Die besten Apple Watches im Vergleich Apple Watch Test Vergleich 2022 – welche kaufen?

Wer sich im Apple Kosmos zuhause fühlt, komplettiert seine Ausstattung neben einem iPhone und MacBook bestenfalls auch durch eine Apple Watch. Doch welche Modelle gibt es und durch welche Funktionen zeichnen sich die verschiedenen Geräte aus? Im Apple Watch Test Vergleich stellen wir mit der Apple Watch Series 3 ein Einsteiger Modell vor und vergleichen es mit den aktuellen Modellen Apple Watch SE 2022, Apple Watch Series 8 und Apple Watch Ultra.

Wir haben die aktuellen Apple Watches verglichen und empfehlen eine günstige Alternative

Apple Watch Series im Test Überblick – das Wichtigste in Kürze

Apple zählt mit seinen Smartwatches zu den Marktführern. Dafür sprechen das praktische Design, die große Anzahl an Ziffernblätter und auch die technische Ausstattung. Dabei gilt:

  • Kompatibilität: Apple setzt auf den eigenen Markenkosmos. Daher ist für die Nutzung einer Apple Watch ein iPhone nötig. Eine Kompatibilität zu Android ist nicht vorgesehen.
  • Sportfunktionen: Die Apple Watch fungiert gleichzeitig als Fitnesstracker und misst u. a. die Ergebnisse beim Tanzen, Laufen, Gehen oder sogar Schwimmen. Allerdings sind die meisten Apple Watches nur bis 50 Meter wasserfest, aber nicht wasserdicht. Ein Alleinstellungsmerkmal bietet Apple Watch Ultra, die sogar für Sporttauchen oder Wasserski geeignet ist.
  • Gesundheit: Neben Fitnesswerten analysiert die Apple Watch auch die Gesundheit, bspw. durch Schlaftracking oder Pulsmessung. Apple Watch Series 8 und Apple Watch Ultra messen sogar den Sauerstoffgehalt im Blut und EKG. Einen Arztbesuch ersetzen sie allerdings nicht.

Die Smartwatches von Apple im Vergleich – Bewertung und Empfehlungen

Alle Apple Watch Modelle bauen auf ein dezentes und quadratisches Design auf. So werden sie zum einen der Rolle als Uhr gerecht, zum anderen bietet das Display genügen Platz, um Nachrichten zu lesen oder Musik auszuwählen. In unserem Vergleich haben wir mit Ausnahme vom Einsteigermodell der Apple Watch Series 3 nur aktuelle Modelle ausgewählt, die im Jahr 2022 vorgestellt wurden.

Apple Watch Series 3 – günstige Apple Watch für Einsteiger

Bei der Apple Watch Series 3 handelt es sich mit rund 200 Euro um die günstigste Apple Watch in unserem Test Vergleich (Stand: 09/2022). Nutzer sollten allerdings berücksichtigen, dass die dritte Generation der Apple Watch bereits 2017 vorgestellt wurde und nur bis 2021 mit einem Update bedacht wurde. Die Software ist watchOS 8 statt WatchOS 9. Nutzer haben die Wahl zwischen einem 38 und 42 Millimeter großem Display.

Apple Watch Series 3 (GPS)
Apple Watch mit Retina Display, schwimmfestem Design, optischem Herzsensor und Höhenmeter-Angabe. Inkl. Sportarmband.
Apple Watch mit Retina Display, schwimmfestem Design, optischem Herzsensor und Höhenmeter-Angabe. Inkl. Sportarmband.
Stand: 01.12.2022

Apple Watch SE 2022 – Mittelklasse-Modell mit Premium-Features

Wer sich ein aktuelles Modell der Apple Watch mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis wünscht, sollte zur Apple Watch SE (2022) mit 40 oder 44 Millimetern greifen. Die Smartwatch ist als Mittelklasse-Modell als Vorstufe zu den Premium-Varianten konzipiert. Anwender müssen jedoch auf Extras, wie die Blutsauerstoff- und EKG-Messung verzichten. Jene bleibt den Modellen ab Apple Watch Series 6 und der Apple Watch Ultra vorbehalten.

Apple Watch SE 2022 GPS & Cellular
Apple Watch SE 2022 GPS & Cellular mit 40 & 44 mm Gehäuse.  20% schneller als die vorherige Apple Watch SE. -11%
Apple Watch SE 2022 GPS & Cellular mit 40 & 44 mm Gehäuse. 20% schneller als die vorherige Apple Watch SE.
UVP 431,77 €
Stand: 01.12.2022

Apple Watch Series 8 – Premium-Modell mit Schnellladefunktion

Auf dem ersten Blick sehen sich die Apple Watch Series 7 und Apple Watch Series 8 zum Verwechseln ähnlich. Die Verbesserungen sind vor allem funktionaler Natur. Dazu zählen die modifizierten Temperatursensoren und die genauere Unfallerkennung. Bei einem Frontalcrash registriert die Smartwatch den Aufprall und verständigt automatisch den Notruf oder Notrufkontakte. Wie bei Apple üblich gibt es eine Ausführung mit GPS und eine Variante mit GPS und Cellular.

Apple Watch Series 8 GPS & Cellular
Apple Watch Series 8 mit GPS & Cellular, zahlreichen Trackingfunktionen, 41 & 45 mm Gehäuse und robustem Display. -5%
Apple Watch Series 8 mit GPS & Cellular, zahlreichen Trackingfunktionen, 41 & 45 mm Gehäuse und robustem Display.
UVP 619,00 €
Stand: 01.12.2022

Apple Watch Ultra – Smartwatch der Oberklasse für Outdoor-Fans

Bei der Apple Watch Ultra handelt es sich um ein echtes Flaggschiff. Mit einer Displaygröße von 49 Millimetern ist es das massivste Modell im Apple Produktportfolio. Das geht außerdem mit einer hohen Robustheit einher. Als einziges Modell ist die Apple Watch Ultra auch fürs Sporttauchen ausgelegt und trackt als Tauchcomputer Werte in bis zu 40 Metern Tiefe. Mit der Apple Watch Series 8 teilt sie sich die genaue Blutsauerstoff- und EKG-Messung.

Apple Watch Ultra GPS & Cellular
Apple Watch Ultra GPS & Cellular mit Blutsauerstoffmessung, 49 mm Titangehäuse und EKG. Taugt sogar als Tauchcomputer. -1%
Apple Watch Ultra GPS & Cellular mit Blutsauerstoffmessung, 49 mm Titangehäuse und EKG. Taugt sogar als Tauchcomputer.
UVP 999,00 €
Stand: 01.12.2022

Apple Watches im Vergleich – die technischen Daten im Überblick

Die größten Unterscheidungsmerkmale zwischen den Apple Watches bestehen bei der Displaygröße und dem Funktionsumfang.

Gemeinsamkeiten finden sich im Design und der Möglichkeit, eine Alternative mit und ohne GPS und Cellular auswählen zu können. Nur Apple Watch Ultra ist ausschließlich als GPS und Cellular-Variante erhältlich. Die wichtigsten technischen Details haben wir in der Tabelle zusammengefasst:

 

Apple Watch 3

Apple Watch SE (2022)

Apple Watch Series 8

Apple Watch Ultra

Modellvariante

GPS oder GPS Cellular

GPS oder GPS und Cellular

GPS oder GPS und Cellular

regulär GPS und Cellular

Display-Varianten

38/42 mm

40/44 mm

41/45 mm

49 mm

Auflösung

272 x 340 Pixel / 312 x 390 Pixel

324 x 394 Pixel / 368 x 338 Pixel

352 x 430 Pixel / 396 x 484 Pixel

410 x 502 Pixel

Retina Display

Retina OLED Display

Retina Display

Always-On-Retina Display

Always-On-Retina-Display

Display Helligkeit

1.000 Nits

1.000 Nits

1.000 Nits

2.000 Nits

Prozessor

S3 Dual Core Prozessor

S8 Dual-Core-Prozessor

S8 Dual-Core-Prozessor

S8 Dual-Core-Prozessor

U1 Chip

nein

nein

ja

ja

Speicher

8 GB

32 GB

32 GB

32 GB

Software

watchOS 8

watchOS 9

watchOS 9

watchOS 9

Verbindungsart

  • GPS
  • WLAN
  • Bluetooth 4.2
  • LTE/UMTS (bei Cellular-Modell)
  • WLAN
  • Bluetooth 5.0
  • LTE/UMTS (bei Cellular-Modell)
  • WLAN
  • Bluetooth 5.0
  • LTE/UMTS (bei Cellular-Modell)
  • WLAN
  • Bluetooth 5.3
  • LTE/UMTS (bei Cellular-Modell)

Akkulaufzeit

bis zu 18 Std.

bis zu 18 Std.

bis zu 18 Std.

bis zu 36 Std., bis zu 18 mit LTE

Wasserschutz

ja, bis 50 Meter

ja, bis 50 Meter

ja, bis 50 Meter

ja, bis 100 Meter

LTE & UMTS

nein

ja, bei Cellular-Modell

ja, bei Cellular-Modell

ja, bei Cellular-Modell

optischer Herzsensor

ja

ja

ja

ja

EKG App

nein

nein

ja

ja

Blutsauerstoff App

nein

nein

ja

ja

Sturzerkennung

nein

ja

ja

ja

SOS-Funktion

ja, aber nur national

ja, mit GPS und Cellular Modell international

ja, mit GPS und Cellular Modell international

ja, mit GPS und Cellular Modell international

Familienkonfiguration

nein

ja, bei GPS und Cellular-Modell

ja, bei GPS und Cellular-Modell

ja, bei GPS und Cellular-Modell

Preis

etwa 200 Euro

  • GPS ab 299 Euro
  • GPS und Cellular ab 369 Euro
  • GPS ab 499 Euro
  • GPS und Cellular ab 619

ab 999 Euro

Kaufberatung zu Apple Watches – die wichtigsten Kriterien beim Kauf

Apple setzt mit Apple Watch Series 6 und Apple Watch SE noch stärker auf Gesundheit. Die Apple Watch vereint daher nicht nur die Funktion einer Smartwatch, sondern auch die eines Fitnesstrackers. Interessierte sollten beim Kauf folgendes beachten:

iPhone User only: Eine Apple Watch kann nur mit einem iPhone und nicht mit einem Smartphone verknüpft werden, das über ein anderes Betriebssystem als iOS verfügt. Als praktisch bewerten wir allerdings die Familienkonfiguration, mit der mehrere Apple Watch Modelle mit lediglich einem iPhone eingerichtet werden können. So ist es Eltern möglich eine Apple Watch für die Kinder mit ihrem iPhone zu verknüpfen oder auch ein Modell für die Großeltern zur Verfügung zu stellen, ohne dass diejenigen selbst ein iPhone besitzen.

Gesundheit & Fitness: Puls, Schlaf und der eigene Fitnesslevel lässt sich per Apple Watch ziemlich genau messen. Nutzern sollte dennoch bewusst sein, dass es sich bei einer Apple Watch nicht um ein medizinisch geprüftes Messgerät handelt. Den regelmäßigen Arztbesuch oder eine fachmännische Kontrolle der persönlichen Gesundheitswerte ersetzt eine Smartwatch nicht.

Anspruch: Für Grundfunktionen genügt die Apple Watch Series 3 oder Apple Watch SE, wer jedoch auf moderne integrierte Messtechniken nicht verzichten möchte, sollte zur Apple Watch Series 8 oder Apple Watch Ultra greifen, die sogar den Blutsauerstoff und EKG messen können. Nutzer sollten sich vor dem Kauf daher überlegen, ob die Apple Watch primär ein Begleiter im Alltag oder beim Sport werden soll.

Akkulaufzeit: Alle Apple Watches in unserem Vergleich bieten eine Akkulaufzeit von bis zu 18 Stunden. Allerdings handelt es sich hierbei um einen Maximalwert, der je nach Anwendung der Smartwatch nicht eingehalten werden kann. Im Betrieb über die Familienkonfiguration verspricht der Hersteller bspw. eine Batterielaufzeit von bis zu 14 Std., wenn eine Verbindung über LTE genutzt wird und mehrere weitere Anwendungen, wie Benachrichtigungen abrufen, Musikhören oder Telefonieren.

Nutzer sollten sich beim Kauf der Apple Watch daher bewusst sein, dass die smarte Uhr alle ein bis zwei Tage aufgeladen werden muss. Ein Alleinstellungsmerkmal bietet die Apple Watch Ultra, welche bis zu 36 Stunden Akkulaufzeit aufwartet. Apple ist sich allerdings um den Schwachpunkt der geringen Akkulaufzeit bewusst und hat einen besonderen Stromsparmodus angekündigt, der die Akkulaufzeit z. B. bei der Apple Watch Ultra auf bis zu 60 Stunden erhöhen soll. (Stand: 09/2022)

Musik: Richtig Motivation erhalten viele Sportler über Musik. Auf den Apple Watches ist Apple Music verfügbar. Hier erhalten Anwender Zugriff auf über 75 Millionen Songs. Soll es beim Joggen auch spannend zugehen, hält der herstellereigene Streamingdienst auch zahlreiche Podcasts und Hörbücher bereit. 

Apple Watch Series 3 – günstige Apple Watch für Einsteiger

Bei der Apple Watch Series 3 handelt es sich um das günstigste Modell im Apple Watch Vergleich. Zudem ist es die älteste Version der beliebten Apple Smartwatch. Technisch bedeutet dies, dass beispielsweise nur Bluetooth 4.2 unterstützt wird und keine Sturzerkennung existiert. Auch der S3 Prozessor weist auf die ältere Generation hin. Zum Vergleich: Ab der Apple Watch 6 wird bereits ein S8 Prozessor verbaut.

Die Apple Watch Series 3 ist ein Schnäppchen-Einstieg unter den Apple Smartwatches

Eine weitere Einschränkung der Sparversion ist der Speicher mit 8 GB. Jener ist um ein Viertel kleiner als bei den neueren Modellen mit 32 GB. Nutzer sollten außerdem berücksichtigen, dass Apple dieses Modell nicht mehr offiziell über den eigenen Online-Shop vertreibt und das letzte Software-Update aus WatchOS 8 im Jahr 2021 war. Im Herbst 2022 erhielt die Apple Watch Series 3 keine Aktualisierung auf WatchOS 9.

Wir empfehlen die Apple Watch Series 3 dennoch für Einsteiger, da sie um 100 Euro günstiger ist als die Apple Watch SE 2022 (Stand: 09/2022). Interessierte sollten lediglich berücksichtigen, dass Apple auf lange Sicht die Apple Watch SE für Einsteiger etablieren möchte und in Zukunft der Kauf einer Apple Watch SE die bessere Wahl ist.

Apple Watch Series 3 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Nach dem Apple Watch Series 3 Test der Experten von chip.de konnte das günstigste Apple Modell in Sachen Performance, den Fitness-Features sowie eSIM und LTE-Unterstützung punkten. Kritik gab es z. B. aufgrund eines fehlenden Standard-Ladeanschlusses (Stand: 11/2017)
  • Im Apple Watch Series 3 Test von computerbild.de wurde die Smartwatch mit 1,6 und „Gut“ bewertet. Als Vorteile nannten die Tester z. B. den GPS-Sensor, UMTS- und LTE sowie das automatische Erkennen von Trainings. Abzüge gab es aufgrund der kurzen Akkulaufzeit und dass zur Bedienung ein iPhone nötig ist. (Stand: 06/2022)
  • Amazon Kunden vergaben der Apple Watch Series 3 durchschnittlich 4,5 von 5 Sternen. (Stand: 09/2022)

Apple Watch Series 3 – Preis und beste Angebote

Apple Watch Series 3 (GPS)
Apple Watch mit Retina Display, schwimmfestem Design, optischem Herzsensor und Höhenmeter-Angabe. Inkl. Sportarmband.
Apple Watch mit Retina Display, schwimmfestem Design, optischem Herzsensor und Höhenmeter-Angabe. Inkl. Sportarmband.
Stand: 01.12.2022

Apple Watch SE 2022 – Mittelklasse-Modell mit Premium-Features

Mit der Apple Watch SE 2022 hat die Apple Watch SE 2020 ein Update erhalten. Die Unterschiede sind besonders optischer Natur. Während die ältere Variante SE 2020 mit den Gehäusefarben Silber, Gold und Space Grau vermarktet wird, bietet die Apple Watch SE 2022 eine etwas andere Farbauswahl: Silber, Space Gau, Mitternacht, Polarstern.

Am auffälligsten ist die Prozessor-Ausstattung. Denn in der vorigen SE-Version war ein S5 Chip der Apple Watch Series 5 verbaut, hier zieht Apple nach und verbaut in der Apple Watch SE 2022, Apple Watch Series 8 und Apple Watch Ultra einen S8 Chip. Eine weitere Gemeinsamkeit zu dem Premium-Modellen im Apple Watches Test Vergleich ist der modifizierte Beschleunigungssensor, der für die spezifischere Unfallerkennung ausgelegt ist. Verunfallen Personen in einem Crash, erkennen das die Smartwatches automatisch und alarmieren den Notdienst oder hinterlegte Kontakte.

Bei der Apple Watch entscheiden sich Nutzer für eine sehr große Auswahl an wechselbaren Armbändern

Wir empfehlen die Apple Watch SE 2022 Nutzern, die sich für wenig Geld Premium-Funktionen wünschen. Zwar müssen Nutzer z. B. auf die Blutsauerstoff- und EKG-Messung verzichten, profitieren aber von einem schnellen Prozessor, großem Speicher und einer vielseitigen Smartwatch speziell für iPhone-Besitzer mit einem guten Peis-Leistungsverhältnis. Auswahl besteht zwischen einem Modell mit GPS oder GPS und Cellular. Die Apple Watch SE 2022 gibt es mit einen 40 oder 44 Millimeter großem Display.

Apple Watch SE 2022 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Im ersten Apple Watch SE 2022 Test von computerbild.de punktete das Modell durch das kompakte und leichte Design. Positiv fiel auf, dass nun ein USB-C-Kabel zur Aufladung beigelegt ist. Vermisst wurde hingegen ein Always-on-Display. (Stand: 09/2022)
  • Die Apple Watch SE 2022 konnte die Redaktion von pocket-lint.com durch das geringe Gewicht, guten Funktionen und den verbesserten Prozessor überzeugen. Allerdings hätten sich die Tester z. B. ein Always-On-Retna-Display gewünscht. (Stand: 09/222)
  • Weitere Apple Watch SE 2022 Tests oder Bewertungen liegen uns aktuell keine vor. (Stand: 09/2022)

Apple Watch SE 2022 – Preis und beste Angebote

Apple Watch SE 2022 GPS & Cellular
Apple Watch SE 2022 GPS & Cellular mit 40 & 44 mm Gehäuse.  20% schneller als die vorherige Apple Watch SE. -11%
Apple Watch SE 2022 GPS & Cellular mit 40 & 44 mm Gehäuse. 20% schneller als die vorherige Apple Watch SE.
UVP 431,77 €
Stand: 01.12.2022

Apple Watch Series 8 – Premium-Modell mit Schnellladefunktion

Bei der Apple Watch Series 8 setzt der beliebte Hersteller weiterhin auf ein praktisches Always-On Retina Display. Im Vergleich zur Apple Watch SE ist das Display etwas größer und Apple-Fans können sich zwischen einer Variante in 41 oder 44 Millimetern Größe entscheiden. Die Apple Watch Series 8 ist staubgeschützt und eignet sich außerdem zum Schwimmen. Allerdings empfiehlt Apple die Nutzung nur in seichten Gewässern. Die Tauchfunktion bleibt der Apple Watch Ultra vorbehalten.

Als Novum bei der Apple Watch Series 8 gilt wie bei der SE der verbesserte Temperatursensor. Jener kann Nutzerinnen dabei helfen ihren Zyklus zu kontrollieren. Auch die Unfallerkennung ist bei diesem Modell an Bord. Bewährt bleiben außerdem Funktionen, die von Vorgängern bekannt sind: Familienkonfiguration, Sturzerkennung, Notruf SOS, Schlaftracking, Trainingserkennung sowie Blutsauerstoff- und EKG-Messung. Die letzteren beiden Funktionen teilt sie sich zudem mit der Outdoor-Ausführung Apple Watch Ultra.

Dank der Familienkonfiguration genügt ein iPhone, um mehrere Apple Watches einrichten zu können.

Die Apple Watch Serie 8 ist der richtige Begleiter im Alltag. Sportliche Aktivitäten lassen sich mit diesem Modell gut nachvollziehen. Wie für Apple typisch gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Armbändern. Wer sich noch mehr Komfort wünscht, entscheidet sich für die GPS und Cellular Ausführung, statt dem GPS-Modell.

Apple Watch Series 8 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Im Apple Watch Series 8 Test von pocket-lint.com wurde das vertraute Design, Display und die neuen Funktionen gelobt. Allerdings wurden keine großen Veränderungen im Vergleich zur Apple Watch Series 7 festgestellt. (Stand: 09/2022)
  • Nach dem Apple Watch 8 Test der Redaktion von global.techradar.com konnte die Smartwatch durch den Temperatursensor und die Erkennung von Autounfällen punkten. Allerdings fehlten den Testern größere Veränderungen im Vergleich zum Vorgängermodell. (Stand: 09/2022)
  • Aktuell liegen uns keine weiteren Apple Watch Series 8 Tests oder Bewertungen vor. (Stand: 09/2022)

Apple Watch Series 8 – Preis und beste Angebote

Apple Watch Series 8 GPS & Cellular
Apple Watch Series 8 mit GPS & Cellular, zahlreichen Trackingfunktionen, 41 & 45 mm Gehäuse und robustem Display. -5%
Apple Watch Series 8 mit GPS & Cellular, zahlreichen Trackingfunktionen, 41 & 45 mm Gehäuse und robustem Display.
UVP 619,00 €
Stand: 01.12.2022

Apple Watch Ultra – Smartwatch der Oberklasse für Outdoor-Fans

Die Apple Watch Ultra ist für echte Outdoor-Fans konzipiert. Sie ist das robusteste Modell unter allen Apple Watches. Beim Material wird auf Titan gesetzt und das Display ist 49 Millimeter groß. Apple Watch SE 2022 und Apple Watch SE sind maximal 44 bzw. 45 Millimeter groß und bestehen aus Aluminium bzw. Edelstahl. Das flache Frontglas ist aus Saphir und dadurch besonders gut geschützt.

Als Smartwatch der Oberklasse bietet die Apple Watch Ultra Alleinstellungsmerkmale. Dazu zählt die mit bis zu 36 Stunden hohe Akkulaufzeit, die durch angekündigte Stromspareinstellungen sogar bis auf 60 Stunden erhöht werden soll. Zum Vergleich: Die herkömmliche Akkulaufzeit von Apple Watch Series 8 und Co. liegt lediglich bei bis zu 18 Stunden und Nutzer müssen die Smartwatches täglich aufladen.

Die Apple Watch Ultra ist besonders robust und richtet sich an Outdoor-Fans und Extremsportler

Sportaffine Anwender finden in der Apple Watch Ultra genau das richtige Modell. Der Hersteller nennt eine Erprobung beim Jetskiing in der Maunalua Bay und Kitesurfen auf dem Gorge. Zudem können Taucher sie zum Freitauchen bis zu 40 Metern nutzen. Die Apple Watch Ultra eignet sich dank Tiefenmesser sogar als Tauchcomputer. Wer in den Bergen klettert oder auf Abwegen beispielsweise beim Wandern die Natur genießt, muss einen großen Fokus auf Sicherheit setzen. Hier glänzt Apple bereits mit der SOS-Funktion und der Sturzerkennung.

Als einzige Apple Watch verfügt die Ultra-Ausführung außerdem über einen Action-Button an der Seite und eine integrierte Sirene. Verunfallte Abenteurer können dadurch mit bis zu 86 Dezibel auf sich aufmerksam machen. Apple nennt eine Hörreichweite von einer Entfernung von bis zu 180 Metern. Dadurch haben Sportler mehrere Rettungsmöglichkeiten. Doch auch im Alltag macht die Apple Watch Ultra eine gute Figur, misst zahlreiche Sportaktivitäten, den Schlaf, Blutsauerstoff und EKG.

Apple Watch Ultra – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Redaktion von global-techradar.com lobte an der Apple Watch Ultra die längere Akkulaufzeit, das helle Display und die Tauchfunktion. Allerdings sei sie am Handgelenk etwas schwer und der hohe Preis wurde kritisiert. (Stand: 09/2022)
  • Im Apple Watch Ultra Test von pocket-lint.com wurden das große Design, das Display und die im Vergleich zu anderen Apple Watches hohe Akkulaufzeit gelobt. Der Preis wurde als zu hoch eingestuft. (Stand: 09/2022)
  • Weitere Apple Watch Ultra Tests oder Bewertungen liegen uns derzeit keine vor. (Stand: 09/2022)

Apple Watch Ultra – Preis und beste Angebote

Apple Watch Ultra GPS & Cellular
Apple Watch Ultra GPS & Cellular mit Blutsauerstoffmessung, 49 mm Titangehäuse und EKG. Taugt sogar als Tauchcomputer. -1%
Apple Watch Ultra GPS & Cellular mit Blutsauerstoffmessung, 49 mm Titangehäuse und EKG. Taugt sogar als Tauchcomputer.
UVP 999,00 €
Stand: 01.12.2022

Was ist die beste Apple Watch?

Die beste Apple Watch im Sinne des größten Funktionsumfangs ist die Apple Watch Ultra. Sie besitzt mit 49 Millimetern das größte Display.

Sie ist besonders robust und als bisher einzige Apple Watch sogar zum Tauchen ausgelegt. Sie richtet sich besonders an Outdoor-Fans und ein weiteres Alleinstellungsmerkmal ist ein integrierter Alarm, um in Gefahrensituationen akustisch auf sich aufmerksam machen zu können.

Eine generelle Krönung der besten Apple Watch ist allerdings nicht möglich. Wer keinen Fokus auf Extremsportarten legt, findet in der Apple Watch Series SE 2022 und Apple Watch Series 8 ebenfalls zuverlässige Begleiter im Alltag. Interessierte sollten lediglich berücksichtigen, dass eine Apple Watch nur in Verbindung mit einem iPhone nutzbar ist.

Was heißt bei Apple Watch GPS und Cellular?

Integriertes GPS bedeutet, dass die Apple Watch auch ohne direkte Verbindung zum Smartphone über eine Standortangabe verfügt und beispielsweise Strecken beim Joggen oder Radfahren tracken kann. Dadurch können Nutzer Wege nachvollziehen, ohne extra das iPhone mitnehmen zu müssen.

Entscheiden sich Interessierte für eine Apple Watch mit GPS und Cellular, sind sie außerdem auch unabhängig vom Smartphone in der Lage, eine Internetverbindung aufbauen zu können. Dank Cellular ist eine gute Erreichbarkeit gewährleistet, da die Apple Watch in diesem Fall Mobilfunk-fähig ist. Möglich wird dies, da Apple Watches mit Cellular einen eSim verbaut haben.

Hinweise: Apple-Fans müssen berücksichtigen, dass für die Modelle mit GPS und Cellular ein höherer Preis anfällt als bei den Standard-Ausführungen, die nicht mit Cellular ausgestattet sind. Als bisher einziges Modell ist die Apple Watch Ultra regulär nur mit GPS und Cellular erhältlich. 

Was kostet eine Apple Watch?

Am günstigsten ist die Apple Watch Series 3, die bereits für etwa 200 Euro erhältlich ist. Allerdings handelt es sich dabei auch um eine Apple Watch, die bereits seit einer ganzen Weile auf dem Markt ist. Besonders, wenn man bedenkt, dass bereits die Apple Watch Series 8 erschienen ist. Dennoch ist sie unsere Empfehlung für Einsteiger und bietet einen guten Funktionsumfang.

Am teuersten ist die Apple Watch Ultra ab 999 Euro. Sie ist das Flaggschiff unter den Apple Watches, ist sehr robust und bietet mit 49 Millimetern das größte Display im Produktportfolio von Apple. (Stand: 09/2022)

Wie viel kostet die neue Apple Watch?

Im September 2022 wurden insgesamt drei neue Apple Watches veröffentlicht. Die Apple Watch SE ist ab 299 Euro erhältlich, die Apple Watch Series 8 ab 499 Euro und die Apple Watch Ultra ab 999 Euro. (Stand: 09/2022)

Welche Apple Watch ist gut und günstig?

In unserem Apple Watches Vergleich ist die Apple Watch Series 3 gut und günstig. Sie ist bereits für zirka 200 Euro erhältlich (Stand: 09/2022). Das Modell ist besonders eine Empfehlung für Einsteiger, die auf Premium-Funktionen, wie beispielsweise die Blutsauerstoffmessung verzichten können.

Nutzer sollten jedoch berücksichtigen, dass  seit dem Jahr 2021 keine neuen Updates aufgespielt werden. Apple hat auf lange Sicht allerdings vor die Apple Watch SE als Einsteigerklasse zu etablieren und ältere Modelle in der Regel auslaufen zu lassen.

Was sind die Vorteile von einer Apple Watch?

Wer sich für eine Apple Watch entscheidet, profitiert von folgenden Vorteilen:

  • große Beliebtheit
  • ideal auf iOS abgestimmt
  • große Auswahl an digitalen Ziffernblättern
  • hoher Funktionsumfang
  • zahlreiche Trackingfunktionen
  • helles Display
  • je nach Modell sogar Blutsauerstoff- und Herzfrequenzmessung
  • große Modellauswahl
  • Nachrichtenanzeige
  • Mit GPS und Cellular unabhängig von iPhone erreichbar
  • Familienkonfiguration erlaubt Einrichtung von Smartwatches, deren Besitzer kein iPhone haben (Großeltern, Kinder)

Was sind die Nachteile von einer Apple Watch?

Eine Apple Watch hat als Smartwatch allerdings auch folgende Nachteile:

  • Modelle oft teuer
  • nur mit iOS nutzbar und ein iPhone zur Einrichtung nötig
  • Akkulaufzeit könnte höher sein

Was ist die aktuelle Apple Watch?

Die aktuellen Modelle der Apple Watch sind die Apple Watch SE 2022, Apple Watch Series 8 und Apple Watch Ultra. Alle drei Modelle wurden im Herbst 2022 angekündigt und sind ab Mitte bzw. Ende September 2022 verfügbar. (Stand: 09/2022)

Welche Apple Watches beherrschen die Blutsauerstoffmessung?

Folgende Apple Watches können den Blutsauerstoff ermitteln:

  • Apple Watch Series 6
  • Apple Watch Series 7
  • Apple Watch Series 8
  • Apple Watch Ultra

Gesundheitshinweis: Eine Apple Watch und auch keine andere Smartwatch kann einen Arztbesuch ersetzen. Die gemessenen Werte wie z. B. die Ermittlung des Blutsauerstoffgehalts im Blut werden zwar immer genauer, erfüllen allerdings nicht die Kriterien eines medizinischen Messgeräts. Bei diagnostizierten Krankheiten oder auffälligen Messergebnissen sollten Nutzer einen Arzt aufsuchen.

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten.

Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.

Mehr zu Apple Watch
Die Apple Watch Series 7 besitzt das bisher größte Display der Smartwatch-Reihe von Apple
Apple Watch Series 7 – Bewertung, Funktionen und Preis
Apple Watch 7 Smartwatch im Test Überblick

Apple spart bei der Beschreibung der Apple Watch Series 7 nicht an Superlativen. Dazu zählen im Vergleich zu den Vorgängermodellen beispielsweise das…

Die Apple Watch Series 6 bietet erstmals Modelle in blauer oder roter Farbe
Die neue Apple Watch Series 6 – Funktionen, Design und Preis
Apple Watch Series 6 im Test Überblick

Der Hersteller Apple komplettiert sein Angebot an Smartwatches um die Apple Watch Series 6. Die Messung des Blutsauerstoffs zählt dabei zu der innovativsten…

Apple Watch SE - eine Uhr mit vielen Design-Elementen, die sich immer wieder ändern lassen
Apple Watch SE – alle Infos zur smarten Uhr
Apple Watch SE Test Check: Technik und Vergleich mit Series 6 & 3

Mit der Apple Watch SE macht Apple modernste Smartwatch-Technik für die Allgemeinheit erschwinglich. Dabei fokussiert sich die smarte Uhr auf die drei…

Die neue Apple Watch Series 5 sieht gut aus und bietet jetzt ein Always-on-Display
Apple Watch Series 5 im Check – die wichtigsten Fakten
Apple Watch Series 5 im Test-Überblick – Bewertungen & Vergleich

Apple hat sein Smartwatch-Sortiment um Apple Watch Series 5 erweitert. Wir haben die smarte Uhr mit dem beliebten Einsteigermodell Apple Watch Series 3 und dem…

Die Apple Watch 4 Series im Test-Überblick
Apple Watch 4 GPS + Cellular: Smartwatch als medizinischer Helfer
Apple Watch Series 4 im Test-Überblick – Preis, Funktionen, Tests

Mit der Apple Watch 4 Series hat Apple die beliebte Smartwatch vom (je nach Modell) LTE-fähigen Zweit-Gadget neben dem iPhone zum ernstzunehmenden…

Die Apple Watch Series 3 bekommt eine eigene Simkarte und LTE
Apple Watch 3 LTE, GPS + Cellular – Alternative zum iPhone?
Apple Watch 3 im Test-Überblick: Preis, Funktionen, Tests

Die Apple Watch 3 Series wartet mit optionalem LTE und eSim-Karte für Telefonie und Internet über das Armband-Gadget auf. Auch Siri Sprachsteuerung hat in…