Elektrischer City-Cruiser Xcapes E-Scooter ermöglicht umweltfreundliches Cruisen in der City

Im hektischen Alltag ist es oft wichtig, schnell von A nach B zu kommen. Wer dabei auch noch die Umwelt schonen möchte, der ist mit dem Xcapes E-Scooter des chinesischen Start-ups Xcape gut beraten. Deren elektrobetriebener City-Scooter flitzt mit bis zu 24 km/h durch jede Innenstadt. Auch für große und schwergewichtigere Fahrer ist der Scooter bequem und robust genug, aber trotzdem noch extrem platzsparend zu verstauen. Bei dem Crowdfunding-Portal IndieGoGo hat das Projekt bis dato etwa 50.000 von 80.000 Dollar gesammelt und findet immer mehr Fans.

Xcape E-Scooter

Ein Bike auf „Tesla-Level“

Nachdem immer mehr Smart Home-Produkte auf den Markt kommen und der Trend zum umweltfreundlichen Fahrzeug zunimmt, wollten die chinesischen Gründer von Xcape Gavin Shen und Wei Huai das Fahrrad ebenso revolutionieren, „wie es Tesla mit Autos getan hat.“

Die Idee entstand im Jahr 2014 und nach rund zwei Jahren Herumtüfteln an diversen Prototypen wurde im Herbst 2016 die Crowdfunding-Kampagne für Xcape auf IndieGoGo gelauncht. Mit mehr als 50.000 Dollar hat das Unternehmen schon mehr als die Hälfte des Crowdfunding-Ziels erreicht.

Kompaktes Smart Bike

Der Xcape E-Scooter verspricht schnellen, sicheren und umweltfreundlichen Fahrspaß. Der Motor läuft komplett elektrisch und benötigt kein Benzin – so kommt es nicht zu Umweltverschmutzung und eine Lärmbelästigung ist durch den leisen Motor auch ausgeschlossen. Mit drei Handgriffen lässt sich Xcape in kürzester Zeit zusammenfalten und nimmt nicht mehr als 0,1 Quadratmeter Fläche weg. So lässt er sich – dank seines geringen Gewichtes von gerade einmal 18 kg – immer und überall hin transportieren, sei es in der U-Bahn oder ins Büro.

Steigungen spielend meistern @Xcape

Design trifft auf Technik

Xcape ist aus Flugzeugaluminium gebaut und daher extrem robust. Das duale Bremsensystem in Kombination mit Stoß- und Vibrationsdämpfern sorgt für ein sicheres und angenehmes Fahrvergnügen bei Spitzengeschwindigkeiten von 24 km/h und einer Fahrtlänge von bis zu 40 km. Über Bluetooth ist das Gerät mit der Xcape-App verbunden, über die Geschwindigkeit, der Batteriestatus eingesehen und weitere Funktionen gesteuert werden können. Der E-Scooter kann an jeder Steckdose geladen werden, wodurch teure Benzinkosten eingespart werden können. Und das Beste? Für Xcape ist kein Führerschein nötig – jeder kann einfach drauf losfahren.

Leicht zu transportieren @ Xcape

Technische Details

  • Maße (normal): ca. 94 x 54,6 x 98,56 cm (37“ x 21,5“ x 38,8“)
  • Maße (gefaltet): ca. 47 x 30,5 x 101,1 cm (18,5“ x 12“ x 39,8“)
  • Reichweite: ca. 40 km (25 Meilen)
  • Höchstgeschwindigkeit: ca. 24 km/h (15 mph)
  • Steigfähigkeit: Statisch 8°; dynamisch 15°
  • Akkuladezeit: 5 Stunden
  • Gewicht: ca. 18 kg (40 Pfund)
  • Tragekapazität: bis zu 150 kg (330 Pfund)
  • Aufklappzeit: 1 Sekunde
  • Benötigter Stauraum: ca. 0,01 m2
  • Sanyo-Batterie: 10 AH; 36 V
  • Hub Motor: 300 W, maximales Drehmoment 8 N.M
  • Bluetooth-App mit GPS-Steuerung, Geschwindigkeitssteuerung (9,6/16,1/24 kmh) (6/10/15 mph)
  • Stoßdämpfer, Gummidämpfung
  • USB-Anschluss
  • Duales Bremsensystem (mechanische Hinterradbremse und elektronische Vorderradbremse)
  • Bremsweg bei 24 kmh: (trocken) 30 m; (nass) 518 m
  • LED-Vorderlampe, Rücklicht
  • Material: Rahmen aus Flugzeugaluminium
  • Durchmesser: Vorderrad 10“, Hinterrad 8“
  • Empfohlener Reifendruck: 80 psi
  • Garantie: 1 Jahr
  • Farbe: weiß, rot, grau, schwarz

Preise und Verfügbarkeit

Vom Dezember 2016 bis Januar 2017 wird der Xcape E-Scooter produziert. Im Februar/März 2017 soll die Auslieferung an Unterstützer der IndieGoGo-Kampagne beginnen. Der internationale Marktpreis für Xcape liegt bei 1499 $ (ca. 1420 Euro). Das Unternehmen bietet den ersten 99 Käufern bei IndieGoGo ein Early Bird-Special für 799 $ (ca. 756 Euro), der reguläre IndieGoGo-Preis beträgt 899 $ (ca. 851 Euro). Des Weiteren kann eine Tragetasche für 49 $ (ca. 46,40 Euro) und ein Zuggurt für 5 $ (ca. 4,74 Euro) erworben werden. Die Xcape-Bluetooth-App ist kostenlos. Bis dato sind keine genauen Liefergebiete bekannt, es wird jedoch auf der IndieGoGo-Seite darauf verwiesen, dass für jedes Land passende Ladekabel verfügbar sind. Weitere Informationen über den Xcape E-Scooter finden Sie auf der IndieGoGo-Seite.

homeandsmart Redaktion Samira Nowosak

Gelernte Kauffrau für Marketingkommunikation in Karlsruhe. Tätigkeit als selbstständige Online-Redakteurin. Schon immer Affinität zum geschriebenen Wort. Fasziniert von der Google-Welt, die von optimalem Content lebt. Als digital native vor allem auf Pinterest und Instagram unterwegs. Heute Redaktionsleitung bei homeandsmart.de. Am liebsten beschäftigt mit smarten Fitness-Trackern. Dem Leitsatz folgend: Sich selbst übertreffen, das ist das Ziel.

verwandte Themen
Produkte zu Ganz schön smart!