Hat die smarte Steckdose TP-Link P110M Testsieger Potenzial? TP-Link P110M Test: Top WLAN-Steckdose mit Matter-Zertifizierung

Wer seine Energiekosten senken, aber trotzdem nicht auf Komfort verzichten will, greift oft zu einem fernsteuerbaren Zwischenstecker bzw. einer WLAN-Steckdose. TP-Link P110M sticht dabei durch besonders viele Extra-Features aus der Masse heraus und unterstützt zusätzlich sogar bereits den neuen Funkstandard Matter. Wir haben sie einem Test unterzogen und verraten, was die smarte Steckdose wirklich kann. 

TP-Link P110M gehört zur absoluten Spitzenklasse

Unser Test-Fazit zur TP-Link P110M WLAN-Steckdose

Die smarte TP-Link P110M Steckdose hat uns im Test durch ihre hohe Belastbarkeit und die vielfältigen Einstellungsoptionen per App voll überzeugt. Außerdem bewerten wir die Möglichkeit der Sprachsteuerung und die Unterstützung des Matter Funkstandards als praktische Extras.

Schade ist nur, dass TP-Link die Zeitplan-Erstellung etwas umständlich gestaltet hat und bei der Energiemessung sehr viele ähnliche Parameter auflistet, die auf den ersten Blick verwirrend sein können.

Insgesamt ist TP-Link P110M aber dennoch eine sehr gute WLAN-Steckdose, die von uns eine klare Kaufempfehlung erhält.

TP-Link P110M
Testurteil
sehr gut
94/100 Punkte | 12.2023
www.homeandsmart.de

"Top WLAN-Steckdose mit einfacher Handhabung und zahlreichen Komfortfunktionen."

Unser Testverfahren

  • Sehr gute App
  • Einfache Installation
  • Starke Belastbarkeit
  • Alexa, Apple und Google kompatibel
  • Unterstützt den Funkstandard Matter
  • Inkl. Energiemess-Modus
  • Zeitplan Erstellung etwas umständlich
Smarte Steckdose mit Verbrauchsanzeige und Matter-Unterstützung, die mit Alexa, Siri und Google Home funktioniert.
Stand: 27.02.2024

Produktqualität & Verarbeitung von TP-Link P110M im Check

Schon beim Auspacken dieser WLAN-Steckdose von TP-Link zeigte sich, dass sie gut verarbeitet ist. Denn scharfe Ecken und Kanten oder einen unangenehmen Chemiegeruch, wie er bei Billig-Alternativen manchmal zu finden ist, konnten wir nicht feststellen.

Außerdem nimmt das Gehäuse von TP-Link P110M deutlich weniger Platz weg, als es bei anderen von uns getesteten Vergleichsmodellen der Fall ist. Davon profitieren z. B. Nutzer, die ihre Funksteckdose zwischen einer Wand und einem Schrank oder Sofa installieren möchten.  

Als Ergänzung zur App gibt es eine Power-Taste direkt am Gehäuse

Welche Sicherheits- & Schutzfunktionen bietet TP-Link P110M?

Wer im Alltagsstress unbedacht große Elektrogeräte an einen Funkstecker anschließt, riskiert dessen Überlastung, was im schlimmsten Fall sogar zu einem Brand führen kann. Damit dies nicht passiert, hat TP-Link seine WLAN-Steckdose P110M so gebaut, dass sie einer Maximallast von bis zu 16 Ampere statt der Standardmäßigen 10 Ampere standhält. 

Darüber hinaus verfügt die Funksteckdose P110M über ein Gehäuse aus flammhemmendem Material und wurde vom Hersteller zusätzlich mit einen Überlastungsschutz sowie einem Kindersicherheitsverschluss ausgestattet. Insgesamt gibt es in dieser Prüfrubrik also nichts zu bemängeln.

So funktioniert die Einrichtung & Installation

Um die TP-Link Steckdose P110M in Betrieb zu nehmen, genügt es folgende Schritte durchzuführen:

  1. TP-Link P110M an eine Wandsteckdose anschließen, um sie mit Strom zu versorgen.
  2. Tapo App (Android | iOS) downloaden und Nutzer Account erstellen.
  3. In der App rechts oben auf das Plus-Symbol klicken und „Gerät hinzufügen“ auswählen. 
  4. Den zu installieren Gerätetyp auswählen (hier: Steckdosen)
  5. In der automatisch geöffneten Liste P110M anklicken.
  6. Prüfen, ob die Funksteckdose grün-orange blinkt und falls ja dies in der App bestätigen.
  7. Den weiteren Anweisungen der Tapo App folgen, um die Installation abzuschließen.
  8. Bei Bedarf den Vorgang wiederholen und mehrere Steckdosen ebenfalls über das Plus-Symbol zu einer Gruppe kombinieren, so dass sich z. B. alle Lampen in einem Raum gleichzeitig ausschalten lassen.

