Strom sparen dank flexibler Verträge und aktueller Preiserfassung tibber – energiesparender Stromanbieter mit effizienten Tarifen

Das Angebot von tibber umfasst unterschiedliche Tarife, mit denen nicht nur Geld gespart, sondern auch die Umwelt geschont wird. Durch die dynamischen Verträge zahlen Kunden immer den aktuellen Preis für den von ihnen verbrauchten Strom. Dadurch decken sie ihren Energiebedarf besonders zu Zeiten mit hohem Ökostromanteil im Netz möglichst effizient ab. Wir haben uns die Angebote von tibber angesehen und zeigen, was die verschiedenen Verträge alles bieten.

Mit tibber zahlen Kunden den aktuellen Börsenpreis für Strom und haben ihren Verbrauch immer im Blick.

Vorteile der dynamischen Tarife von tibber

Die dynamischen Verträge von tibber erlauben, es den Stromverbrauch möglichst zeitnah zu erfassen und nach den Preisen des aktuellen Börsenkurses zu bezahlen. Mit der einfach zu bedienenden und innovativen App können Nutzer dabei Stromkosten direkt erfassen, Rechnungen einsehen, smarte Erweiterungen für das Haus steuern und die verschiedenen Spartools der App nutzen. So ermöglicht beispielsweise das Smart Charging das günstige Laden des eigenen E-Autos, in dem das Fahrzeug immer zu Zeiten mit geringen Stromkosten geladen wird. Darüber hinaus lässt sich der Stromvertrag direkt in der App abschließen, was den Anbieterwechsel schnell, leicht und sicher macht.

Insbesondere überzeugt das Angebot von tibber mit den je nach Tarif variierenden, stündlich aktualisierten oder monatlich erhobenen Kosten für Energie. Nutzer zahlen so immer exakt den gegenwärtig anfallenden Strompreis. Auch ein detailliertes Betrachten und Regulieren des Strombedarfs wird mit tibber ganz einfach möglich. Gewinnaufschläge durch den Energieverbrauch fallen dabei nicht an, da sich das Unternehmen ausschließlich über eine geringe Grundgebühr von 3,99 Euro finanziert. Zusätzlich entfallen hohe Nachzahlungen, wie sie klassische Stromanbieter am Ende des Jahres erheben.

Weitere praktische Angebote von tibber umfassen smarte Erweiterungen für die eigenen vier Wände, wie das Tibber Pulse, ein intelligenter Zähler, mit dem sich der Verbrauch gezielt nachverfolgen lässt, Smart Steckdosen, intelligente Thermostate und andere Smart Home Erweiterungen. Speziell für E-Autofahrer und Fahrerinnen bietet tibber sogar den Kauf einer Wallbox inklusive Installation an.

tibber – Angebote, Verträge und Tarife im Überblick

Die von tibber angebotenen dynamischen Verträge teilen sich in einen monatlichen und einen stündlichen Tarif auf. Abhängig vom verbauten Stromzähler im Haus können Nutzer eines der beiden Angebote wählen. Wer einen smarten Zähler besitzt, kann durch das Protokollieren des Verbrauchs den stündlich aktuellen Strompreis zahlen.

Interessierte, die noch einen analogen Zähler verwenden, zahlen hingegen einen aus dem deutschen Durchschnitt und der Anzeige des Stromzählers monatlich errechneten, gewichteten Mittelwert des Börsenpreises. Hierfür muss lediglich der Zählerstand am ersten jedes Monats in die App eingetragen werden. Nutzer erhalten den Strom so zum durchschnittlichen Preis an der Börse und sparen mit tibber Geld und Elektrizität.

Wie funktionieren Energiekosten und Strombörse?

Der Strompreis setzt sich im Wesentlichen aus Stromsteuer, Konzessionsabgaben für Allgemeingüter, einem Nutzungsentgelt für das Netz und dem Börsenpreis für Elektrizität zusammen. Schwankungen im Strompreis ergeben sich unter anderem durch den Handel mit Energie an der Strombörse.

Das macht sich tibber für seine Kunden zunutze, indem die schwankenden Preise in der Appübersicht im Blick gehalten werden können und sich der Verbrauch auf Zeiten legen lässt, in denen die Kosten durch grünen Strom aus Erneuerbaren Energiequellen gesenkt werden. Das spart nicht nur Geld, sondern hilft auch beim Klimaschutz.

Erfahrungen mit tibber – Lohnen sich die Angebote

Das Angebot von tibber ist durchweg zu empfehlen, da mit den Modellen des Stromanbieters nicht nur Geld gespart, sondern auch die Umwelt durch Ökostrom geschont wird. Durch die in der App gebotene Übersicht erhalten Nutzer einen intuitiven und detaillierten Überblick über ihren Verbrauch und ihre Rechnungen. Das ermöglicht das eigenständige und effiziente Anpassen des Energiebedarfs.

Praktisch ist außerdem die börsenkorrekte Abrechnung von tibber, durch die teure Nachzahlungen der Vergangenheit angehören. Nutzer haben so die Möglichkeit, den günstigsten Preis für den von ihnen verbrauchten Strom zu bezahlen. Insgesamt bietet die Nutzung von tibber nur Vorteile für Kunden und den Umweltschutz.

Sie sind selbst ein Start-up oder eine Initiative im Bereich Smart Home, Connected Living, Smart Buildings, E-Mobilität oder Internet of Things? Kontaktieren Sie uns einfach per mail, wenn Sie in dem "Ganz schön smart!" Format vorgestellt werden möchten. Vielleicht hätten Sie gerne mehr Artikel zu einem bestimmten Thema? Vorschläge nehmen wir gerne entgegen: ganz-schoen-smart@homeandsmart.de 

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Fabian Fuchs

Fabian Fuchs ist Werkstudent und Online-Redakteur bei homeandsmart und studiert Wissenschaftskommunikation am Karlsruher Institut für Technologie. Als Spezialist und Experte für Smart Home Gadgets, insbesondere Staubsauger und Bluetooth-Lautsprecher, bringt er sein Fachwissen in präzise und informative Inhalte ein. 

Neues zu Ganz schön smart!
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon