Gute Steckdose oder teurer Ramsch? Der Amazon Smart Plug im Check Amazon Smart Plug Test: Lohnt sich die Alexa WLAN-Steckdose?

Wer bereits vorhandene herkömmliche Elektrogeräte sprachsteuern möchte, kann diese über eine WLAN-Steckdose in wenigen Minuten nachrüsten. Amazon bietet dafür einen herstellereigenen Smart Plug, der zwischen Elektrogerät und Steckdose eingesetzt wird und auf Alexa-Sprachbefehle reagiert. Wir haben im Praxistest geprüft, wo die Schwächen und Stärken dieses Modells liegen.

Der Amazon Smart Plug richtet sich an Nutzer der Alexa App

Unser Test-Fazit zum Amazon Smart Plug

Die Alexa WLAN-Steckdose von Amazon ist ein Basisprodukt für Einsteiger oder Smart Home Fans, die bereits vorhandene Lieblingsstücke vernetzen wollen. Besonders praktisch finden wir bei diesem Produkt, dass es direkt mit der Alexa App gesteuert werden kann und nicht erst in ein Smart Home System eingebunden werden muss. Die Einrichtung selbst war im Test so einfach, dass sie maximal zwei Minuten dauerte.

Leider ist diese Funksteckdose allerdings wirklich nur mit Alexa steuerbar und nur für eine Maximallast von 10 Ampere ausgelegt. Dafür ist er jedoch ein gutes Basismodell für alle, die kleinere Geräte wie eine Schreibtischlampe smart nachrüsten möchten.

Amazon Smart Plug
Testurteil
gut
76/100 Punkte | 12.2023
www.homeandsmart.de

"Solides Basismodell zur smarten Nachrüstung klassischer Haushaltsgeräte wie einer Filter-Kaffeemaschine oder Lampe."

Unser Testverfahren

  • Gute Verarbeitung
  • Schnelle Installation
  • Einfache Handhabung
  • Keine Zentrale nötig
  • Nur mit Alexa nutzbar
  • Maximallast nur standardmäßig 10 A
  • Keine Extras wie Strommessfunktion
Stand: 20.06.2024

So gut sind Produktqualität & Verarbeitung der Alexa Steckdose

Die Amazon Steckdose ist im typischen Weiß gehalten und gut verarbeitet. Es stehen keine Gehäusekanten über und der seitlich angebrachte Ein-/Aus-Knopf hat eine angenehme Haptik. Überdies werden vom Amazon Smart Plug Gehäuse keine weiteren Wandsteckdosen verdeckt. 

Sicherheits- & Schutzfunktionen des Amazon Smart Plug im Check

Da in der Produktbeschreibung keine Informationen dazu auffindbar waren, haben wir direkt bei Amazon nachgefragt, ob dieses Produkt einen Überhitzungs- oder Überlastungsschutz besitzt, wie er z. B. bei WLAN-Steckdosen von TP-Link üblich ist.

Leider wurden wir allerdings nur darauf hingewiesen, dass laut den Amazon Smart Plug Sicherheitsvorgaben der Anwender selbst dafür verantwortlich sei durch vorsichtigen Umgang mit dem Gerät und ausreichende Belüftung eine Überhitzung zu vermeiden. 

Dies werten wir als klaren Minuspunkt, denn obwohl bei ordnungsgemäßem Gebrauch kein Brand- oder Stromschlagrisiko besteht, kann im Alltagstrubel durchaus versehentlich ein zu starkes Gerät angeschlossen werden – insbesondere weil der Amazon Plug nur 10 statt 16 Ampere aushält.

So funktioniert Einrichtung & Installation per Alexa App

Der Amazon Smart Plug trägt die vom Hersteller selbst entworfene Bezeichnung „zertifiziert für Menschen,“ die Smart Home Geräte mit besonders einfacher Installation kennzeichnet.

Technische Vorkenntnisse oder aufwändige Programmierung sind zum Start dieser Steckdose daher nicht nötig. Stattdessen konnten wir sie in etwa zwei Minuten einrichten und direkt im Anschluss erste Routinen erstellen.

Den Amazon Smart Plug einrichten – so geht‘s

  1. Den Amazon Smart Plug in eine freie Wandsteckdose stecken.
  2. Alexa App (Android|iOS) auf dem Smartphone starten.
  3. In der App oben rechts auf das Plus-Symbol klicken.
  4. Dann ganz oben den Menüpunkt "Gerät" auswählen.
  5. Anschließend die dritte Gerätekategorie von oben (Steckdose) antippen.
  6. Ganz oben den Hersteller Amazon auswählen.
  7. Der App die Erlaubnis erteilen, auf die Handy Kamera zugreifen zu dürfen, danach auf "Weiter" klicken.
  8. Mit dem Smartphone den QR-Code auf der Rückseite der Gebrauchsanleitung einscannen.
  9. Die App sucht jetzt nach der Funksteckdose, und richtet sie automatisch ein. Wichtig: Das Smartphone mit der Alexa App und die WLAN-Steckdose müssen sich dabei im gleichen WLAN-Netzwerk befinden.
Auf diesem Bild sind einige der Installationsschritte zu sehen

Amazon Smart Plug Funktionen & Performance im Überblick

Alle, die mit der Alexa App bereits etwas vertraut sind, dürften keine Probleme haben die Steckdosen Funktionen ihren Bedürfnissen anzupassen. Trotzdem geben wir für Einsteiger nachfolgend nochmals einen kurzen Überblick, wie sich mit diesem Modell beispielsweise das Licht zeitgesteuert aktivieren lässt, um Einbrecher abzuschrecken.

  1. Alexa App am Smartphone starten und rechts oben auf das Plus-Symbol klicken.
  2. Die Option „Routine“ auswählen und dann zu „Ein Ereignis hinzufügen“ navigieren.
  3. Anschließend über die Buttons „Zeitplan“ > „um“ und „wiederholen“ definieren, wann eine bestimmte Handlung erfolgen soll und diese Angaben speichern.
  4. Dann über die Funktion „Eine Aktion hinzufügen“ und die Rubrik „Smart Home“ bzw. „Steckdosen“ den gewünschten Smart Plug auswählen und angeben, ob er ein- oder ausgeschaltet werden soll.
  5. Die Erstellung der Routine per Klick auf den „Weiter“ Button beenden.
  6. Bei Bedarf über eine weitere Aktion festlegen, wann das zuvor automatisch aktivierte Gerät wieder ausgeschaltet werden soll. 
Diese Übersicht zeigt einige Schritte der Routinenerstellung im Überblick

Insgesamt funktionierte dies in unserem Test reibungslos, auch wenn  wir uns einen etwas kürzeren Klickpfad gewünscht hätten. 

Tipp: Wer in die Alexa App verschiedene Geräte integriert hat, kann diese über Wenn-Dann-Abfolgen kombinieren. Folgende davon sind sogar ohne viele Zusatzgeräte nutzbar. Denn hier genügt meist ein Echo Lautsprecher zur Musik- oder Tonwiedergabe: 

Name der RoutineVordefinierte Aktion
Wecker nach WetterAlexa verkündet die Wetterprognose, sobald der Wecker deaktiviert wird
Starte meinen Tagmit Infos zu Nachrichten, Verkehrslage und Co.
Baby beruhigenAmazons Assistentin singt Schlaflieder
Wasser trinkenAlexa erinnert daran genügend Wasser zu trinken, wenn sie einen Menschen husten hört
Zeit für ein LeckerliDie Sprachassistentin reagiert auf Hundegebell mit einem Kommentar
Entspannter AbendBeinhaltet Gute-Laune-Musik
Musik zum EinschlafenAlexa spielt beruhigende Musik ab
Tiefschlaf für SchnarcherAlexa spielt 60 sec. Tiefschlafmusik, wenn Schnarchen erkannt wird
Licht ausschnarchenAlexa deaktiviert das Licht, sobald sie Schnarchen registriert

Steckdosen Support & Kundenservice im Test der Redaktion

Für die Prüfung des Kundendienstes haben wir die Chat-Funktion von Amazon verwendet und tatsächlich innerhalb weniger Minuten eine passende Antwort erhalten. Außerdem bewerten wir positiv, dass auch der telefonische Support bei Amazon meist sehr gut funktioniert und Nutzern bei Geräteproblemen eine hohe Kulanz entgegengebracht wird.

Weitere Tests und Bewertungen im Vergleich

Für einen noch besseren Überblick sind in der nachfolgenden Zusammenfassung Erfahrungsberichte weiterer Anwender zu finden:

  • Schon mehr als 55.200 Nutzer haben diese WLAN-Steckdose bei Amazon bewertet und dafür im Durchschnitt sehr gute 4,6 von 5 Sternen vergeben. In den übrigen von uns geprüften Onlineshops lag dagegen noch keine relevante Anzahl an Kundenbewertungen zu diesem Modell vor. (Stand: 12/2023)
  • Bei stern.de wurde dem Amazon Plug ein Top Preis bescheinigt und die Note gut (1,7) verliehen. (Stand: 12/2023)
  • Im Steckdosen Ranking der FAZ lautete das Urteil zum Amazon Smart Plug: „Wer gut mit Alexa kann, findet hier den perfekten Smart Plug, der sich mit einem ganzen Heer von Amazon-Produkten verbinden lässt.“ (Stand: 10/2023)
  • Das Team von ComputerBild vergab außerdem die Note gut. (Stand: 02/2019)
Auf der linken Gehäuseseite befindet sich ein zusätzlicher An-/Aus-Button

Was ist kompatibel mit dem Amazon Smart Plug?