Während unseres Tests ließen sich all diese Schritte problemlos durchführen und waren in wenigen Minuten erledigt. Darüber hinaus haben wir die smarte Steckdose, wie von der App vorgeschlagen, durch wenige Klicks für die Sprachsteuerung mit der Alexa App verknüpft. 

Die Vernetzung mit Alexa funktionierte in unserem Test reibungslos

Tipp: Falls es doch unerwartet zu Problemen bei der Einrichtung kommen sollte, hilft das TP-Link FAQ des Herstellers weiter. 

TP-Link P110M Funktionen & Performance im Test

Je nach Hersteller kann die Funktionsvielfalt einer Steckdosen-App stark variieren und auch die Übersichtlichkeit des jeweiligen Dashboards ist nicht immer gleich gut. Im Test von TP-Link P110M fiel uns z. B. positiv auf, dass sich der Abwesenheitsmodus zum Einbruchschutz besonders leicht aktivieren ließ. Außerdem bewerten wir auch die Möglichkeit angeschlossene Geräte mit nur einem Klick aus der Ferne an- oder auszuschalten positiv.

Hier sind einige der P110M Funktionen zu sehen, die wir getestet haben

Im Test konnten wir diese Steckdose zudem in weniger als 2 Minuten direkt mit unserer Alexa vernetzen und auf Zuruf steuern. Dadurch haben auch weitere Mitbewohner oder Familienmitglieder die Möglichkeit ein an dieser Funksteckdose angeschlossenes Gerät fernzusteuern, ohne dafür extra die Hersteller App nutzen zumüssen. Falls nötig können in der App jedoch auch bei Bedarf jederzeit Zugriffsrechte freigeschaltet werden.

Über die Messung des Energieverbrauchs lässt sich sagen, dass die App die Werte nach Tag, Monat und Jahr grafisch aufschlüsselt. Nutzer können dafür die jeweilige Rubrik anklicken und zusätzlich zwischen dem Energieverbrauch allgemein und dem Stromverbrauch der letzten 24 Stunden bzw. 7 Tage wählen.

Darüber hinaus werden auch Infos zu Laufzeit der angeschlossenen Geräte pro Tag bzw. Monat (in Stunden) sowie eine Stromkostenanalyse zusätzlich nochmal separat in der App angezeigt. Für Nutzer, die sich nur einen allgemeinen Überblick zu ihren Haushaltsgeräten haben möchten, kann diese Fülle an Daten und Grafiken fast schon wieder zu viel sein.

Etwas unpraktisch fanden wir zudem die Erstellung eines Zeitplans, weil sich nicht in einem Schritt das Ein- und Ausschalten bestimmter Geräte planen lässt. Stattdessen müssen dafür jeweils zwei Aktionen festgelegt werden, die in der App nicht nach Tag, sondern nur nach Uhrzeit gelistet sind.

Ein entsprechender Zeitplan könnte also unter Umständen so aussehen:

Montag:6:20 Uhr an
Dienstag:7:20 Uhr an
Montag:7:30 Uhr aus
Mittwoch:8:20 Uhr an
Sonntag:9:05 Uhr an
Dienstag:9:20 Uhr aus
Sonntag:9:20 Uhr aus
Mittwoch:9:15 Uhr aus

Hier hätten wir es besser gefunden, wenn die Einschalt- und Ausschaltzeiten nach Tag geordnet angezeigt würden, damit man schneller erkennen kann, wie lange die einzelnen Geräte laufen.

Insgesamt handelt es sich aber eher um Kleinigkeiten, die einer guten Bewertung dieser Funksteckdose nicht im Wege stehen.

Im Test haben wir eine Stehlampe mit der smarten Steckdose verbunden

TP-Link P110M Support & Kundenservice auf dem Prüfstand

Für unsere Stichprobe des TP-Link Kundendienstes haben wir eine schriftliche Anfrage an den Hersteller gesendet, in der es um eine mögliche, Outdoor-geeignete Alternative zu dieser Steckdose ging. Diese wurde innerhalb von zwei bis drei Werktagen korrekt beantwortet.

Ergänzend dazu haben wir den telefonischen Kundendienst geprüft, bei dem wir schnell einen freundlichen Mitarbeiter in der Leitung hatten, der uns sofort weiterhalf.

Weitere Erfahrungsberichte und Bewertungen zu TP-Link P110M

Für einen noch besseren Überblick haben wir als Ergänzung zu unseren eigenen Testeindrücken nachfolgend noch die Meinungen weiterer Anwender zusammengefasst:

  • In mehr als 8000 Kundenbewertungen bei Amazon erhielt diese WLAN-Steckdose durchschnittlich 4,5 von 5 Sternen. (Stand: 12/2023)
  • Auch bei hardware-helden.de fiel das Fazit insgesamt positiv aus, auch wenn die Tester sich zusätzlich noch die Möglichkeit gewünscht hätten den Verbrauch zur Steuerung von IFTTT bzw. Wenn-Dann-Aktionen nutzen zu können. (Stand: 11/2023)
  • Bei Stiftung Warentest wurde diese WLAN-Steckdose bisher noch nicht im Test Vergleich berücksichtigt, weil sie erst seit kurzem auf dem deutschen Markt verfügbar ist. (Stand: 12/2023)

Preise & Verfügbarkeit von TP-Link P110M

TP-Link Tapo P110M
Smarte Steckdose mit Verbrauchsanzeige und Matter-Unterstützung, die mit Alexa, Siri und Google Home funktioniert.
Smarte Steckdose mit Verbrauchsanzeige und Matter-Unterstützung, die mit Alexa, Siri und Google Home funktioniert.
Erhältlich bei:
Stand: 27.02.2024

Was ist kompatibel mit TP-Link P110M?

Diese Smart Steckdose unterstützt nicht nur die Funkstandards WLAN, Bluetooth und Matter, sondern ist auf Wunsch zusätzlich auch mit folgenden Drittanbieter Lösungen vernetzbar:

  • Apple Home
  • Amazon Alexa
  • Google Home
  • Samsuns Smartthings

TP-Link P100M vs. TP-Link P110M

Auf den ersten Blick wirken nicht nur die Produktnamen der beiden TP-Link Funkstecker sehr ähnlich, sondern auch ihre Optik und Ausstattung weist viele Gemeinsamkeiten auf. So ist z. B. jede davon über Alexa, Google Home oder die Tapo App steuerbar.

Nur die von uns getestete P110M Variante unterstützt allerdings den neuen Funkstandard Matter und hält statt einer Standard-Maximallast von 10 Ampere auch 16 Ampere Belastung aus. Außerdem verfügt sie zusätzlich über einen Modus zur Energieverbrauchsmessung.

Wer auf solche Extras allerdings verzichten kann und mit der Funksteckdose z. B. nur eine LED-Lampe fernsteuern möchte, trifft auch mit der Basis-Version P100M eine gute Wahl.

TP-Link Tapo P100M
Besonders kompakte WLAN-Steckdose, die ohne Hub funktioniert und Matter unterstützt
Besonders kompakte WLAN-Steckdose, die ohne Hub funktioniert und Matter unterstützt
Stand: 27.02.2024
Im Lieferumfang ist bereits eine praktische Kurzanleitung enthalten

TP-Link P110M – Technische Details

  • Größe: 7,2 × 5,1 × 4 cm
  • Material: UL94-V0 Flame-Retardant PC
  • Tasten am Gerät: Power Button
  • WLAN-Typ: 2.4 GHz WiFi
  • Maximallast: 16 A (3680W)
  • Zertifizierung: RoHS, CE, EAC
  • Extras: Zeitplan, Auto-Off, Sprachsteuerung, Energiemessung, Matter zertifiziert

Weitere Informationen: TP-Link P110M Bedienungsanleitung deutsch

home&smart Testablauf

Entsprechend unseren Redaktionsleitlinien führen wir eine umfassende 360-Grad-Analyse für jedes von uns empfohlene Produkt durch. Dabei werden nicht nur unsere eigenen Erfahrungen berücksichtigt, sondern auch die Rezensionen und Kundenbewertungen anderer Nutzer sowie die Test Ergebnisse weiterer Fachredaktionen. 

Für die Bewertung der einzelnen Funksteckdosen haben wir überdies einen Prüfkatalog entwickelt, der außer Einrichtung und Verarbeitungsqualität des Geräts z. B. auch den Kundenservice des Herstellers stichprobenartig beurteilt. Besonderes Augenmerk legen wir bei der Überprüfung von Funksteckdosen außerdem auf deren Sicherheitsfunktionen wie Überlastungs- und Hitzeschutz.

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Mariella Wendel ist eine erfahrene Redakteurin bei homeandsmart GmbH und eine langjährige Smart Home Expertin. Ihre Schwerpunkte liegen auf Sprachassistenten, Balkonkraftwerken und Mährobotern. Mariella ist auch erfolgreiche Buchautorin und hat einen Masterabschluss in Germanistik. 

Neues zu WLAN Steckdose
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon