Smarter Scooter EcoReco Scooter - für nachhaltige urbane Mobilität

Mit dem EcoReco plant ein Startup aus San Francisco auch Erwachsene fürs Roller fahren zu begeistern. Denn der smarte Scooter kann weitaus mehr als nur Schrittgeschwindigkeit. Mit seinem effizienten Akku erreicht er bis zu 32 km/h. Individualisten können ihren EcoReco sogar mit Smart-Lock, Tracker, Rückspiegel und vielen weiteren Extras ausstatten.

EcoReco kann mehr als klassische City-Roller

Das kann der EcoReco Smart Scooter

Der elektronische Scooter ist für die Bewältigung unterschiedlichster Terrains geeignet. Dank dem integrierten Akkusystem hält er auch längere Strecken durch. Der genaue Verbrauch variiert dabei je nach Scooter-Modell und dem eingestellten Fahrtmodus. Das EcoReco Scooter-Modell R zum Beispiel bietet drei verschiedene Modi: vom sogenannten „Throttle (Classic) Modus“ bis hin zu „Kick-Ass Amplified“ und „Kiss-Ass Extended“ für Profis.

Falls es zwischendurch Zeit für eine Pause wird, kann der EcoRecco per Smart Lock gesperrt oder mit einem klassischen Schloss gesichert werden. Das Smartphone dient dabei als Smart Key. Sollte der Fahrer vergessen haben, wo der mobile Untersatz abgestellt wurde, hilft die Trackingfunktion weiter. Die App zeigt an, wo sich der smarte Scooter gerade befindet.

Vorteile des EcoReco

  • Laut Hersteller schafft der EcoReco Scooter über 2000 Meilen bei einem Energieverbrauch im Wert von 1 Dollar (Das entspricht 0,95 Euro für über 3200 Kilometer).
  • Lässt sich einfach zusammenklappen und daher platzsparender transportieren als z.B. ein Fahrrad.
  • Unter dem aufklappbaren Trittbrett ist Platz für bis zu zwei Akkus oder Wertsachen (z.B. Schlüssel oder Smartphone).
Der EcoReco ist platzsparend zusammenklappbar

Nachteile des EcoReco

  • Das Grundgewicht der meisten Scooter-Modelle liegt bei über 10 Kilo (Extras nicht mitgerechnet) und kann auf Dauer beschwerlich werden. Vor allem wenn Treppen überwunden werden müssen oder wenn der Akku unterwegs vollständig aufgebraucht wurde.
  • Der Versand nach Deutschland ist mit 380 Dollar (etwa 360 Euro) ein teurer Spaß

EcoReco Scooter – Technische Details

  • Der smarte Scooter ist in vier Modellen erhältlich: XS, S, M und R
  • EcoReco Scooter XS (Indiegogo Special) : extra leicht, max. 24 km/h, Reifengröße ca. 14cm, Gewicht ca. 7 kg, smarte Features: Safe-start, smarte Energieversorgung durch Hochleistungsakkus, Cruise Control
  • EcoReco Scooter S: max. 32 km/h, Reifengröße, ca. 15cm, Gewicht ca. 12,5kg, smarte Features: Safe-start, smarte Energieversorgung durch Hochleistungsakkus
  • EcoReco Scooter M: max. 32 km/h, Reifengröße ca. 15cm, Gewicht ca. 15,5 kg, smarte Features: : Safe-start, smarte Energieversorgung durch Hochleistungsakkus
  • EcoReco Scooter R (Indiegogo Special): max. 32 km/h, Reifengröße ca. 20cm, Gewicht ab 11 kg, smarte Features: : Safe-start, smarte Energieversorgung durch Hochleistungsakkus, Blinkersystem am Lenker, dynamischer Batteriewechsel, Smart Lock Mechanismus, Trackerfunktion
  • Zusätzlich lieferbar sind unter anderem folgende Extras: Schlüsseltracker, Rückspiegel, Smartphonehalterung, Powerbank, Tragegriff, Ersatzreifen (in verschiedenen Größen) und Korb
Der EcoReco E-Scooter kann mit einer App verbunden werden

Preise und Verfügbarkeit von EcoReco Scooter

Der Preis des smarten Scooters hängt stark davon ab, welches Modell mit welchen Extras kombiniert wird. Sparfüchse können derzeit noch die EcoReco-Crowdfunding Kampagne unterstützen (die mit 927% bereits finanziert ist). Im Gegenzug erhalten Sie einen EcoReco XS Scooter ab 379 Dollar (etwa 360 Euro). Dazu kommen 380 Dollar (etwa 360 Euro) für den Versand nach Deutschland, der voraussichtlich ab Juli 2017 möglich sein wird.

Das Bosch Smart Home Raumklima Paket mit 2 Heizkörper-Thermostate und 1 Tür-/Fensterkontakt
Sparen bei Restposten
Rausverkauf bei Amazon

Sonderangebote für Elektronik & Foto Produkte bei Amazon: Sparen Sie bei aktuellen Schnäppchen aus dem Schlussverkauf.

Zu den Angeboten

Lesetipps zum Thema Mobilität

Fords Vorstellung von urbaner Mobilität der Zukunft
Lernende Landdrohne Cargobot Gita
Piaggio Wi-Bike: das E-Bike mit dem gewissen Etwas
SpeedX Unicorn Mountainbike für moderne Abenteurer
Mehr Smart Home Trens und News im Überblick

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Studium Germanistik und Multimedia, zahlreiche Film- und Schreibprojekte, freie Autorin im Bereich Medizin, Pflege und Erlebnispädagogik. Stellt sich immer neuen technischen Herausforderungen. Kreativ und handwerklich geschickt. Heute Redakteurin bei home&smart. Mit Leidenschaft an der Entwicklung neuer Formate beteiligt. Lässt sich von Bedienungsanleitungen nicht aus der Ruhe bringen. Am Ende läuft alles rund.