Diese WLAN-Steckdose kann entweder nur über die Alexa App oder in Kombination mit einem anderen Alexa-fähigen Gerät per Sprache gesteuert werden. Zum Beispiel einem Amazon Echo 4, Echo Dot 5, Echo Show 10, Fire TV oder Fire-Tablet.

Wer alle seine WLAN-Steckdosen also über einen anderen Smart Hub steuern will, sollte auf den Kauf dieses speziellen Modells besser verzichten.

Welche Geräte kann ich über den Amazon Smart Plug vernetzen?

Grundsätzlich lässt sich damit jedes Haushaltsgerät smart nachrüsten, dessen Maximallast 10 Ampere (2.300 Watt) nicht übersteigt. Das kann z. B. ein Ventilator, eine Lampe oder ein Laptop sein. 

Tipp: Geräte wie Kaffeemaschinen, bei denen zur Aktivierung zusätzlich ein Kippschalter betätigt werden muss, sollten im Voraus auf „on“ gestellt werden, weil der Amazon Smart Plug nur die Stromzufuhr regelt.

Bisher ist mit der Alexa WLAN-Steckdose nur das Ein- oder Ausschalten von angeschlossenen Geräten möglich

Preise und Verfügbarkeit des Amazon Smart Plugs

Zu unserem Testzeitpunkt betrug der Deal-Preis dieses Modells rund 15 Euro, was wir noch als in Ordnung bewerten. Sollte der Preis deutlich darüber liegen, empfehlen wir die Angebote in unserem WLAN-Steckdosen-Vergleich zu prüfen.

Amazon Smart Plug
Smarte Steckdose von Amazon. Funktioniert perfekt mit allen Amazon Echo-Geräten
Smarte Steckdose von Amazon. Funktioniert perfekt mit allen Amazon Echo-Geräten.
Stand: 20.06.2024

Wo kann ich den Amazon Smart Plug kaufen?

Außer direkt beim Onlineriesen selbst gibt es diese WLAN-Steckdose z. B. bei eBay, MediaMarkt, Saturn, Galaxus und Otto. Im Baumarkt konnten wir sie dagegen noch nicht entdecken.

Der Amazon Smart Plug funktioniert nicht, woran kann das liegen?

Wer bei der Einrichtung Probleme hat, sollte bedenken, dass dieser Stecker nur über ein 2,4-GHz-Netzwerk genutzt werden kann, wobei Smartphone und Gerät sich im selben Netzwerk befinden müssen. Außerdem ist die Alexa App für die Bedienung zwingend erforderlich.

Auch wenn bereits angeschlossene Geräte plötzlich nicht mehr schaltbar sind, weil der Smart Plug seinen Dienst verweigert, lohnt es sich die Internetverbindung bzw. den Router zu prüfen. 

Wie kann ich den Amazon Smart Plug zurücksetzen?

Bevor das Gerät komplett auf Werkseinstellungen zurückgesetzt wird, sollte ein Neustart durchgeführt werden. Dafür den Stecker kurz aus der Wandsteckdose ziehen und danach wieder einsetzen. 

Hilft das nicht, genügt es die seitlich im Gehäuse integrierte Taste 12 Sekunden gedrückt zu halten, bis sie rot leuchtet. Danach muss man nur warten bis die Steckdose ihre Bereitschaft zur Neuinstallation durch blaues Blinken signalisiert.

An dieser Stelle befindet sich die Status-LED des Amazon Smart Plug

Lässt sich der Amazon Smart Plug ohne Alexa nutzen?

Um den Amazon Smart Plug einzurichten und Timer oder Routinen zu erstellen, ist die Alexa App zwingend erforderlich. Wer keine Lust hat Alexa Sprachbefehle zu nutzen kann dabei vernetzte Geräte zwar über Automatismen ein- und ausschalten, die App aber nie ganz löschen, weil dort alle wichtigen Gerätedaten und Konfigurationen hinterlegt sind.

Technische Details – Amazon Smart Plug

  • Einsatzbereich: Indoor
  • Typ: Alexa Funksteckdose
  • Design: Klassisch Weiß
  • Gewicht: 166 Gramm
  • Maße: 10,11 x 5,6 x 7,94 cm
  • Steuerung: Ein-Aus-Schalter am Gehäuse, App oder Sprachbefehl
  • Kompatibilität: Alexa App und darüber vernetzte Geräte
  • Konnektivität: Nur 2,4 GHz, 802.11 b/g/n. Unterstützt keine Verbindungen zu ad-hoc- (oder Peer-to-Peer-) WLAN-Netzen
  • Maximallast: 10 Ampere
  • Eingangsspannung: 230 V, 50 Hz
  • Stromversorgung: Netzstecker
  • Betriebstemperatur: 0 bis 35 Grad Celsius
  • Smart Home Hub erforderlich: nein
  • Besonderheiten: Zertifiziert für Menschen, Climate Pledge Friendly (steht für Produkte, die ihren CO2-Fußabdruck von Jahr zu Jahr reduzieren. Zertifiziert durch den Carbon Trust.)
  • Garantie: beschränkte 1-jährige Herstellergarantie
  • Lieferumfang: Amazon WLAN-Steckdose (EU-Stecker, Schuko-Steckdose), Kurzanleitung.
  • Weiterführende Informationen: Amazon Smart Plug Bedienungsanleitung

TP-Link P110M vs. Amazon Smart Plug

Wir finden: Ja! Denn die TP-Link Funksteckdose P110 bietet im Vergleich zum Amazon Plug einige entscheidende Vorteile. Schließlich hält sie einer Maximallast von 16 statt nur 10 Ampere stand, unterstützt außer WLAN auch Bluetooth sowie Matter und besitzt einen Extramodus zur Energieverbrauchsmessung.

Ebenfalls positiv: Wer bereit ist Geld in unseren Testsieger zu investieren, entscheidet sich bei der von uns als sehr gut bewerteten TP-Link P110M für eine Smart Home Steckdose, die nicht zuletzt durch ein flammhemmendes Gehäuse und eine Kindersicherung überzeugt.

TP-Link Tapo P110M
Smarte Steckdose mit Verbrauchsanzeige und Matter-Unterstützung, die mit Alexa, Siri und Google Home funktioniert. -8%
Smarte Steckdose mit Verbrauchsanzeige und Matter-Unterstützung, die mit Alexa, Siri und Google Home funktioniert.
UVP 21,56 €
Stand: 20.06.2024

Tipp: Ebenfalls gut ist auch die TP-Link Steckdose Tapo P100M (ohne Verbrauchsmessung), die ebenfalls den Funkstandard Matter unterstützt. Sie punktet außerdem mit einem besonders günstigen Preis.

TP-Link Tapo P100M
Besonders kompakte WLAN-Steckdose, die ohne Hub funktioniert und Matter unterstützt
Besonders kompakte WLAN-Steckdose, die ohne Hub funktioniert und Matter unterstützt
Stand: 20.06.2024

Weitere Tipps zur smarten Nachrüstung vorhandener Geräte

Die besten und beliebtesten WLAN-Mehrfachsteckdosen im Check
Top Outdoor-Steckdosen: Modelle, Funktionen und Preise
ZigBee Steckdosen Test-Check: Die 5 besten Stecker im Vergleich

home&smart Testablauf

Entsprechend unseren Redaktionsleitlinien führen wir eine umfassende 360-Grad-Analyse für jedes von uns empfohlene Produkt durch. Dabei werden nicht nur unsere eigenen Erfahrungen berücksichtigt, sondern auch die Rezensionen und Kundenbewertungen anderer Nutzer sowie die Test Ergebnisse weiterer Fachredaktionen. 

Für die Bewertung der einzelnen Funksteckdosen haben wir überdies einen Prüfkatalog entwickelt, der außer Einrichtung und Verarbeitungsqualität des Geräts z. B. auch den Kundenservice des Herstellers stichprobenartig beurteilt. Besonderes Augenmerk legen wir bei der Überprüfung von Funksteckdosen außerdem auf deren Sicherheitsfunktionen wie Überlastungs- und Hitzeschutz.

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wir haben Kooperationen mit verschiedenen Partnern. Unter anderem verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen.

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Mariella Wendel ist Redakteurin und SEO-Expertin bei der homeandsmart GmbH. Ihre Expertise umfasst u.a. Mähroboter, Balkonkraftwerke, Smartwatches und Sprachassistenten wie Alexa. Außerdem ist sie als Fotografin aktiv und hat bereits mehrere Fach-Bücher veröffentlicht. 

Neues zu WLAN Steckdose
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon