitersparnis und oft praktische Zeitpläne für Reinigungszyklen einstellbar
  • leise Arbeitsweise
  • manche Poolroboter sind per App bedienbar
  • mit Poolroboter können Nutzer den Einsatz von chemischen Reinigungsmitteln reduzieren
  • durch Umwälzung wird Chlor gut verteilt
  • starke Filterleistung

Was sind die Nachteile von Poolrobotern für Aufstellpools?

Ein Poolroboter mit Framepools hat folgende Nachteile:

  • Filter bzw. Filterkorb müssen händisch geleert und gesäubert werden
  • manche Poolroboter reinigen nur den Boden
  • Stromverbrauch kann hoch sein
  • manche Geräte nicht für Aufstellpools mit Luftring geeignet

Welche Marken bieten Poolroboter für Aufstellpools an?

Die Auswahl an Poolroboter Herstellern ist überschaubar, wächst aber stetig. Einige Beispiele sind:

  • Intex
  • Steinbach
  • Dolphin
  • WYBOT
  • Aiper
  • Zodiac

Was sind Alternativen zu automatisierten Poolrobotern für Aufstellpools?

Neben autonom arbeitenden Poolrobotern können Anwender, die lieber selbst Hand anlegen, auch zu Akku-Poolsaugern greifen. Mit diesen säubern Nutzer ihren Pool tiefenrein. 

Welche weiteren Aufgaben lassen sich automatisieren?

Nicht nur die Reinigung des eigenen Pools lässt sich praktisch durch Roboter vornehmen, sondern auch das Mähen des Rasens. Anwender sparen sich mit Mährobotern eine Menge Zeit und Arbeit. Besonders Mähroboter ohne Begrenzungskabel sind nützlich, da diese ohne das vorherige Verlegen eines Begrenzungsdrahts auskommen und direkt mit dem Rasenmähen beginnen können.

Je nach Garten und Grünfläche raten wir zu speziellen Rasenrobotern, wie etwa Mährobotern für unebenes Gelände

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.

Neues zu Poolroboter
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon