So geht es richtig Tipps zum sicheren Bitcoin-Handel

Die Menschen haben Bitcoin seit über einem Jahrzehnt gekannt und verwendet. Aber, die Popularität dieser Kryptowährung hat Investoren aus allen Teilen der Welt angezogen. Bitcoin ermöglicht es Menschen, Geld von einem Benutzer zu einem anderen über das Internet zu bewegen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Geldtransfermethoden wie Banküberweisungen ist Bitcoin effizient und zuverlässig.

bitcoin-handel-tipps

Aber abgesehen von der Verwendung von Bitcoin für den Geldtransfer, ist diese Kryptowährung auch eine Anlagemöglichkeit. Und sie zieht das Interesse von sowohl individuellen als auch institutionellen Investoren auf sich. Seit geraumer Zeit haben Menschen Krypto-Börsen wie Bitcoin Circuit genutzt, um diese Kryptowährung zu kaufen und zu verkaufen. Eine solche Plattform verfügt über Trading Bots, die Trader bei der Entscheidung, Bitcoin zu kaufen oder zu verkaufen, unterstützen. Sie stellen Informationen zur Verfügung, die es auch Personen mit begrenztem Wissen über die Funktionsweise von Bitcoin ermöglichen, zu handeln.

Leider haben auch Betrüger das Potenzial von Bitcoin erkannt. Diese Kriminellen suchen nach jeder Gelegenheit, um unschuldige Bitcoin-Händler zu bestehlen. Daher müssen Sie sichere Wege für den Handel mit Bitcoin lernen, um zu vermeiden, dass Sie Ihr hart verdientes Geld an diese Gauner verlieren. Hier sind Tipps zum sicheren Bitcoin-Handel, die Sie leiten sollten.

Bewahren Sie getrennte digitale Wallets auf

Da Bitcoin digitales Geld ist, wird es auch elektronisch gespeichert. Und Sie haben verschiedene Arten von Bitcoin-Wallets, aus denen Sie wählen können. Wenn Sie alle Ihre Bitcoin-Bestände in einem Wallet aufbewahren, könnten Sie Ihre gesamten Ersparnisse oder Investitionen verlieren, wenn jemand es hackt. Da Sie keine Begrenzung an möglichen Bitcoin-Wallets oder Adressen haben, sollten Sie in Erwägung ziehen, mehrere zu haben. Auf diese Weise können Sie eine Adresse verwenden, um Geld zu senden, eine andere, um Ihre Gelder zu speichern, und eine weitere, um Bitcoin-Zahlungen zu empfangen.

Vermeiden Sie es, Bitcoin in einer Web-Wallet zu speichern

Sie haben wahrscheinlich schon von Fällen gehört, in denen Web-Wallets gehackt wurden. Wenn sich jemand in Ihr digitales Wallet hackt, kann er es leeren. Web-Wallets bieten eine bequeme Möglichkeit, Ihre Bitcoin zu speichern und zu versenden. Verwenden Sie Ihr Web-Wallet jedoch wie ein Giro- oder Scheckkonto. Es sollte der Ort sein, an dem Sie das Geld aufbewahren, das Sie in Kürze verwenden wollen.

Zur Sicherheit sollten Sie eine kleine Menge Bitcoin in Ihrem Web-Wallet aufbewahren. Auf diese Weise haben Sie nur begrenzte Verluste, wenn jemand Ihr digitales Wallet hackt. Im Gegensatz zu Ihrer Kreditkarte haben Sie, wenn jemand Ihre Bitcoin stiehlt, Ihr Geld verloren und Sie haben keinen Ort, an den Sie eine Rückerstattungsforderung schicken können. Selbst wenn Sie die Polizei einschalten, kann diese Ihnen nicht helfen, Ihre Coins zurückzubekommen.

Schützen Sie Ihre privaten Schlüssel

Geben Sie die privaten Schlüssel für den Zugriff auf Ihre Bitcoin-Wallet und das Senden von Geld an niemanden weiter. Ihre digitale Wallet-Adresse ist wie Ihre Kontonummer bei einer lokalen Bank. Und Ihr privater Schlüssel ist wie Ihre PIN.

Mittels Taint-Analyse kann jemand Bitcoin-Wallets mit demselben Besitzer aufgrund der Transaktionshistorie kennen. Hacker können Signale für die Adresse eines Spar-Wallets erhalten, indem sie die regelmäßigen Transaktionen Ihres Spar-Wallets und Ihres Ausgaben-Wallets überprüfen.

Wenn Sie außerdem vermeiden, Ihre privaten Schlüssel mit anderen Personen zu teilen, ist sichergestellt, dass niemand die Anzahl der Bitcoins in Ihrem Sparguthaben ermitteln kann. Und das ist etwas, das Sie vertraulich halten wollen, so wie Sie auch keine finanziellen Details mit Fremden teilen können.

Verwenden Sie Cold Storage

Bitcoin in einer Wallet auf Ihrem Computer zu speichern, macht Sie nicht immun gegen Angriffe. Die Anwendung einer Bitcoin-Wallet speichert Daten an einem Ort, den ein Hacker leicht ausfindig machen kann. So kann der Trojaner auch kalte Wallets angreifen.

Und einige Bitcoin-Benutzer haben diese Angriffe erlebt. Um mit diesem Problem umzugehen, verwenden Sie Offline-Medien, um den privaten Schlüssel zu Ihrer Bitcoin-Wallet zu speichern. Auf diese Weise haben Sie eine zusätzliche Schutzschicht. Zum Beispiel können Sie QR-Code auf Papier oder Klartext auf einem USB-Stick verwenden.

Diese Tipps sollten die Sicherheit Ihrer Gelder beim Handel mit Bitcoin gewährleisten. Überlegen Sie außerdem, wie Sie Ihre Wallet am besten sichern können. Die Anweisungen zum Sichern Ihrer Wallet variieren je nach Anbieter.

homeandsmart Redaktion David Wulf

Smart Home Experte und seit der Gründung bei home&smart. Geschäftsführer und Redaktionsleiter mit Blick für die neuesten Marktentwicklungen, außerdem als Referent auf zahlreichen Messen & Events vertreten. Stets up to Date über die aktuellen Trends und Entwicklungen im Bereich Smart Home, E-Mobilität und Sprachassistenten. Die Frage nach dem vernetzten Leben von morgen ist sein Lebenselixir.

Neues zu Payment
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon