Professioneller Installationsservice für Ladestation in Wiesbaden Wiesbaden | Wallbox kaufen & Ladestation installieren

Welcher Autofahrer hat sich noch nicht mit dem Thema E-Auto beschäftigt? Grundsätzlich reizt es wohl jeden. Das A + O ist aber die Frage, wie lade ich mein Elektro-Fahrzeug ohne großen Zeitverlust? Die Lösung ist eine Heimladestation. Die Installation wird vom fachlich geschulten Installationsservice angeboten. Wer sich das Gerät zuhause installieren lässt, hat seine Ladeprobleme gelöst, weil er sein Elektroauto nun privat laden kann. Ein unschätzbarer Vorteil gegenüber denjenigen, die ihr E-Auto nur öffentlich laden können. Diese Möglichkeiten bietet zwar ebenfalls Wiesbaden, sowohl im Stadtbereich als auch in seiner Umgebung und in den nahegelegenen Nachbarstädten, doch es wird niemals so komfortabel wie Steckdose zu Hause sein.

Installateure und Anbieter fuer Wallbox & Ladestationen in Wiesbaden und Umgebung finden

Wiesbaden Wallbox kaufen & Ladestation installieren

Wer sich entschlossen hat, zuhause eine private Ladestation für sein Elektroauto installieren zu lassen, sollte sich zunächst entsprechende Angebote einholen. Das geht heute über das Internet schnell und unproblematisch. Ein freundlicher Mitarbeiter des Installationsservices wird zu einer persönlichen, individuellen Beratung über die Wallbox erscheinen und vor Ort einen fachgerechten Installationscheck durchführen. Danach wird er einen detaillierten Kostenvoranschlag erstellen. Zusätzlich wird er auch darüber informieren, ob es in Wiesbaden für die Heimladestation eine Förderung durch den Energieversorger, zum Beispiel das Stadtwerk, gibt.

Wallbox-Anschluss in Wiesbaden anmelden

Für das Betreiben einer Heimladestation in Wiesbaden ist gegebenenfalls die Genehmigung des zuständigen Netzbetreibers erforderlich. Die erhält der private Kunde, indem er seine Wallbox beim Netzbetreiber in Wiesbaden anmeldet. Der überprüft, ob die technischen Voraussetzungen zum Betreiben erfüllt sind und die Sicherheitsrichtlinien bei der Installation korrekt eingehalten wurden. Der Netzbetreiber in Wiesbaden gibt Auskunft über die passenden Stromtarife und über etwaige Förderungen oder Prämien, mit denen eine Heimladestation für das Elektroauto gefördert wird. Aus umwelttechnischen Gründen ist die Politik an der Elektrifizierung des Verkehrs und dem Elektroauto zunehmend interessiert. Der Druck der EU auf Städte und Gemeinden zur Reinhaltung der Luft wird stärker. Die ersten Fahrverbote wurden bereits ausgesprochen. Wer nicht Gefahr laufen will, eines Tages seinen Benziner oder Diesel stehen lassen zu müssen, wird um Alternativen nicht herumkommen. Die offensichtliche Alternative, die heute bereits zur Verfügung steht, sind elektrische Fahrzeuge. Vom Elektrofahrrad über den Elektroscooter bis hin zum privaten Elektroauto und zum öffentlichen Elektrobus.

E-Auto Ladestation Installateur in Wiesbaden finden

Da es sich um einen elektrischen Anschluss handelt, muss auf die Auswahl eines geeigneten Fachpartners besondere Sorgfalt verwendet werden. Eine schlampig installierte Heimladestation kann für Personen und Haus gefährlich werden. Der Installationsservice sollte über einschlägige Erfahrung beim Einbau einer Wallbox verfügen und möglichst als Meisterbetrieb in Wiesbaden ausgewiesen sein. Mit dem Elektroinstallateur Ihrer Wahl sollten Sie einen Vor-Ort-Termin vereinbaren, damit sich der Installateur ein Bild von Ihrem Wohnort machen kann, denn die Voraussetzungen für eine Wallbox-Installation können sehr unterschiedlich sein. Der Fachmann steht für alle Fragen zur Heimladestation zur Verfügung. Über die zu erwartenden Kosten können Sie sich per Preisvergleich über die Wallbox vorab im Internet informieren.

Ladestationen in Wiesbaden

Über die Ladestationen in der Stadt informieren diverse Ladesäulenfinder. Eine umfassende Information für die gesamt Republik bietet beispielsweise die Ladesäulenkarte der Bundesnetzagentur. 21 öffentliche Ladestationen mit 34 Ladepunkten werden einschließlich den umliegenden Städten und Kreisen von Eltville, Taunusstein, Rüdesheim und Mainz-Kastel an elf unterschiedlichen Standorten bereits betrieben. 20 weitere sind in Planung. Wer elektrisch mobil unterwegs sein will, benötigt dazu im Übrigen kein eigenes Elektroauto. Der Wiesbadener ÖPNV wird bis zum Jahr 2022 insgesamt 55 neue E-Busse anschaffen. Auch der im gleichen Jahr fertiggestellte Bau der elektrischen CityBahn für 100.000 Fahrgäste täglich soll zudem zum Herzstück einer emissionsarmen Fortbewegung werden. Aktuell stehen 500 orangerote Fahrräder den Bürgern über eine App zur Verfügung. Nicht nur die öffentlichen Verkehrsbetriebe setzen immer mehr auf E-Fahrzeuge, auch Mietwagen- und Carsharing-Unternehmen bieten ihre Dienstleistungen auf E-Basis an. Wiesbaden sieht sich bezüglich der schadstofffreien Mobilität als Vorreiter. Preis- und Tarifvergleiche zeigen, welche neuen Möglichkeiten sich den Bürger hier eröffnen. Es wird Zeit, sich damit gründlich auseinanderzusetzen und nicht im herkömmlichen Mobilitätsdenken zu verharren.

Heidelberg Wallbox Home Eco, 3m
Intuitiv bedienbare Ladestation für e-Fahrzeuge. Einsetzbar in Garagen und Carports. Sicher im Innen- und Außenbereich auch bei widrigen Witterungsbedingungen.
Intuitiv bedienbare Ladestation für e-Fahrzeuge. Einsetzbar in Garagen und Carports. Sicher im Innen- und Außenbereich auch bei widrigen Witterungsbedingungen.
Erhältlich bei:
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 15.11.2018